DRG R61A - Lymphom und nicht akute Leukämie mit Dialyse od. protektive Isolierung ab 7 Behandlungstage od. Komplexdiagnostik od. Alter < 8 Jahre, und komplizierende Proz. od. äusserst schwere CC mit komplexer Diagn., od. IntK/IMCK > 184 Aufwandspunkte

MDC 17 - Hämatologische und solide Neubildungen

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.734
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 18.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.595)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 36 (0.196)
Verlegungsabschlag 0.197


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 208 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 204 (98.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.06%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 40'147.65 CHF

Median: 34'922.75 CHF

Standardabweichung: 26'463.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.60

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A403 Sepsis durch Streptococcus pneumoniae 2 0.96 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 2 0.96 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 2 0.96 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 7 3.37 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 5 2.40 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 0.96 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.48 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 9 4.33 %
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 2 0.96 %
C819 Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
C820 Follikuläres Lymphom Grad I 1 0.48 %
C823 Follikuläres Lymphom Grad IIIa 2 0.96 %
C827 Sonstige Typen des follikulären Lymphoms 1 0.48 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 5 2.40 %
C831 Mantelzell-Lymphom 7 3.37 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 47 22.60 %
C835 Lymphoblastisches Lymphom 3 1.44 %
C837 Burkitt-Lymphom 7 3.37 %
C838 Sonstige nicht follikuläre Lymphome 1 0.48 %
C841 Sézary-Syndrom 1 0.48 %
C844 Peripheres T-Zell-Lymphom, nicht spezifiziert 2 0.96 %
C846 Anaplastisches großzelliges Lymphom, ALK-positiv 2 0.96 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 3 1.44 %
C866 Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen 1 0.48 %
C8800 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.96 %
C8840 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.96 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 26 12.50 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 0.48 %
C9010 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.96 %
C9030 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 8 3.85 %
C9140 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9160 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.96 %
C9210 Chronische myeloische Leukämie [CML], BCR/ABL-positiv: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 1.44 %
C9220 Atypische chronische myeloische Leukämie, BCR/ABL-negativ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9230 Myelosarkom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.96 %
C9310 Chronische myelomonozytäre Leukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 4 1.92 %
C9440 Akute Panmyelose mit Myelofibrose: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9460 Myelodysplastische und myeloproliferative Krankheit, nicht klassifizierbar: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9470 Sonstige näher bezeichnete Leukämien: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9590 Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C964 Sarkom der dendritischen Zellen (akzessorische Zellen) 2 0.96 %
D465 Refraktäre Anämie mit Mehrlinien-Dysplasie 3 1.44 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 4 1.92 %
D469 Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.48 %
D477 Sonstige näher bezeichnete Neubildungen unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes 12 5.77 %
D479 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens des lymphatischen, blutbildenden und verwandten Gewebes, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
D891 Kryoglobulinämie 2 0.96 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
R572 Septischer Schock 1 0.48 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.48 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.48 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 74 35.58 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 55 26.44 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 50 24.04 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 43 20.67 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 40 19.23 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 40 19.23 %
E876 Hypokaliämie 37 17.79 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 34 16.35 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 28 13.46 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 26 12.50 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 25 12.02 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 24 11.54 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 23 11.06 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 22 10.58 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 22 10.58 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 21 10.10 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 21 10.10 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 20 9.62 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 20 9.62 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 20 9.62 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 19 9.13 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 19 9.13 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 18 8.65 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 18 8.65 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 17 8.17 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 17 8.17 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 17 8.17 %
R572 Septischer Schock 17 8.17 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 17 8.17 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 16 7.69 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 16 7.69 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 16 7.69 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 16 7.69 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 15 7.21 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 15 7.21 %
N40 Prostatahyperplasie 15 7.21 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 15 7.21 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 14 6.73 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 14 6.73 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 14 6.73 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 14 6.73 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 14 6.73 %
E86 Volumenmangel 13 6.25 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 6.25 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 6.25 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 13 6.25 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 13 6.25 %
B370 Candida-Stomatitis 12 5.77 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 12 5.77 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 12 5.77 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 12 5.77 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 11 5.29 %
D62 Akute Blutungsanämie 11 5.29 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 11 5.29 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 11 5.29 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 11 5.29 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 11 5.29 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 11 5.29 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 11 5.29 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 11 5.29 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 11 5.29 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 4.81 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 10 4.81 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 10 4.81 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 10 4.81 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 10 4.81 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 10 4.81 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 10 4.81 %
E875 Hyperkaliämie 10 4.81 %
E883 Tumorlyse-Syndrom 10 4.81 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 10 4.81 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 10 4.81 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 10 4.81 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 10 4.81 %
B270 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 9 4.33 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 9 4.33 %
D703 Sonstige Agranulozytose 9 4.33 %
E872 Azidose 9 4.33 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 9 4.33 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 9 4.33 %
R600 Umschriebenes Ödem 9 4.33 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 9 4.33 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 9 4.33 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 9 4.33 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 8 3.85 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 8 3.85 %
D706 Sonstige Neutropenie 8 3.85 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 3.85 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 8 3.85 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 8 3.85 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 3.37 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 7 3.37 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 7 3.37 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 7 3.37 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 3.37 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 7 3.37 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 7 3.37 %
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 7 3.37 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 7 3.37 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 7 3.37 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 7 3.37 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 7 3.37 %
R040 Epistaxis 7 3.37 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 7 3.37 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 7 3.37 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 6 2.88 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 6 2.88 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 6 2.88 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 6 2.88 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 6 2.88 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 6 2.88 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 6 2.88 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 6 2.88 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 6 2.88 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 6 2.88 %
J172 Pneumonie bei Mykosen 6 2.88 %
K921 Meläna 6 2.88 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 2.88 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 6 2.88 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 6 2.88 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 6 2.88 %
R15 Stuhlinkontinenz 6 2.88 %
R18 Aszites 6 2.88 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 6 2.88 %
R33 Harnverhaltung 6 2.88 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 6 2.88 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 6 2.88 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 5 2.40 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 5 2.40 %
A411 Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken 5 2.40 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.40 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.40 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 5 2.40 %
D735 Infarzierung der Milz 5 2.40 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 5 2.40 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 2.40 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 5 2.40 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 5 2.40 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 5 2.40 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 5 2.40 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 5 2.40 %
K590 Obstipation 5 2.40 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 5 2.40 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 5 2.40 %
N161 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen 5 2.40 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 5 2.40 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 5 2.40 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 5 2.40 %
R400 Somnolenz 5 2.40 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 5 2.40 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 5 2.40 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 4 1.92 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 4 1.92 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.92 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 4 1.92 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 4 1.92 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 4 1.92 %
D6957 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, als transfusionsrefraktär bezeichnet 4 1.92 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 4 1.92 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 4 1.92 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 4 1.92 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 4 1.92 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 4 1.92 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 4 1.92 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 4 1.92 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 4 1.92 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 4 1.92 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 4 1.92 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 4 1.92 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 4 1.92 %
I958 Sonstige Hypotonie 4 1.92 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 1.92 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 4 1.92 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 4 1.92 %
J8009 Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS]: Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS], Schweregrad nicht näher bezeichnet 4 1.92 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 1.92 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 4 1.92 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 1.92 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 1.92 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 4 1.92 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 4 1.92 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 4 1.92 %
M2555 Gelenkschmerz: Beckenregion und Oberschenkel 4 1.92 %
N081 Glomeruläre Krankheiten bei Neubildungen 4 1.92 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 4 1.92 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 4 1.92 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 4 1.92 %
R470 Dysphasie und Aphasie 4 1.92 %
R571 Hypovolämischer Schock 4 1.92 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 1.92 %
Z515 Palliativbehandlung 4 1.92 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 4 1.92 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 1.92 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 4 1.92 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 4 1.92 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 3 1.44 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 3 1.44 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.44 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 1.44 %
C840 Mycosis fungoides 3 1.44 %
C8800 Makroglobulinämie Waldenström: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 1.44 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 3 1.44 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 3 1.44 %
D77 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 1.44 %
E032 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen 3 1.44 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.44 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 1.44 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 3 1.44 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 3 1.44 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.44 %
F050 Delir ohne Demenz 3 1.44 %
F051 Delir bei Demenz 3 1.44 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 3 1.44 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 3 1.44 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 3 1.44 %
F328 Sonstige depressive Episoden 3 1.44 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
G408 Sonstige Epilepsien 3 1.44 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.44 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.44 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 3 1.44 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 1.44 %
I350 Aortenklappenstenose 3 1.44 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 1.44 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 3 1.44 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 3 1.44 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 3 1.44 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
J168 Pneumonie durch sonstige näher bezeichnete Infektionserreger 3 1.44 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
J981 Lungenkollaps 3 1.44 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.44 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 3 1.44 %
K650 Akute Peritonitis 3 1.44 %
K766 Portale Hypertonie 3 1.44 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 3 1.44 %
M4954 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakalbereich 3 1.44 %
M9078 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 3 1.44 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 3 1.44 %
R060 Dyspnoe 3 1.44 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 3 1.44 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.44 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 1.44 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 3 1.44 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.44 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 3 1.44 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.44 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 3 1.44 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 3 1.44 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 3 1.44 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 3 1.44 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 3 1.44 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 3 1.44 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 1.44 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 3 1.44 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 1.44 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 3 1.44 %
A0471 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, mit sonstigen Organkomplikationen 2 0.96 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 2 0.96 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 2 0.96 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 0.96 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.96 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 0.96 %
B002 Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica 2 0.96 %
B004 Enzephalitis durch Herpesviren {G05.1} 2 0.96 %
B029 Zoster ohne Komplikation 2 0.96 %
B182 Chronische Virushepatitis C 2 0.96 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 2 0.96 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 2 0.96 %
B49 Nicht näher bezeichnete Mykose 2 0.96 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.96 %
C821 Follikuläres Lymphom Grad II 2 0.96 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 2 0.96 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
D559 Anämie durch Enzymdefekte, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 2 0.96 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 0.96 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.96 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 2 0.96 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
D801 Nichtfamiliäre Hypogammaglobulinämie 2 0.96 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 2 0.96 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.96 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 0.96 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 2 0.96 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 2 0.96 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 2 0.96 %
E873 Alkalose 2 0.96 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 2 0.96 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.96 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.96 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.96 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
F430 Akute Belastungsreaktion 2 0.96 %
G051 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei anderenorts klassifizierten Viruskrankheiten 2 0.96 %
G250 Essentieller Tremor 2 0.96 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 0.96 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
G510 Fazialisparese 2 0.96 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 2 0.96 %
G948 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.96 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.96 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 2 0.96 %
H356 Netzhautblutung 2 0.96 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 2 0.96 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 0.96 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 2 0.96 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 0.96 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 2 0.96 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 0.96 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 0.96 %
I491 Vorhofextrasystolie 2 0.96 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 2 0.96 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.96 %
I608 Sonstige Subarachnoidalblutung 2 0.96 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 2 0.96 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 2 0.96 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.96 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 0.96 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.96 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 2 0.96 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 0.96 %
I81 Pfortaderthrombose 2 0.96 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 0.96 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 0.96 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 0.96 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
J100 Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 2 0.96 %
J128 Pneumonie durch sonstige Viren 2 0.96 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 2 0.96 %
J155 Pneumonie durch Escherichia coli 2 0.96 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
J81 Lungenödem 2 0.96 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 0.96 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 2 0.96 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 2 0.96 %
K221 Ösophagusulkus 2 0.96 %
K227 Barrett-Ösophagus 2 0.96 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 2 0.96 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 0.96 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 2 0.96 %
K633 Darmulkus 2 0.96 %
K648 Sonstige Hämorrhoiden 2 0.96 %
K661 Hämoperitoneum 2 0.96 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 2 0.96 %
K729 Leberversagen, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 0.96 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 0.96 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 0.96 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 2 0.96 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.96 %
L298 Sonstiger Pruritus 2 0.96 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 2 0.96 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 2 0.96 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.96 %
M4184 Sonstige Formen der Skoliose: Thorakalbereich 2 0.96 %
M9070 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Mehrere Lokalisationen 2 0.96 %
M911 Juvenile Osteochondrose des Femurkopfes [Perthes-Legg-Calvé-Krankheit] 2 0.96 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.96 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 0.96 %
N410 Akute Prostatitis 2 0.96 %
Q02 Mikrozephalie 2 0.96 %
Q450 Agenesie, Aplasie und Hypoplasie des Pankreas 2 0.96 %
Q875 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 2 0.96 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 0.96 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.96 %
R233 Spontane Ekchymosen 2 0.96 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.96 %
R413 Sonstige Amnesie 2 0.96 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 0.96 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 2 0.96 %
R482 Apraxie 2 0.96 %
R51 Kopfschmerz 2 0.96 %
R570 Kardiogener Schock 2 0.96 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.96 %
R64 Kachexie 2 0.96 %
R701 Veränderte Plasmaviskosität 2 0.96 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 0.96 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 2 0.96 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 2 0.96 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 2 0.96 %
T451 Vergiftung: Antineoplastika und Immunsuppressiva 2 0.96 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.96 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.96 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 2 0.96 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 2 0.96 %
U6940 Rekurrente Infektion mit Clostridium difficile 2 0.96 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 2 0.96 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 2 0.96 %
Z030 Beobachtung bei Verdacht auf Tuberkulose 2 0.96 %
Z200 Kontakt mit und Exposition gegenüber infektiösen Darmkrankheiten 2 0.96 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.96 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.96 %
Z743 Probleme mit Bezug auf: Notwendigkeit der ständigen Beaufsichtigung 2 0.96 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.96 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 0.96 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 0.96 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 0.96 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.96 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 0.48 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.48 %
A082 Enteritis durch Adenoviren 1 0.48 %
A370 Keuchhusten durch Bordetella pertussis 1 0.48 %
A412 Sepsis durch nicht näher bezeichnete Staphylokokken 1 0.48 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 0.48 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.48 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.48 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 1 0.48 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 1 0.48 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 1 0.48 %
B009 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.48 %
B189 Chronische Virushepatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 1 0.48 %
B351 Tinea unguium 1 0.48 %
B353 Tinea pedis 1 0.48 %
B371 Kandidose der Lunge 1 0.48 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.48 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.48 %
B460 Mukormykose der Lunge 1 0.48 %
B462 Mukormykose des Magen-Darm-Trakts 1 0.48 %
B487 Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze 1 0.48 %
B488 Sonstige näher bezeichnete Mykosen 1 0.48 %
B608 Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten 1 0.48 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.48 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.48 %
B970 Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.48 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.48 %
C505 Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.48 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.48 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.48 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.48 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.48 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.48 %
C831 Mantelzell-Lymphom 1 0.48 %
C857 Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms 1 0.48 %
C865 Angioimmunoblastisches T-Zell-Lymphom 1 0.48 %
C8840 Extranodales Marginalzonen-B-Zell-Lymphom des Mukosa-assoziierten lymphatischen Gewebes [MALT-Lymphom]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9010 Plasmazellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9030 Solitäres Plasmozytom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9160 Prolymphozyten-Leukämie vom T-Zell-Typ: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.48 %
C9201 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 1 0.48 %
C9251 Akute myelomonozytäre Leukämie: In kompletter Remission 1 0.48 %
D103 Gutartige Neubildung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Teile des Mundes 1 0.48 %
D131 Gutartige Neubildung: Magen 1 0.48 %
D143 Gutartige Neubildung: Bronchus und Lunge 1 0.48 %
D233 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.48 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.48 %
D462 Refraktäre Anämie mit Blastenüberschuss [RAEB] 1 0.48 %
D467 Sonstige myelodysplastische Syndrome 1 0.48 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.48 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.48 %
D550 Anämie durch Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase[G6PD]-Mangel 1 0.48 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
D592 Arzneimittelinduzierte nicht-autoimmunhämolytische Anämie 1 0.48 %
D594 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien 1 0.48 %
D598 Sonstige erworbene hämolytische Anämien 1 0.48 %
D610 Angeborene aplastische Anämie 1 0.48 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 0.48 %
D6119 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 0.48 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.48 %
D6988 Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen 1 0.48 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.48 %
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 1 0.48 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.48 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.48 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.48 %
E162 Hypoglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
E261 Sekundärer Hyperaldosteronismus 1 0.48 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.48 %
E291 Testikuläre Unterfunktion 1 0.48 %
E561 Vitamin-K-Mangel 1 0.48 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.48 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
E800 Hereditäre erythropoetische Porphyrie 1 0.48 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.48 %
E90 Ernährungs- und Stoffwechselstörungen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.48 %
F04 Organisches amnestisches Syndrom, nicht durch Alkohol oder andere psychotrope Substanzen bedingt 1 0.48 %
F133 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Entzugssyndrom 1 0.48 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.48 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.48 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.48 %
F300 Hypomanie 1 0.48 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.48 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.48 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.48 %
F4000 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung 1 0.48 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 0.48 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.48 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.48 %
G253 Myoklonus 1 0.48 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.48 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.48 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.48 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.48 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
G411 Petit-Mal-Status 1 0.48 %
G412 Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen 1 0.48 %
G4593 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Komplette Rückbildung innerhalb von weniger als 1 Stunde 1 0.48 %
G540 Läsionen des Plexus brachialis 1 0.48 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 1 0.48 %
G562 Läsion des N. ulnaris 1 0.48 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
G631 Polyneuropathie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.48 %
G7280 Critical-illness-Myopathie 1 0.48 %
G731 Lambert-Eaton-Syndrom {C00-D48} 1 0.48 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.48 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.48 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 0.48 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 1 0.48 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.48 %
H022 Lagophthalmus 1 0.48 %
H210 Hyphäma 1 0.48 %
H259 Senile Katarakt, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
H269 Katarakt, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.48 %
H431 Glaskörperblutung 1 0.48 %
H46 Neuritis nervi optici 1 0.48 %
H488 Sonstige Affektionen des N. opticus und der Sehbahn bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.48 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.48 %
H920 Otalgie 1 0.48 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.48 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.48 %
I1290 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.48 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.48 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.48 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.48 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.48 %
I211 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 1 0.48 %
I249 Akute ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I2514 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.48 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.48 %
I253 Herz-(Wand-)Aneurysma 1 0.48 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.48 %
I309 Akute Perikarditis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I318 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Perikards 1 0.48 %
I319 Krankheit des Perikards, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I328 Perikarditis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
I330 Akute und subakute infektiöse Endokarditis 1 0.48 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 0.48 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.48 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.48 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 0.48 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.48 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.48 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.48 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.48 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 0.48 %
I517 Kardiomegalie 1 0.48 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I616 Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen 1 0.48 %
I6200 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Akut 1 0.48 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 1 0.48 %
I631 Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien 1 0.48 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.48 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.48 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.48 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.48 %
I682 Zerebrale Arteriitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.48 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.48 %
I7025 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Gangrän 1 0.48 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.48 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 1 0.48 %
I8088 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger Lokalisationen 1 0.48 %
I8280 Embolie und Thrombose der Milzvene 1 0.48 %
I871 Venenkompression 1 0.48 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.48 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.48 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.48 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
I983 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, mit Angabe einer Blutung 1 0.48 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 0.48 %
J040 Akute Laryngitis 1 0.48 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.48 %
J123 Pneumonie durch humanes Metapneumovirus 1 0.48 %
J14 Pneumonie durch Haemophilus influenzae 1 0.48 %
J152 Pneumonie durch Staphylokokken 1 0.48 %
J170 Pneumonie bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 0.48 %
J205 Akute Bronchitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.48 %
J210 Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.48 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
J324 Chronische Pansinusitis 1 0.48 %
J348 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 1 0.48 %
J392 Sonstige Krankheiten des Rachenraumes 1 0.48 %
J4401 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.48 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.48 %
J451 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.48 %
J458 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.48 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
J47 Bronchiektasen 1 0.48 %
J840 Alveoläre und parietoalveoläre Krankheitszustände 1 0.48 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 1 0.48 %
J848 Sonstige näher bezeichnete interstitielle Lungenkrankheiten 1 0.48 %
J869 Pyothorax ohne Fistel 1 0.48 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 1 0.48 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.48 %
J9588 Sonstige Krankheiten der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen 1 0.48 %
J959 Krankheit der Atemwege nach medizinischen Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
K1028 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Zustände der Kiefer 1 0.48 %
K137 Sonstige und nicht näher bezeichnete Läsionen der Mundschleimhaut 1 0.48 %
K20 Ösophagitis 1 0.48 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.48 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 1 0.48 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 0.48 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.48 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.48 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.48 %
K501 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.48 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.48 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.48 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.48 %
K5731 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung 1 0.48 %
K600 Akute Analfissur 1 0.48 %
K603 Analfistel 1 0.48 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 0.48 %
K627 Strahlenproktitis 1 0.48 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.48 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.48 %
K702 Alkoholische Fibrose und Sklerose der Leber 1 0.48 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.48 %
K712 Toxische Leberkrankheit mit akuter Hepatitis 1 0.48 %
K716 Toxische Leberkrankheit mit Hepatitis, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 0.48 %
K721 Chronisches Leberversagen 1 0.48 %
K7273 Hepatische Enzephalopathie Grad 3 1 0.48 %
K758 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Leberkrankheiten 1 0.48 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.48 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.48 %
K811 Chronische Cholezystitis 1 0.48 %
K828 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenblase 1 0.48 %
K830 Cholangitis 1 0.48 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 0.48 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 0.48 %
K920 Hämatemesis 1 0.48 %
K928 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Verdauungssystems 1 0.48 %
K9322 Stadium 2 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit {T86.02} 1 0.48 %
K9331 Stadium 1 der chronischen Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit {T86.05} 1 0.48 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
L010 Impetigo contagiosa [jeder Erreger] [jede Lokalisation] 1 0.48 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.48 %
L028 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen 1 0.48 %
L080 Pyodermie 1 0.48 %
L108 Sonstige Pemphiguskrankheiten 1 0.48 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 0.48 %
L280 Lichen simplex chronicus [Vidal] 1 0.48 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.48 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
L538 Sonstige näher bezeichnete erythematöse Krankheiten 1 0.48 %
L858 Sonstige näher bezeichnete Epidermisverdickungen 1 0.48 %
L8900 Dekubitus 1. Grades: Kopf 1 0.48 %
L8913 Dekubitus 2. Grades: Beckenkamm 1 0.48 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.48 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.48 %
L8934 Dekubitus 4. Grades: Kreuzbein 1 0.48 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.48 %
L9911 Stadium 1 der akuten Haut-Graft-versus-Host-Krankheit 1 0.48 %
L9923 Stadium 3 der chronischen Haut-Graft-versus-Host-Krankheit {T86.07} 1 0.48 %
L998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.48 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M1126 Sonstige Chondrokalzinose: Unterschenkel 1 0.48 %
M160 Primäre Koxarthrose, beidseitig 1 0.48 %
M173 Sonstige posttraumatische Gonarthrose 1 0.48 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
M2438 Pathologische Luxation und Subluxation eines Gelenkes, anderenorts nicht klassifiziert: Sonstige 1 0.48 %
M368 Systemkrankheiten des Bindegewebes bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
M4855 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Thorakolumbalbereich 1 0.48 %
M4856 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Lumbalbereich 1 0.48 %
M4955 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Thorakolumbalbereich 1 0.48 %
M4957 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Lumbosakralbereich 1 0.48 %
M4959 Wirbelkörperkompression bei anderenorts klassifizierten Krankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.48 %
M4980 Spondylopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.48 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.48 %
M543 Ischialgie 1 0.48 %
M544 Lumboischialgie 1 0.48 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M6285 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.48 %
M702 Bursitis olecrani 1 0.48 %
M758 Sonstige Schulterläsionen 1 0.48 %
M7918 Myalgie: Sonstige 1 0.48 %
M7926 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.48 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 1 0.48 %
M8000 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.48 %
M8140 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M8149 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.48 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.48 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
M8445 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.48 %
M8951 Osteolyse: Schulterregion 1 0.48 %
M8955 Osteolyse: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.48 %
M8958 Osteolyse: Sonstige 1 0.48 %
M9075 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.48 %
M9080 Osteopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.48 %
N038 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.48 %
N082 Glomeruläre Krankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 1 0.48 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.48 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.48 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.48 %
N136 Pyonephrose 1 0.48 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 0.48 %
N1709 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
N281 Zyste der Niere 1 0.48 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.48 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.48 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.48 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.48 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.48 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.48 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 0.48 %
N897 Hämatokolpos 1 0.48 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 0.48 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.48 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
R048 Blutung aus sonstigen Lokalisationen in den Atemwegen 1 0.48 %
R05 Husten 1 0.48 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.48 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.48 %
R160 Hepatomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
R162 Hepatomegalie verbunden mit Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.48 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.48 %
R238 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hautveränderungen 1 0.48 %
R260 Ataktischer Gang 1 0.48 %
R263 Immobilität 1 0.48 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.48 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.48 %
R401 Sopor 1 0.48 %
R402 Koma, nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
R440 Akustische Halluzinationen 1 0.48 %
R490 Dysphonie 1 0.48 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.48 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 1 0.48 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.48 %
R630 Anorexie 1 0.48 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.48 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.48 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.48 %
R760 Erhöhter Antikörpertiter 1 0.48 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.48 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.48 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.48 %
S065 Traumatische subdurale Blutung 1 0.48 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 1 0.48 %
S258 Verletzung sonstiger Blutgefäße des Thorax 1 0.48 %
S272 Traumatischer Hämatopneumothorax 1 0.48 %
S800 Prellung des Knies 1 0.48 %
S810 Offene Wunde des Knies 1 0.48 %
T360 Vergiftung: Penicilline 1 0.48 %
T361 Vergiftung: Cephalosporine und andere Beta-Laktam-Antibiotika 1 0.48 %
T367 Vergiftung: Antimykotika bei systemischer Anwendung 1 0.48 %
T402 Vergiftung: Sonstige Opioide 1 0.48 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.48 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.48 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.48 %
T8602 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad III und IV 1 0.48 %
T8605 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, mild 1 0.48 %
T8607 Chronische Graft-versus-Host-Krankheit, schwer 1 0.48 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.48 %
T904 Folgen einer Verletzung des Auges und der Orbita 1 0.48 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 0.48 %
U5031 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 43-58 Punkte 1 0.48 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 1 0.48 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.48 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.48 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.48 %
U8020 Enterococcus faecalis mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.48 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.48 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 1 0.48 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.48 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.48 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 0.48 %
Z251 Notwendigkeit der Impfung gegen Grippe [Influenza] 1 0.48 %
Z258 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Viruskrankheiten 1 0.48 %
Z2928 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 1 0.48 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.48 %
Z4380 Versorgung eines Thorakostomas 1 0.48 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 0.48 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.48 %
Z59 Kontaktanlässe mit Bezug auf das Wohnumfeld oder die wirtschaftliche Lage 1 0.48 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.48 %
Z807 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Familienanamnese 1 0.48 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.48 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.48 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.48 %
Z872 Krankheiten der Haut und der Unterhaut in der Eigenanamnese 1 0.48 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.48 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.48 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.48 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.48 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.48 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 0.48 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.48 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.48 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 62 29.81 % 62
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 61 29.33 % 61
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 61 29.33 % 84
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 58 27.88 % 58
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 57 27.40 % 72
41.31 Knochenmarkbiopsie 55 26.44 % 57
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 38 18.27 % 52
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 29 13.94 % 42
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 28 13.46 % 34
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 27 12.98 % 41
03.31 Lumbalpunktion 26 12.50 % 37
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 26 12.50 % 26
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 26 12.50 % 26
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 22 10.58 % 23
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 22 10.58 % 23
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 21 10.10 % 21
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 19 9.13 % 21
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 18 8.65 % 77
99.05.46 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 18 8.65 % 18
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 18 8.65 % 26
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 18 8.65 % 18
87.03 Computertomographie des Schädels 17 8.17 % 21
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 17 8.17 % 17
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 15 7.21 % 16
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 14 6.73 % 14
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 13 6.25 % 13
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 13 6.25 % 16
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 13 6.25 % 88
99.04.22 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 6 TE bis 10 TE 13 6.25 % 13
99.05.44 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 4 Konzentrate 13 6.25 % 13
34.91 Pleurale Punktion 12 5.77 % 17
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 11 5.29 % 12
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 11 5.29 % 11
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 11 5.29 % 11
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 11 5.29 % 11
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 10 4.81 % 10
87.04.11 Computertomographie des Halses 10 4.81 % 10
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 10 4.81 % 11
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 10 4.81 % 10
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 10 4.81 % 10
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 9 4.33 % 10
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 9 4.33 % 9
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 9 4.33 % 10
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 9 4.33 % 9
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 8 3.85 % 9
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 8 3.85 % 8
99.05.4A Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 15 bis 17 Konzentrate 8 3.85 % 8
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 8 3.85 % 8
99.84.46 Einfache protektive Isolierung, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 8 3.85 % 8
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 7 3.37 % 7
38.91 Arterielle Katheterisation 7 3.37 % 7
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 7 3.37 % 17
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 7 3.37 % 9
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 7 3.37 % 10
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 7 3.37 % 7
45.23 Koloskopie 6 2.88 % 6
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 6 2.88 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 6 2.88 % 7
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 6 2.88 % 6
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 6 2.88 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 2.88 % 7
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 6 2.88 % 6
99.05.48 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 12 bis 14 Konzentrate 6 2.88 % 6
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 6 2.88 % 6
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 6 2.88 % 6
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 6 2.88 % 6
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 6 2.88 % 6
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 6 2.88 % 6
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 6 2.88 % 6
00.19 Unterbrechung der Blut-Hirn- Schranke [BHS] mittels Infusion 5 2.40 % 5
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 5 2.40 % 7
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 5 2.40 % 5
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 5 2.40 % 5
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 5 2.40 % 5
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 5 2.40 % 5
99.04.23 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 11 TE bis 15 TE 5 2.40 % 5
99.05.43 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 3 Konzentrate 5 2.40 % 5
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 5 2.40 % 5
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 5 2.40 % 5
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 5 2.40 % 5
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 5 2.40 % 5
99.84.48 Einfache protektive Isolierung, 21 und mehr Behandlungstage 5 2.40 % 5
37.0 Perikardiozentese 4 1.92 % 5
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 4 1.92 % 4
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 4 1.92 % 4
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 4 1.92 % 4
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 4 1.92 % 5
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 4 1.92 % 4
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 4 1.92 % 4
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 1.92 % 4
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 4 1.92 % 6
99.05.47 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 9 bis 11 Konzentrate 4 1.92 % 4
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 4 1.92 % 4
99.71.12 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch mit NaCl und Kolloiden (z.B. Albumin) 4 1.92 % 7
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 4 1.92 % 4
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 4 1.92 % 4
99.84.28 Tröpfchenisolation, 21 und mehr Behandlungstage 4 1.92 % 4
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 1.92 % 4
31.1 Temporäre Tracheostomie 3 1.44 % 3
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 3 1.44 % 3
40.11.20 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie von Lymphknoten 3 1.44 % 3
40.21.10 Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefässe, zervikal, ohne Markierung 3 1.44 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 1.44 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 1.44 % 4
87.74 Retrograde Pyelographie 3 1.44 % 3
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 3 1.44 % 3
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 1.44 % 4
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 3 1.44 % 3
99.04.25 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 21 TE bis 30 TE 3 1.44 % 3
99.05.4B Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 18 bis 20 Konzentrate 3 1.44 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 1.44 % 3
99.08 Transfusion von Blutexpander 3 1.44 % 3
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 3 1.44 % 3
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 3 1.44 % 3
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 3 1.44 % 5
99.84.35 Aerosolisolation, bis 6 Behandlungstage 3 1.44 % 3
99.84.47 Einfache protektive Isolierung, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 3 1.44 % 3
99.84.56 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 1.44 % 3
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 2 0.96 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 0.96 % 2
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 0.96 % 2
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 2 0.96 % 2
29.12.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Pharynx 2 0.96 % 3
31.42.10 Laryngoskopie 2 0.96 % 3
33.24.13 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit (Exzisions-) Biopsie 2 0.96 % 2
33.24.14 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit transbronchiale Nadelaspiration 2 0.96 % 2
34.20 Thorakoskopische Pleurabiopsie 2 0.96 % 2
34.22 Mediastinoskopie 2 0.96 % 2
34.26 Offene Biopsie am Mediastinum 2 0.96 % 2
37.22 Linksherzkatheter 2 0.96 % 2
39.95.H9 Hämodialyse zur Entfernung von Proteinen mit einer Molekularmasse bis zu 60000, sonstige 2 0.96 % 3
41.5 Totale Splenektomie 2 0.96 % 2
43.41.20 Endoskopische Destruktion von Läsion oder Gewebe am Magen, Elektro-, Radiofrequenz-, Thermo- oder Kryokoagulation 2 0.96 % 2
44.13 Sonstige Gastroskopie 2 0.96 % 2
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 2 0.96 % 2
44.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Magen, endoskopisch 2 0.96 % 2
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 2 0.96 % 2
54.22.10 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an Bauchwand oder Nabel 2 0.96 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 0.96 % 3
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 2 0.96 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.96 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 0.96 % 2
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 2 0.96 % 2
81.91 Gelenkspunktion 2 0.96 % 2
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 2 0.96 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.96 % 2
88.55 Koronare Arteriographie mit einem einzigen Katheter 2 0.96 % 2
88.73.20 Transbronchiale Endosonographie 2 0.96 % 2
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 2 0.96 % 2
88.94.13 MRI-Hüfte und Oberschenkel 2 0.96 % 2
88.97.12 Ganzkörper-MRI 2 0.96 % 2
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, 21 und mehr Behandlungstage 2 0.96 % 2
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 2 0.96 % 2
89.83 Zytopathologische Untersuchung 2 0.96 % 2
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 0.96 % 2
93.83 Ergotherapie 2 0.96 % 2
93.8A.11 Multidimensionales palliativmedizinisches Screening und Minimalassessment 2 0.96 % 2
93.8A.12 Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 2 0.96 % 2
93.8A.25 Palliativmedizinische Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage 2 0.96 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 0.96 % 3
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 2 0.96 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.96 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.96 % 2
99.05.45 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 5 Konzentrate 2 0.96 % 2
99.05.4F Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 30 bis 35 Konzentrate 2 0.96 % 2
99.05.4H Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 42 bis 47 Konzentrate 2 0.96 % 2
99.07.22 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 6 TE bis 10 TE 2 0.96 % 2
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 2 0.96 % 2
99.71.13 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch ausschliesslich mit FFP (qFFP, piFFP) 2 0.96 % 5
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 0.96 % 2
99.84.55 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 6 Behandlungstage 2 0.96 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.96 % 2
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 2 0.96 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.48 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 0.48 % 1
00.4B.25 PTKI an viszeralen Venen 1 0.48 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 0.48 % 1
00.99.10 Reoperation 1 0.48 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.48 % 1
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 1 0.48 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.48 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.48 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.48 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 0.48 % 1
03.4X.19 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmark oder Rückenmarkhäuten, sonstige 1 0.48 % 1
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 1 0.48 % 1
04.11.99 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an kranialem oder peripherem Nerv oder Ganglion, sonstige 1 0.48 % 1
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 1 0.48 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.48 % 1
27.22.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie an Uvula und weichem Gaumen 1 0.48 % 1
29.39 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Pharynx, sonstige 1 0.48 % 1
32.20 Thorakoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 0.48 % 1
33.21.99 Tracheobronchoskopie durch ein künstliches Stoma, sonstige 1 0.48 % 1
33.24.99 Geschlossene [endoskopische] Bronchusbiopsie, sonstige 1 0.48 % 1
33.26.12 Transthorakale Lungenbiopsie ( TTL), mit Stanzbiopsie ohne Clipmarkierung 1 0.48 % 1
34.21.10 Transpleurale Thorakoskopie, Ersteingriff 1 0.48 % 1
34.25 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie am Mediastinum 1 0.48 % 1
34.27.99 Biopsie am Zwerchfell, sonstige 1 0.48 % 1
34.6X.23 Pleurodese, thorakoskopisch, durch Poudrage 1 0.48 % 1
34.92.99 Intrapleurale Injektion, sonstige 1 0.48 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 0.48 % 1
37.69.20 Dauer der Behandlung mit einem herzkreislaufunterstützenden System, mit Pumpe, ohne Gasaustauschfunktion, intravasal (inkl. intrakardial), weniger als 48 Stunden 1 0.48 % 1
37.6A.41 Implantation eines herzkreislaufunterstützenden Systems, mit Pumpe, ohne Gasaustauschfunktion, intravasal (inkl. Intrakardial), linksventrikulär, perkutan 1 0.48 % 1
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 0.48 % 1
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 1 0.48 % 1
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 1 0.48 % 1
38.85.29 Sonstiger chirurgischer Verschluss von thorakalen Venen, sonstige 1 0.48 % 1
38.93.20 Revision eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.48 % 1
38.94 Venae sectio 1 0.48 % 1
39.75.15 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, selektive Thrombolyse 1 0.48 % 1
39.95.23 Hämodialyse: Verlängert intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.48 % 2
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.48 % 1
39.95.C2 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.48 % 1
39.96 Ganzkörperperfusion 1 0.48 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.48 % 1
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 1 0.48 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 0.48 % 1
40.11.10 Offene (Inzisions-) Biopsie eines mediastinalen, paraaortalen, iliakalen oder pelvinen Lymphknotens 1 0.48 % 1
40.11.11 Offene (Inzisions-) Biopsie eines zervikalen, supraklavikulären, axillären oder inguinalen Lymphknotens 1 0.48 % 1
40.21.99 Exzision eines tiefen zervikalen Lymphknotens, sonstige 1 0.48 % 1
40.23.10 Exzision eines axillären Lymphknotens, ohne Markierung 1 0.48 % 1
40.29.12 Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, thorakoskopisch 1 0.48 % 1
40.29.19 Exzision eines mediastinalen Lymphknotens, sonstige 1 0.48 % 1
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.48 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.48 % 1
41.38 Sonstige diagnostische Massnahmen am Knochenmark 1 0.48 % 1
42.23 Sonstige Ösophagoskopie 1 0.48 % 1
43.89.09 Sonstige partielle Gastrektomie, sonstige 1 0.48 % 1
44.99.30 Injektion am Magen, endoskopisch 1 0.48 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.48 % 1
45.43 Endoskopische Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe im Dickdarm 1 0.48 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 0.48 % 1
45.72.11 Ileozäkale Resektion, offen chirurgisch 1 0.48 % 1
45.73.11 Hemikolektomie rechts, offen chirurgisch 1 0.48 % 1
45.93 Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.48 % 1
46.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Darm, endoskopisch 1 0.48 % 2
50.11.09 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an der Leber, sonstige 1 0.48 % 1
50.11.11 Nadelbiopsie an der Leber, perkutan 1 0.48 % 1
50.13.99 Transjuguläre Leberbiopsie, sonstige 1 0.48 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.48 % 1
51.85 Endoskopische Sphinkterotomie und Papillotomie 1 0.48 % 1
51.87.23 Endoskopische Einlage oder Wechsel von selbstexpandierendem, nicht beschichtetem, Stent in den Gallengang, 1 Stent 1 0.48 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.48 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.48 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.48 % 1
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 1 0.48 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.48 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.48 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.48 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 0.48 % 1
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.48 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.48 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 0.48 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.48 % 1
68.23 Endometrium-Abtragung 1 0.48 % 1
68.29.15 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 1 0.48 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.48 % 1
79.39.13 Offene Reposition einer einfachen Fraktur von Sternum mit innerer Fixation 1 0.48 % 1
81.05 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 0.48 % 1
81.52.22 Erstimplantation einer Duokopfprothese 1 0.48 % 1
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 1 0.48 % 1
81.65.13 Vertebroplastik, 4 und mehr Wirbelkörper 1 0.48 % 1
83.95 Aspiration an anderen Weichteilen 1 0.48 % 1
84.82 Einsetzen oder Ersetzen von Vorrichtung(en) zur dynamischen Stabilisierung mit Pedikelschrauben 1 0.48 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.48 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.48 % 1
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 0.48 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.48 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.48 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.48 % 1
87.37.99 Sonstige Mammographie, sonstige 1 0.48 % 1
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 1 0.48 % 1
88.38.21 Computertomographie der Ellenbogengelenke und der Vorderarme 1 0.48 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.48 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.48 % 1
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 1 0.48 % 1
88.71.11 Duplex-Sonographie der intrakraniellen Arterien 1 0.48 % 1
88.71.13 Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse 1 0.48 % 1
88.72.15 Echokardiographie, transthorakal, mit komplexer Methodik (4D, tissue-doppler, speckle-tracking) 1 0.48 % 1
88.74.13 Endosonographie des Magens 1 0.48 % 1
88.74.30 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, ohne Punktion 1 0.48 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.48 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.48 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.48 % 1
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 0.48 % 1
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 0.48 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 0.48 % 1
88.94.10 MRI-Schultergelenk und Oberarme 1 0.48 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 0.48 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.48 % 1
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 1 0.48 % 2
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 8 Mal und mehr während des Aufenthaltes 1 0.48 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.48 % 1
89.0A.22 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal 1 0.48 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.48 % 1
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.48 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.48 % 1
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 1 0.48 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.48 % 1
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 1 0.48 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.48 % 2
89.68 Überwachung des Herzminutenvolumens durch andere Verfahren 1 0.48 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.48 % 1
92.18.01 Ganzkörperszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik, Tumorszintigraphie mit Antikörpern oder rezeptorgerichteten Substanzen, n.n.bez. 1 0.48 % 1
92.18.08 Ganzkörperszintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik, sonstige 1 0.48 % 1
92.24.14 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, mit bildgestützter Einstellung, intensitätsmodulierte Radiotherapie 1 0.48 % 2
92.24.22 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, ohne bildgestützte Einstellung, mehr als 2 Bestrahlungsfelder 1 0.48 % 2
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.48 % 1
92.29.79 Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 1 0.48 % 1
92.29.89 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 1 0.48 % 1
93.18.99 Atemübung, sonstige 1 0.48 % 1
93.22.99 Gehtraining und Gangtraining, sonstige 1 0.48 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.48 % 1
93.39.11 Lagerungsbehandlung, Wechseldruckmatratze 1 0.48 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.48 % 1
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.48 % 1
93.70.10 Logopädische Therapie, n.n.bez. 1 0.48 % 1
93.89.A2 Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA) 1 0.48 % 1
93.8A.19 Palliativmedizinische Assessment, sonstige 1 0.48 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.48 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.48 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.48 % 1
93.A3.32 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.48 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.48 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.48 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.48 % 1
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.48 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.48 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 0.48 % 1
94.8X.51 Einleiten behördlicher Massnahmen, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.48 % 1
95.03.99 Ausgedehnte Augenuntersuchung, sonstige 1 0.48 % 1
95.11 Fundus-Photographie 1 0.48 % 1
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 1 0.48 % 1
96.56 Sonstige Lavage von Bronchus und Trachea 1 0.48 % 2
97.49 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Thorax, sonstige 1 0.48 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.48 % 1
99.04.15 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 21 TE bis 30 TE 1 0.48 % 1
99.04.16 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 31 TE bis 40 TE 1 0.48 % 1
99.04.24 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 16 TE bis 20 TE 1 0.48 % 1
99.05.4E Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 27 bis 29 Konzentrate 1 0.48 % 1
99.05.4G Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 36 bis 41 Konzentrate 1 0.48 % 1
99.05.6A Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 15 bis 17 Konzentrate 1 0.48 % 1
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 1 0.48 % 1
99.07.27 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 31 TE bis 35 TE 1 0.48 % 1
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 1 0.48 % 1
99.07.34 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 16 TE bis 20 TE 1 0.48 % 1
99.10.17 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, mindestens 3 bis 6 Behandlunstage 1 0.48 % 1
99.22.1B Injektion einer antiinfektiösen Substanz, 28 und mehr Behandlungstage 1 0.48 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.48 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 0.48 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.48 % 1
99.69 Konversion des Herzrhythmus, sonstige 1 0.48 % 1
99.72.11 Therapeutische Leukapherese 1 0.48 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.48 % 1
99.84.57 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.48 % 1
99.84.58 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.48 % 1
99.A0.12 Komplexdiagnostik bei malignen hämatologischen Erkrankungen, mit HLA-Typisierung 1 0.48 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.48 % 1
99.BA.15 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 1 0.48 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.48 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.48 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.48 % 1