DRG O01F - Sectio caesarea mit komplizierender Diagnose, Schwangerschaftsdauer mehr als 33 vollendete Wochen

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.83
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.266)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.089)
Verlegungsabschlag 0.121


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 2'442 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.8%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.23%
Anzahl Fälle: 2'419 (99.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 2.81%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.25%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'782.35 CHF

Median: 8'315.95 CHF

Standardabweichung: 2'303.45 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.79

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.04 %
O11 Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie 1 0.04 %
O121 Schwangerschaftsproteinurie 2 0.08 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 32 1.31 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 27 1.11 %
O141 Schwere Präeklampsie 6 0.25 %
O142 HELLP-Syndrom 8 0.33 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 6 0.25 %
O223 Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft 1 0.04 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 1 0.04 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 5 0.20 %
O241 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 4 0.16 %
O243 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 226 9.25 %
O262 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 2 0.08 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 21 0.86 %
O267 Subluxation der Symphysis (pubica) während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 8 0.33 %
O2681 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 4 0.16 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 34 1.39 %
O288 Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 2 0.08 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 4 0.16 %
O301 Drillingsschwangerschaft 1 0.04 %
O320 Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage 4 0.16 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 332 13.60 %
O322 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 36 1.47 %
O323 Betreuung der Mutter bei Gesichts-, Stirn- und Kinnlage 1 0.04 %
O326 Betreuung der Mutter bei kombinierten Lage- und Einstellungsanomalien 2 0.08 %
O328 Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Fetus 7 0.29 %
O330 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Deformität des mütterlichen knöchernen Beckens 1 0.04 %
O331 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch allgemein verengtes Becken 10 0.41 %
O334 Betreuung der Mutter wegen Missverhältnis bei kombinierter mütterlicher und fetaler Ursache 16 0.66 %
O335 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus 45 1.84 %
O336 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Hydrozephalus des Fetus 1 0.04 %
O338 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis sonstigen Ursprungs 1 0.04 %
O339 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet 6 0.25 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 10 0.41 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 748 30.63 %
O3431 Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps 1 0.04 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 6 0.25 %
O345 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus 1 0.04 %
O347 Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vulva und des Perineums 3 0.12 %
O348 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 2 0.08 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Fetus 1 0.04 %
O351 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Fetus 1 0.04 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus 14 0.57 %
O359 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Fetus, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 7 0.29 %
O364 Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes 1 0.04 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 72 2.95 %
O366 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 44 1.80 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus 9 0.37 %
O40 Polyhydramnion 19 0.78 %
O410 Oligohydramnion 29 1.19 %
O411 Infektion der Fruchtblase und der Eihäute 1 0.04 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 19 0.78 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 5 0.20 %
O4220 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 1 0.04 %
O4229 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, ohne Angabe des Wehenbeginns 1 0.04 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 15 0.61 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 2 0.08 %
O4320 Placenta accreta 2 0.08 %
O4321 Placenta increta oder percreta 2 0.08 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 4 0.16 %
O4400 Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung 37 1.52 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 78 3.19 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 1 0.04 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 13 0.53 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
O468 Sonstige präpartale Blutung 2 0.08 %
O471 Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen 1 0.04 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 11 0.45 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 11 0.45 %
O602 Vorzeitige Wehen mit termingerechter Entbindung 2 0.08 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 7 0.29 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 44 1.80 %
O611 Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung 4 0.16 %
O620 Primäre Wehenschwäche 3 0.12 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 2 0.08 %
O622 Sonstige Wehenschwäche 1 0.04 %
O631 Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) 1 0.04 %
O640 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes 5 0.20 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 46 1.88 %
O644 Geburtshindernis durch Querlage 7 0.29 %
O645 Geburtshindernis durch kombinierte Einstellungsanomalien 1 0.04 %
O648 Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien 2 0.08 %
O654 Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet 8 0.33 %
O655 Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane 3 0.12 %
O662 Geburtshindernis durch ungewöhnlich großen Fetus 3 0.12 %
O663 Geburtshindernis durch sonstige Anomalien des Fetus 1 0.04 %
O668 Sonstiges näher bezeichnetes Geburtshindernis 1 0.04 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 6 0.25 %
O679 Intrapartale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 14 0.57 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 3 0.12 %
O688 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen 1 0.04 %
O694 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Vasa praevia 3 0.12 %
O700 Dammriss 1. Grades unter der Geburt 1 0.04 %
O710 Uterusruptur vor Wehenbeginn 3 0.12 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 2 0.08 %
O717 Beckenhämatom unter der Geburt 1 0.04 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 3 0.12 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 37 1.52 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 1 0.04 %
O745 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.04 %
O746 Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.04 %
O754 Sonstige Komplikationen bei geburtshilflichen Operationen und Maßnahmen 1 0.04 %
O758 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 4 0.16 %
O759 Komplikation bei Wehentätigkeit und Entbindung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O82 Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] 85 3.48 %
O878 Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation im Wochenbett 1 0.04 %
O894 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 1 0.04 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 1 0.04 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.04 %
O987 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 5 0.20 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 4 0.16 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 0.20 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.04 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 29 1.19 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 0.20 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 0.12 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 0.29 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.08 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 29 1.19 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z370 Lebendgeborener Einling 2415 98.89 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 2326 95.25 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 854 34.97 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 678 27.76 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 367 15.03 %
D62 Akute Blutungsanämie 228 9.34 %
Z302 Sterilisierung 222 9.09 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 212 8.68 %
O721 Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung 200 8.19 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 174 7.13 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 162 6.63 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 146 5.98 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 112 4.59 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 111 4.55 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 103 4.22 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 91 3.73 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 89 3.64 %
O365 Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung 88 3.60 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 83 3.40 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 75 3.07 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 66 2.70 %
O908 Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert 63 2.58 %
O410 Oligohydramnion 58 2.38 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 56 2.29 %
Z355 Überwachung einer älteren Erstschwangeren 56 2.29 %
O097 Schwangerschaftsdauer: Mehr als 41 vollendete Wochen 54 2.21 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 52 2.13 %
O48 Übertragene Schwangerschaft 51 2.09 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 49 2.01 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 45 1.84 %
O13 Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] 45 1.84 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 44 1.80 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 43 1.76 %
O9220 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 41 1.68 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 41 1.68 %
O9210 Rhagade der Brustwarze im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 40 1.64 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 39 1.60 %
O366 Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie 39 1.60 %
O603 Vorzeitige Entbindung ohne spontane Wehen 36 1.47 %
O40 Polyhydramnion 35 1.43 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 34 1.39 %
O678 Sonstige intrapartale Blutung 32 1.31 %
Z274 Notwendigkeit der Impfung gegen Masern-Mumps-Röteln [MMR] 30 1.23 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 29 1.19 %
O601 Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung 28 1.15 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 27 1.11 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 26 1.06 %
O610 Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung 25 1.02 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 24 0.98 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 22 0.90 %
O720 Blutung in der Nachgeburtsperiode 22 0.90 %
O335 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus 21 0.86 %
O746 Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 21 0.86 %
Z291 Immunprophylaxe 21 0.86 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 20 0.82 %
O420 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden 20 0.82 %
O4320 Placenta accreta 20 0.82 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 19 0.78 %
O9271 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 19 0.78 %
Z351 Überwachung einer Schwangerschaft bei Abortanamnese 19 0.78 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 18 0.74 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 18 0.74 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 18 0.74 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 18 0.74 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 18 0.74 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 17 0.70 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 16 0.66 %
O260 Übermäßige Gewichtszunahme in der Schwangerschaft 16 0.66 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 15 0.61 %
O241 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 2 15 0.61 %
O681 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser 15 0.61 %
O723 Postpartale Gerinnungsstörungen 15 0.61 %
O902 Hämatom einer geburtshilflichen Wunde 15 0.61 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 15 0.61 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 15 0.61 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 14 0.57 %
O266 Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 14 0.57 %
O322 Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage 14 0.57 %
D685 Primäre Thrombophilie 13 0.53 %
O648 Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien 13 0.53 %
O680 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz 13 0.53 %
O878 Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation im Wochenbett 13 0.53 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 13 0.53 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 12 0.49 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 12 0.49 %
O140 Leichte bis mäßige Präeklampsie 12 0.49 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 12 0.49 %
O9270 Sonstige und nicht näher bezeichnete Laktationsstörungen: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 12 0.49 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 11 0.45 %
L910 Hypertrophe Narbe 11 0.45 %
O9211 Rhagade der Brustwarze im Zusammenhang mit der Gestation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 11 0.45 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 10 0.41 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 10 0.41 %
O368 Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus 10 0.41 %
O611 Misslungene instrumentelle Geburtseinleitung 10 0.41 %
O758 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung 10 0.41 %
O85 Puerperalfieber 10 0.41 %
Z352 Überwachung einer Schwangerschaft bei sonstiger ungünstiger geburtshilflicher oder Reproduktionsanamnese 10 0.41 %
Z372 Zwillinge, beide lebendgeboren 10 0.41 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 10 0.41 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 9 0.37 %
G408 Sonstige Epilepsien 9 0.37 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 9 0.37 %
O711 Uterusruptur während der Geburt 9 0.37 %
O862 Infektion des Harntraktes nach Entbindung 9 0.37 %
O9251 Hemmung der Laktation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 9 0.37 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 9 0.37 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 9 0.37 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 9 0.37 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 8 0.33 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 0.33 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 0.33 %
E611 Eisenmangel 8 0.33 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 8 0.33 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 8 0.33 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 8 0.33 %
O120 Schwangerschaftsödeme 8 0.33 %
O431 Fehlbildung der Plazenta 8 0.33 %
O4400 Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung 8 0.33 %
O698 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurkomplikationen 8 0.33 %
O745 Kopfschmerzen nach Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 8 0.33 %
Z258 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige näher bezeichnete einzelne Viruskrankheiten 8 0.33 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 8 0.33 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 7 0.29 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 7 0.29 %
K590 Obstipation 7 0.29 %
O2681 Nierenkrankheit, mit der Schwangerschaft verbunden 7 0.29 %
O320 Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage 7 0.29 %
O340 Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus 7 0.29 %
O4401 Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung 7 0.29 %
O9241 Hypogalaktie: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 7 0.29 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 7 0.29 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 6 0.25 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 6 0.25 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 6 0.25 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 6 0.25 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 6 0.25 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 6 0.25 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 6 0.25 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 6 0.25 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 6 0.25 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 6 0.25 %
O267 Subluxation der Symphysis (pubica) während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes 6 0.25 %
O334 Betreuung der Mutter wegen Missverhältnis bei kombinierter mütterlicher und fetaler Ursache 6 0.25 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 6 0.25 %
O358 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus 6 0.25 %
O641 Geburtshindernis durch Beckenendlage 6 0.25 %
O655 Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane 6 0.25 %
O715 Sonstige Verletzung von Beckenorganen unter der Geburt 6 0.25 %
O748 Sonstige Komplikationen bei Anästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 6 0.25 %
O988 Sonstige infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 0.25 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 6 0.25 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 0.25 %
Z237 Notwendigkeit der Impfung gegen Keuchhusten [Pertussis], nicht kombiniert 6 0.25 %
Z358 Überwachung sonstiger Risikoschwangerschaften 6 0.25 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 6 0.25 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 5 0.20 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 5 0.20 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 5 0.20 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 5 0.20 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 5 0.20 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 5 0.20 %
O670 Intrapartale Blutung bei Gerinnungsstörung 5 0.20 %
O985 Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 0.20 %
S358 Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 5 0.20 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 5 0.20 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 4 0.16 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 4 0.16 %
D560 Alpha-Thalassämie 4 0.16 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 4 0.16 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 4 0.16 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 4 0.16 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 4 0.16 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 4 0.16 %
L298 Sonstiger Pruritus 4 0.16 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 4 0.16 %
O149 Präeklampsie, nicht näher bezeichnet 4 0.16 %
O221 Varizen der Genitalorgane in der Schwangerschaft 4 0.16 %
O243 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht näher bezeichnet 4 0.16 %
O363 Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie 4 0.16 %
O418 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 4 0.16 %
O4229 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, ohne Angabe des Wehenbeginns 4 0.16 %
O620 Primäre Wehenschwäche 4 0.16 %
O622 Sonstige Wehenschwäche 4 0.16 %
O691 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur 4 0.16 %
O710 Uterusruptur vor Wehenbeginn 4 0.16 %
O713 Zervixriss unter der Geburt 4 0.16 %
O718 Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt 4 0.16 %
O730 Retention der Plazenta ohne Blutung 4 0.16 %
O9240 Hypogalaktie: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 4 0.16 %
O984 Virushepatitis, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 4 0.16 %
Z371 Totgeborener Einling 4 0.16 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 4 0.16 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 4 0.16 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 4 0.16 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 0.16 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 3 0.12 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 3 0.12 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 0.12 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
F328 Sonstige depressive Episoden 3 0.12 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 0.12 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 3 0.12 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
I862 Beckenvarizen 3 0.12 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 3 0.12 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
M545 Kreuzschmerz 3 0.12 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 0.12 %
O141 Schwere Präeklampsie 3 0.12 %
O16 Nicht näher bezeichnete Hypertonie der Mutter 3 0.12 %
O242 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus durch Fehl- oder Mangelernährung [Malnutrition] 3 0.12 %
O283 Abnormer Ultraschallbefund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 3 0.12 %
O312 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 3 0.12 %
O324 Betreuung der Mutter bei Nichteintreten des Kopfes zum Termin 3 0.12 %
O328 Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Fetus 3 0.12 %
O331 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch allgemein verengtes Becken 3 0.12 %
O333 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Beckenausgangsverengung 3 0.12 %
O338 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis sonstigen Ursprungs 3 0.12 %
O345 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus 3 0.12 %
O4211 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen 3 0.12 %
O640 Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes 3 0.12 %
O644 Geburtshindernis durch Querlage 3 0.12 %
O712 Inversio uteri, postpartal 3 0.12 %
O717 Beckenhämatom unter der Geburt 3 0.12 %
O731 Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung 3 0.12 %
O742 Kardiale Komplikationen bei Anästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 3 0.12 %
O872 Hämorrhoiden im Wochenbett 3 0.12 %
O9221 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 3 0.12 %
O983 Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 3 0.12 %
O987 HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit], die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 3 0.12 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 3 0.12 %
R060 Dyspnoe 3 0.12 %
R071 Brustschmerzen bei der Atmung 3 0.12 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 3 0.12 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 3 0.12 %
R33 Harnverhaltung 3 0.12 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 3 0.12 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 3 0.12 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 3 0.12 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 3 0.12 %
Z245 Notwendigkeit der Impfung gegen Röteln, nicht kombiniert 3 0.12 %
Z354 Überwachung einer Schwangerschaft bei ausgeprägter Multiparität 3 0.12 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 3 0.12 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 3 0.12 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 3 0.12 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 2 0.08 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.08 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.08 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.08 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 2 0.08 %
D474 Osteomyelofibrose 2 0.08 %
D561 Beta-Thalassämie 2 0.08 %
D6800 Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom 2 0.08 %
D6809 Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 2 0.08 %
D686 Sonstige Thrombophilien 2 0.08 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 2 0.08 %
D6941 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.08 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
E1030 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.08 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 2 0.08 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 2 0.08 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 2 0.08 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.08 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 2 0.08 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 0.08 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 2 0.08 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 2 0.08 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.08 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.08 %
F438 Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung 2 0.08 %
F439 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
G3511 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 0.08 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 0.08 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.08 %
G560 Karpaltunnel-Syndrom 2 0.08 %
G950 Syringomyelie und Syringobulbie 2 0.08 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.08 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 2 0.08 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 2 0.08 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 0.08 %
L304 Intertriginöses Ekzem 2 0.08 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 2 0.08 %
M544 Lumboischialgie 2 0.08 %
M5489 Sonstige Rückenschmerzen: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.08 %
M7961 Schmerzen in den Extremitäten: Schulterregion 2 0.08 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 0.08 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 2 0.08 %
N800 Endometriose des Uterus 2 0.08 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 2 0.08 %
O104 Vorher bestehende sekundäre Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.08 %
O109 Nicht näher bezeichnete, vorher bestehende Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 2 0.08 %
O121 Schwangerschaftsproteinurie 2 0.08 %
O142 HELLP-Syndrom 2 0.08 %
O220 Varizen der unteren Extremitäten in der Schwangerschaft 2 0.08 %
O224 Hämorrhoiden in der Schwangerschaft 2 0.08 %
O228 Sonstige Venenkrankheiten als Komplikation in der Schwangerschaft 2 0.08 %
O231 Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft 2 0.08 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 2 0.08 %
O249 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
O2682 Karpaltunnel-Syndrom während der Schwangerschaft 2 0.08 %
O339 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
O3439 Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
O344 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri 2 0.08 %
O347 Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vulva und des Perineums 2 0.08 %
O350 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Fetus 2 0.08 %
O351 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Fetus 2 0.08 %
O4321 Placenta increta oder percreta 2 0.08 %
O4410 Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung 2 0.08 %
O618 Sonstige misslungene Geburtseinleitung 2 0.08 %
O662 Geburtshindernis durch ungewöhnlich großen Fetus 2 0.08 %
O688 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, mittels anderer Untersuchungsmethoden nachgewiesen 2 0.08 %
O861 Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung 2 0.08 %
Q203 Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung 2 0.08 %
Q513 Uterus bicornis 2 0.08 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 2 0.08 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.08 %
R05 Husten 2 0.08 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 2 0.08 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.08 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.08 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 2 0.08 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 0.08 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 2 0.08 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 2 0.08 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 0.08 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 2 0.08 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z9172 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 2 2 0.08 %
Z9173 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 3 2 0.08 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.08 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 0.08 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.08 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 2 0.08 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.04 %
A260 Haut-Erysipeloid 1 0.04 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.04 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 1 0.04 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.04 %
B169 Akute Virushepatitis B ohne Delta-Virus und ohne Coma hepaticum 1 0.04 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.04 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
B955 Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.04 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.04 %
C501 Bösartige Neubildung: Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse 1 0.04 %
C503 Bösartige Neubildung: Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.04 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.04 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 1 0.04 %
D172 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten 1 0.04 %
D227 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.04 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 1 0.04 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 0.04 %
D373 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Appendix vermiformis 1 0.04 %
D374 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Kolon 1 0.04 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 1 0.04 %
D470 Histiozyten- und Mastzelltumor unsicheren oder unbekannten Verhaltens 1 0.04 %
D550 Anämie durch Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase[G6PD]-Mangel 1 0.04 %
D571 Sichelzellenanämie ohne Krisen 1 0.04 %
D572 Doppelt heterozygote Sichelzellenkrankheiten 1 0.04 %
D582 Sonstige Hämoglobinopathien 1 0.04 %
D610 Angeborene aplastische Anämie 1 0.04 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.04 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.04 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.04 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 0.04 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 0.04 %
D6940 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.04 %
D6959 Sekundäre Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E079 Krankheit der Schilddrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.04 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.04 %
E343 Kleinwuchs, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
E60 Alimentärer Zinkmangel 1 0.04 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
E740 Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] 1 0.04 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.04 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.04 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.04 %
F201 Hebephrene Schizophrenie 1 0.04 %
F250 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch 1 0.04 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.04 %
F334 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig remittiert 1 0.04 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.04 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 0.04 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.04 %
F413 Andere gemischte Angststörungen 1 0.04 %
F459 Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
F530 Leichte psychische und Verhaltensstörungen im Wochenbett, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
F700 Leichte Intelligenzminderung: Keine oder geringfügige Verhaltensstörung 1 0.04 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.04 %
F99 Psychische Störung ohne nähere Angabe 1 0.04 %
G121 Sonstige vererbte spinale Muskelatrophie 1 0.04 %
G14 Postpolio-Syndrom 1 0.04 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.04 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.04 %
G419 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.04 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.04 %
G474 Narkolepsie und Kataplexie 1 0.04 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
G570 Läsion des N. ischiadicus 1 0.04 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.04 %
G932 Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] 1 0.04 %
H185 Hereditäre Hornhautdystrophien 1 0.04 %
H331 Retinoschisis und Zysten der Netzhaut 1 0.04 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.04 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 0.04 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
H530 Amblyopia ex anopsia 1 0.04 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
H912 Idiopathischer Hörsturz 1 0.04 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.04 %
I1511 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.04 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.04 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.04 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 0.04 %
I456 Präexzitations-Syndrom 1 0.04 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.04 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.04 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.04 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.04 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.04 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.04 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.04 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.04 %
J00 Akute Rhinopharyngitis [Erkältungsschnupfen] 1 0.04 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
J320 Chronische Sinusitis maxillaris 1 0.04 %
J439 Emphysem, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
J451 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.04 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.04 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.04 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.04 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.04 %
K501 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.04 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.04 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.04 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.04 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.04 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.04 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.04 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
K661 Hämoperitoneum 1 0.04 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.04 %
K711 Toxische Leberkrankheit mit Lebernekrose 1 0.04 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.04 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.04 %
L235 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 1 0.04 %
L519 Erythema exsudativum multiforme, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
L732 Hidradenitis suppurativa 1 0.04 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 0.04 %
L989 Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
M0589 Sonstige seropositive chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.04 %
M0599 Seropositive chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.04 %
M0600 Seronegative chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.04 %
M2485 Sonstige näher bezeichnete Gelenkschädigungen, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.04 %
M329 Systemischer Lupus erythematodes, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.04 %
M351 Sonstige Overlap-Syndrome 1 0.04 %
M358 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten mit Systembeteiligung des Bindegewebes 1 0.04 %
M4199 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.04 %
M5412 Radikulopathie: Zervikalbereich 1 0.04 %
M543 Ischialgie 1 0.04 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.04 %
M5482 Sonstige Rückenschmerzen: Zervikalbereich 1 0.04 %
M6288 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Sonstige 1 0.04 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.04 %
M7988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes: Sonstige 1 0.04 %
M8140 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.04 %
N027 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.04 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.04 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.04 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.04 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.04 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.04 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
N281 Zyste der Niere 1 0.04 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.04 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.04 %
N760 Akute Kolpitis 1 0.04 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 0.04 %
N831 Zyste des Corpus luteum 1 0.04 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.04 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 0.04 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 1 0.04 %
N856 Intrauterine Synechien 1 0.04 %
N941 Dyspareunie 1 0.04 %
O033 Spontanabort: Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen 1 0.04 %
O212 Späterbrechen während der Schwangerschaft 1 0.04 %
O223 Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft 1 0.04 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 1 0.04 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 1 0.04 %
O323 Betreuung der Mutter bei Gesichts-, Stirn- und Kinnlage 1 0.04 %
O326 Betreuung der Mutter bei kombinierten Lage- und Einstellungsanomalien 1 0.04 %
O330 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Deformität des mütterlichen knöchernen Beckens 1 0.04 %
O336 Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Hydrozephalus des Fetus 1 0.04 %
O3430 Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung 1 0.04 %
O348 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane 1 0.04 %
O4212 Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen 1 0.04 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 1 0.04 %
O459 Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O602 Vorzeitige Wehen mit termingerechter Entbindung 1 0.04 %
O621 Sekundäre Wehenschwäche 1 0.04 %
O624 Hypertone, unkoordinierte und anhaltende Uteruskontraktionen 1 0.04 %
O628 Sonstige abnorme Wehentätigkeit 1 0.04 %
O651 Geburtshindernis durch allgemein verengtes Becken 1 0.04 %
O653 Geburtshindernis durch Beckenausgangsverengung und Verengung in Beckenmitte 1 0.04 %
O660 Geburtshindernis durch Schulterdystokie 1 0.04 %
O668 Sonstiges näher bezeichnetes Geburtshindernis 1 0.04 %
O682 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser 1 0.04 %
O693 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch zu kurze Nabelschnur 1 0.04 %
O694 Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Vasa praevia 1 0.04 %
O719 Verletzung unter der Geburt, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
O722 Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung 1 0.04 %
O747 Misslingen oder Schwierigkeiten bei der Intubation während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.04 %
O750 Mütterlicher Gefahrenzustand während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung 1 0.04 %
O754 Sonstige Komplikationen bei geburtshilflichen Operationen und Maßnahmen 1 0.04 %
O860 Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff 1 0.04 %
O864 Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung 1 0.04 %
O870 Oberflächliche Thrombophlebitis im Wochenbett 1 0.04 %
O895 Sonstige Komplikationen nach Spinal- oder Periduralanästhesie im Wochenbett 1 0.04 %
O901 Dehiszenz einer geburtshilflichen Dammwunde 1 0.04 %
O9110 Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.04 %
O9231 Agalaktie: Mit Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.04 %
O9260 Galaktorrhoe: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.04 %
O980 Tuberkulose, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.04 %
O982 Gonorrhoe, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.04 %
Q210 Ventrikelseptumdefekt 1 0.04 %
Q231 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 1 0.04 %
Q2838 Sonstige angeborene Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 1 0.04 %
Q511 Uterus duplex mit Uterus bicollis und Vagina duplex 1 0.04 %
Q514 Uterus unicornis 1 0.04 %
Q519 Angeborene Fehlbildung des Uterus und der Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 0.04 %
Q658 Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte 1 0.04 %
Q761 Klippel-Feil-Syndrom 1 0.04 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 0.04 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.04 %
R12 Sodbrennen 1 0.04 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.04 %
R18 Aszites 1 0.04 %
R200 Anästhesie der Haut 1 0.04 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.04 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.04 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 0.04 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.04 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.04 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.04 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.04 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.04 %
R442 Sonstige Halluzinationen 1 0.04 %
R452 Unglücklichsein 1 0.04 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
R51 Kopfschmerz 1 0.04 %
R636 Ungenügende Aufnahme von Nahrung und Flüssigkeit infolge Vernachlässigung der eigenen Person 1 0.04 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.04 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.04 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.04 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.04 %
S376 Verletzung des Uterus 1 0.04 %
S836 Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Knies 1 0.04 %
T2129 Verbrennung Grad 2a des Rumpfes: Sonstige Teile 1 0.04 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 0.04 %
T784 Allergie, nicht näher bezeichnet 1 0.04 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 0.04 %
T912 Folgen einer sonstigen Fraktur des Thorax und des Beckens 1 0.04 %
T918 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes 1 0.04 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.04 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.04 %
X199 Verbrennung oder Verbrühung durch Hitze oder heiße Substanzen 1 0.04 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.04 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.04 %
Z038 Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen 1 0.04 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 0.04 %
Z238 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige einzelne bakterielle Krankheiten 1 0.04 %
Z300 Allgemeine Beratung zu Fragen der Kontrazeption 1 0.04 %
Z308 Sonstige kontrazeptive Maßnahmen 1 0.04 %
Z312 In-vitro-Fertilisation 1 0.04 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 1 0.04 %
Z834 Andere endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Familienanamnese 1 0.04 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z862 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.04 %
Z9171 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 1 1 0.04 %
Z9174 Weibliche Genitalverstümmelung in der Eigenanamnese, Typ 4 1 0.04 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.04 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.04 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 0.04 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.04 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.04 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.04 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.04 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.04 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 0.04 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.04 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 0.04 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
74.1X.10 Tiefe zervikale Sectio caesarea, primär 2393 97.99 % 2393
00.99.10 Reoperation 1190 48.73 % 1191
66.A1 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, offen chirurgisch 201 8.23 % 203
73.4 Medikamentöse Weheneinleitung 70 2.87 % 79
74.0X.10 Klassische Sectio caesarea, primär 38 1.56 % 38
69.02 Dilatation und Curettage im Anschluss an Geburt oder Abort 34 1.39 % 34
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 26 1.06 % 26
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 25 1.02 % 25
86.20 Exzision und Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, n.n.bez. 21 0.86 % 21
75.8 Geburtshilfliche Tamponade von Uterus oder Vagina 20 0.82 % 20
73.1 Sonstige chirurgische Weheneinleitung 17 0.70 % 18
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 17 0.70 % 17
99.48 Verabreichung von Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff [MMR] 16 0.66 % 16
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 14 0.57 % 14
72.79 Vakuumextraktion, sonstige 14 0.57 % 14
03.91.21 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Anästhesie bei Untersuchungen und Interventionen 13 0.53 % 13
69.96 Entfernen von Cerclage-Material von der Zervix 12 0.49 % 12
73.7X.11 Stationäre Behandlung vor Entbindung im gleichen Aufenthalt, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 12 0.49 % 12
75.52 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses des Corpus uteri 11 0.45 % 11
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 11 0.45 % 11
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 10 0.41 % 10
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 10 0.41 % 10
74.4X.10 Sectio caesarea eines anderen näher bezeichneten Typs, primär 9 0.37 % 9
73.09 Künstliche Blasensprengung, sonstige 8 0.33 % 8
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 8 0.33 % 8
75.4 Manuelle Lösung einer retinierten Plazenta 7 0.29 % 7
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 7 0.29 % 7
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 6 0.25 % 6
89.82 Histopathologische Untersuchung 6 0.25 % 6
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 6 0.25 % 6
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 0.25 % 6
03.95 Spinaler Blut-Patch 5 0.20 % 5
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 5 0.20 % 5
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 5 0.20 % 5
68.13 Offene Biopsie am Uterus 5 0.20 % 5
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 5 0.20 % 5
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 5 0.20 % 5
73.01 Weheneinleitung durch künstliche Blasensprengung 5 0.20 % 5
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 5 0.20 % 5
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 4 0.16 % 4
75.51 Naht eines frischen geburtsbedingten Risses der Zervix 4 0.16 % 4
86.88.J4 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an anderer Lokalisation 4 0.16 % 4
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 4 0.16 % 4
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 4 0.16 % 4
94.19 Psychiatrische Befragungen, Konsultationen und Untersuchungsverfahren, sonstige 4 0.16 % 6
99.08 Transfusion von Blutexpander 4 0.16 % 4
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 4 0.16 % 4
39.98 Blutstillung n.n.bez. 3 0.12 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 0.12 % 3
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 3 0.12 % 3
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 3 0.12 % 3
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 3 0.12 % 3
66.A9 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, sonstige 3 0.12 % 3
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 3 0.12 % 3
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 3 0.12 % 3
72.8 Sonstige näher bezeichnete instrumentelle Entbindung 3 0.12 % 3
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 3 0.12 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 0.12 % 3
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 3 0.12 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 0.12 % 3
99.39 Verabreichung von kombiniertem Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 3 0.12 % 3
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 2 0.08 % 2
41.0A.31 Hämatopoetische Stammzellentnahme aus Nabelschnurblut, autolog 2 0.08 % 2
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 2 0.08 % 2
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 2 0.08 % 2
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 2 0.08 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 0.08 % 2
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 2 0.08 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 0.08 % 2
66.42.11 Partielle Salpingektomie, offen chirurgisch 2 0.08 % 2
68.29.11 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.08 % 2
69.09 Dilatation und Curettage am Uterus, sonstige 2 0.08 % 2
69.52 Aspirationscurettage im Anschluss an Geburt oder Abort 2 0.08 % 2
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 2 0.08 % 2
73.91 Äussere Wendung 2 0.08 % 2
75.50 Naht eines frischen geburtsbedingten Uterusrisses, n.n.bez. 2 0.08 % 2
75.69 Naht eines anderen frischen geburtsbedingten Risses 2 0.08 % 2
75.94 Manuelle Reposition einer Inversio uteri (post partum) 2 0.08 % 2
75.99 Sonstige geburtshilfliche Operationen, sonstige 2 0.08 % 2
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 2 0.08 % 2
86.39 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 2 0.08 % 2
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 2 0.08 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 0.08 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.08 % 2
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 2 0.08 % 2
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 0.08 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.08 % 2
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 2 0.08 % 2
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 2 0.08 % 2
99.47 Rötelnimpfung 2 0.08 % 2
99.59 Sonstige Impfung, sonstige 2 0.08 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.04 % 1
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 1 0.04 % 1
03.91.09 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal, sonstige 1 0.04 % 1
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 0.04 % 1
38.87.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Venen, sonstige 1 0.04 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 0.04 % 1
39.31.99 Naht einer Arterie, sonstige 1 0.04 % 1
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 1 0.04 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 0.04 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 0.04 % 1
45.19.99 Sonstige diagnostische Massnahmen am Dünndarm, sonstige 1 0.04 % 1
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 1 0.04 % 1
49.39 Lokale Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe am Anus, sonstige 1 0.04 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.04 % 1
54.3X.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.04 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.04 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.04 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.04 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.04 % 1
57.34 Offene Biopsie der Harnblase 1 0.04 % 1
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.04 % 1
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 1 0.04 % 1
65.79 Plastische Rekonstruktion am Ovar, sonstige 1 0.04 % 1
65.89.99 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, sonstige 1 0.04 % 1
66.41.31 Totale Salpingektomie, vaginal 1 0.04 % 1
66.99 Sonstige Operation an einer Tuba uterina 1 0.04 % 1
66.A3 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, vaginal 1 0.04 % 1
67.0 Dilatation des Zervixkanals 1 0.04 % 1
68.21.99 Durchtrennung von endometrialen Synechien, sonstige 1 0.04 % 1
69.29 Sonstige plastische Rekonstruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.04 % 1
69.41 Naht eines Risses am Uterus 1 0.04 % 1
69.49.10 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.04 % 1
69.99 Sonstige Operationen an Zervix und Uterus 1 0.04 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.04 % 1
72.52 Sonstige partielle Extraktion bei Beckenendlage 1 0.04 % 1
73.22 Innere und kombinierte Wendung mit Extraktion 1 0.04 % 1
73.59 Manuell unterstützte Geburt, sonstige 1 0.04 % 1
74.2X.10 Extraperitoneale Sectio caesarea, primär 1 0.04 % 1
74.99.10 Sonstige nicht näher bezeichnete Typen der Sectio caesarea, primär 1 0.04 % 1
75.7 Manuelle Exploration des Cavum uteri, postpartal 1 0.04 % 1
75.A9 Intrapartale diagnostische Verfahren am Fetus und Amnion, sonstige 1 0.04 % 1
83.14.14 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.04 % 1
86.0B.11 Implantation eines Medikamententrägers an Haut und Subkutangewebe 1 0.04 % 1
86.29 Exzision und Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.04 % 1
86.2B.1E Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.04 % 1
86.31.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.04 % 1
86.32.16 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an der Hand 1 0.04 % 1
86.42.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Bauchregion und Leiste 1 0.04 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.04 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.04 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.04 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.04 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 0.04 % 1
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 1 0.04 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.04 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.04 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 0.04 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.04 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.04 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.04 % 1
94.11 Psychiatrische Erhebung des Geisteszustandes 1 0.04 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 0.04 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.50 Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.04 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.04 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 0.04 % 1
97.59 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung aus dem Verdauungstrakt, sonstige 1 0.04 % 1
99.02 Transfusion von früher entnommenem autologem Blut 1 0.04 % 1
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 1 0.04 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.04 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.04 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.04 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 0.04 % 1
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 1 0.04 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.04 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.04 % 1
99.BC.11 Komplementärmedizinische Komplexbehandlung bis einschliesslich 9 Therapieeinheiten pro stationärem Fall 1 0.04 % 1