DRG N13A - Grosse Eingriffe an Vagina, Zervix und Vulva mit bestimmter Diagnose

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.702
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.213)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.124)
Verlegungsabschlag 0.213


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 35 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 35 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'098.60 CHF

Median: 7'210.30 CHF

Standardabweichung: 4'001.30 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.67

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N810 Urethrozele bei der Frau 1 2.86 %
N811 Zystozele 15 42.86 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 2 5.71 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 2.86 %
N815 Vaginale Enterozele 2 5.71 %
N816 Rektozele 9 25.71 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 1 2.86 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 2 5.71 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 2.86 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 2.86 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 34.29 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 8 22.86 %
N816 Rektozele 8 22.86 %
N811 Zystozele 6 17.14 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 6 17.14 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 5 14.29 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 5 14.29 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 4 11.43 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 11.43 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 8.57 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 8.57 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 5.71 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 5.71 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 5.71 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 5.71 %
K590 Obstipation 2 5.71 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 5.71 %
N815 Vaginale Enterozele 2 5.71 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 2 5.71 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 2 5.71 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 5.71 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 2.86 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 1 2.86 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 1 2.86 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 2.86 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.86 %
E876 Hypokaliämie 1 2.86 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 2.86 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 2.86 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.86 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 2.86 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
I862 Beckenvarizen 1 2.86 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 2.86 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 2.86 %
M545 Kreuzschmerz 1 2.86 %
N300 Akute Zystitis 1 2.86 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 2.86 %
N3942 Dranginkontinenz 1 2.86 %
N3947 Rezidivinkontinenz 1 2.86 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 2.86 %
N765 Ulzeration der Vagina 1 2.86 %
N810 Urethrozele bei der Frau 1 2.86 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 2.86 %
N842 Polyp der Vagina 1 2.86 %
N894 Leukoplakie der Vagina 1 2.86 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 1 2.86 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.86 %
R33 Harnverhaltung 1 2.86 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 2.86 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 2.86 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 2.86 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 1 2.86 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.86 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.86 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 2.86 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 2.86 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 2.86 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.86 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 2.86 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 2.86 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 11 31.43 % 11
70.8 Obliteration des Scheidengewölbes 9 25.71 % 9
70.51 Raffung einer Zystozele 8 22.86 % 8
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 8 22.86 % 8
00.99.10 Reoperation 7 20.00 % 7
57.32 Sonstige Zystoskopie 6 17.14 % 6
59.5 Retropubische urethrale Suspension 6 17.14 % 6
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 6 17.14 % 6
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 6 17.14 % 6
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 8.57 % 3
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 3 8.57 % 3
59.3 Plikatur am urethrovesikalen Übergang 2 5.71 % 2
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 2 5.71 % 2
68.23 Endometrium-Abtragung 2 5.71 % 2
71.79 Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum, sonstige 2 5.71 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 2.86 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 2.86 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 2.86 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.86 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 2.86 % 1
59.72 Implantat-Injektion in Urethra und/oder Harnblasenhals 1 2.86 % 1
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 1 2.86 % 1
70.24.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vagina 1 2.86 % 1
70.33.13 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Laserkoagulation 1 2.86 % 1
70.52.10 Douglasplastik 1 2.86 % 1
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 1 2.86 % 1
71.09 Inzision an Vulva und Perineum, sonstige 1 2.86 % 1
89.0A.22 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal 1 2.86 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 2.86 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.86 % 1