DRG M01A - Grosse Eingriffe an den Beckenorganen beim Mann mit äusserst schweren CC

MDC 12 - Krankheiten und Störungen der männlichen Geschlechtsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.99
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.671)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.226)
Verlegungsabschlag 0.216


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 39 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 39 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 33'930.10 CHF

Median: 30'834.30 CHF

Standardabweichung: 13'112.75 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 39 100.00 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 35.90 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 13 33.33 %
D62 Akute Blutungsanämie 12 30.77 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 9 23.08 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 8 20.51 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 7 17.95 %
N40 Prostatahyperplasie 6 15.38 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 12.82 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 5 12.82 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 5 12.82 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 5 12.82 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 10.26 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 10.26 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 4 10.26 %
E875 Hyperkaliämie 4 10.26 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 10.26 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 10.26 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 4 10.26 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 3 7.69 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 3 7.69 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 7.69 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 7.69 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 7.69 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 3 7.69 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 7.69 %
K650 Akute Peritonitis 3 7.69 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 3 7.69 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 7.69 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 3 7.69 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 3 7.69 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 5.13 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 2 5.13 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 2 5.13 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 5.13 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 5.13 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 5.13 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 5.13 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 5.13 %
E876 Hypokaliämie 2 5.13 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 5.13 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 5.13 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 2 5.13 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 5.13 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 5.13 %
K590 Obstipation 2 5.13 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 2 5.13 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 5.13 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 5.13 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 5.13 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 5.13 %
R18 Aszites 2 5.13 %
R33 Harnverhaltung 2 5.13 %
R571 Hypovolämischer Schock 2 5.13 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 2 5.13 %
T811 Schock während oder als Folge eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 5.13 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 5.13 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 5.13 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 2.56 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 2.56 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 2.56 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 2.56 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 2.56 %
B440 Invasive Aspergillose der Lunge 1 2.56 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.56 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
D581 Hereditäre Elliptozytose 1 2.56 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 2.56 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 2.56 %
D6821 Hereditärer Faktor-II-Mangel 1 2.56 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 1 2.56 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
E1040 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.56 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 2.56 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 2.56 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.56 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 2.56 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 2.56 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.56 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 2.56 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 2.56 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 2.56 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 2.56 %
G2580 Periodische Beinbewegungen im Schlaf 1 2.56 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 2.56 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 2.56 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 2.56 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 2.56 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 2.56 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 2.56 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 2.56 %
H911 Presbyakusis 1 2.56 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.56 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.56 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.56 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 2.56 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.56 %
I260 Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 2.56 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 2.56 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 1 2.56 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 2.56 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 2.56 %
I749 Embolie und Thrombose nicht näher bezeichneter Arterie 1 2.56 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
J430 McLeod-Syndrom 1 2.56 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 2.56 %
J47 Bronchiektasen 1 2.56 %
J65 Pneumokoniose in Verbindung mit Tuberkulose 1 2.56 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 2.56 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 1 2.56 %
J81 Lungenödem 1 2.56 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.56 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.56 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 2.56 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
J981 Lungenkollaps 1 2.56 %
J986 Krankheiten des Zwerchfells 1 2.56 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.56 %
K148 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 2.56 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 2.56 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 2.56 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 2.56 %
K560 Paralytischer Ileus 1 2.56 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 2.56 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 2.56 %
M6226 Ischämischer Muskelinfarkt (nichttraumatisch): Unterschenkel 1 2.56 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 1 2.56 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 2.56 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 2.56 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 2.56 %
N281 Zyste der Niere 1 2.56 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.56 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 2.56 %
N410 Akute Prostatitis 1 2.56 %
N411 Chronische Prostatitis 1 2.56 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 2.56 %
R060 Dyspnoe 1 2.56 %
R14 Flatulenz und verwandte Zustände 1 2.56 %
R390 Urin-Extravasation 1 2.56 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.56 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 2.56 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 2.56 %
S258 Verletzung sonstiger Blutgefäße des Thorax 1 2.56 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 2.56 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 2.56 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 2.56 %
S3733 Verletzung der Harnröhre: Pars prostatica 1 2.56 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.56 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.56 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 2.56 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 2.56 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 2.56 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 2.56 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 2.56 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 2.56 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 2.56 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 2.56 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.56 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 2.56 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 2.56 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 2.56 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 23 58.97 % 24
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 23 58.97 % 23
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 22 56.41 % 22
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 13 33.33 % 13
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 13 33.33 % 13
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 25.64 % 10
87.76.10 Zystographie 8 20.51 % 8
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 7 17.95 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 17.95 % 7
00.99.10 Reoperation 5 12.82 % 5
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 12.82 % 5
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 4 10.26 % 4
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 7.69 % 3
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 3 7.69 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 7.69 % 3
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 2 5.13 % 2
04.07.43 Sonstige Exzision oder Avulsion von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 2 5.13 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 5.13 % 2
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 5.13 % 2
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 2 5.13 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 5.13 % 2
60.5X.99 Radikale Prostatektomie, sonstige 2 5.13 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 5.13 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 5.13 % 2
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 2 5.13 % 2
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 2 5.13 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 5.13 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 5.13 % 2
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 5.13 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 5.13 % 2
00.9A.25 Composite-Material 1 2.56 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 2.56 % 1
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 2.56 % 1
38.86.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Arterien, sonstige 1 2.56 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 2.56 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 2.56 % 3
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 2.56 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 2.56 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 2.56 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 2.56 % 1
48.35.99 Lokale Exzision von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstige 1 2.56 % 1
53.07.21 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 2.56 % 1
53.43.21 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 2.56 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 2.56 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 2.56 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 2.56 % 1
54.19 Laparotomie, sonstige 1 2.56 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 2.56 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 2.56 % 1
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 1 2.56 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 2.56 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.56 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 2.56 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 1 2.56 % 1
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 2.56 % 1
83.14.16 Fasziotomie oder Aponeurotomie, Untere Extremität 1 2.56 % 4
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 2.56 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 2.56 % 5
86.88.DE Temporäre Weichteildeckung durch alloplastisches Material, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 2.56 % 5
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 2.56 % 1
88.72.10 Echokardiographie, transthorakal, n.n.bez. 1 2.56 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 2.56 % 1
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 1 2.56 % 1
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 1 2.56 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 2.56 % 1
89.15.00 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, n.n.bez. 1 2.56 % 1
89.17.10 Polysomnographie 1 2.56 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 2.56 % 1
89.44 Sonstiger kardialer Belastungstest 1 2.56 % 1
89.58 Plethysmographie 1 2.56 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 2.56 % 1
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 2.56 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 2.56 % 1
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 1 2.56 % 1
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 1 2.56 % 1
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 1 2.56 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 2.56 % 1