DRG O62Z - Drohender Abort

MDC 14 - Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.349
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.172)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 7 (0.073)
Verlegungsabschlag 0.103


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 386 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.44%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%
Anzahl Fälle: 380 (98.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.44%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.04%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 3'567.85 CHF

Median: 3'110.00 CHF

Standardabweichung: 2'178.25 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O200 Drohender Abort 279 72.28 %
O208 Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft 84 21.76 %
O209 Blutung in der Frühschwangerschaft, nicht näher bezeichnet 23 5.96 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 216 55.96 %
O092 Schwangerschaftsdauer: 14. Woche bis 19 vollendete Wochen 126 32.64 %
O093 Schwangerschaftsdauer: 20. Woche bis 25 vollendete Wochen 29 7.51 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 29 7.51 %
O300 Zwillingsschwangerschaft 26 6.74 %
O992 Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 26 6.74 %
O990 Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 15 3.89 %
O210 Leichte Hyperemesis gravidarum 14 3.63 %
O438 Sonstige pathologische Zustände der Plazenta 13 3.37 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 2.59 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 10 2.59 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 9 2.33 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 2.33 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 9 2.33 %
O991 Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 9 2.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 8 2.07 %
N760 Akute Kolpitis 7 1.81 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 7 1.81 %
O360 Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung 7 1.81 %
O996 Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 7 1.81 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 6 1.55 %
O090 Schwangerschaftsdauer: Weniger als 5 vollendete Wochen 6 1.55 %
O340 Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus 6 1.55 %
O998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 6 1.55 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.30 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.30 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 1.30 %
O234 Nicht näher bezeichnete Infektion der Harnwege in der Schwangerschaft 5 1.30 %
O993 Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 5 1.30 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 1.04 %
O262 Schwangerschaftsbetreuung bei Neigung zu habituellem Abort 4 1.04 %
O429 Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet 4 1.04 %
Z350 Überwachung einer Schwangerschaft bei Infertilitätsanamnese 4 1.04 %
Z351 Überwachung einer Schwangerschaft bei Abortanamnese 4 1.04 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 3 0.78 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 3 0.78 %
O208 Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft 3 0.78 %
O233 Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft 3 0.78 %
O3438 Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz 3 0.78 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 3 0.78 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.52 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.52 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 2 0.52 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.52 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.52 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 2 0.52 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 0.52 %
E876 Hypokaliämie 2 0.52 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 0.52 %
K590 Obstipation 2 0.52 %
N841 Polyp der Cervix uteri 2 0.52 %
N981 Hyperstimulation der Ovarien 2 0.52 %
O231 Infektionen der Harnblase in der Schwangerschaft 2 0.52 %
O240 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, Typ 1 2 0.52 %
O2688 Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind 2 0.52 %
O341 Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri 2 0.52 %
O418 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute 2 0.52 %
O458 Sonstige vorzeitige Plazentalösung 2 0.52 %
O994 Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.52 %
O995 Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 2 0.52 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.52 %
Z352 Überwachung einer Schwangerschaft bei sonstiger ungünstiger geburtshilflicher oder Reproduktionsanamnese 2 0.52 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 2 0.52 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 0.52 %
Z875 Komplikationen der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes in der Eigenanamnese 2 0.52 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 2 0.52 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 0.52 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.26 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.26 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.26 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.26 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.26 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.26 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
D6822 Hereditärer Faktor-V-Mangel 1 0.26 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.26 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.26 %
E048 Sonstige näher bezeichnete nichttoxische Struma 1 0.26 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.26 %
E611 Eisenmangel 1 0.26 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.26 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.26 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.26 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.26 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.26 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.26 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.26 %
F439 Reaktion auf schwere Belastung, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.26 %
I780 Hereditäre hämorrhagische Teleangiektasie 1 0.26 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.26 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.26 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
K513 Ulzeröse (chronische) Rektosigmoiditis 1 0.26 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.26 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.26 %
K580 Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe 1 0.26 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 0.26 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.26 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.26 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.26 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.26 %
O009 Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
O095 Schwangerschaftsdauer: 34. Woche bis 36 vollendete Wochen 1 0.26 %
O099 Schwangerschaftsdauer: Nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
O100 Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert 1 0.26 %
O211 Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung 1 0.26 %
O230 Infektionen der Niere in der Schwangerschaft 1 0.26 %
O243 Diabetes mellitus in der Schwangerschaft: Vorher bestehender Diabetes mellitus, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 1 0.26 %
O280 Abnormer hämatologischer Befund bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter 1 0.26 %
O301 Drillingsschwangerschaft 1 0.26 %
O311 Fortbestehen der Schwangerschaft nach Fehlgeburt eines oder mehrerer Feten 1 0.26 %
O312 Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten 1 0.26 %
O321 Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage 1 0.26 %
O342 Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff 1 0.26 %
O344 Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri 1 0.26 %
O351 Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Fetus 1 0.26 %
O410 Oligohydramnion 1 0.26 %
O4411 Placenta praevia mit aktueller Blutung 1 0.26 %
O469 Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.26 %
O470 Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen 1 0.26 %
O997 Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren 1 0.26 %
Q225 Ebstein-Anomalie 1 0.26 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.26 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.26 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 1 0.26 %
T741 Körperlicher Missbrauch 1 0.26 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.26 %
W649 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften belebter Objekte 1 0.26 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.26 %
Z33 Schwangerschaftsfeststellung als Nebenbefund 1 0.26 %
Z358 Überwachung sonstiger Risikoschwangerschaften 1 0.26 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.26 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.26 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.26 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.26 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
88.78 Diagnostischer Ultraschall des graviden Uterus 25 6.48 % 27
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 9 2.33 % 9
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 8 2.07 % 8
67.59 Plastische Rekonstruktion am inneren Muttermund, sonstige 6 1.55 % 6
89.39.09 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, sonstige 5 1.30 % 5
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 5 1.30 % 5
89.02 Befragung und Beurteilung, als beschränkt bezeichnet 2 0.52 % 2
99.BC.11 Komplementärmedizinische Komplexbehandlung bis einschliesslich 9 Therapieeinheiten pro stationärem Fall 2 0.52 % 2
27.51 Naht einer Rissverletzung an der Lippe 1 0.26 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.26 % 1
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 1 0.26 % 1
75.A1 Fetales EKG (über Kopfelektrode) 1 0.26 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.26 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.26 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.26 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 0.26 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.26 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.26 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.26 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.26 % 1
99.BC.12 Komplementärmedizinische Komplexbehandlung ab 10 bis 25 Therapieeinheiten pro stationärem Fall 1 0.26 % 1