DRG W60A - Polytrauma, verstorben < 5 Tage nach Aufnahme und intensivmedizinische Komplexbehandlung > 196/119 Aufwandspunkte

MDC 21A - Polytrauma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.184
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 1.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) -
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 69 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.64%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 48 (69.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 4.6%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 21'665.40 CHF

Median: 18'442.10 CHF

Standardabweichung: 13'028.55 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
S021 Schädelbasisfraktur 1 1.45 %
S061 Traumatisches Hirnödem 3 4.35 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 1 1.45 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 5 7.25 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 2 2.90 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 4 5.80 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 1 1.45 %
S064 Epidurale Blutung 3 4.35 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 13 18.84 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 13 18.84 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 2 2.90 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 2 2.90 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 1 1.45 %
S1311 Luxation von Halswirbeln: C1/C2 1 1.45 %
S140 Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes 1 1.45 %
S1410 Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
S1411 Komplette Querschnittverletzung des zervikalen Rückenmarkes 2 2.90 %
S1413 Sonstige inkomplette Querschnittverletzungen des zervikalen Rückenmarkes 2 2.90 %
S222 Fraktur des Sternums 1 1.45 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 1 1.45 %
S2410 Verletzung des thorakalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 1 1.45 %
S2732 Rissverletzung der Lunge 1 1.45 %
S2781 Verletzung: Zwerchfell 1 1.45 %
S3614 Mittelschwere Rissverletzung der Leber 1 1.45 %
S3615 Schwere Rissverletzung der Leber 2 2.90 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 1.45 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
V99 Transportmittelunfall 34 49.28 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 26 37.68 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 25 36.23 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 25 36.23 %
S021 Schädelbasisfraktur 24 34.78 %
S020 Schädeldachfraktur 20 28.99 %
S2731 Prellung und Hämatom der Lunge 19 27.54 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 18 26.09 %
S061 Traumatisches Hirnödem 16 23.19 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 16 23.19 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 15 21.74 %
S0673 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Mehr als 24 Stunden, ohne Rückkehr zum vorher bestehenden Bewusstseinsgrad 15 21.74 %
D62 Akute Blutungsanämie 14 20.29 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 13 18.84 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 13 18.84 %
R571 Hypovolämischer Schock 12 17.39 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 11 15.94 %
S068 Sonstige intrakranielle Verletzungen 10 14.49 %
S1224 Fraktur des 6. Halswirbels 10 14.49 %
G931 Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert 9 13.04 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 9 13.04 %
S1225 Fraktur des 7. Halswirbels 9 13.04 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 8 11.59 %
S2202 Fraktur eines Brustwirbels: T3 und T4 8 11.59 %
S222 Fraktur des Sternums 8 11.59 %
S271 Traumatischer Hämatothorax 8 11.59 %
S325 Fraktur des Os pubis 8 11.59 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 7 10.14 %
E232 Diabetes insipidus 7 10.14 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 7 10.14 %
S022 Nasenbeinfraktur 7 10.14 %
S064 Epidurale Blutung 7 10.14 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 7 10.14 %
S2203 Fraktur eines Brustwirbels: T5 und T6 7 10.14 %
S2204 Fraktur eines Brustwirbels: T7 und T8 7 10.14 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 7 10.14 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 6 8.70 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 6 8.70 %
S023 Fraktur des Orbitabodens 6 8.70 %
S0631 Umschriebene Hirnkontusion 6 8.70 %
S0671 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: 30 Minuten bis 24 Stunden 6 8.70 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 6 8.70 %
S2241 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung der ersten Rippe 6 8.70 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 6 8.70 %
S2681 Prellung des Herzens 6 8.70 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 6 8.70 %
S321 Fraktur des Os sacrum 6 8.70 %
E872 Azidose 5 7.25 %
G935 Compressio cerebri 5 7.25 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 7.25 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 5 7.25 %
S1472 Verletzung des Rückenmarkes: C2 5 7.25 %
S151 Verletzung der A. vertebralis 5 7.25 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 5 7.25 %
S2788 Verletzung: Sonstige näher bezeichnete intrathorakale Organe und Strukturen 5 7.25 %
S324 Fraktur des Acetabulums 5 7.25 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 4 5.80 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 5.80 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 4 5.80 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 4 5.80 %
S001 Prellung des Augenlides und der Periokularregion 4 5.80 %
S0183 Offene Wunde (jeder Teil des Kopfes) mit Verbindung zu einer intrakraniellen Verletzung 4 5.80 %
S0621 Diffuse Hirnkontusionen 4 5.80 %
S0633 Umschriebenes zerebrales Hämatom 4 5.80 %
S0638 Sonstige umschriebene Hirn- und Kleinhirnverletzungen 4 5.80 %
S120 Fraktur des 1. Halswirbels 4 5.80 %
S1221 Fraktur des 3. Halswirbels 4 5.80 %
S1222 Fraktur des 4. Halswirbels 4 5.80 %
S1223 Fraktur des 5. Halswirbels 4 5.80 %
S1471 Verletzung des Rückenmarkes: C1 4 5.80 %
S2201 Fraktur eines Brustwirbels: T1 und T2 4 5.80 %
S2205 Fraktur eines Brustwirbels: T9 und T10 4 5.80 %
S2231 Fraktur der ersten Rippe 4 5.80 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 4 5.80 %
S3683 Verletzung: Retroperitoneum 4 5.80 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 4 5.80 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 5.80 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 4.35 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 3 4.35 %
E875 Hyperkaliämie 3 4.35 %
G936 Hirnödem 3 4.35 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 4.35 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 3 4.35 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 3 4.35 %
J981 Lungenkollaps 3 4.35 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 3 4.35 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 3 4.35 %
S060 Gehirnerschütterung 3 4.35 %
S0623 Multiple intrazerebrale und zerebellare Hämatome 3 4.35 %
S0628 Sonstige diffuse Hirn- und Kleinhirnverletzungen 3 4.35 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 3 4.35 %
S140 Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes 3 4.35 %
S1475 Verletzung des Rückenmarkes: C5 3 4.35 %
S1503 Verletzung: A. carotis interna 3 4.35 %
S2240 Rippenserienfraktur: Nicht näher bezeichnet 3 4.35 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 3 4.35 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 3 4.35 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 3 4.35 %
S4201 Fraktur der Klavikula: Mediales Drittel 3 4.35 %
S4202 Fraktur der Klavikula: Mittleres Drittel 3 4.35 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 3 4.35 %
S8288 Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels 3 4.35 %
T794 Traumatischer Schock 3 4.35 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 4.35 %
Z515 Palliativbehandlung 3 4.35 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 2 2.90 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
E86 Volumenmangel 2 2.90 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 2.90 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 2.90 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 2.90 %
I469 Herzstillstand, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 2.90 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 2.90 %
J8003 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Schweres Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] 2 2.90 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 2.90 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 2 2.90 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 2.90 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 2 2.90 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 2.90 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
R040 Epistaxis 2 2.90 %
R1980 Abdominales Kompartmentsyndrom 2 2.90 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 2.90 %
R653 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese mit Organkomplikationen 2 2.90 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 2 2.90 %
S027 Multiple Frakturen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 2 2.90 %
S1311 Luxation von Halswirbeln: C1/C2 2 2.90 %
S1312 Luxation von Halswirbeln: C2/C3 2 2.90 %
S1315 Luxation von Halswirbeln: C5/C6 2 2.90 %
S134 Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule 2 2.90 %
S1501 Verletzung: A. carotis communis 2 2.90 %
S2186 Weichteilschaden III. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Thorax 2 2.90 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 2 2.90 %
S225 Instabiler Thorax 2 2.90 %
S3205 Fraktur eines Lendenwirbels: L5 2 2.90 %
S323 Fraktur des Os ilium 2 2.90 %
S3289 Fraktur: Sonstige und multiple Teile des Beckens 2 2.90 %
S352 Verletzung des Truncus coeliacus oder der A. mesenterica 2 2.90 %
S3612 Rissverletzung der Leber, nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
S363 Verletzung des Magens 2 2.90 %
S3702 Rissverletzung der Niere 2 2.90 %
S3781 Verletzung: Nebenniere 2 2.90 %
S4200 Fraktur der Klavikula: Teil nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 2 2.90 %
S4210 Fraktur der Skapula: Teil nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
S4220 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Teil nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
S711 Offene Wunde des Oberschenkels 2 2.90 %
S8187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Unterschenkels 2 2.90 %
T093 Verletzung des Rückenmarkes, Höhe nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 2 2.90 %
T68 Hypothermie 2 2.90 %
T792 Traumatisch bedingte sekundäre oder rezidivierende Blutung 2 2.90 %
T795 Traumatische Anurie 2 2.90 %
T7968 Traumatische Muskelischämie sonstiger Lokalisation 2 2.90 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 2.90 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 2.90 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 2.90 %
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 1 1.45 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 1.45 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 1.45 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.45 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 1.45 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.45 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 1.45 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.45 %
E1111 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Ketoazidose: Als entgleist bezeichnet 1 1.45 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.45 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 1.45 %
E876 Hypokaliämie 1 1.45 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.45 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 1 1.45 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.45 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.45 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 1.45 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.45 %
G253 Myoklonus 1 1.45 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 1 1.45 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
G9388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns 1 1.45 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 1.45 %
G960 Austritt von Liquor cerebrospinalis 1 1.45 %
H052 Exophthalmus 1 1.45 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 1.45 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 1.45 %
H742 Kontinuitätsunterbrechung oder Dislokation der Gehörknöchelchenkette 1 1.45 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.45 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.45 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.45 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.45 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 1.45 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.45 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 1.45 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 1.45 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.45 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 1.45 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 1.45 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 1.45 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 1.45 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 1.45 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.45 %
J942 Hämatothorax 1 1.45 %
J9588 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 1.45 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 1.45 %
K762 Zentrale hämorrhagische Lebernekrose 1 1.45 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
L8900 Dekubitus 1. Grades: Kopf 1 1.45 %
M1921 Sonstige sekundäre Arthrose: Schulterregion 1 1.45 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.45 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.45 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 1.45 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.45 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.45 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.45 %
R031 Unspezifischer niedriger Blutdruckwert 1 1.45 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.45 %
R092 Atemstillstand 1 1.45 %
R570 Kardiogener Schock 1 1.45 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.45 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.45 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 1.45 %
R940 Abnorme Ergebnisse von Funktionsprüfungen des Zentralnervensystems 1 1.45 %
R99 Sonstige ungenau oder nicht näher bezeichnete Todesursachen 1 1.45 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 1.45 %
S0045 Oberflächliche Verletzung des Ohres: Prellung 1 1.45 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 1.45 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 1.45 %
S011 Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion 1 1.45 %
S0121 Offene Wunde: Äußere Haut der Nase 1 1.45 %
S0122 Offene Wunde: Nasenlöcher 1 1.45 %
S0131 Offene Wunde: Ohrmuschel 1 1.45 %
S0141 Offene Wunde: Wange 1 1.45 %
S0261 Unterkieferfraktur: Processus condylaris 1 1.45 %
S0263 Unterkieferfraktur: Processus coronoideus 1 1.45 %
S0268 Unterkieferfraktur: Corpus mandibulae, sonstige und nicht näher bezeichnete Teile 1 1.45 %
S091 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Kopfes 1 1.45 %
S099 Nicht näher bezeichnete Verletzung des Kopfes 1 1.45 %
S100 Prellung des Rachens 1 1.45 %
S130 Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe 1 1.45 %
S1313 Luxation von Halswirbeln: C3/C4 1 1.45 %
S1316 Luxation von Halswirbeln: C6/C7 1 1.45 %
S133 Multiple Luxationen im Bereich des Halses 1 1.45 %
S136 Verstauchung und Zerrung von Gelenken und Bändern sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Halses 1 1.45 %
S1410 Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S1474 Verletzung des Rückenmarkes: C4 1 1.45 %
S1476 Verletzung des Rückenmarkes: C6 1 1.45 %
S1500 Verletzung: A. carotis, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S202 Prellung des Thorax 1 1.45 %
S211 Offene Wunde der vorderen Thoraxwand 1 1.45 %
S221 Multiple Frakturen der Brustwirbelsäule 1 1.45 %
S233 Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule 1 1.45 %
S2411 Komplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 1.45 %
S2412 Inkomplette Querschnittverletzung des thorakalen Rückenmarkes 1 1.45 %
S242 Verletzung von Nervenwurzeln der Brustwirbelsäule 1 1.45 %
S2470 Verletzung des thorakalen Rückenmarkes: Höhe nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S2472 Verletzung des Rückenmarkes: T2/T3 1 1.45 %
S2473 Verletzung des Rückenmarkes: T4/T5 1 1.45 %
S250 Verletzung der Aorta thoracica 1 1.45 %
S255 Verletzung von Interkostalgefäßen 1 1.45 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 1.45 %
S275 Verletzung der Trachea, Pars thoracica 1 1.45 %
S2781 Verletzung: Zwerchfell 1 1.45 %
S298 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Thorax 1 1.45 %
S3183 Offene Wunde (jeder Teil des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens) mit Verbindung zu einer intraabdominalen Verletzung 1 1.45 %
S332 Luxation des Iliosakral- und des Sakro-Kokzygeal-Gelenkes 1 1.45 %
S334 Traumatische Symphysensprengung 1 1.45 %
S336 Verstauchung und Zerrung des Iliosakralgelenkes 1 1.45 %
S340 Kontusion und Ödem des lumbalen Rückenmarkes [Conus medullaris] 1 1.45 %
S353 Verletzung der V. portae oder der V. lienalis 1 1.45 %
S3600 Verletzung der Milz, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S3601 Hämatom der Milz 1 1.45 %
S3603 Rissverletzung der Milz mit Beteiligung des Parenchyms 1 1.45 %
S3604 Massive Parenchymruptur der Milz 1 1.45 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 1.45 %
S3610 Verletzung der Leber, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 1 1.45 %
S3622 Verletzung des Pankreas: Körper 1 1.45 %
S3629 Verletzung des Pankreas: Sonstige und mehrere Teile 1 1.45 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 1.45 %
S3701 Prellung und Hämatom der Niere 1 1.45 %
S390 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 1.45 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 1.45 %
S411 Offene Wunde des Oberarmes 1 1.45 %
S4209 Fraktur der Klavikula: Multipel 1 1.45 %
S4211 Fraktur der Skapula: Korpus 1 1.45 %
S4212 Fraktur der Skapula: Akromion 1 1.45 %
S4219 Fraktur der Skapula: Multipel 1 1.45 %
S4222 Fraktur des proximalen Endes des Humerus: Collum chirurgicum 1 1.45 %
S4245 Fraktur des distalen Endes des Humerus: Transkondylär (T- oder Y-Form) 1 1.45 %
S4301 Luxation des Humerus nach vorne 1 1.45 %
S441 Verletzung des N. medianus in Höhe des Oberarmes 1 1.45 %
S444 Verletzung des N. musculocutaneus 1 1.45 %
S451 Verletzung der A. brachialis 1 1.45 %
S452 Verletzung der V. axillaris oder der V. brachialis 1 1.45 %
S458 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe der Schulter und des Oberarmes 1 1.45 %
S463 Verletzung des Muskels und der Sehne des M. triceps brachii 1 1.45 %
S500 Prellung des Ellenbogens 1 1.45 %
S517 Multiple offene Wunden des Unterarmes 1 1.45 %
S5180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterarmes 1 1.45 %
S5220 Fraktur des Ulnaschaftes, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S5259 Distale Fraktur des Radius: Sonstige und multiple Teile 1 1.45 %
S526 Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert 1 1.45 %
S528 Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes 1 1.45 %
S529 Fraktur des Unterarmes, Teil nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 1 1.45 %
S6261 Fraktur eines sonstigen Fingers: Proximale Phalanx 1 1.45 %
S6262 Fraktur eines sonstigen Fingers: Mittlere Phalanx 1 1.45 %
S7208 Schenkelhalsfraktur: Sonstige Teile 1 1.45 %
S7210 Femurfraktur: Trochantär, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S7240 Distale Fraktur des Femurs: Teil nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
S750 Verletzung der A. femoralis 1 1.45 %
S751 Verletzung der V. femoralis in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 1.45 %
S758 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 1.45 %
S800 Prellung des Knies 1 1.45 %
S810 Offene Wunde des Knies 1 1.45 %
S817 Multiple offene Wunden des Unterschenkels 1 1.45 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 1 1.45 %
S820 Fraktur der Patella 1 1.45 %
S8218 Fraktur des proximalen Endes der Tibia: Sonstige 1 1.45 %
S900 Prellung der Knöchelregion 1 1.45 %
T175 Fremdkörper im Bronchus 1 1.45 %
T178 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege 1 1.45 %
T203 Verbrennung 3. Grades des Kopfes und des Halses 1 1.45 %
T2135 Verbrennung 3. Grades des Rumpfes: (Äußeres) Genitale 1 1.45 %
T2231 Verbrennung 3. Grades der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand: Unterarm und Ellenbogen 1 1.45 %
T233 Verbrennung 3. Grades des Handgelenkes und der Hand 1 1.45 %
T243 Verbrennung 3. Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß 1 1.45 %
T797 Traumatisches subkutanes Emphysem 1 1.45 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.45 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 1.45 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 1.45 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 1.45 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 1.45 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.45 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.45 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.45 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
87.03 Computertomographie des Schädels 32 46.38 % 50
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 32 46.38 % 32
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 30 43.48 % 34
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 26 37.68 % 30
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 25 36.23 % 25
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 23 33.33 % 23
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 22 31.88 % 22
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 19 27.54 % 20
87.04.11 Computertomographie des Halses 19 27.54 % 20
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 18 26.09 % 18
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 18 26.09 % 18
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 16 23.19 % 25
01.10 Monitoring des intrakraniellen Drucks 14 20.29 % 15
02.99.30 Implantation oder Wechsel einer intrakraniellen Messsonde 11 15.94 % 12
01.24.21 Bohrlochtrepanation der Kalotte als Zugang 9 13.04 % 9
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 9 13.04 % 10
38.91 Arterielle Katheterisation 8 11.59 % 8
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 8 11.59 % 8
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 7 10.14 % 7
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 7 10.14 % 7
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 7 10.14 % 7
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 6 8.70 % 6
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 6 8.70 % 6
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 5 7.25 % 5
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 5 7.25 % 5
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 5 7.25 % 5
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 5 7.25 % 5
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 5 7.25 % 5
01.24.29 Kraniotomie der Kalotte als Zugang, sonstige 4 5.80 % 4
01.25.10 Sonstige Kraniektomie mit Dekompression 4 5.80 % 4
01.31.10 Inzision an den Hirnhäuten zur Entleerung eines subduralen Hämatoms (Hygroms) 4 5.80 % 4
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 4 5.80 % 4
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 4 5.80 % 4
86.88.I3 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, am offenen Abdomen 4 5.80 % 6
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 4 5.80 % 4
01.39.40 Anlegen einer externen Drainage am Liquorsystem (z.B. ventrikulär, zisternal, subdural) 3 4.35 % 3
78.50.36 Osteosynthese durch ventrales Schrauben-Plattensystem an der Wirbelsäule 3 4.35 % 3
81.02 Sonstige zervikale Spondylodese mit ventralem Zugang 3 4.35 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 4.35 % 3
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 4.35 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 4.35 % 3
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 4.35 % 3
99.05.43 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 3 Konzentrate 3 4.35 % 3
99.63 Äussere Herzmassage 3 4.35 % 5
99.81.20 Systemische Hypothermie 3 4.35 % 3
99.B7.21 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 197 bis 392 Aufwandspunkte 3 4.35 % 3
00.99.10 Reoperation 2 2.90 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 2.90 % 2
01.16.11 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), invasiv 2 2.90 % 2
01.24.11 Sonstige Kraniotomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 2 2.90 % 2
01.25.11 Sonstige Kraniektomie zur Entleerung eines epiduralen Hämatoms 2 2.90 % 2
03.09.11 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 1 Segment 2 2.90 % 2
21.81 Naht einer Risswunde an der Nase 2 2.90 % 2
27.51 Naht einer Rissverletzung an der Lippe 2 2.90 % 2
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 2 2.90 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 2.90 % 2
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 2 2.90 % 2
44.61 Naht einer Magenverletzung 2 2.90 % 3
50.63 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Tamponade 2 2.90 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 2 2.90 % 2
54.19 Laparotomie, sonstige 2 2.90 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 2.90 % 2
79.71 Geschlossene Reposition einer Luxation der Schulter 2 2.90 % 2
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 2 2.90 % 2
81.62.12 Spondylodese von 2 Wirbeln, ventral, interkorporell 2 2.90 % 2
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 2 2.90 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 2.90 % 3
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 2.90 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 2.90 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 2.90 % 2
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 2 2.90 % 2
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 2 2.90 % 2
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 2 2.90 % 2
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 2 2.90 % 2
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 2 2.90 % 2
00.12.00 Inhalation von Stickstoffmonoxid, Dauer der Behandlung bis unter 48 Stunden 1 1.45 % 1
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 1 1.45 % 1
01.16.09 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), sonstige 1 1.45 % 1
01.16.12 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), nicht-invasiv 1 1.45 % 1
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 1 1.45 % 1
02.12.99 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten, sonstige 1 1.45 % 1
03.09.13 Zugang zur Halswirbelsäule, ventral, 3 und mehr Segmente 1 1.45 % 1
03.09.26 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 1 1.45 % 1
03.53.10 Geschlossene Reposition einer Wirbelfraktur ohne Osteosynthese 1 1.45 % 1
03.53.20 Offene Reposition einer Wirbelfraktur 1 1.45 % 1
03.53.99 Reposition einer Wirbelfraktur, sonstige 1 1.45 % 1
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 1 1.45 % 1
04.3X.13 Epineurale Naht von Nerven am Arm, primär 1 1.45 % 1
04.43.00 Entlastung am Karpaltunnel, n.n.bez. 1 1.45 % 1
08.82 Versorgung einer Risswunde des Augenlids, den Lidrand umfassend, partielle Tiefe 1 1.45 % 1
18.4 Naht eines Risses am äusseren Ohr 1 1.45 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 1 1.45 % 1
21.09.99 Stillung einer Epistaxis mit anderen Mitteln, sonstige 1 1.45 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 1.45 % 1
21.71 Geschlossene Reposition einer Nasenfraktur 1 1.45 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 1.45 % 1
33.21.99 Tracheobronchoskopie durch ein künstliches Stoma, sonstige 1 1.45 % 1
34.03 Wiedereröffnung einer Thorakotomie 1 1.45 % 1
34.82 Naht eines Zwerchfellrisses 1 1.45 % 1
37.31.10 Perikardektomie, partiell 1 1.45 % 1
37.69.82 Dauer der Behandlung mit einem herzkreislauf- und lungenunterstützenden System, mit Pumpe, mit Oxygenator (inkl. CO2-removal), extrakorporal, veno-venös, 48 Stunden bis weniger als 72 Stunden 1 1.45 % 1
37.6A.62 Implantation eines herzkreislauf- und lungenunterstützenden Systems, mit Pumpe, mit Oxygenator (inkl. CO2-removal), extrakorporal, veno-venös, perkutan 1 1.45 % 1
37.91 Offene Herzmassage 1 1.45 % 1
38.09.10 Inzision von tiefen Venen der unteren Extremität 1 1.45 % 1
38.83.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von sonstigen Arterien der oberen Extremität 1 1.45 % 1
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 1.45 % 1
38.87.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von tiefen abdominalen Venen, sonstige 1 1.45 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.45 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 1.45 % 2
39.31.22 Naht der A. brachialis 1 1.45 % 1
39.31.50 Naht einer Arterie der unteren Extremität 1 1.45 % 1
39.31.86 Naht der A. mesenterialis 1 1.45 % 1
39.32.99 Naht einer Vene, sonstige 1 1.45 % 2
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 1 1.45 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 1.45 % 1
39.95.72 Hämofiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVH), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 1.45 % 1
39.95.C2 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 1.45 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 1.45 % 1
41.99 Sonstige Operationen an der Milz 1 1.45 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 1.45 % 1
45.75.11 Hemikolektomie links, offen chirurgisch 1 1.45 % 1
45.79 Teilresektion am Dickdarm, sonstige 1 1.45 % 1
46.12.11 Endständige Kolostomie, offen chirurgisch 1 1.45 % 1
50.62 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Naht 1 1.45 % 1
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 1 1.45 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 1.45 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 1.45 % 1
54.63.10 Sonstige Naht an der Bauchwand, Naht einer Verletzung an der Bauchwand 1 1.45 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 1.45 % 1
54.99.50 Anlegen eines temporären Bauchwandverschlusses 1 1.45 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 1.45 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 1.45 % 1
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 1 1.45 % 1
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 1 1.45 % 1
79.15.20 Geschlossene Reposition einer sonstigen Femurfraktur mit innerer Knochenfixation 1 1.45 % 1
79.19.20 Geschlossene Reposition einer Fraktur des Beckens mit innerer Knochenfixation 1 1.45 % 1
79.77 Geschlossene Reposition einer Luxation des Sprunggelenkes 1 1.45 % 1
81.05 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 1.45 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 1.45 % 1
81.63.12 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, ventral, interkorporell 1 1.45 % 1
83.65.12 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Oberarm und Ellenbogen 1 1.45 % 1
83.65.13 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Unterarm 1 1.45 % 1
83.65.16 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Untere Extremität 1 1.45 % 1
86.09 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe 1 1.45 % 2
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.45 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 1.45 % 1
86.52.16 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe der Hand 1 1.45 % 1
86.52.1D Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Fusses 1 1.45 % 1
86.59 Naht und Verschluss an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 1.45 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 1.45 % 1
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 1 1.45 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 1.45 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 1.45 % 1
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 1 1.45 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 1.45 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 1.45 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.45 % 2
88.97.16 MRI-Hals 1 1.45 % 1
89.14.13 Amplitudenintegriertes EEG (aEEG) 1 1.45 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 1.45 % 1
89.19.11 Nicht-invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik, Aufzeichnungsdauer weniger als 24 Stunden 1 1.45 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 1.45 % 1
96.56 Sonstige Lavage von Bronchus und Trachea 1 1.45 % 1
98.12 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von der Nase ohne Inzision 1 1.45 % 1
99.04.15 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 21 TE bis 30 TE 1 1.45 % 1
99.04.17 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 41 TE bis 50 TE 1 1.45 % 1
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 1.45 % 1
99.05.46 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 1.45 % 1
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 1 1.45 % 1
99.07.24 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 16 TE bis 20 TE 1 1.45 % 1
99.07.26 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 26 TE bis 30 TE 1 1.45 % 1
99.07.28 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 36 TE bis 40 TE 1 1.45 % 1
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 1 1.45 % 1
99.07.33 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 11 TE bis 15 TE 1 1.45 % 1
99.07.34 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 16 TE bis 20 TE 1 1.45 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 1.45 % 1
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 1 1.45 % 1
99.75 Verabreichung einer neuroprotektiven Substanz 1 1.45 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 1.45 % 1
99.B7.15 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 553 bis 828 Aufwandspunkte 1 1.45 % 1
99.B7.23 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 589 bis 784 Aufwandspunkte 1 1.45 % 1
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 1.45 % 1