DRG N02C - Eingriffe an Uterus und Adnexen bei bösartiger Neubildung an Ovar oder Adnexen

MDC 13 - Krankheiten und Störungen der weiblichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.157
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.485)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 9 (0.144)
Verlegungsabschlag 0.291


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 306 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 300 (98.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'150.60 CHF

Median: 10'755.05 CHF

Standardabweichung: 5'503.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.69

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 213 69.61 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 20 6.54 %
C574 Bösartige Neubildung: Uterine Adnexe, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 15 4.90 %
D391 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ovar 57 18.63 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 75 24.51 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 43 14.05 %
R18 Aszites 39 12.75 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 37 12.09 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 27 8.82 %
N838 Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri 16 5.23 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 15 4.90 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 13 4.25 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 13 4.25 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 12 3.92 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 11 3.59 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 11 3.59 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 10 3.27 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 9 2.94 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 8 2.61 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 2.61 %
N800 Endometriose des Uterus 8 2.61 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 8 2.61 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 7 2.29 %
E876 Hypokaliämie 7 2.29 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 7 2.29 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 1.96 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 6 1.96 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 1.96 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 6 1.96 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 1.96 %
N830 Follikelzyste des Ovars 6 1.96 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 5 1.63 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 1.63 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 5 1.63 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 1.63 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 1.63 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 5 1.63 %
N835 Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina 5 1.63 %
N840 Polyp des Corpus uteri 5 1.63 %
N841 Polyp der Cervix uteri 5 1.63 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 5 1.63 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 1.63 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 1.63 %
N801 Endometriose des Ovars 4 1.31 %
R33 Harnverhaltung 4 1.31 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.31 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 4 1.31 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 4 1.31 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.98 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 3 0.98 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 3 0.98 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 0.98 %
D250 Submuköses Leiomyom des Uterus 3 0.98 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.98 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.98 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 0.98 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 0.98 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.98 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 0.98 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 3 0.98 %
K590 Obstipation 3 0.98 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 0.98 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 0.98 %
N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri 3 0.98 %
N831 Zyste des Corpus luteum 3 0.98 %
N850 Glanduläre Hyperplasie des Endometriums 3 0.98 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 0.98 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 3 0.98 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 0.98 %
C259 Bösartige Neubildung: Pankreas, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 2 0.65 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 0.65 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 0.65 %
C773 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität 2 0.65 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 2 0.65 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 2 0.65 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 2 0.65 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 2 0.65 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 2 0.65 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 0.65 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 2 0.65 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.65 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.65 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.65 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 0.65 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.65 %
K560 Paralytischer Ileus 2 0.65 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 2 0.65 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.65 %
K658 Sonstige Peritonitis 2 0.65 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 0.65 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 2 0.65 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.65 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 0.65 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 0.65 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 2 0.65 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 2 0.65 %
N808 Sonstige Endometriose 2 0.65 %
N870 Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri 2 0.65 %
N920 Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus 2 0.65 %
N950 Postmenopausenblutung 2 0.65 %
R42 Schwindel und Taumel 2 0.65 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 2 0.65 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 2 0.65 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 0.65 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 0.65 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 2 0.65 %
Z804 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Familienanamnese 2 0.65 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 0.65 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 0.65 %
A044 Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli 1 0.33 %
A561 Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane 1 0.33 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.33 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.33 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.33 %
C166 Bösartige Neubildung: Große Kurvatur des Magens, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.33 %
C182 Bösartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.33 %
C184 Bösartige Neubildung: Colon transversum 1 0.33 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.33 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.33 %
C251 Bösartige Neubildung: Pankreaskörper 1 0.33 %
C252 Bösartige Neubildung: Pankreasschwanz 1 0.33 %
C269 Bösartige Neubildung: Ungenau bezeichnete Lokalisationen des Verdauungssystems 1 0.33 %
C481 Bösartige Neubildung: Näher bezeichnete Teile des Peritoneums 1 0.33 %
C482 Bösartige Neubildung: Peritoneum, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C502 Bösartige Neubildung: Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.33 %
C503 Bösartige Neubildung: Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.33 %
C505 Bösartige Neubildung: Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.33 %
C508 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.33 %
C574 Bösartige Neubildung: Uterine Adnexe, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.33 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.33 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.33 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.33 %
C796 Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars 1 0.33 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.33 %
C799 Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.33 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.33 %
D051 Carcinoma in situ der Milchgänge 1 0.33 %
D073 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete weibliche Genitalorgane 1 0.33 %
D122 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.33 %
D125 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.33 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.33 %
D237 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.33 %
D352 Gutartige Neubildung: Hypophyse 1 0.33 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.33 %
D513 Sonstige alimentäre Vitamin-B12-Mangelanämie 1 0.33 %
D569 Thalassämie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.33 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 0.33 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.33 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.33 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 0.33 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.33 %
E042 Nichttoxische mehrknotige Struma 1 0.33 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.33 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 0.33 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
E611 Eisenmangel 1 0.33 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.33 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.33 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.33 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.33 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.33 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.33 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.33 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.33 %
F341 Dysthymia 1 0.33 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.33 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.33 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.33 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.33 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.33 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.33 %
G438 Sonstige Migräne 1 0.33 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.33 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.33 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.33 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.33 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.33 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.33 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.33 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.33 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.33 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 1 0.33 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.33 %
I800 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.33 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.33 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.33 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.33 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.33 %
K267 Ulcus duodeni: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 0.33 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 0.33 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.33 %
K3530 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis ohne Perforation oder Ruptur 1 0.33 %
K36 Sonstige Appendizitis 1 0.33 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.33 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.33 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.33 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.33 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.33 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.33 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.33 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
K633 Darmulkus 1 0.33 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.33 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.33 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 1 0.33 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.33 %
K821 Hydrops der Gallenblase 1 0.33 %
K861 Sonstige chronische Pankreatitis 1 0.33 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.33 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.33 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.33 %
L680 Hirsutismus 1 0.33 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 0.33 %
M0689 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.33 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.33 %
M360 Dermatomyositis-Polymyositis bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.33 %
M7915 Myalgie: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.33 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.33 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.33 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.33 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.33 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.33 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.33 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.33 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.33 %
N731 Chronische Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes 1 0.33 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.33 %
N734 Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.33 %
N744 Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien {A56.1} 1 0.33 %
N748 Entzündung im weiblichen Becken bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.33 %
N7688 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 1 0.33 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.33 %
N805 Endometriose des Darmes 1 0.33 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.33 %
N842 Polyp der Vagina 1 0.33 %
N848 Polyp an sonstigen Teilen des weiblichen Genitaltraktes 1 0.33 %
N851 Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums 1 0.33 %
N871 Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri 1 0.33 %
N882 Striktur und Stenose der Cervix uteri 1 0.33 %
Q504 Embryonale Zyste der Tuba uterina 1 0.33 %
R060 Dyspnoe 1 0.33 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.33 %
R224 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten 1 0.33 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.33 %
R470 Dysphasie und Aphasie 1 0.33 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.33 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
R64 Kachexie 1 0.33 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 0.33 %
R875 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus den weiblichen Genitalorganen: Abnorme mikrobiologische Befunde 1 0.33 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.33 %
R92 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Mamma [Brustdrüse] 1 0.33 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 1 0.33 %
S3652 Verletzung: Colon transversum 1 0.33 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.33 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.33 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.33 %
S376 Verletzung des Uterus 1 0.33 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.33 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 1 0.33 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.33 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.33 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.33 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 0.33 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.33 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.33 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.33 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.33 %
Z800 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Familienanamnese 1 0.33 %
Z803 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese 1 0.33 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.33 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 1 0.33 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.33 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.33 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.33 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.33 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.33 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.33 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.33 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 134 43.79 % 134
54.23 Biopsie am Peritoneum 118 38.56 % 118
54.25 Peritoneallavage 64 20.92 % 64
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 49 16.01 % 49
00.99.10 Reoperation 32 10.46 % 32
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 25 8.17 % 25
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 21 6.86 % 21
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 20 6.54 % 20
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 19 6.21 % 19
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 19 6.21 % 19
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 17 5.56 % 17
65.13 Laparoskopische Biopsie am Ovar 17 5.56 % 17
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 16 5.23 % 16
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 14 4.58 % 14
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 13 4.25 % 13
69.09 Dilatation und Curettage am Uterus, sonstige 13 4.25 % 13
70.23 Biopsie am Douglasraum 13 4.25 % 13
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 12 3.92 % 12
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 10 3.27 % 10
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 10 3.27 % 10
89.82 Histopathologische Untersuchung 10 3.27 % 10
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 9 2.94 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 2.94 % 9
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 8 2.61 % 8
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 8 2.61 % 8
65.81.10 Laparoskopische Lösung von Adhäsionen an Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens 8 2.61 % 8
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 8 2.61 % 8
57.32 Sonstige Zystoskopie 6 1.96 % 6
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 6 1.96 % 6
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 6 1.96 % 6
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 6 1.96 % 6
45.23 Koloskopie 5 1.63 % 5
47.01 Appendektomie, laparoskopisch 5 1.63 % 5
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 5 1.63 % 5
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 5 1.63 % 5
66.41.11 Totale Salpingektomie, offen chirurgisch 5 1.63 % 5
87.74 Retrograde Pyelographie 5 1.63 % 5
89.83 Zytopathologische Untersuchung 5 1.63 % 5
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 5 1.63 % 5
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 4 1.31 % 4
34.91 Pleurale Punktion 4 1.31 % 4
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 4 1.31 % 4
65.12 Sonstige Biopsie am Ovar 4 1.31 % 4
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 4 1.31 % 4
66.11.31 Biopsie an den Tubae uterinae, laparoskopisch 4 1.31 % 4
68.23 Endometrium-Abtragung 4 1.31 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 1.31 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 1.31 % 4
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 3 0.98 % 3
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 0.98 % 3
34.27.10 Geschlossene (Nadel-) Biopsie am Zwerchfell 3 0.98 % 3
34.27.99 Biopsie am Zwerchfell, sonstige 3 0.98 % 3
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 3 0.98 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 0.98 % 3
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 3 0.98 % 3
54.22.10 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an Bauchwand oder Nabel 3 0.98 % 3
54.26 Diagnostische Aszitespunktion 3 0.98 % 3
54.29 Diagnostische Massnahmen in der Abdominal-Region, sonstige 3 0.98 % 3
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 3 0.98 % 3
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 3 0.98 % 3
65.95 Lösung einer Torsion am Ovar 3 0.98 % 3
66.B4 Exzision und Destruktion von Gewebe oder Läsion an der Tuba uterina, laparoskopisch 3 0.98 % 3
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix, sonstige 3 0.98 % 3
68.29.15 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, hysteroskopisch 3 0.98 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 0.98 % 3
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 3 0.98 % 3
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 2 0.65 % 2
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 2 0.65 % 2
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 2 0.65 % 2
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
47.09 Appendektomie, sonstige 2 0.65 % 2
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 2 0.65 % 2
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 0.65 % 2
54.11 Probelaparotomie 2 0.65 % 2
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 0.65 % 2
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 2 0.65 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 0.65 % 2
65.01 Laparoskopische Ovariotomie 2 0.65 % 2
65.89.10 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina, offen chirurgisch 2 0.65 % 2
66.8 Insufflation einer Tuba uterina 2 0.65 % 2
68.16 Geschlossene Biopsie am Uterus 2 0.65 % 2
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 2 0.65 % 2
70.12 Kuldotomie 2 0.65 % 2
70.29 Diagnostische Massnahmen an Vagina und Douglasraum, sonstige 2 0.65 % 2
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 2 0.65 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 0.65 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.65 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.65 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 0.65 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 0.65 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 0.65 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 0.65 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 0.65 % 2
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 0.65 % 2
00.4B.20 PTKI an Venen, n.n.bez. 1 0.33 % 2
00.99.30 Lasertechnik 1 0.33 % 1
00.99.43 Operationen über natürliche Körperöffnungen (NOTES), transvaginaler Zugangsweg 1 0.33 % 1
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 1 0.33 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.33 % 1
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 1 0.33 % 1
04.81.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.33 % 1
34.27.20 Offene Biopsie am Zwerchfell 1 0.33 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.33 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.33 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.33 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.33 % 1
43.19 Gastrostomie, sonstige 1 0.33 % 1
44.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Magen 1 0.33 % 1
45.15 Offene Biopsie am Dünndarm 1 0.33 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.33 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.33 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.33 % 1
45.41.15 Endoskopische Polypektomie Dickdarm 1 0.33 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
45.93 Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.33 % 1
46.63 Fixierung des Dickdarms an der Bauchwand 1 0.33 % 1
48.25 Offene Biopsie am Rektum 1 0.33 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.33 % 1
50.21.12 Fenestration einer oder mehrerer Leberzyste(n), laparoskopisch 1 0.33 % 1
50.69 Rekonstruktion an der Leber, sonstige 1 0.33 % 1
53.61.21 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.33 % 1
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 1 0.33 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.33 % 1
54.22.99 Biopsie an Bauchwand oder Nabel, sonstige 1 0.33 % 1
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 1 0.33 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.33 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 1 0.33 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.33 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.33 % 1
57.34 Offene Biopsie der Harnblase 1 0.33 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.33 % 1
59.29 Sonstige diagnostische Massnahmen an perirenalem Gewebe, perivesikalem Gewebe und Retroperitoneum 1 0.33 % 1
65.11 Aspirationsbiopsie am Ovar 1 0.33 % 1
65.15 Diagnostische (perkutane) Punktion des Ovars 1 0.33 % 1
65.21 Marsupialisation einer ovariellen Zyste 1 0.33 % 1
65.22 Keilresektion am Ovar 1 0.33 % 1
65.23 Laparoskopische Marsupialisation einer ovariellen Zyste 1 0.33 % 1
65.49 Salpingoovarektomie, sonstige 1 0.33 % 1
65.79 Plastische Rekonstruktion am Ovar, sonstige 1 0.33 % 1
65.89.12 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
66.42.21 Partielle Salpingektomie, laparoskopisch 1 0.33 % 1
67.12 Sonstige zervikale Biopsie 1 0.33 % 1
67.2 Konisation der Zervix 1 0.33 % 1
67.35 Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix durch Laserkoagulation 1 0.33 % 1
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 1 0.33 % 1
68.13 Offene Biopsie am Uterus 1 0.33 % 1
68.14 Offene Biopsie an den uterinen Ligamenten 1 0.33 % 1
68.15 Geschlossene Biopsie an den uterinen Ligamenten 1 0.33 % 1
68.29.12 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, vaginal 1 0.33 % 1
68.29.31 Myomektomie am Uterus, offen chirurgisch (abdominal) 1 0.33 % 1
68.29.32 Myomektomie am Uterus, vaginal 1 0.33 % 1
68.29.35 Myomektomie am Uterus, hysteroskopisch 1 0.33 % 1
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.33 % 1
68.61 Radikale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.33 % 1
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 0.33 % 1
69.19 Sonstige Exzision oder Destruktion an Uterus und uterinem Halteapparat 1 0.33 % 1
69.22 Sonstige uterine Suspensionsoperation 1 0.33 % 1
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 1 0.33 % 1
69.98 Sonstige Operationen am uterinen Halteapparat 1 0.33 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.33 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.33 % 1
70.77 Suspension und Fixation der Vagina 1 0.33 % 1
70.91 Sonstige Operationen an der Vagina 1 0.33 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.33 % 1
71.9 Sonstige Operationen an den weiblichen Geschlechtsorganen 1 0.33 % 1
83.21.21 Offene Biopsie am Muskel 1 0.33 % 1
83.49.34 Sonstige Exzision von Weichteilen, Brustwand, Bauch und Rücken 1 0.33 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.33 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.33 % 1
86.39 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.33 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.33 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.33 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.33 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.33 % 1
87.37.99 Sonstige Mammographie, sonstige 1 0.33 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.33 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.33 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.33 % 1
88.97.19 MRI-Mamma(e) 1 0.33 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.33 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.33 % 1
97.01 Ersetzen von (naso-) gastrischer oder Ösophagostomie-Sonde 1 0.33 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.33 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.33 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.33 % 1
99.25.21 Hypertherme intraperitoneale Chemotherapie [HIPEC] 1 0.33 % 1
99.25.23 Intraperitoneale Druckaerosol-Chemotherapie [PIPAC] 1 0.33 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.33 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.33 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.33 % 1
99.85 Hyperthermie zur Krebsbehandlung 1 0.33 % 1
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.33 % 1