DRG N05B - Ovariektomien und komplexe Eingriffe an den Tubae uterinae ausser bei bösartiger Neubildung, bei Endometriose

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.093
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.346)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.155)
Verlegungsabschlag 0.207


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 956 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.45%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.09%
Anzahl Fälle: 942 (98.5%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 3.45%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.1%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 11'337.20 CHF

Median: 10'635.70 CHF

Standardabweichung: 3'827.45 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.75

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.10 %
D061 Carcinoma in situ: Ektozervix 1 0.10 %
D069 Carcinoma in situ: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 25 2.62 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 99 10.36 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 34 3.56 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 49 5.13 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 2 0.21 %
D269 Sonstige gutartige Neubildungen: Uterus, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 69 7.22 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 1 0.10 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 4 0.42 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 4 0.42 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 0.10 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.10 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 20 2.09 %
N800 Endometriose des Uterus 199 20.82 %
N801 Endometriose des Ovars 217 22.70 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 10 1.05 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 58 6.07 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 12 1.26 %
N808 Sonstige Endometriose 8 0.84 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 10 1.05 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 3 0.31 %
N814 Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N830 Follikelzyste des Ovars 6 0.63 %
N831 Zyste des Corpus luteum 10 1.05 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 20 2.09 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 2 0.21 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 2 0.21 %
N840 Polyp des Corpus uteri 15 1.57 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 4 0.42 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 4 0.42 %
N852 Hypertrophie des Uterus 1 0.10 %
N856 Intrauterine Synechien 2 0.21 %
N857 Hämatometra 1 0.10 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 3 0.31 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 3 0.31 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 5 0.52 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 1 0.10 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 5 0.52 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 5 0.52 %
N924 Zu starke Blutung in der Prämenopause 2 0.21 %
N925 Sonstige näher bezeichnete unregelmäßige Menstruation 1 0.10 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 1 0.10 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
N950 Postmenopausenblutung 5 0.52 %
N953 Zustände im Zusammenhang mit artifizieller Menopause 1 0.10 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 3 0.31 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 7 0.73 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 0.10 %
Z310 Tuben- oder Vasoplastik nach früherer Sterilisierung 2 0.21 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Prophylaktische Operation am Ovar 7 0.73 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N800 Endometriose des Uterus 289 30.23 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 274 28.66 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 206 21.55 %
N801 Endometriose des Ovars 178 18.62 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 120 12.55 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 114 11.92 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 109 11.40 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 91 9.52 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 88 9.21 %
N830 Follikelzyste des Ovars 83 8.68 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 81 8.47 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 80 8.37 %
N808 Sonstige Endometriose 71 7.43 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 64 6.69 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 64 6.69 %
N831 Zyste des Corpus luteum 62 6.49 %
N840 Polyp des Corpus uteri 57 5.96 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 52 5.44 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 48 5.02 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 46 4.81 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 41 4.29 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 36 3.77 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 29 3.03 %
N805 Endometriose des Darmes 28 2.93 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 27 2.82 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 27 2.82 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 26 2.72 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 25 2.62 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 24 2.51 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 23 2.41 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 22 2.30 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 21 2.20 %
N841 Polyp der Cervix uteri 19 1.99 %
N950 Postmenopausenblutung 19 1.99 %
N888 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri 18 1.88 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 17 1.78 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 15 1.57 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 15 1.57 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 15 1.57 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 15 1.57 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 14 1.46 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 13 1.36 %
K590 Obstipation 13 1.36 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 12 1.26 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 10 1.05 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 10 1.05 %
N941 Dyspareunie 10 1.05 %
Z302 Sterilisierung 10 1.05 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 10 1.05 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 10 1.05 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 9 0.94 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 9 0.94 %
N979 Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet 9 0.94 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 9 0.94 %
Z314 Untersuchung und Test im Zusammenhang mit Fertilisation 9 0.94 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 9 0.94 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 8 0.84 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 8 0.84 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 0.73 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 7 0.73 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 7 0.73 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 7 0.73 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 7 0.73 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 0.73 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 7 0.73 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 6 0.63 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 6 0.63 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 6 0.63 %
R33 Harnverhaltung 6 0.63 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 6 0.63 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 6 0.63 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 5 0.52 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 5 0.52 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 5 0.52 %
N811 Zystozele 5 0.52 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.42 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 4 0.42 %
D261 Sonstige gutartige Neubildungen: Corpus uteri 4 0.42 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 0.42 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 0.42 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 4 0.42 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 0.42 %
N760 Akute Kolpitis 4 0.42 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 4 0.42 %
N842 Polyp der Vagina 4 0.42 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 4 0.42 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 4 0.42 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 4 0.42 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 4 0.42 %
Z804 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Familienanamnese 4 0.42 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 4 0.42 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 0.42 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 4 0.42 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 4 0.42 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 3 0.31 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 3 0.31 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 3 0.31 %
F328 Sonstige depressive Episoden 3 0.31 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 3 0.31 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.31 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 3 0.31 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 0.31 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 0.31 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 3 0.31 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 3 0.31 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 3 0.31 %
N836 Hämatosalpinx 3 0.31 %
N852 Hypertrophie des Uterus 3 0.31 %
N856 Intrauterine Synechien 3 0.31 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 3 0.31 %
N896 Fester Hymenalring 3 0.31 %
N924 Zu starke Blutung in der Prämenopause 3 0.31 %
N948 Sonstige näher bezeichnete Zustände im Zusammenhang mit den weiblichen Genitalorganen und dem Menstruationszyklus 3 0.31 %
N974 Sterilität der Frau im Zusammenhang mit Faktoren des Partners 3 0.31 %
Q506 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 3 0.31 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 3 0.31 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 3 0.31 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 3 0.31 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 3 0.31 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Prophylaktische Operation am Ovar 3 0.31 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 3 0.31 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 3 0.31 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 0.31 %
A630 Anogenitale (venerische) Warzen 2 0.21 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.21 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.21 %
D201 Gutartige Neubildung: Peritoneum 2 0.21 %
D280 Gutartige Neubildung: Vulva 2 0.21 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 0.21 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 2 0.21 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 2 0.21 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.21 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 2 0.21 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.21 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 0.21 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 2 0.21 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 2 0.21 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.21 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 2 0.21 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 0.21 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.21 %
K296 Sonstige Gastritis 2 0.21 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.21 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 2 0.21 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.21 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 2 0.21 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 0.21 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 0.21 %
N806 Endometriose in Hautnarbe 2 0.21 %
N816 Rektozele 2 0.21 %
N833 Erworbene Atrophie des Ovars und der Tuba uterina 2 0.21 %
N86 Erosion und Ektropium der Cervix uteri 2 0.21 %
N898 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina 2 0.21 %
N926 Unregelmäßige Menstruation, nicht näher bezeichnet 2 0.21 %
N958 Sonstige näher bezeichnete klimakterische Störungen 2 0.21 %
S366 Verletzung des Rektums 2 0.21 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 0.21 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 2 0.21 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 2 0.21 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.21 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.21 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 0.21 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.21 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 2 0.21 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 0.21 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 2 0.21 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 0.21 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 0.21 %
A560 Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes 1 0.10 %
B081 Molluscum contagiosum 1 0.10 %
B80 Enterobiasis 1 0.10 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.10 %
C501 Bösartige Neubildung: Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse 1 0.10 %
C505 Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.10 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 1 0.10 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.10 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.10 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.10 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.10 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.10 %
D177 Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen 1 0.10 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.10 %
D214 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Abdomens 1 0.10 %
D222 Melanozytennävus des Ohres und des äußeren Gehörganges 1 0.10 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.10 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.10 %
D260 Sonstige gutartige Neubildungen: Cervix uteri 1 0.10 %
D390 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Uterus 1 0.10 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.10 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.10 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.10 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.10 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.10 %
E539 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.10 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.10 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.10 %
E6689 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.10 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
E86 Volumenmangel 1 0.10 %
E876 Hypokaliämie 1 0.10 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.10 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.10 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.10 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.10 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.10 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.10 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.10 %
F607 Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung 1 0.10 %
F729 Schwere Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.10 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.10 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.10 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.10 %
G700 Myasthenia gravis 1 0.10 %
G711 Myotone Syndrome 1 0.10 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 0.10 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.10 %
I444 Linksanteriorer Faszikelblock 1 0.10 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.10 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
I8088 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger Lokalisationen 1 0.10 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.10 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.10 %
J451 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.10 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.10 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K36 Sonstige Appendizitis 1 0.10 %
K388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.10 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.10 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.10 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.10 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.10 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.10 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.10 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.10 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 0.10 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 1 0.10 %
K648 Sonstige Hämorrhoiden 1 0.10 %
K743 Primäre biliäre Zirrhose 1 0.10 %
K900 Zöliakie 1 0.10 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.10 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.10 %
L539 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.10 %
M1999 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.10 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.10 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.10 %
M351 Sonstige Overlap-Syndrome 1 0.10 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.10 %
M5488 Sonstige Rückenschmerzen: Sakral- und Sakrokokzygealbereich 1 0.10 %
M6208 Muskeldiastase: Sonstige 1 0.10 %
M7186 Sonstige näher bezeichnete Bursopathien: Unterschenkel 1 0.10 %
M961 Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.10 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.10 %
N134 Hydroureter 1 0.10 %
N136 Pyonephrose 1 0.10 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.10 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.10 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.10 %
N61 Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] 1 0.10 %
N644 Mastodynie 1 0.10 %
N738 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken 1 0.10 %
N744 Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien {A56.1} 1 0.10 %
N762 Akute Vulvitis 1 0.10 %
N763 Subakute und chronische Vulvitis 1 0.10 %
N765 Ulzeration der Vagina 1 0.10 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.10 %
N854 Lageanomalie des Uterus 1 0.10 %
N895 Striktur und Atresie der Vagina 1 0.10 %
N904 Leukoplakie der Vulva 1 0.10 %
N906 Hypertrophie der Vulva 1 0.10 %
N907 Zyste der Vulva 1 0.10 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.10 %
N911 Sekundäre Amenorrhoe 1 0.10 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 1 0.10 %
N939 Abnorme Uterus- oder Vaginalblutung, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
N943 Prämenstruelle Beschwerden 1 0.10 %
N944 Primäre Dysmenorrhoe 1 0.10 %
N953 Zustände im Zusammenhang mit artifizieller Menopause 1 0.10 %
O900 Dehiszenz einer Schnittentbindungswunde 1 0.10 %
Q231 Angeborene Aortenklappeninsuffizienz 1 0.10 %
Q512 Sonstige Formen des Uterus duplex 1 0.10 %
Q513 Uterus bicornis 1 0.10 %
Q524 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Vagina 1 0.10 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
R008 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages 1 0.10 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.10 %
R060 Dyspnoe 1 0.10 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.10 %
R100 Akutes Abdomen 1 0.10 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.10 %
R12 Sodbrennen 1 0.10 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 0.10 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.10 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.10 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.10 %
R35 Polyurie 1 0.10 %
R400 Somnolenz 1 0.10 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.10 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.10 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.10 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.10 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 0.10 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.10 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.10 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.10 %
S376 Verletzung des Uterus 1 0.10 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 0.10 %
Z305 Überwachung von Patientinnen mit Pessar (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.10 %
Z308 Sonstige kontrazeptive Maßnahmen 1 0.10 %
Z316 Allgemeine Beratung im Zusammenhang mit Fertilisation 1 0.10 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 1 0.10 %
Z422 Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie an anderen Teilen des Rumpfes 1 0.10 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.10 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.10 %
Z720 Probleme mit Bezug auf: Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln oder Drogen 1 0.10 %
Z803 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese 1 0.10 %
Z808 Bösartige Neubildung sonstiger Organe und Systeme in der Familienanamnese 1 0.10 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z859 Bösartige Neubildung in der Eigenanamnese, nicht näher bezeichnet 1 0.10 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z865 Andere psychische Krankheiten oder Verhaltensstörungen in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z884 Allergie gegenüber Anästhetikum in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.10 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.10 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.10 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.10 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.10 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 452 47.28 % 452
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 235 24.58 % 235
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 177 18.51 % 177
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 158 16.53 % 158
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 139 14.54 % 139
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 136 14.23 % 137
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 132 13.81 % 132
00.99.10 Reoperation 121 12.66 % 121
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 105 10.98 % 105
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 99 10.36 % 99
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 96 10.04 % 96
54.25 Peritoneallavage 86 9.00 % 86
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 85 8.89 % 85
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 76 7.95 % 76
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 72 7.53 % 72
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 71 7.43 % 72
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 57 5.96 % 57
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 49 5.13 % 49
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 44 4.60 % 44
57.32 Sonstige Zystoskopie 43 4.50 % 43
69.09 Dilatation und Curettage am Uterus, sonstige 42 4.39 % 42
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 38 3.97 % 38
54.23 Biopsie am Peritoneum 34 3.56 % 34
00.99.30 Lasertechnik 32 3.35 % 32
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 32 3.35 % 32
65.79 Plastische Rekonstruktion am Ovar, sonstige 29 3.03 % 29
68.23 Endometrium-Abtragung 27 2.82 % 27
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 26 2.72 % 26
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 22 2.30 % 22
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 21 2.20 % 21
68.29.15 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 19 1.99 % 19
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 18 1.88 % 18
89.82 Histopathologische Untersuchung 18 1.88 % 18
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 17 1.78 % 17
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 17 1.78 % 17
66.41.41 Totale Salpingektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 17 1.78 % 17
99.77 Applikation oder Anwendung einer anti-adhäsiven Substanz 17 1.78 % 17
47.01 Appendektomie, laparoskopisch 15 1.57 % 15
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 14 1.46 % 14
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 14 1.46 % 14
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix, sonstige 14 1.46 % 14
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 14 1.46 % 14
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 13 1.36 % 13
59.03.99 Laparoskopische Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen, sonstige 12 1.26 % 12
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 12 1.26 % 12
68.29.14 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 12 1.26 % 12
70.23 Biopsie am Douglasraum 12 1.26 % 12
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 11 1.15 % 11
70.32.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum, sonstige 10 1.05 % 10
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 9 0.94 % 9
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 9 0.94 % 9
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 9 0.94 % 9
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 9 0.94 % 9
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 8 0.84 % 8
65.43 Salpingoovarektomie, vaginal 8 0.84 % 8
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 8 0.84 % 8
70.12 Kuldotomie 8 0.84 % 8
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 8 0.84 % 8
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 8 0.84 % 8
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 7 0.73 % 7
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 7 0.73 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 7 0.73 % 10
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 7 0.73 % 7
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 7 0.73 % 7
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 7 0.73 % 7
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 6 0.63 % 6
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 6 0.63 % 6
48.35.29 Sonstige lokale Destruktion von rektaler Läsion oder Gewebe 6 0.63 % 6
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 6 0.63 % 6
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 6 0.63 % 6
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 6 0.63 % 6
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 6 0.63 % 6
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 6 0.63 % 6
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 6 0.63 % 6
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 6 0.63 % 6
70.29 Diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum, sonstige 6 0.63 % 6
70.51 Raffung einer Zystozele 6 0.63 % 6
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 6 0.63 % 6
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 5 0.52 % 5
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 5 0.52 % 5
59.12 Laparoskopische Lösung von perivesikalen Adhäsionen 5 0.52 % 5
65.81.00 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, n.n.bez. 5 0.52 % 5
65.89.13 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, mit mikrochirurgischer Versorgung 5 0.52 % 5
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 5 0.52 % 5
68.29.24 Enukleation eines Myoms des Uterus, laparoskopisch 5 0.52 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 0.52 % 6
45.41.21 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, laparoskopisch 4 0.42 % 4
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 4 0.42 % 4
48.33 Laserablation von rektaler Läsion oder Gewebe 4 0.42 % 4
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 4 0.42 % 4
65.89.10 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, offen chirurgisch 4 0.42 % 4
66.42.11 Partielle Salpingektomie, offen chirurgisch 4 0.42 % 4
66.79.30 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, laparoskopisch 4 0.42 % 4
70.33.12 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Elektrokoagulation 4 0.42 % 4
70.33.13 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, Laserkoagulation 4 0.42 % 4
70.50 Raffung von Zystozele und Rektozele 4 0.42 % 4
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 4 0.42 % 4
89.83 Zytopathologische Untersuchung 4 0.42 % 4
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 3 0.31 % 3
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 3 0.31 % 3
65.09 Ovariotomie, sonstige 3 0.31 % 3
65.24 Laparoskopische Keilresektion am Ovar 3 0.31 % 3
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 3 0.31 % 3
65.91 Aspiration am Ovar 3 0.31 % 3
65.99 Sonstige Operationen am Ovar, sonstige 3 0.31 % 3
66.04 Salpingotomie, laparoskopisch 3 0.31 % 3
66.11.31 Biopsie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 3 0.31 % 3
68.29.12 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, vaginal 3 0.31 % 3
68.29.35 Myomektomie am Uterus, hysteroskopisch 3 0.31 % 3
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 3 0.31 % 3
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 3 0.31 % 3
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 0.21 % 2
38.59.21 Crossektomie und Stripping, V. saphena magna 2 0.21 % 2
38.69 Sonstige Exzision von Venen der unteren Extremität 2 0.21 % 2
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 2 0.21 % 2
48.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Rektum, Rektosigmoid und Perirektalgewebe, sonstige 2 0.21 % 2
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 0.21 % 2
54.3X.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 0.21 % 2
54.4X.00 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, n.n.bez. 2 0.21 % 2
57.99.42 Operative Harnblasendehnung, laparoskopisch 2 0.21 % 2
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 2 0.21 % 2
59.91 Exzision am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 2 0.21 % 2
65.11 Aspirationsbiopsie am Ovar 2 0.21 % 2
65.89.11 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, mit mikrochirurgischer Versorgung 2 0.21 % 2
65.89.99 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, sonstige 2 0.21 % 2
66.79.10 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Tuba uterina, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.21 % 2
67.0 Dilatation des Zervixkanals 2 0.21 % 2
67.2 Konisation der Zervix 2 0.21 % 2
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 2 0.21 % 2
68.19 Diagnostische Massnahmen an Uterus und uterinem Halteapparat, sonstige 2 0.21 % 2
68.22.11 Inzision oder Exzision eines kongenitalen uterinen Septums, hysteroskopisch, ohne Kontrolle 2 0.21 % 2
68.29.11 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, offen chirurgisch (abdominal) 2 0.21 % 2
69.29 Sonstige plastische Rekonstruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 2 0.21 % 2
69.3 Parazervikale Uterusdenervation 2 0.21 % 2
69.6 Chirurgische Massnahmen zur Provokation oder Regulation der Menstruation 2 0.21 % 2
69.91 Einsetzen einer therapeutischen Uteruseinlage 2 0.21 % 2
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 2 0.21 % 2
71.09 Inzision an Vulva und Perineum, sonstige 2 0.21 % 2
71.71 Naht einer Verletzung von Vulva oder Perineum 2 0.21 % 2
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 2 0.21 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 0.21 % 3
98.16 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Uterus ohne Inzision 2 0.21 % 2
00.09 Therapeutischer Ultraschall, sonstige 1 0.10 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.10 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.10 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 0.10 % 1
03.95 Spinaler Blut-Patch 1 0.10 % 1
34.89.99 Sonstige Operationen am Zwerchfell, sonstige 1 0.10 % 1
38.66.18 Sonstige Exzision der A. iliaca 1 0.10 % 1
38.67.12 Sonstige Exzision der V. iliaca 1 0.10 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.10 % 1
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 1 0.10 % 1
39.31.99 Naht einer Arterie, sonstige 1 0.10 % 1
40.19.20 Intraoperative Sondenmessung der Radionuklidmarkierung im Rahmen der Sentinel-Lymphnodektomie 1 0.10 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.10 % 1
45.41.09 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, sonstige 1 0.10 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
46.52.20 Verschluss einer endständigen Kolostomie 1 0.10 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.10 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.10 % 1
46.79.99 Sonstige Rekonstruktion am Darm, sonstige 1 0.10 % 1
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
47.19 Inzidente Appendektomie, sonstige 1 0.10 % 1
48.35.11 Lokale Schlingenresektion, submuköse Exzision oder Vollwandexzision (lokal) von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstiger Zugang (transanal, endoskopisch-mikrochirurgisch) 1 0.10 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 0.10 % 1
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 1 0.10 % 1
49.03 Exzision von Marisken 1 0.10 % 1
49.71 Naht einer Verletzung am Anus 1 0.10 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.10 % 1
50.27.22 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, durch Thermotherapie, laparoskopisch 1 0.10 % 1
50.27.29 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Leber, laparoskopisch, sonstige 1 0.10 % 1
50.2A.23 Hemihepatektomie links, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.10 % 1
53.07.11 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.10 % 1
53.49 Operation einer Umbilikalhernie, sonstige 1 0.10 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
54.19 Laparotomie, sonstige 1 0.10 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.10 % 1
54.22.99 Biopsie an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.10 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.10 % 1
54.29 Diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region, sonstige 1 0.10 % 1
54.3X.10 Omphalektomie 1 0.10 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.10 % 1
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.10 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 0.10 % 1
54.75 Sonstige Rekonstruktion am Mesenterium 1 0.10 % 1
54.97 Injektion eines Lokaltherapeutikums in die Peritonealhöhle 1 0.10 % 1
55.22 Pyeloskopie 1 0.10 % 1
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 1 0.10 % 1
56.81 Lösung von intraluminalen Adhäsionen im Ureter 1 0.10 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 0.10 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.10 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 0.10 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.10 % 1
57.49.99 Sonstige transurethrale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase, sonstige 1 0.10 % 1
57.59.00 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, n.n.bez. 1 0.10 % 1
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.10 % 1
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 1 0.10 % 2
58.47 Urethrale Meatoplastik 1 0.10 % 1
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 1 0.10 % 1
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 1 0.10 % 1
59.03.11 Ureterolyse mit intraperitonealer Verlagerung, laparoskopisch 1 0.10 % 1
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 0.10 % 1
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.10 % 1
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 1 0.10 % 1
65.21 Marsupialisation einer ovariellen Zyste 1 0.10 % 1
65.22 Keilresektion am Ovar 1 0.10 % 1
65.74 Laparoskopische einfache Naht am Ovar 1 0.10 % 1
65.76 Laparoskopische Salpingoovarioplastik 1 0.10 % 1
65.89.00 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, n.n.bez. 1 0.10 % 1
66.03 Salpingotomie, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
66.41.31 Totale Salpingektomie, vaginal 1 0.10 % 1
66.42.31 Partielle Salpingektomie, vaginal 1 0.10 % 1
66.73 Salpingosalpingostomie 1 0.10 % 1
66.95 Insufflation einer therapeutischen Substanz in die Tubae uterinae 1 0.10 % 1
66.B1 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, offen chirurgisch 1 0.10 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.10 % 1
67.32 Destruktion einer Läsion an der Zervix durch Kauterisation 1 0.10 % 1
67.4X.30 Exzision eines Stumpfes an der Zervix 1 0.10 % 1
68.13 Offene Biopsie am Uterus 1 0.10 % 1
68.21.11 Durchtrennung von endometrialen Synechien, hysteroskopisch 1 0.10 % 1
68.21.99 Durchtrennung von endometrialen Synechien, sonstige 1 0.10 % 1
68.29.13 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, vaginal, laparoskopisch assistiert 1 0.10 % 1
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.10 % 1
68.49 Totale Hysterektomie, sonstige 1 0.10 % 1
69.41 Naht eines Risses am Uterus 1 0.10 % 1
69.49.30 Sonstige plastische Rekonstruktion am Uterus und Metroplastik, laparoskopisch 1 0.10 % 1
69.95.99 Inzision an der Zervix, sonstige 1 0.10 % 1
70.0 Kuldozentese 1 0.10 % 1
70.11 Hymenotomie 1 0.10 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.10 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.10 % 1
70.32.00 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum, n.n.bez. 1 0.10 % 1
70.33.10 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, n.n.bez. 1 0.10 % 1
70.52.10 Douglasplastik 1 0.10 % 1
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 1 0.10 % 1
70.79.10 Sonstige vaginale Kolporrhaphie mit Beckenbodenplastik 1 0.10 % 1
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 1 0.10 % 1
71.11.10 Perkutane (geschlossene) (Nadel-) Biopsie an der Vulva 1 0.10 % 1
71.11.99 Biopsie an der Vulva, sonstige 1 0.10 % 1
71.61 Partielle Vulvektomie 1 0.10 % 1
71.79 Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum, sonstige 1 0.10 % 1
83.32.13 Exzision einer Läsion an einem Muskel, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.10 % 1
83.39.22 Exzision einer Läsion an einer Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.10 % 1
85.0 Inzision an der Mamma (Haut) 1 0.10 % 1
86.32.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 0.10 % 1
86.83.1A Gewebereduktionsplastik am Bauch 1 0.10 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.10 % 1
86.88.I6 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an anderer Lokalisation 1 0.10 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.10 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.10 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.10 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.10 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.10 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 0.10 % 1
88.76.00 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, n.n.bez. 1 0.10 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.10 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.10 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.10 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.10 % 1
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 1 0.10 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.10 % 1
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 0.10 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.10 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.10 % 1
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 1 0.10 % 1
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 1 0.10 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.10 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.10 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.10 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.10 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.10 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.10 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.10 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.10 % 1