DRG L69A - Andere schwere Erkrankungen der Harnorgane, Alter < 12 Jahre, mehr als ein Belegungstag

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.932
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 11 (0.183)
Verlegungsabschlag 0.177


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 44 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 38 (86.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.08%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 10'377.45 CHF

Median: 8'387.35 CHF

Standardabweichung: 5'391.30 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.66

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
N040 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre Läsion 5 11.36 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 2.27 %
N042 Nephrotisches Syndrom: Diffuse membranöse Glomerulonephritis 1 2.27 %
N043 Nephrotisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 2.27 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 3 6.82 %
N049 Nephrotisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 27 61.36 %
S3702 Rissverletzung der Niere 4 9.09 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 2 4.55 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 9.09 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 9.09 %
R18 Aszites 3 6.82 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 3 6.82 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 4.55 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 4.55 %
E86 Volumenmangel 2 4.55 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 4.55 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 4.55 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 2 4.55 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 2 4.55 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 2.27 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
E242 Arzneimittelinduziertes Cushing-Syndrom 1 2.27 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 2.27 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 2.27 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 2.27 %
E876 Hypokaliämie 1 2.27 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 2.27 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.27 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 1 2.27 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 2.27 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.27 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.27 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 2.27 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 2.27 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 2.27 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 2.27 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 2.27 %
L208 Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem 1 2.27 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 2.27 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 2.27 %
N430 Funikulozele 1 2.27 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 2.27 %
R33 Harnverhaltung 1 2.27 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
R619 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet 1 2.27 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 2.27 %
R680 Hypothermie, nicht in Verbindung mit niedriger Umgebungstemperatur 1 2.27 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 2.27 %
S0081 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Schürfwunde 1 2.27 %
S060 Gehirnerschütterung 1 2.27 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 1 2.27 %
S4081 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Schulter und des Oberarmes: Schürfwunde 1 2.27 %
S5081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterarmes: Schürfwunde 1 2.27 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.27 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 2.27 %
V99 Transportmittelunfall 1 2.27 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 2.27 %
W949 Unfall durch Luftdruckwechsel 1 2.27 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.27 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 2.27 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 2.27 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 2.27 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 15 34.09 % 16
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 8 18.18 % 8
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 7 15.91 % 7
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5 11.36 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 4.55 % 2
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 2 4.55 % 2
99.84.26 Tröpfchenisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 4.55 % 2
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 4.55 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 2.27 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 2.27 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.27 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 2.27 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 2.27 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 2.27 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 2.27 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 2.27 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 2.27 % 1
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 2.27 % 1