DRG S63A - Infektion bei HIV-Krankheit mit komplexer Diagnose und äusserst schwere CC oder Sepsis mit bestimmter HIV-Krankheit oder komplizierender Prozedur

MDC 18A - HIV

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.647
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 16.1
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 4 (0.516)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 33 (0.16)
Verlegungsabschlag 0.159


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 30 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 15.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 28 (93.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 14.97%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 26'603.50 CHF

Median: 24'653.85 CHF

Standardabweichung: 16'305.10 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 1 3.33 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 3.33 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
B020 Zoster-Enzephalitis {G05.1} 2 6.67 %
B023 Zoster ophthalmicus 1 3.33 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 13 43.33 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 3.33 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 3.33 %
B457 Disseminierte Kryptokokkose 1 3.33 %
B550 Viszerale Leishmaniose 1 3.33 %
B582 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen {G05.2} 1 3.33 %
B59 Pneumozystose {J17.3} 6 20.00 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 26 86.67 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 22 73.33 %
J173 Pneumonie bei parasitären Krankheiten 17 56.67 %
B370 Candida-Stomatitis 15 50.00 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 14 46.67 %
B59 Pneumozystose {J17.3} 12 40.00 %
B3781 Candida-Ösophagitis 8 26.67 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 8 26.67 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 6 20.00 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 13.33 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 4 13.33 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 13.33 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 4 13.33 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 4 13.33 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 3 10.00 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 10.00 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 10.00 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 10.00 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 10.00 %
E876 Hypokaliämie 3 10.00 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 3 10.00 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 10.00 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 3 10.00 %
A310 Infektion der Lunge durch sonstige Mykobakterien 2 6.67 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 2 6.67 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 2 6.67 %
B182 Chronische Virushepatitis C 2 6.67 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 6.67 %
B230 Akutes HIV-Infektionssyndrom 2 6.67 %
B582 Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen {G05.2} 2 6.67 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 6.67 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 6.67 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 2 6.67 %
D893 Immunrekonstitutionssyndrom 2 6.67 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 2 6.67 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 6.67 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 6.67 %
E872 Azidose 2 6.67 %
E875 Hyperkaliämie 2 6.67 %
F432 Anpassungsstörungen 2 6.67 %
G051 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 2 6.67 %
G052 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 6.67 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 6.67 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 2 6.67 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 2 6.67 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 6.67 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 6.67 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 6.67 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 2 6.67 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 6.67 %
R601 Generalisiertes Ödem 2 6.67 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 2 6.67 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 6.67 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 6.67 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 6.67 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 6.67 %
A010 Typhus abdominalis 1 3.33 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 3.33 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 3.33 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 3.33 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 3.33 %
A183 Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der Mesenteriallymphknoten 1 3.33 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
A430 Pulmonale Nokardiose 1 3.33 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.33 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.33 %
A512 Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen 1 3.33 %
A601 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch Herpesviren 1 3.33 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 1 3.33 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 3.33 %
B023 Zoster ophthalmicus 1 3.33 %
B171 Akute Virushepatitis C 1 3.33 %
B238 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit 1 3.33 %
B250 Pneumonie durch Zytomegalieviren {J17.1} 1 3.33 %
B251 Hepatitis durch Zytomegalieviren {K77.0} 1 3.33 %
B252 Pankreatitis durch Zytomegalieviren {K87.1} 1 3.33 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 3.33 %
B270 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 1 3.33 %
B369 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
B450 Kryptokokkose der Lunge 1 3.33 %
B451 Kryptokokkose des Gehirns 1 3.33 %
B452 Kryptokokkose der Haut 1 3.33 %
B948 Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten 1 3.33 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.33 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 3.33 %
D233 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 3.33 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 3.33 %
D485 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Haut 1 3.33 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 3.33 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 3.33 %
D538 Sonstige näher bezeichnete alimentäre Anämien 1 3.33 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 3.33 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.33 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 3.33 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 3.33 %
D891 Kryoglobulinämie 1 3.33 %
E02 Subklinische Jodmangel-Hypothyreose 1 3.33 %
E1131 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 3.33 %
E1360 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.33 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.33 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 3.33 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 3.33 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 3.33 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 3.33 %
E86 Volumenmangel 1 3.33 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 3.33 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 3.33 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 3.33 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 3.33 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
G021 Meningitis bei anderenorts klassifizierten Mykosen 1 3.33 %
G050 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 3.33 %
G250 Essentieller Tremor 1 3.33 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 3.33 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 3.33 %
G418 Sonstiger Status epilepticus 1 3.33 %
G448 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome 1 3.33 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 3.33 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 3.33 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 3.33 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 3.33 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 3.33 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.33 %
H010 Blepharitis 1 3.33 %
H031 Beteiligung des Augenlides bei sonstigen anderenorts klassifizierten Infektionskrankheiten 1 3.33 %
H131 Konjunktivitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.33 %
H162 Keratokonjunktivitis 1 3.33 %
H209 Iridozyklitis, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
H310 Chorioretinale Narben 1 3.33 %
H320 Chorioretinitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.33 %
H333 Netzhautriss ohne Netzhautablösung 1 3.33 %
H352 Sonstige proliferative Retinopathie 1 3.33 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 3.33 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.33 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 3.33 %
I6710 Zerebrales Aneurysma (erworben) 1 3.33 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 3.33 %
J128 Pneumonie durch sonstige Viren 1 3.33 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 3.33 %
J171 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 1 3.33 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 3.33 %
K221 Ösophagusulkus 1 3.33 %
K238 Krankheiten des Ösophagus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.33 %
K296 Sonstige Gastritis 1 3.33 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 3.33 %
K520 Gastroenteritis und Kolitis durch Strahleneinwirkung 1 3.33 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 3.33 %
K590 Obstipation 1 3.33 %
K635 Polyp des Kolons 1 3.33 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 3.33 %
K712 Toxische Leberkrankheit mit akuter Hepatitis 1 3.33 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 3.33 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.33 %
K833 Fistel des Gallenganges 1 3.33 %
K861 Sonstige chronische Pankreatitis 1 3.33 %
K908 Sonstige intestinale Malabsorption 1 3.33 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 3.33 %
L089 Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
L218 Sonstiges seborrhoisches Ekzem 1 3.33 %
L281 Prurigo nodularis 1 3.33 %
L500 Allergische Urtikaria 1 3.33 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 1 3.33 %
L989 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
M310 Hypersensitivitätsangiitis 1 3.33 %
N033 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 3.33 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 3.33 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 3.33 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.33 %
Q2188 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Herzsepten 1 3.33 %
R05 Husten 1 3.33 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 3.33 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
R18 Aszites 1 3.33 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 3.33 %
R300 Dysurie 1 3.33 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 3.33 %
R400 Somnolenz 1 3.33 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 3.33 %
R454 Reizbarkeit und Wut 1 3.33 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 3.33 %
R51 Kopfschmerz 1 3.33 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 3.33 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 3.33 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 3.33 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 3.33 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 3.33 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 3.33 %
S060 Gehirnerschütterung 1 3.33 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 3.33 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 3.33 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 3.33 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.33 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 3.33 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 3.33 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 3.33 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 3.33 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 3.33 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 3.33 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 3.33 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 3.33 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 3.33 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 3.33 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 3.33 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 3.33 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 3.33 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 3.33 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 3.33 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 3.33 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 3.33 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 3.33 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 3.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 10 33.33 % 10
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 10 33.33 % 12
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 10 33.33 % 13
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 10 33.33 % 10
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 20.00 % 10
03.31 Lumbalpunktion 5 16.67 % 5
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 4 13.33 % 4
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 10.00 % 4
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 10.00 % 7
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 10.00 % 3
33.24.12 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürstenzytologie der Lunge 2 6.67 % 2
34.91 Pleurale Punktion 2 6.67 % 2
41.31 Knochenmarkbiopsie 2 6.67 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 6.67 % 2
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 2 6.67 % 2
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 6.67 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 6.67 % 2
95.11 Fundus-Photographie 2 6.67 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 6.67 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 6.67 % 2
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 2 6.67 % 2
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 6.67 % 2
33.24.10 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 3.33 % 1
33.24.14 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit transbronchiale Nadelaspiration 1 3.33 % 1
33.27 Geschlossene endoskopische Lungenbiopsie 1 3.33 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 3.33 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 3.33 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 3.33 % 2
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 3.33 % 1
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 1 3.33 % 1
45.41.15 Endoskopische Polypektomie Dickdarm 1 3.33 % 1
49.23 Biopsie am Anus 1 3.33 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 3.33 % 1
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 1 3.33 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 3.33 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 3.33 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 3.33 % 2
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 3.33 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 3.33 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 3.33 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 3.33 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 3.33 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 3.33 % 1
88.73.20 Transbronchiale Endosonographie 1 3.33 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 3.33 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 3.33 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 3.33 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 3.33 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 3.33 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 3.33 % 1
89.38.13 Kapnographie 1 3.33 % 7
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 3.33 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 3.33 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 3.33 % 1
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 1 3.33 % 1
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 3.33 % 1
93.83 Ergotherapie 1 3.33 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 3.33 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 3.33 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 3.33 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 3.33 % 2
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 3.33 % 2
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 3.33 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 3.33 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.84.37 Aerosolisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.84.56 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.B5.34 Multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 3.33 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 3.33 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 3.33 % 1