DRG N05A - Ovariektomien und komplexe Eingriffe an den Tubae uterinae ausser bei bösartiger Neubildung, mit schweren CC

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.365
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.539)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 19 (0.187)
Verlegungsabschlag 0.174


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 84 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.3%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 84 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 26'651.65 CHF

Median: 23'281.30 CHF

Standardabweichung: 16'232.70 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 2 2.38 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 12 14.29 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 3 3.57 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 4 4.76 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 18 21.43 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 5 5.95 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 1.19 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 3 3.57 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 1.19 %
N766 Ulzeration der Vulva 1 1.19 %
N800 Endometriose des Uterus 3 3.57 %
N801 Endometriose des Ovars 2 2.38 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 1.19 %
N808 Sonstige Endometriose 3 3.57 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 2 2.38 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 1.19 %
N820 Vesikovaginalfistel 1 1.19 %
N830 Follikelzyste des Ovars 2 2.38 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 3 3.57 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 2 2.38 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 1 1.19 %
N840 Polyp des Corpus uteri 1 1.19 %
N872 Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.19 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
N950 Postmenopausenblutung 2 2.38 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 2 2.38 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 4 4.76 %
Q518 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri 1 1.19 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Prophylaktische Operation am Ovar 1 1.19 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 38 45.24 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 34 40.48 %
D62 Akute Blutungsanämie 33 39.29 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 21 25.00 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 18 21.43 %
E876 Hypokaliämie 14 16.67 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 14 16.67 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 13 15.48 %
S371 Verletzung des Harnleiters 12 14.29 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 11 13.10 %
N800 Endometriose des Uterus 10 11.90 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 9 10.71 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 9 10.71 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 9 10.71 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 8 9.52 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 9.52 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 8 9.52 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 7 8.33 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 8.33 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 8.33 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 7.14 %
K650 Akute Peritonitis 6 7.14 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 5 5.95 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 5 5.95 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 5 5.95 %
K661 Hämoperitoneum 5 5.95 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 5 5.95 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 5 5.95 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 5 5.95 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 5.95 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 4.76 %
D685 Primäre Thrombophilie 4 4.76 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 4.76 %
F328 Sonstige depressive Episoden 4 4.76 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 4.76 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 4 4.76 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 4.76 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 4 4.76 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 4 4.76 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 4 4.76 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 4 4.76 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 4.76 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 4 4.76 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 4.76 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 3 3.57 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 3 3.57 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 3 3.57 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 3 3.57 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 3.57 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 3 3.57 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 3 3.57 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.57 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 3 3.57 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 3 3.57 %
N760 Akute Kolpitis 3 3.57 %
N801 Endometriose des Ovars 3 3.57 %
N808 Sonstige Endometriose 3 3.57 %
N830 Follikelzyste des Ovars 3 3.57 %
N831 Zyste des Corpus luteum 3 3.57 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 3.57 %
R571 Hypovolämischer Schock 3 3.57 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 3.57 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 3 3.57 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 3 3.57 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 2 2.38 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.38 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.38 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.38 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.38 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 2 2.38 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 2.38 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 2.38 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 2.38 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 2.38 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 2.38 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 2.38 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 2.38 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 2.38 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 2 2.38 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 2.38 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 2.38 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 2 2.38 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 2.38 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 2 2.38 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 2.38 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 2.38 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 2.38 %
K590 Obstipation 2 2.38 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 2 2.38 %
L033 Phlegmone am Rumpf 2 2.38 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 2 2.38 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.38 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 2 2.38 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 2.38 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 2.38 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 2.38 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 2.38 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 2 2.38 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 2 2.38 %
N840 Polyp des Corpus uteri 2 2.38 %
N921 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus 2 2.38 %
N938 Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung 2 2.38 %
N941 Dyspareunie 2 2.38 %
N945 Sekundäre Dysmenorrhoe 2 2.38 %
N971 Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau 2 2.38 %
R18 Aszites 2 2.38 %
R33 Harnverhaltung 2 2.38 %
R390 Urin-Extravasation 2 2.38 %
R400 Somnolenz 2 2.38 %
R51 Kopfschmerz 2 2.38 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 2 2.38 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 2.38 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 2 2.38 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 2 2.38 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 2 2.38 %
T811 Schock während oder als Folge eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.38 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 2 2.38 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 2.38 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 2.38 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 2.38 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 2.38 %
A044 Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli 1 1.19 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 1.19 %
A150 Lungentuberkulose, durch mikroskopische Untersuchung des Sputums gesichert, mit oder ohne Nachweis durch Kultur oder molekularbiologische Verfahren 1 1.19 %
A183 Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der Mesenteriallymphknoten 1 1.19 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 1.19 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 1.19 %
A421 Abdominale Aktinomykose 1 1.19 %
B171 Akute Virushepatitis C 1 1.19 %
B20 Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.19 %
B21 Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.19 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 1.19 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.19 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B967 Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.19 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
C518 Bösartige Neubildung: Vulva, mehrere Teilbereiche überlappend 1 1.19 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 1.19 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
D215 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Beckens 1 1.19 %
D282 Gutartige Neubildung: Tubae uterinae und Ligamenta 1 1.19 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 1 1.19 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.19 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 1.19 %
D651 Disseminierte intravasale Gerinnung [DIG, DIC] 1 1.19 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.19 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 1.19 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 1.19 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.19 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
D758 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe 1 1.19 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
D820 Wiskott-Aldrich-Syndrom 1 1.19 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 1.19 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.19 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.19 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.19 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.19 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 1.19 %
E230 Hypopituitarismus 1 1.19 %
E288 Sonstige ovarielle Dysfunktion 1 1.19 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.19 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 1.19 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 1.19 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 1.19 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.19 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 1.19 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 1.19 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.19 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 1.19 %
F199 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Nicht näher bezeichnete psychische und Verhaltensstörung 1 1.19 %
F203 Undifferenzierte Schizophrenie 1 1.19 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 1.19 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
F251 Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv 1 1.19 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 1.19 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 1.19 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 1.19 %
G540 Läsionen des Plexus brachialis 1 1.19 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.19 %
H405 Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges 1 1.19 %
H910 Ototoxischer Hörverlust 1 1.19 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.19 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.19 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 1.19 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 1.19 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 1.19 %
I342 Nichtrheumatische Mitralklappenstenose 1 1.19 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.19 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.19 %
I429 Kardiomyopathie, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.19 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.19 %
I517 Kardiomegalie 1 1.19 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 1.19 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 1.19 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 1.19 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 1.19 %
I829 Embolie und Thrombose nicht näher bezeichneter Vene 1 1.19 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 1.19 %
J028 Akute Pharyngitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger 1 1.19 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
J321 Chronische Sinusitis frontalis 1 1.19 %
J387 Sonstige Krankheiten des Kehlkopfes 1 1.19 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 1.19 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 1.19 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 1.19 %
J81 Lungenödem 1 1.19 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.19 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
J9691 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ II [hyperkapnisch] 1 1.19 %
J981 Lungenkollaps 1 1.19 %
K260 Ulcus duodeni: Akut, mit Blutung 1 1.19 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 1.19 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 1.19 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 1.19 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.19 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 1.19 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 1.19 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 1 1.19 %
K560 Paralytischer Ileus 1 1.19 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 1.19 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K631 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 1 1.19 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
K8500 Idiopathische akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.19 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 1.19 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 1.19 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 1.19 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 1.19 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 1.19 %
L600 Unguis incarnatus 1 1.19 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 1.19 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 1.19 %
L900 Lichen sclerosus et atrophicus 1 1.19 %
M318 Sonstige näher bezeichnete nekrotisierende Vaskulopathien 1 1.19 %
M328 Sonstige Formen des systemischen Lupus erythematodes 1 1.19 %
M544 Lumboischialgie 1 1.19 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.19 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 1.19 %
M8090 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 1.19 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 1.19 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 1.19 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 1.19 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 1.19 %
N304 Strahlenzystitis 1 1.19 %
N308 Sonstige Zystitis 1 1.19 %
N709 Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
N710 Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 1.19 %
N711 Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix 1 1.19 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 1 1.19 %
N802 Endometriose der Tuba uterina 1 1.19 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 1.19 %
N806 Endometriose in Hautnarbe 1 1.19 %
N811 Zystozele 1 1.19 %
N812 Partialprolaps des Uterus und der Vagina 1 1.19 %
N818 Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau 1 1.19 %
N820 Vesikovaginalfistel 1 1.19 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 1 1.19 %
N833 Erworbene Atrophie des Ovars und der Tuba uterina 1 1.19 %
N857 Hämatometra 1 1.19 %
N895 Striktur und Atresie der Vagina 1 1.19 %
N897 Hämatokolpos 1 1.19 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 1 1.19 %
N946 Dysmenorrhoe, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
N950 Postmenopausenblutung 1 1.19 %
N952 Atrophische Kolpitis in der Postmenopause 1 1.19 %
N978 Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau 1 1.19 %
Q321 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trachea 1 1.19 %
Q505 Embryonale Zyste des Lig. latum uteri 1 1.19 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 1.19 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.19 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 1.19 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 1.19 %
R202 Parästhesie der Haut 1 1.19 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 1.19 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 1.19 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 1.19 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 1.19 %
R42 Schwindel und Taumel 1 1.19 %
R450 Nervosität 1 1.19 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 1.19 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 1 1.19 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.19 %
R635 Abnorme Gewichtszunahme 1 1.19 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.19 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 1.19 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 1.19 %
R875 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 1.19 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 1.19 %
S350 Verletzung der Aorta abdominalis 1 1.19 %
S366 Verletzung des Rektums 1 1.19 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 1.19 %
S376 Verletzung des Uterus 1 1.19 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.19 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.19 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 1.19 %
T8609 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
T8651 Nekrose eines Hauttransplantates 1 1.19 %
T874 Infektion des Amputationsstumpfes 1 1.19 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 1.19 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 1.19 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 1.19 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 1.19 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 1.19 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 1.19 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Prophylaktische Operation am Ovar 1 1.19 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 1.19 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 1.19 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 1.19 %
Z515 Palliativbehandlung 1 1.19 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 1.19 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.19 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 1.19 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 1.19 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 1.19 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.19 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 1.19 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 1.19 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 1.19 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 1.19 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 1.19 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 1.19 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.19 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 1.19 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 1.19 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 1.19 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 34 40.48 % 34
00.99.10 Reoperation 22 26.19 % 22
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 20 23.81 % 20
54.25 Peritoneallavage 16 19.05 % 16
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 15 17.86 % 15
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 15 17.86 % 15
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 14 16.67 % 14
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 14 16.67 % 14
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 13 15.48 % 13
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 12 14.29 % 13
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 12 14.29 % 13
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 11 13.10 % 11
57.32 Sonstige Zystoskopie 10 11.90 % 10
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 10 11.90 % 10
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 7 8.33 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 7.14 % 6
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 6 7.14 % 6
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 6 7.14 % 6
87.74 Retrograde Pyelographie 6 7.14 % 7
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 6 7.14 % 8
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 7.14 % 6
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 5 5.95 % 5
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 4 4.76 % 5
54.23 Biopsie am Peritoneum 4 4.76 % 4
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 4 4.76 % 4
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 4.76 % 4
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 4 4.76 % 4
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 4 4.76 % 4
69.09 Dilatation und Curettage am Uterus, sonstige 4 4.76 % 4
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 4 4.76 % 4
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 4 4.76 % 4
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 4 4.76 % 4
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 4 4.76 % 4
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 4 4.76 % 4
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 4 4.76 % 4
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 4 4.76 % 4
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 3 3.57 % 3
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 3 3.57 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 3 3.57 % 3
54.13 Laparotomie mit Drainage 3 3.57 % 3
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 3 3.57 % 3
56.82 Naht einer Ureterverletzung 3 3.57 % 3
65.89.10 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, offen chirurgisch 3 3.57 % 3
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 3 3.57 % 3
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 3 3.57 % 3
70.14 Sonstige Kolpotomie 3 3.57 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 3.57 % 3
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 3 3.57 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 3.57 % 3
89.82 Histopathologische Untersuchung 3 3.57 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 3.57 % 3
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 3 3.57 % 3
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 3 3.57 % 3
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 3.57 % 3
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 2 2.38 % 2
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 2 2.38 % 2
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 2 2.38 % 2
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 2 2.38 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 2.38 % 2
46.99.10 Dekompression des Darmes 2 2.38 % 2
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 2 2.38 % 2
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 2.38 % 2
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 2 2.38 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 2.38 % 2
56.74.20 Ureterozystoneostomie, mit Uretermodellage 2 2.38 % 2
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 2 2.38 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 2.38 % 2
59.73.12 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, transobturatorisches Band (TOT) 2 2.38 % 2
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 2 2.38 % 2
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 2 2.38 % 2
65.81.99 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina, sonstige 2 2.38 % 2
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 2 2.38 % 2
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 2 2.38 % 2
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix, sonstige 2 2.38 % 2
70.32.11 Lokale Destruktion von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 2 2.38 % 2
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 2 2.38 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 2.38 % 3
87.76.10 Zystographie 2 2.38 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 2.38 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.38 % 2
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 2 2.38 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 2.38 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 2.38 % 2
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 2.38 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 1.19 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 1.19 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 1.19 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 1.19 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 1.19 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 1.19 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.19 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.19 % 1
38.98 Sonstige Arterienpunktion 1 1.19 % 1
39.31.62 Naht der abdominalen Aorta 1 1.19 % 1
39.31.88 Naht der A. iliaca 1 1.19 % 1
39.32.41 Naht der V. cava inferior 1 1.19 % 1
39.32.42 Naht der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 1.19 % 1
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 1 1.19 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.19 % 4
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 1.19 % 1
39.9A.09 Eingriffe an oder mit Vorrichtung mit vaskulärem Zugang, sonstige 1 1.19 % 1
43.41.10 Endoskopische Mukosaresektion Magen 1 1.19 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.19 % 1
45.15 Offene Biopsie am Dünndarm 1 1.19 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.19 % 1
46.26.11 Doppelläufige Jejunostomie und Ileostomie, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
46.79.10 Naht einer sonstigen Darmverletzung 1 1.19 % 1
46.82 Intra-abdominale Manipulation am Dickdarm 1 1.19 % 1
47.01 Appendektomie, laparoskopisch 1 1.19 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 1.19 % 1
48.26 Biopsie am Perirektalgewebe 1 1.19 % 1
48.35.11 Lokale Schlingenresektion, submuköse Exzision oder Vollwandexzision (lokal) von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstiger Zugang (transanal, endoskopisch-mikrochirurgisch) 1 1.19 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 1.19 % 1
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 1 1.19 % 1
49.21 Anoskopie 1 1.19 % 1
53.49 Operation einer Umbilikalhernie, sonstige 1 1.19 % 1
53.51.09 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, sonstige 1 1.19 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
53.51.21 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 1.19 % 1
53.52.11 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
53.71.21 Operation einer Zwerchfellhernie, abdominaler Zugang, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 1.19 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 1.19 % 1
54.22.10 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an Bauchwand oder Nabel 1 1.19 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 1.19 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 1.19 % 1
54.64.00 Naht am Peritoneum, n.n.bez. 1 1.19 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 1.19 % 1
54.99.30 Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 1 1.19 % 1
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 1 1.19 % 1
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 1 1.19 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 1.19 % 1
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 1 1.19 % 1
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 1 1.19 % 1
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 1 1.19 % 1
57.84.10 Verschluss einer vesikovaginalen Fistel, offen chirurgisch (abdominal) 1 1.19 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 1.19 % 1
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 1 1.19 % 1
59.8X.00 Ureter-Katheterisierung, n.n.bez. 1 1.19 % 1
65.09 Ovariotomie, sonstige 1 1.19 % 1
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 1 1.19 % 1
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 1.19 % 1
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 1 1.19 % 1
65.43 Salpingoovarektomie, vaginal 1 1.19 % 1
65.79 Plastische Rekonstruktion am Ovar, sonstige 1 1.19 % 1
66.40 Salpingektomie, n.n.bez. 1 1.19 % 1
66.42.11 Partielle Salpingektomie, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
66.A2 Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae, laparoskopisch 1 1.19 % 1
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 1 1.19 % 1
67.4X.14 Radikale Zervixstumpfextirpation, ohne Lymphadenektomie, laparoskopisch 1 1.19 % 1
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 1 1.19 % 1
68.29.14 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 1 1.19 % 1
68.29.21 Enukleation eines Myoms des Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 1.19 % 1
68.32 Subtotale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
68.43 Totale Hysterektomie, vaginal 1 1.19 % 1
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 1 1.19 % 1
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 1.19 % 1
68.64 Radikale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LARVH] 1 1.19 % 1
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 1 1.19 % 1
70.12 Kuldotomie 1 1.19 % 1
70.13 Lösung von intraluminalen Adhäsionen der Vagina 1 1.19 % 2
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 1.19 % 1
70.4X.20 Kolpektomie, total 1 1.19 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 1.19 % 1
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 1 1.19 % 1
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 1 1.19 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 1.19 % 1
70.92.99 Sonstige Operationen am Douglasraum, sonstige 1 1.19 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 1.19 % 2
71.79 Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum, sonstige 1 1.19 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 1.19 % 1
83.43.10 Entnahme eines myokutanen Lappens zur Transplantation 1 1.19 % 1
83.82.25 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 1.19 % 1
83.99.24 Andere Operationen an Muskel, Faszie und Bursa, Brustwand, Bauch und Rücken 1 1.19 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.19 % 2
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 1.19 % 1
86.7B.1A Gestielte regionale Lappenplastik, am Gesäss 1 1.19 % 1
86.7E.2E Revision von gestielter regionaler Lappenplastik, an anderer Lokalisation 1 1.19 % 1
86.84.2E Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an anderer Lokalisation 1 1.19 % 1
86.88.I3 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, am offenen Abdomen 1 1.19 % 1
86.99 Sonstige Operationen an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 1.19 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.19 % 1
87.49 Sonstige Thoraxröntgenaufnahme 1 1.19 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 1.19 % 2
87.83 Hysterosalpingographie mit Kontrastmittel 1 1.19 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 1.19 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.19 % 1
88.79.40 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 1.19 % 1
88.79.41 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transvaginal 1 1.19 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 1.19 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 1.19 % 1
88.79.73 Duplex-Sonographie der iliakalen bis poplitealen Venen 1 1.19 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.19 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.19 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.19 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 1.19 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 1.19 % 1
89.29 Sonstige nicht-operative Messungen am Urogenitalsystem 1 1.19 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 1.19 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 1.19 % 1
93.83 Ergotherapie 1 1.19 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 1.19 % 1
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 1 1.19 % 1
93.A3.33 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 1.19 % 1
94.19 Psychiatrische Befragungen, Konsultationen und Untersuchungsverfahren, sonstige 1 1.19 % 1
94.8X.22 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 4 Stunden 1 1.19 % 1
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.19 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 1.19 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.19 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 1.19 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 1.19 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 1.19 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.19 % 1
99.69 Konversion des Herzrhythmus, sonstige 1 1.19 % 1
99.84.55 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, bis 6 Behandlungstage 1 1.19 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.19 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 1.19 % 1
99.BA.15 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in Stroke Center (SC), mehr als 72 Stunden 1 1.19 % 1