DRG Q01Z - Eingriffe an der Milz

MDC 16 - Krankheiten des Blutes, der blutbildenden Organe und des Immunsystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.471
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.446)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.148)
Verlegungsabschlag 0.203


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 33 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.63%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 25 (75.8%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.52%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'407.95 CHF

Median: 14'632.05 CHF

Standardabweichung: 7'038.45 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.70

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D580 Hereditäre Sphärozytose 7 21.21 %
D6940 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 3.03 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 6.06 %
D731 Hypersplenismus 2 6.06 %
D734 Zyste der Milz 20 60.61 %
Q8908 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Milz 1 3.03 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 15.15 %
Q8908 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Milz 2 6.06 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.06 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 6.06 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 6.06 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 6.06 %
B670 Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] der Leber 1 3.03 %
D511 Vitamin-B12-Mangelanämie durch selektive Vitamin-B12-Malabsorption mit Proteinurie 1 3.03 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 3.03 %
D580 Hereditäre Sphärozytose 1 3.03 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 3.03 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.03 %
D6828 Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren 1 3.03 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 3.03 %
D77 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
E804 Gilbert-Meulengracht-Syndrom 1 3.03 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 3.03 %
E876 Hypokaliämie 1 3.03 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 3.03 %
F432 Anpassungsstörungen 1 3.03 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 3.03 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 3.03 %
I81 Pfortaderthrombose 1 3.03 %
I8280 Embolie und Thrombose der Milzvene 1 3.03 %
K590 Obstipation 1 3.03 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 3.03 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.03 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 3.03 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 3.03 %
K870 Krankheiten der Gallenblase und der Gallenwege bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.03 %
Q170 Akzessorische Ohrmuschel 1 3.03 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 1 3.03 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 3.03 %
R232 Gesichtsrötung [Flush] 1 3.03 %
R300 Dysurie 1 3.03 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 3.03 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 3.03 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
R520 Akuter Schmerz 1 3.03 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 3.03 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 3.03 %
T915 Folgen einer Verletzung der intraabdominalen Organe und der Beckenorgane 1 3.03 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 3.03 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 3.03 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 3.03 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 1 3.03 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 19 57.58 % 19
41.5 Totale Splenektomie 16 48.48 % 16
41.43 Partielle Splenektomie 9 27.27 % 9
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 5 15.15 % 5
41.42.10 Exzision von Läsion oder Gewebe der Milz 4 12.12 % 4
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 4 12.12 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 12.12 % 4
41.41 Marsupialisation einer Milzzyste 3 9.09 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 9.09 % 3
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 6.06 % 2
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 2 6.06 % 2
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 2 6.06 % 2
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 2 6.06 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 2 6.06 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 6.06 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 6.06 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 6.06 % 2
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 3.03 % 1
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 3.03 % 1
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 3.03 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 3.03 % 1
18.29.12 Exzision einer anderen Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang 1 3.03 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 3.03 % 1
34.84 Sonstige plastische Rekonstruktion am Zwerchfell 1 3.03 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 3.03 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 3.03 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 3.03 % 1
41.2 Splenotomie 1 3.03 % 1
41.42.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe der Milz 1 3.03 % 1
41.42.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Milz, sonstige 1 3.03 % 1
41.93 Exzision einer akzessorischen Milz 1 3.03 % 1
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 1 3.03 % 1
52.59 Partielle Pankreatektomie, sonstige 1 3.03 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 3.03 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 3.03 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 3.03 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 3.03 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 3.03 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 3.03 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 3.03 % 1