DRG M06Z - Andere OR-Prozeduren an den männlichen Geschlechtsorganen

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.717
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.234)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.147)
Verlegungsabschlag 0.14


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 189 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.99%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 185 (97.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.02%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'505.05 CHF

Median: 6'915.20 CHF

Standardabweichung: 5'863.00 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.59

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
A55 Lymphogranuloma inguinale (venereum) durch Chlamydien 1 0.53 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 2 1.06 %
C601 Bösartige Neubildung: Glans penis 1 0.53 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 9 4.76 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 0.53 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 5 2.65 %
I861 Skrotumvarizen 7 3.70 %
I862 Beckenvarizen 3 1.59 %
N40 Prostatahyperplasie 121 64.02 %
N410 Akute Prostatitis 1 0.53 %
N411 Chronische Prostatitis 3 1.59 %
N412 Prostataabszess 3 1.59 %
N413 Prostatazystitis 1 0.53 %
N420 Prostatastein 2 1.06 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 12 6.35 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 7 3.70 %
N429 Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 2 1.06 %
N4831 Priapismus vom High-Flow-Typ 1 0.53 %
N490 Entzündliche Krankheiten der Vesicula seminalis 2 1.06 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 0.53 %
N501 Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.53 %
Q550 Fehlen und Aplasie des Hodens 1 0.53 %
S379 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Harnorgans oder Beckenorgans 1 0.53 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.53 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 19.05 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 20 10.58 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 19 10.05 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 14 7.41 %
N40 Prostatahyperplasie 14 7.41 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 10 5.29 %
R33 Harnverhaltung 10 5.29 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 4.76 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 9 4.76 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 4.76 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 4.23 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 7 3.70 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 7 3.70 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 7 3.70 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 3.70 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 7 3.70 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 7 3.70 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 7 3.70 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 3.17 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 6 3.17 %
N320 Blasenhalsobstruktion 6 3.17 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 6 3.17 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 2.65 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 2.65 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 5 2.65 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 5 2.65 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 5 2.65 %
D62 Akute Blutungsanämie 4 2.12 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 4 2.12 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 4 2.12 %
N411 Chronische Prostatitis 4 2.12 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 2.12 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 1.59 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 3 1.59 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 3 1.59 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 3 1.59 %
I868 Varizen sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 3 1.59 %
N210 Stein in der Harnblase 3 1.59 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 1.59 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 1.59 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 1.59 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 3 1.59 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 1.59 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.06 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 1.06 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 1.06 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.06 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.06 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.06 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 1.06 %
E875 Hyperkaliämie 2 1.06 %
E876 Hypokaliämie 2 1.06 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 2 1.06 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 1.06 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.06 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.06 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.06 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.06 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 2 1.06 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.06 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.06 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 2 1.06 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 2 1.06 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 1.06 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.06 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 1.06 %
K590 Obstipation 2 1.06 %
M1090 Gicht, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 2 1.06 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 2 1.06 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 1.06 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.06 %
N410 Akute Prostatitis 2 1.06 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.06 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 2 1.06 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 1.06 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 1.06 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 2 1.06 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 1.06 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 2 1.06 %
B028 Zoster mit sonstigen Komplikationen 1 0.53 %
B07 Viruswarzen 1 0.53 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.53 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.53 %
C439 Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.53 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.53 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 1 0.53 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.53 %
D6821 Hereditärer Faktor-II-Mangel 1 0.53 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 0.53 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.53 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.53 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.53 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.53 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.53 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.53 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.53 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.53 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.53 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.53 %
E872 Azidose 1 0.53 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 0.53 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.53 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.53 %
F133 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Entzugssyndrom 1 0.53 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.53 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
F432 Anpassungsstörungen 1 0.53 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.53 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.53 %
G312 Degeneration des Nervensystems durch Alkohol 1 0.53 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.53 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 0.53 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.53 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.53 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.53 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.53 %
H602 Otitis externa maligna 1 0.53 %
I250 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 1 0.53 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.53 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.53 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.53 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.53 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.53 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.53 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 0.53 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 1 0.53 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 0.53 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.53 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.53 %
I8700 Postthrombotisches Syndrom ohne Ulzeration 1 0.53 %
I871 Venenkompression 1 0.53 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.53 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.53 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.53 %
J458 Mischformen des Asthma bronchiale 1 0.53 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.53 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.53 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.53 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.53 %
K519 Colitis ulcerosa, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.53 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 0.53 %
K648 Sonstige Hämorrhoiden 1 0.53 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.53 %
L8995 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sitzbein 1 0.53 %
M1098 Gicht, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.53 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.53 %
M1981 Sonstige näher bezeichnete Arthrose: Schulterregion 1 0.53 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.53 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.53 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.53 %
N042 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 0.53 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 0.53 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 0.53 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.53 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.53 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.53 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.53 %
N136 Pyonephrose 1 0.53 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.53 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.53 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.53 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.53 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
N201 Ureterstein 1 0.53 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 1 0.53 %
N300 Akute Zystitis 1 0.53 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.53 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.53 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
N363 Prolaps der Harnröhrenschleimhaut 1 0.53 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.53 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.53 %
N3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.53 %
N413 Prostatazystitis 1 0.53 %
N420 Prostatastein 1 0.53 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.53 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
N62 Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] 1 0.53 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.53 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.53 %
Q648 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Harnsystems 1 0.53 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.53 %
R201 Hypästhesie der Haut 1 0.53 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.53 %
R301 Tenesmus vesicae 1 0.53 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.53 %
R35 Polyurie 1 0.53 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.53 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.53 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.53 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.53 %
R700 Beschleunigte Blutkörperchensenkungsreaktion 1 0.53 %
R823 Hämoglobinurie 1 0.53 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.53 %
S3782 Verletzung: Prostata 1 0.53 %
T66 Nicht näher bezeichnete Schäden durch Strahlung 1 0.53 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.53 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.53 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.53 %
T918 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes 1 0.53 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 1 0.53 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.53 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.53 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.53 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.53 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.53 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.53 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.53 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.53 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.53 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.53 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.53 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.53 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.53 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.53 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
39.79.66 Selektive Embolisation mit Partikeln von abdominalen Gefässen 48 25.40 % 48
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 30 15.87 % 31
60.0 Inzision an der Prostata 28 14.81 % 28
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 23 12.17 % 23
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 20 10.58 % 20
99.25.31 Chemoembolisation 19 10.05 % 19
39.79.69 Selektive Embolisation mit Partikeln von sonstigen Gefässen, sonstige 18 9.52 % 18
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 17 8.99 % 17
60.94 Blutstillung an der Prostata 15 7.94 % 16
39.30.11 Anwendung eines Nahtsystems an Blutgefässen 14 7.41 % 14
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 14 7.41 % 16
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 14 7.41 % 14
39.79.29 Coil-Embolisation oder -Verschluss von sonstigen Gefässen, sonstige 11 5.82 % 11
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 10 5.29 % 10
60.97 Sonstige transurethrale Destruktion von prostatischem Gewebe durch sonstige Wärmetherapie 10 5.29 % 10
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 9 4.76 % 9
00.99.30 Lasertechnik 9 4.76 % 9
57.32 Sonstige Zystoskopie 9 4.76 % 10
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 9 4.76 % 9
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 8 4.23 % 8
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 8 4.23 % 11
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 8 4.23 % 8
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 7 3.70 % 7
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 7 3.70 % 7
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 7 3.70 % 7
00.44 Massnahme auf Gefässbifurkation 6 3.17 % 6
00.4A.02 Einsetzen von 2 endovaskulären Coils 6 3.17 % 6
00.99.10 Reoperation 6 3.17 % 6
57.17 Perkutane Zystostomie 6 3.17 % 6
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 6 3.17 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 3.17 % 7
00.4A.01 Einsetzen von 1 endovaskulären Coil 5 2.65 % 5
00.4A.03 Einsetzen von 3 endovaskulären Coils 5 2.65 % 5
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 5 2.65 % 5
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 4 2.12 % 4
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 4 2.12 % 4
39.79.36 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von abdominalen Gefässen 4 2.12 % 4
39.79.39 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von sonstigen Gefässen, sonstige 4 2.12 % 4
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 2.12 % 5
58.1 Urethrale Meatotomie 4 2.12 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 2.12 % 4
00.4A.04 Einsetzen von 4 endovaskulären Coils 3 1.59 % 3
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 3 1.59 % 3
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 3 1.59 % 3
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 3 1.59 % 3
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 3 1.59 % 3
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 3 1.59 % 3
58.6 Dilatation der Urethra 3 1.59 % 3
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 3 1.59 % 3
87.74 Retrograde Pyelographie 3 1.59 % 3
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 3 1.59 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 1.59 % 3
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 3 1.59 % 3
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 2 1.06 % 2
00.4B.29 PTKI an Venen, sonstige 2 1.06 % 2
00.99.91 Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 2 1.06 % 2
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 2 1.06 % 2
39.72.31 Perkutan-transluminale Embolisation einer Gefässmissbildung durch Mikrokatheter, Verwendung von einem Mikrokatheter 2 1.06 % 2
39.79.35 Selektive Embolisation mit embolisierenden Flüssigkeiten von viszeralen Gefässen 2 1.06 % 2
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 2 1.06 % 2
39.91.10 Freilegung eines Gefässes zur endovaskulären Intervention 2 1.06 % 2
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 2 1.06 % 2
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 1.06 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 2 1.06 % 2
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 1.06 % 2
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 2 1.06 % 3
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 1.06 % 2
88.65 Phlebographie anderer intraabdominaler Venen mit Kontrastmittel 2 1.06 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.06 % 2
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 2 1.06 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 1.06 % 2
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 2 1.06 % 2
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 1.06 % 2
00.31 Computergesteuerte Chirurgie mit CT/CTA 1 0.53 % 1
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 1 0.53 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 0.53 % 1
00.4A.05 Einsetzen von 5 endovaskulären Coils 1 0.53 % 1
00.4A.07 Einsetzen von 7 endovaskulären Coils 1 0.53 % 1
00.4A.11 Einsetzen von 11 endovaskulären Coils 1 0.53 % 1
00.4B.19 PTKI an Arterien an anderer Lokalisation 1 0.53 % 1
00.4B.26 PTKI an anderen abdominalen Venen 1 0.53 % 1
00.4B.27 PTKI an Oberschenkel- Venen 1 0.53 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.53 % 1
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 1 0.53 % 1
38.59.59 Endoluminale Therapie von Varizen, sonstige 1 0.53 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.53 % 1
39.50.99 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en), sonstige 1 0.53 % 1
39.75.10 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, Kathetersysteme zu Rekanalisation von Totalverschlüssen 1 0.53 % 1
39.75.14 Perkutan-transluminale Gefässintervention, sonstige Gefässe, Atherektomie 1 0.53 % 1
39.79.56 Selektive Embolisation mit Schirmen von abdominalen Gefässen 1 0.53 % 1
39.79.59 Selektive Embolisation mit Schirmen von sonstigen Gefässen, sonstige 1 0.53 % 1
39.79.67 Selektive Embolisation mit Partikeln von Gefässen der unteren Extremitäten 1 0.53 % 1
39.92.11 Injektion eines sklerosierenden Agens in ein Gefäss, Direktpunktion, mittels Alkohol 1 0.53 % 1
39.92.99 Injektion eines sklerosierenden Agens in ein Gefäss, sonstige 1 0.53 % 1
40.3X.14 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, inguinal, offen chirurgisch 1 0.53 % 1
48.21 Transabdominale Rektosigmoidoskopie 1 0.53 % 1
49.45 Ligatur von Hämorrhoiden 1 0.53 % 1
49.95 (Postoperative) Blutstillung am Anus 1 0.53 % 1
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.53 % 1
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 1 0.53 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 0.53 % 1
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 1 0.53 % 1
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 1 0.53 % 1
57.82 Verschluss einer Zystostomie 1 0.53 % 1
57.84.99 Verschluss einer anderen Harnblasenfistel, sonstige 1 0.53 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 0.53 % 1
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 1 0.53 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.53 % 1
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 1 0.53 % 1
60.72 Inzision an einer Vesicula seminalis 1 0.53 % 1
60.73 Exzision einer Vesicula seminalis 1 0.53 % 1
60.92 Injektion in die Prostata 1 0.53 % 1
60.95 Transurethrale Ballon-Dilatation einer prostatischen Urethra 1 0.53 % 1
60.99.00 Sonstige Operationen an der Prostata, n.n.bez. 1 0.53 % 1
60.99.09 Sonstige Operationen an der Prostata, sonstige 1 0.53 % 1
60.99.31 Einlegen eines Stents in die prostatische Harnröhre 1 0.53 % 1
83.09.95 Sonstige Inzision an den Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.53 % 1
86.29 Exzision und Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.53 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.53 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.53 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.53 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.53 % 1
88.48.10 Arteriographie, Beinangiographie 1 0.53 % 1
88.67 Phlebographie anderer bezeichneter Lokalisationen mit Kontrastmittel 1 0.53 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.53 % 1
88.75.10 Endosonographie der Harnblase und des Ureters, transrektal 1 0.53 % 1
88.79.30 Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 0.53 % 1
88.79.40 Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane, transrektal 1 0.53 % 1
89.02 Befragung und Beurteilung, als beschränkt bezeichnet 1 0.53 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 0.53 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.53 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 0.53 % 1
89.24 Uroflowmessung 1 0.53 % 1
92.18.00 Ganzkörperszintigraphie, n.n.bez. 1 0.53 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.53 % 1
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 1 0.53 % 1
93.83 Ergotherapie 1 0.53 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.53 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.53 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.53 % 1
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 1 0.53 % 1
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 1 0.53 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.53 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.53 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.53 % 1
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.53 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.53 % 1