DRG R61B - Lymphom und nicht akute Leukämie mit Dialyse oder protektive Isolierung ab 7 Behandlungstage oder Komplexdiagnostik oder Alter < 8 Jahre oder äusserst schwere CC mit bestimmter Diagnose

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.544
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.205)
Verlegungsabschlag 0.214


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 133 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 130 (97.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 20'734.75 CHF

Median: 15'221.80 CHF

Standardabweichung: 18'789.10 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.52

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 2 1.50 %
C812 Gemischtzelliges (klassisches) Hodgkin-Lymphom 3 2.26 %
C813 Lymphozytenarmes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 1 0.75 %
C817 Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms 1 0.75 %
C820 Follikuläres Lymphom Grad I 2 1.50 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 4 3.01 %
C831 Mantelzell-Lymphom 3 2.26 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 20 15.04 %
C835 Lymphoblastisches Lymphom 15 11.28 %
C837 Burkitt-Lymphom 18 13.53 %
C838 Sonstige nicht follikuläre Lymphome 1 0.75 %
C844 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 2 1.50 %
C846 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv 1 0.75 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
C859 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 3 2.26 %
C8800 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C8840 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C8870 Sonstige bösartige immunproliferative Krankheiten: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 12 9.02 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 2.26 %
C9130 Prolymphozytäre Leukämie vom B-Zell-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C9170 Sonstige lymphatische Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 1.50 %
C9190 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 2.26 %
C9310 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 1.50 %
C9330 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 2.26 %
C9331 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: In kompletter Remission 1 0.75 %
D465 Refraktäre Anämie mit Mehrlinien-Dysplasie 1 0.75 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 4 3.01 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.75 %
D475 Chronische Eosinophilen-Leukämie [Hypereosinophiles Syndrom] 1 0.75 %
D477 Sonstige näher bezeichnete Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes 2 1.50 %
D479 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 2 1.50 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 2 1.50 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 0.75 %
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 2 1.50 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 2 1.50 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 27 20.30 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 26 19.55 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 24 18.05 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 19 14.29 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 19 14.29 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 17 12.78 %
E876 Hypokaliämie 13 9.77 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 13 9.77 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 11 8.27 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 10 7.52 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 6.77 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 6.77 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 9 6.77 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 6.02 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 8 6.02 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 8 6.02 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 8 6.02 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 8 6.02 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 8 6.02 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 5.26 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 5.26 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 5.26 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 7 5.26 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 7 5.26 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 5.26 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 6 4.51 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 6 4.51 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 6 4.51 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 6 4.51 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 6 4.51 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 6 4.51 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 6 4.51 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 6 4.51 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 6 4.51 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 6 4.51 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 6 4.51 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 6 4.51 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 6 4.51 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 5 3.76 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 5 3.76 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.76 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 5 3.76 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 5 3.76 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 5 3.76 %
E875 Hyperkaliämie 5 3.76 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 3.76 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 3.76 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 5 3.76 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 5 3.76 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 3.76 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 5 3.76 %
B370 Candida-Stomatitis 4 3.01 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 3.01 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 4 3.01 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 4 3.01 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 3.01 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 3.01 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 4 3.01 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 3.01 %
K590 Obstipation 4 3.01 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 4 3.01 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 4 3.01 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 4 3.01 %
N40 Prostatahyperplasie 4 3.01 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 4 3.01 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 4 3.01 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 4 3.01 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 3.01 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 3.01 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 3 2.26 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 2.26 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 2.26 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.26 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 3 2.26 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 2.26 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 3 2.26 %
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 3 2.26 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 2.26 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 2.26 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 2.26 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 3 2.26 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 2.26 %
E872 Azidose 3 2.26 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.26 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 3 2.26 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 2.26 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 2.26 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 2.26 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 3 2.26 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 3 2.26 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 3 2.26 %
N161 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen 3 2.26 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 3 2.26 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 2.26 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 3 2.26 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 3 2.26 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 2.26 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 3 2.26 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 2.26 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 3 2.26 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 3 2.26 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 2.26 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 2 1.50 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
B270 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 2 1.50 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.50 %
C821 Follikuläres Lymphom Grad II 2 1.50 %
C837 Burkitt-Lymphom 2 1.50 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 1.50 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 2 1.50 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 1.50 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 2 1.50 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 1.50 %
D706 Sonstige Neutropenie 2 1.50 %
D762 Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen 2 1.50 %
D77 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.50 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 2 1.50 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.50 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 2 1.50 %
E853 Sekundäre systemische Amyloidose 2 1.50 %
E86 Volumenmangel 2 1.50 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 1.50 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 1.50 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.50 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 2 1.50 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.50 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 1.50 %
I350 Aortenklappenstenose 2 1.50 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 1.50 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 2 1.50 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 2 1.50 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
J848 Sonstige näher bezeichnete interstitielle Lungenkrankheiten 2 1.50 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 1.50 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.50 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.50 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.50 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.50 %
N081 Glomeruläre Krankheiten bei Neubildungen 2 1.50 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 1.50 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 2 1.50 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 1.50 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 1.50 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 2 1.50 %
R05 Husten 2 1.50 %
R060 Dyspnoe 2 1.50 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 1.50 %
R18 Aszites 2 1.50 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 1.50 %
R400 Somnolenz 2 1.50 %
R42 Schwindel und Taumel 2 1.50 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 2 1.50 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 1.50 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 2 1.50 %
R64 Kachexie 2 1.50 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 1.50 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 2 1.50 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 2 1.50 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 1.50 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 1.50 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 1.50 %
Z515 Palliativbehandlung 2 1.50 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 2 1.50 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 1.50 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 1.50 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 0.75 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
A082 Enteritis durch Adenoviren 1 0.75 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.75 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.75 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.75 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.75 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.75 %
B07 Viruswarzen 1 0.75 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.75 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.75 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.75 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 0.75 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.75 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
B974 Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.75 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 0.75 %
C443 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.75 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.75 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.75 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.75 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.75 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 1 0.75 %
C823 Follikuläres Lymphom Grad IIIa 1 0.75 %
C829 Follikuläres Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
C835 Lymphoblastisches Lymphom 1 0.75 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 1 0.75 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.75 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.75 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.75 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.75 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.75 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.75 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
D6801 Erworbenes Willebrand-Jürgens-Syndrom 1 0.75 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 0.75 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.75 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.75 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.75 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.75 %
D703 Sonstige Agranulozytose 1 0.75 %
D802 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel] 1 0.75 %
D803 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen [IgG-Subklassen] 1 0.75 %
D804 Selektiver Immunglobulin-M-Mangel [IgM-Mangel] 1 0.75 %
D809 Immundefekt mit vorherrschendem Antikörpermangel, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
D891 Kryoglobulinämie 1 0.75 %
E034 Atrophie der Schilddrüse (erworben) 1 0.75 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.75 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.75 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.75 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.75 %
E1131 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.75 %
E1150 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.75 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.75 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.75 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.75 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.75 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.75 %
E722 Störungen des Harnstoffzyklus 1 0.75 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.75 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 0.75 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.75 %
E90 Ernährungs- und Stoffwechselstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.75 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 1 0.75 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.75 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.75 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.75 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.75 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.75 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.75 %
F4531 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Oberes Verdauungssystem 1 0.75 %
F4541 Chronische Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren 1 0.75 %
F600 Paranoide Persönlichkeitsstörung 1 0.75 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.75 %
G319 Degenerative Krankheit des Nervensystems, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.75 %
G533 Multiple Hirnnervenlähmungen bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.75 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.75 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
G633 Polyneuropathie bei sonstigen endokrinen und Stoffwechselkrankheiten {E00-E07}, {E15-E16}, {E20-E34}, {E70-E89} 1 0.75 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
G936 Hirnödem 1 0.75 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 1 0.75 %
H010 Blepharitis 1 0.75 %
H100 Mukopurulente Konjunktivitis 1 0.75 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
H356 Netzhautblutung 1 0.75 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.75 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.75 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.75 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.75 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.75 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.75 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.75 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 0.75 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.75 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.75 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.75 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.75 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.75 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.75 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.75 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.75 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.75 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.75 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.75 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
I983 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, mit Angabe einer Blutung 1 0.75 %
I988 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kreislaufsystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.75 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 0.75 %
J020 Streptokokken-Pharyngitis 1 0.75 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 0.75 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.75 %
J156 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien 1 0.75 %
J158 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 0.75 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
J328 Sonstige chronische Sinusitis 1 0.75 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.75 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.75 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.75 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.75 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.75 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.75 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.75 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
J61 Pneumokoniose durch Asbest und sonstige anorganische Fasern 1 0.75 %
J840 Alveoläre und parietoalveoläre Krankheitszustände 1 0.75 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.75 %
J980 Krankheiten der Bronchien, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
J981 Lungenkollaps 1 0.75 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 1 0.75 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.75 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.75 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.75 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.75 %
K709 Alkoholische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
K750 Leberabszess 1 0.75 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.75 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.75 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.75 %
K921 Meläna 1 0.75 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.75 %
L0301 Phlegmone an Fingern 1 0.75 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.75 %
L032 Phlegmone im Gesicht 1 0.75 %
L111 Transitorische akantholytische Dermatose [Grover] 1 0.75 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.75 %
L814 Sonstige Melanin-Hyperpigmentierung 1 0.75 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 1 0.75 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.75 %
L982 Akute febrile neutrophile Dermatose [Sweet-Syndrom] 1 0.75 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.75 %
M2555 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.75 %
M4184 Sonstige Formen der Skoliose: Thorakalbereich 1 0.75 %
M4316 Spondylolisthesis: Lumbalbereich 1 0.75 %
M4803 Spinal(kanal)stenose: Zervikothorakalbereich 1 0.75 %
M4954 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakalbereich 1 0.75 %
M4957 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Lumbosakralbereich 1 0.75 %
M5489 Sonstige Rückenschmerzen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.75 %
M6380 Sonstige Muskelkrankheiten bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
M703 Sonstige Bursitis im Bereich des Ellenbogens 1 0.75 %
M7380 Sonstige Krankheiten des Weichteilgewebes bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
M7910 Myalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.75 %
M7967 Schmerzen in den Extremitäten: Knöchel und Fuß 1 0.75 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.75 %
M8950 Osteolyse: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
M8955 Osteolyse: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.75 %
M9078 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 1 0.75 %
M9080 Osteopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
M911 Juvenile Osteochondrose des Femurkopfes [Perthes-Legg-Calvé-Krankheit] 1 0.75 %
N082 Glomeruläre Krankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 0.75 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.75 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.75 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.75 %
N1702 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 2 1 0.75 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.75 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.75 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.75 %
Q450 Agenesie, Aplasie und Hypoplasie des Pankreas 1 0.75 %
Q875 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 1 0.75 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
R061 Stridor 1 0.75 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.75 %
R091 Pleuritis 1 0.75 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.75 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.75 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
R162 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.75 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.75 %
R33 Harnverhaltung 1 0.75 %
R413 Sonstige Amnesie 1 0.75 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.75 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 1 0.75 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 1 0.75 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.75 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.75 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.75 %
R591 Lymphknotenvergrößerung, generalisiert 1 0.75 %
R630 Anorexie 1 0.75 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.75 %
R688 Sonstige näher bezeichnete Allgemeinsymptome 1 0.75 %
R771 Veränderungen der Globuline 1 0.75 %
R81 Glukosurie 1 0.75 %
R829 Sonstige und nicht näher bezeichnete abnorme Urinbefunde 1 0.75 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 0.75 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.75 %
S5083 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Insektenbiss oder -stich (ungiftig) 1 0.75 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 0.75 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 1 0.75 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 0.75 %
T1402 Oberflächliche Verletzung an einer nicht näher bezeichneten Körperregion: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.75 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.75 %
T806 Sonstige Serumreaktionen 1 0.75 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.75 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.75 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.75 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.75 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.75 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.75 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.75 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.75 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.75 %
Z235 Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert 1 0.75 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.75 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.75 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.75 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.75 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.75 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.75 %
Z9660 Vorhandensein einer Schulterprothese 1 0.75 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 0.75 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.75 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.75 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
41.31 Knochenmarkbiopsie 33 24.81 % 37
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 28 21.05 % 28
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 23 17.29 % 23
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 22 16.54 % 29
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 21 15.79 % 26
03.31 Lumbalpunktion 19 14.29 % 25
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 18 13.53 % 18
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 18 13.53 % 20
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 17 12.78 % 21
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 17 12.78 % 18
99.A0.11 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, ohne HLA-Typisierung 16 12.03 % 16
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 15 11.28 % 71
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 13 9.77 % 13
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 12 9.02 % 14
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 12 9.02 % 12
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 10 7.52 % 10
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 9 6.77 % 22
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 9 6.77 % 10
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 9 6.77 % 9
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 8 6.02 % 8
99.84.56 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 8 6.02 % 8
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 7 5.26 % 7
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 7 5.26 % 7
87.04.11 Computertomographie des Halses 6 4.51 % 6
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 6 4.51 % 6
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 6 4.51 % 6
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 6 4.51 % 7
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 6 4.51 % 6
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 5 3.76 % 5
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 4 3.01 % 4
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 4 3.01 % 4
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 3.01 % 4
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 4 3.01 % 4
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 4 3.01 % 4
99.05.43 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 3 Konzentrate 4 3.01 % 4
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 4 3.01 % 4
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 4 3.01 % 4
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 3 2.26 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 2.26 % 3
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 3 2.26 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 2.26 % 3
93.92.13 Analgosedierung 3 2.26 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 2.26 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 2.26 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 2.26 % 3
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 2.26 % 3
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 3 2.26 % 3
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 3 2.26 % 3
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 2 1.50 % 2
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 2 1.50 % 3
34.91 Pleurale Punktion 2 1.50 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 1.50 % 2
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 2 1.50 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 1.50 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 1.50 % 2
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 2 1.50 % 2
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 2 1.50 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 1.50 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 1.50 % 2
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 2 1.50 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 2 1.50 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 1.50 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 1.50 % 3
88.38.99 Sonstige Computertomographie, sonstige 2 1.50 % 2
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 2 1.50 % 2
88.97.12 Ganzkörper-MRI 2 1.50 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.50 % 2
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 1.50 % 2
99.05.47 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 9 bis 11 Konzentrate 2 1.50 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 1.50 % 2
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 2 1.50 % 2
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 1.50 % 2
99.84.46 Einfache protektive Isolierung, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 1.50 % 2
99.84.48 Einfache protektive Isolierung, 21 und mehr Behandlungstage 2 1.50 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 1.50 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.50 % 2
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 2 1.50 % 2
00.95.11 Basisschulung 1 0.75 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 0.75 % 1
21.32 Exzision und lokale Destruktion einer anderen Läsion an der Nase 1 0.75 % 1
33.24.13 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit (Exzisions-) Biopsie 1 0.75 % 1
33.26.12 Transthorakale Lungenbiopsie ( TTL), mit Stanzbiopsie ohne Clipmarkierung 1 0.75 % 1
34.25 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Mediastinum 1 0.75 % 1
38.93.20 Revision eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.75 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.75 % 1
38.94 Venae sectio 1 0.75 % 1
39.96 Ganzkörperperfusion 1 0.75 % 1
40.23.10 Exzision eines axillären Lymphknotens, ohne Markierung 1 0.75 % 1
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 1 0.75 % 1
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.75 % 1
45.41.15 Endoskopische Polypektomie Dickdarm 1 0.75 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.75 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.75 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.75 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 1 0.75 % 1
83.21.10 Biopsie an den Weichteilen, Perkutane (Nadel-) Biopsie an den Weichteilen 1 0.75 % 1
83.21.11 Offene Biopsie an den Weichteilen 1 0.75 % 1
86.2C.36 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Infrarotkoagulation und Kryotherapie, kleinflächig, an der Hand 1 0.75 % 1
86.2C.3D Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Infrarotkoagulation und Kryotherapie, kleinflächig, am Fuss 1 0.75 % 1
86.2C.5E Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Lasertherapie, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.75 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.75 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.75 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.75 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.75 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.75 % 1
88.92.10 MRI von Thorax, n.n.bez. 1 0.75 % 1
88.92.22 MRI von Herz und zentralen Gefäss in Ruhe, mit Kontrastmittel 1 0.75 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.75 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.75 % 1
88.97.20 Magnetresonanz-Cholangiopankreatikographie (MRCP) 1 0.75 % 1
89.07.99 Sonstige medizinische Evaluation und Entscheidung über die Indikation zur Transplantation 1 0.75 % 1
89.14.00 Elektroenzephalographie, n.n.bez. 1 0.75 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.75 % 1
89.38.25 Single Breath Test 1 0.75 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.75 % 1
92.19.05 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit DOTA-markierten Rezeptorliganden 1 0.75 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.75 % 1
93.89.A1 Multidimensionales geriatrisches Screening und Minimalassessment 1 0.75 % 1
93.8A.11 Multidimensionales palliativmedizinisches Screening und Minimalassessment 1 0.75 % 1
93.8A.35 Spezialisierte Palliative Care, bis 6 Behandlungstage 1 0.75 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.75 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.75 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.75 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.75 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.75 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.75 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.75 % 1
99.04.22 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 6 TE bis 10 TE 1 0.75 % 1
99.05.44 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 4 Konzentrate 1 0.75 % 1
99.05.45 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 5 Konzentrate 1 0.75 % 1
99.05.46 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.75 % 1
99.05.4B Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 18 bis 20 Konzentrate 1 0.75 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.25.09 Verabreichung von Zytostatikum zur Krebsbehandlung, sonstige 1 0.75 % 1
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 1 0.75 % 1
99.38 Verabreichung von Tetanus-Toxoid 1 0.75 % 1
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.84.26 Tröpfchenisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.84.57 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.84.58 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.75 % 1
99.A2.11 Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Kindern, mit genetischer Diagnostik 1 0.75 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.75 % 1
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.75 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.75 % 1