DRG M04A - Eingriffe am Hoden mit äusserst schweren CC, mehr als ein Belegungstag oder Alter < 3 Jahre

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.825
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.48)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 22 (0.147)
Verlegungsabschlag 0.14


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 51 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.27%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 40 (78.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 19'458.95 CHF

Median: 15'101.25 CHF

Standardabweichung: 15'272.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.56

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 9 17.65 %
C620 Bösartige Neubildung: Dystoper Hoden 1 1.96 %
C621 Bösartige Neubildung: Deszendierter Hoden 7 13.73 %
C7982 Sekundäre bösartige Neubildung der Genitalorgane 1 1.96 %
N431 Infizierte Hydrozele 2 3.92 %
N432 Sonstige Hydrozele 3 5.88 %
N450 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess 8 15.69 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 1.96 %
N482 Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis 1 1.96 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 6 11.76 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 2 3.92 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 1.96 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 1.96 %
Q532 Nondescensus testis, beidseitig 7 13.73 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 1.96 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 9 17.65 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 15.69 %
N40 Prostatahyperplasie 8 15.69 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 7 13.73 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 11.76 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 6 11.76 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 11.76 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 9.80 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 4 7.84 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 4 7.84 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 7.84 %
E876 Hypokaliämie 4 7.84 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 7.84 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 4 7.84 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 7.84 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 7.84 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 7.84 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 5.88 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 5.88 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 3 5.88 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 5.88 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 5.88 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 5.88 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 5.88 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 5.88 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 3 5.88 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 3 5.88 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 3 5.88 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 5.88 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 3 5.88 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 3 5.88 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 5.88 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 5.88 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 5.88 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 3 5.88 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 3 5.88 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 5.88 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 3 5.88 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 5.88 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 5.88 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.92 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.92 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 3.92 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 3.92 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.92 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 3.92 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 2 3.92 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 3.92 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 3.92 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 3.92 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 3.92 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
I8020 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der Beckenvenen 2 3.92 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 2 3.92 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 3.92 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 3.92 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 3.92 %
K590 Obstipation 2 3.92 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 3.92 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 2 3.92 %
N136 Pyonephrose 2 3.92 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 3.92 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 3.92 %
N360 Harnröhrenfistel 2 3.92 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 2 3.92 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 2 3.92 %
R33 Harnverhaltung 2 3.92 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 3.92 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.92 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 2 3.92 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 2 3.92 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 3.92 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 3.92 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 3.92 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 3.92 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 1.96 %
A064 Leberabszess durch Amöben {K77.0} 1 1.96 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 1.96 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 1 1.96 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.96 %
A58 Granuloma venereum (inguinale) 1 1.96 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 1.96 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 1.96 %
B91 Folgezustände der Poliomyelitis 1 1.96 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.96 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 1.96 %
C220 Leberzellkarzinom 1 1.96 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 1.96 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 1.96 %
C782 Sekundäre bösartige Neubildung der Pleura 1 1.96 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 1.96 %
C859 Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
D122 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 1.96 %
D123 Gutartige Neubildung: Colon transversum 1 1.96 %
D124 Gutartige Neubildung: Colon descendens 1 1.96 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 1.96 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 1.96 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.96 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 1 1.96 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.96 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 1.96 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 1.96 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 1.96 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 1.96 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 1.96 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 1.96 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.96 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 1.96 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.96 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.96 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.96 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 1.96 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 1.96 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.96 %
E86 Volumenmangel 1 1.96 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 1.96 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.96 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 1.96 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 1 1.96 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 1.96 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 1.96 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 1.96 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 1.96 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.96 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
F640 Transsexualismus 1 1.96 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 1.96 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 1.96 %
F845 Asperger-Syndrom 1 1.96 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 1.96 %
G253 Myoklonus 1 1.96 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 1.96 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.96 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 1.96 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 1.96 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 1.96 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 1.96 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.96 %
G808 Sonstige infantile Zerebralparese 1 1.96 %
G809 Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 1.96 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 1.96 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.96 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 1.96 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 1.96 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 1.96 %
G936 Hirnödem 1 1.96 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 1.96 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.96 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.96 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.96 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.96 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 1.96 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 1.96 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 1.96 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 1.96 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 1.96 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 1.96 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.96 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 1.96 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 1.96 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 1 1.96 %
I822 Embolie und Thrombose der V. cava 1 1.96 %
I871 Venenkompression 1 1.96 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.96 %
K296 Sonstige Gastritis 1 1.96 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.96 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 1.96 %
K611 Rektalabszess 1 1.96 %
K633 Darmulkus 1 1.96 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 1.96 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 1.96 %
K712 Toxische Leberkrankheit mit akuter Hepatitis 1 1.96 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 1 1.96 %
K744 Sekundäre biliäre Zirrhose 1 1.96 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 1.96 %
K767 Hepatorenales Syndrom 1 1.96 %
K770 Leberkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.96 %
K8530 Medikamenten-induzierte akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 1.96 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.96 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 1.96 %
K921 Meläna 1 1.96 %
L235 Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte 1 1.96 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 1.96 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 1.96 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 1.96 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.96 %
M316 Sonstige Riesenzellarteriitis 1 1.96 %
M4146 Neuromyopathische Skoliose: Lumbalbereich 1 1.96 %
M4800 Spinal(kanal)stenose: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 1.96 %
M6245 Muskelkontraktur: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.96 %
M6246 Muskelkontraktur: Unterschenkel 1 1.96 %
M9078 Knochenfraktur bei Neubildungen {C00-D48}: Sonstige 1 1.96 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 1.96 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 1.96 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 1 1.96 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 1.96 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 1.96 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 1.96 %
N340 Harnröhrenabszess 1 1.96 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 1.96 %
N410 Akute Prostatitis 1 1.96 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 1.96 %
N4838 Sonstiger Priapismus 1 1.96 %
N492 Entzündliche Krankheiten des Skrotums 1 1.96 %
N4980 Fournier-Gangrän beim Mann 1 1.96 %
N500 Hodenatrophie 1 1.96 %
N518 Sonstige Krankheiten der männlichen Genitalorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.96 %
Q02 Mikrozephalie 1 1.96 %
Q042 Holoprosenzephalie-Syndrom 1 1.96 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.96 %
Q255 Atresie der A. pulmonalis 1 1.96 %
Q256 Stenose der A. pulmonalis (angeboren) 1 1.96 %
Q321 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Trachea 1 1.96 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 1 1.96 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 1.96 %
Q681 Angeborene Deformität der Hand 1 1.96 %
Q870 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung des Gesichtes 1 1.96 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 1.96 %
Q900 Trisomie 21, meiotische Non-disjunction 1 1.96 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 1.96 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 1.96 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 1.96 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 1.96 %
R18 Aszites 1 1.96 %
R202 Parästhesie der Haut 1 1.96 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 1.96 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 1 1.96 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 1.96 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 1.96 %
R64 Kachexie 1 1.96 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 1.96 %
S3201 Fraktur eines Lendenwirbels: L1 1 1.96 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 1.96 %
T191 Fremdkörper in der Harnblase 1 1.96 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.96 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.96 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 1.96 %
T845 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese 1 1.96 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 1.96 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 1.96 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 1.96 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 1.96 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 1.96 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 1.96 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.96 %
Z302 Sterilisierung 1 1.96 %
Z412 Zirkumzision als Routinemaßnahme oder aus rituellen Gründen 1 1.96 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 1 1.96 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 1.96 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.96 %
Z465 Versorgen mit und Anpassen eines Ileostomas oder von sonstigen Vorrichtungen im Magen-Darm-Trakt 1 1.96 %
Z540 Rekonvaleszenz nach chirurgischem Eingriff 1 1.96 %
Z60 Kontaktanlässe mit Bezug auf die soziale Umgebung 1 1.96 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 1.96 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 1.96 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 1.96 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 1.96 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 1.96 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 1.96 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 1.96 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 9 17.65 % 16
62.41 Entfernen beider Hoden im gleichen Eingriff 9 17.65 % 9
62.3X.11 Einseitige Orchidektomie, skrotal, mit Epididymektomie 8 15.69 % 8
62.5 Orchidopexie 8 15.69 % 8
00.99.10 Reoperation 6 11.76 % 6
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 4 7.84 % 4
62.3X.40 Einseitige Orchidektomie, radikal 4 7.84 % 4
63.4 Epididymektomie 4 7.84 % 4
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 7.84 % 4
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 7.84 % 5
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 3 5.88 % 3
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 3 5.88 % 3
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 3 5.88 % 4
61.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, sonstige 3 5.88 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 5.88 % 3
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 3 5.88 % 3
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 3 5.88 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 5.88 % 3
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 5.88 % 3
34.91 Pleurale Punktion 2 3.92 % 2
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 3.92 % 2
57.17 Perkutane Zystostomie 2 3.92 % 2
57.32 Sonstige Zystoskopie 2 3.92 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 3.92 % 2
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 3.92 % 2
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 2 3.92 % 2
61.3X.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, partielle Resektion 2 3.92 % 2
62.12 Offene Biopsie am Hoden 2 3.92 % 2
62.3X.21 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, mit Epididymektomie 2 3.92 % 2
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 2 3.92 % 2
64.0 Zirkumzision 2 3.92 % 2
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 2 3.92 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 3.92 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 3.92 % 2
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 2 3.92 % 2
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 2 3.92 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 3.92 % 2
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 2 3.92 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 3.92 % 2
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 2 3.92 % 2
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 2 3.92 % 2
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 3.92 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 3.92 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 3.92 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 1.96 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 1.96 % 1
00.9A.24 Nicht resorbierbares Material, mit sonstiger Beschichtung 1 1.96 % 1
20.09.10 Sonstige Myringotomie ohne Paukenröhrcheneinlage 1 1.96 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 1.96 % 1
23.04 Zahnextraktion mit Zange, 1 oder mehrere Zähne verschiedener Quadranten 1 1.96 % 1
31.99.99 Sonstige Operationen an der Trachea, sonstige 1 1.96 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 1.96 % 3
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 1.96 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 1.96 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 1.96 % 1
45.41.15 Endoskopische Polypektomie Dickdarm 1 1.96 % 1
45.43 Endoskopische Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe im Dickdarm 1 1.96 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 1.96 % 1
48.36 [Endoskopische] Polypektomie am Rektum 1 1.96 % 1
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 1 1.96 % 1
50.91 Perkutane Leberaspiration 1 1.96 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 1.96 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 1.96 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 1.96 % 1
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 1 1.96 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 1.96 % 1
57.0X.11 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Fremdkörpers 1 1.96 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 1.96 % 1
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 1 1.96 % 1
58.22 Sonstige Urethroskopie 1 1.96 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 1.96 % 1
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 1 1.96 % 1
61.0X.10 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, zur Fremdkörperentfernung 1 1.96 % 1
61.11.11 Biopsie an Skrotum oder Tunica vaginalis testis, durch Inzision 1 1.96 % 1
61.3X.00 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, n.n.bez. 1 1.96 % 1
61.3X.11 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, totale Resektion 1 1.96 % 1
61.49 Plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 1.96 % 1
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 1 1.96 % 1
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epididymektomie 1 1.96 % 1
62.3X.20 Einseitige Orchidektomie, Inguinalhoden, ohne Epididymektomie 1 1.96 % 1
62.99.10 Exploration bei Kryptorchismus, inguinal 1 1.96 % 1
62.99.12 Exploration bei Kryptorchismus, abdominal, laparoskopisch 1 1.96 % 1
62.99.20 Operative Verlagerung eines Abdominalhodens 1 1.96 % 1
63.73 Vasektomie 1 1.96 % 1
64.11.11 Biopsie am Penis, durch Inzision 1 1.96 % 1
82.69 Rekonstruktion des Daumens, sonstige 1 1.96 % 1
83.98 Injektion eines Lokaltherapeutikums in andere Weichteile 1 1.96 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 1.96 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.96 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 1.96 % 2
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.96 % 1
87.76.10 Zystographie 1 1.96 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 1.96 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 1.96 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 1.96 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 1.96 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 1.96 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 1.96 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.96 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 1.96 % 1
89.0A.19 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 8 Mal und mehr während des Aufenthaltes 1 1.96 % 1
93.18.10 Atemübung mit Abgabe von Hilfsmittel 1 1.96 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 1.96 % 1
93.95.51 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, bis 120 Minuten 1 1.96 % 16
93.95.52 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, von 121 bis 240 Minuten 1 1.96 % 9
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.96 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 1.96 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 1.96 % 1
97.03 Ersetzen von Sonde oder Enterostomievorrichtung im Dünndarm 1 1.96 % 1
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 1 1.96 % 1
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 1.96 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 1.96 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 1.96 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 1.96 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 1.96 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 1.96 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 1.96 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 1.96 % 1