DRG L10B - Blasenrekonstruktion u. kontinenter Pouch bei Neubildung ohne Multiviszeraleingriff od. Nieren-, Ureter- u. gr. Harnblaseneingriffe bei Neubildung, Alter < 19 J. od. äuss. schw. CC od. Kombinationseingriff, mit gr. Eingriff am Darm

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.91
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 14.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 3 (0.708)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 22 (0.143)
Verlegungsabschlag 0.199


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 118 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 116 (98.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.24%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 42'142.85 CHF

Median: 39'612.10 CHF

Standardabweichung: 9'988.40 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.81

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 1 0.85 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 3 2.54 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 19 16.10 %
C673 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 1 0.85 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 5 4.24 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 2 1.69 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 0.85 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 33 27.97 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 42 35.59 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 8 6.78 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 0.85 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.85 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 28 23.73 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 28 23.73 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 25 21.19 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 25 21.19 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 22 18.64 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 19 16.10 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 14.41 %
N40 Prostatahyperplasie 16 13.56 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 14 11.86 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 14 11.86 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 14 11.86 %
D62 Akute Blutungsanämie 13 11.02 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 12 10.17 %
E876 Hypokaliämie 11 9.32 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 11 9.32 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 11 9.32 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 10 8.47 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 9 7.63 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 9 7.63 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 7 5.93 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 5.93 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 5.93 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 7 5.93 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 5.08 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 6 5.08 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 6 5.08 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 6 5.08 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 6 5.08 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 6 5.08 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 4.24 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 4.24 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 5 4.24 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 5 4.24 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 5 4.24 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 5 4.24 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 4 3.39 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 4 3.39 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 4 3.39 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 4 3.39 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 4 3.39 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 4 3.39 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 4 3.39 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 2.54 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 2.54 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 2.54 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 3 2.54 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 3 2.54 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 3 2.54 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 3 2.54 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 2.54 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 2.54 %
N136 Pyonephrose 3 2.54 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 2.54 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 2.54 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 3 2.54 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 3 2.54 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 2.54 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 2.54 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 3 2.54 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 1.69 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 1.69 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.69 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 2 1.69 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 1.69 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 2 1.69 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 1.69 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 2 1.69 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 2 1.69 %
D075 Carcinoma in situ: Prostata 2 1.69 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.69 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.69 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.69 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 1.69 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.69 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 1.69 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 1.69 %
E872 Azidose 2 1.69 %
E875 Hyperkaliämie 2 1.69 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.69 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 2 1.69 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 2 1.69 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 1.69 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 1.69 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 2 1.69 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 2 1.69 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 2 1.69 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 1.69 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.69 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.69 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 1.69 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 1.69 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 1.69 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 1.69 %
N323 Harnblasendivertikel 2 1.69 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.69 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.69 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 2 1.69 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 1.69 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 1.69 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 0.85 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.85 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.85 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 0.85 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.85 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.85 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.85 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 1 0.85 %
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 0.85 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 1 0.85 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 1 0.85 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.85 %
C680 Bösartige Neubildung: Urethra 1 0.85 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 0.85 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.85 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.85 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.85 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.85 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.85 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
D759 Krankheit des Blutes und der blutbildenden Organe, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.85 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.85 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.85 %
E743 Sonstige Störungen der intestinalen Kohlenhydratabsorption 1 0.85 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.85 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.85 %
E86 Volumenmangel 1 0.85 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.85 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.85 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.85 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.85 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.85 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.85 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.85 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F422 Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt 1 0.85 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.85 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 1 0.85 %
H524 Presbyopie 1 0.85 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 1 0.85 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 0.85 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.85 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 0.85 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.85 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.85 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.85 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.85 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.85 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
I719 Aortenaneurysma nicht näher bezeichneter Lokalisation, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.85 %
I728 Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien 1 0.85 %
I730 Raynaud-Syndrom 1 0.85 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.85 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.85 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.85 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
J381 Polyp der Stimmlippen und des Kehlkopfes 1 0.85 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.85 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.85 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.85 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 1 0.85 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.85 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.85 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.85 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.85 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.85 %
K419 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.85 %
K4360 Epigastrische Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.85 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.85 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.85 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 0.85 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.85 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.85 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.85 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.85 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.85 %
L404 Psoriasis guttata 1 0.85 %
L508 Sonstige Urtikaria 1 0.85 %
L8901 Dekubitus 1. Grades: Obere Extremität 1 0.85 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.85 %
L8909 Dekubitus 1. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.85 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
M7918 Myalgie: Sonstige 1 0.85 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.85 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.85 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 1 0.85 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.85 %
N160 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.85 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 0.85 %
N210 Stein in der Harnblase 1 0.85 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.85 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.85 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.85 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 0.85 %
N833 Erworbene Atrophie des Ovars und der Tuba uterina 1 0.85 %
N858 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus 1 0.85 %
N880 Leukoplakie der Cervix uteri 1 0.85 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.85 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.85 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.85 %
Q800 Ichthyosis vulgaris 1 0.85 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R18 Aszites 1 0.85 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.85 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.85 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.85 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.85 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.85 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.85 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.85 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.85 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.85 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.85 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.85 %
S366 Verletzung des Rektums 1 0.85 %
S741 Verletzung des N. femoralis in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels 1 0.85 %
S8344 Verstauchung und Zerrung des Kniegelenkes: Riss des tibialen Seitenbandes [Innenband] 1 0.85 %
T178 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege 1 0.85 %
T784 Allergie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.85 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.85 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.85 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.85 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.85 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.85 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.85 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.85 %
Z82 Bestimmte Behinderungen oder chronische Krankheiten in der Familienanamnese, die zu Schädigung oder Behinderung führen 1 0.85 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.85 %
Z928 Sonstige medizinische Behandlung in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 1 0.85 %
Z961 Vorhandensein eines intraokularen Linsenimplantates 1 0.85 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 62 52.54 % 62
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 58 49.15 % 58
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 50 42.37 % 50
57.71.10 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 38 32.20 % 38
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 35 29.66 % 35
40.3X.24 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, obturatorisch 33 27.97 % 33
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 31 26.27 % 31
57.71.11 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 28 23.73 % 28
56.51.11 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], laparoskopisch 26 22.03 % 26
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 22 18.64 % 22
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 22 18.64 % 22
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 20 16.95 % 20
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 19 16.10 % 19
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 19 16.10 % 19
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 19 16.10 % 19
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 17 14.41 % 17
57.87.10 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, offen chirurgisch 16 13.56 % 16
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 16 13.56 % 16
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 16 13.56 % 16
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 14 11.86 % 15
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 13 11.02 % 13
00.99.10 Reoperation 12 10.17 % 12
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 10 8.47 % 10
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 10 8.47 % 10
57.71.30 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 10 8.47 % 10
57.71.31 Radikale Zystektomie, ohne Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 10 8.47 % 10
87.76.10 Zystographie 10 8.47 % 11
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 9 7.63 % 10
57.87.11 Rekonstruktion an der Harnblase, mit Ileum, Kolon oder Magen, laparoskopisch 9 7.63 % 9
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 9 7.63 % 12
70.4X.10 Kolpektomie, subtotal 8 6.78 % 8
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 8 6.78 % 8
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 8 6.78 % 12
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 7 5.93 % 7
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 7 5.93 % 7
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 7 5.93 % 7
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 7 5.93 % 7
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 7 5.93 % 7
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 7 5.93 % 7
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 7 5.93 % 7
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 6 5.08 % 6
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 6 5.08 % 6
87.73 Intravenöse Urographie 6 5.08 % 6
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 6 5.08 % 6
56.51.12 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma), sonstiger Zugang 5 4.24 % 5
57.71.21 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, laparoskopisch 5 4.24 % 5
57.71.40 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 5 4.24 % 5
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 5 4.24 % 5
87.74 Retrograde Pyelographie 5 4.24 % 7
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 5 4.24 % 5
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 5 4.24 % 5
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 4 3.39 % 4
54.25 Peritoneallavage 4 3.39 % 4
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 4 3.39 % 4
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 4 3.39 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 3.39 % 4
87.78 Radiographie eines Ileum-Conduits 4 3.39 % 6
04.81.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 3 2.54 % 3
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 3 2.54 % 3
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 3 2.54 % 3
56.52.10 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] 3 2.54 % 3
57.71.41 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, bei der Frau, laparoskopisch 3 2.54 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 2.54 % 3
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 3 2.54 % 3
68.41 Totale Hysterektomie, laparoskopisch 3 2.54 % 3
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 3 2.54 % 3
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 3 2.54 % 3
87.75 Perkutane Pyelographie 3 2.54 % 5
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 3 2.54 % 3
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 3 2.54 % 3
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 2.54 % 3
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 2 1.69 % 2
47.19 Inzidente Appendektomie, sonstige 2 1.69 % 2
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 1.69 % 2
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 2 1.69 % 2
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 2 1.69 % 2
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 2 1.69 % 2
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 2 1.69 % 2
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 2 1.69 % 2
58.23 Biopsie an der Urethra 2 1.69 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 2 1.69 % 2
60.5X.10 Radikale Prostatektomie, laparoskopisch 2 1.69 % 2
60.5X.99 Radikale Prostatektomie, sonstige 2 1.69 % 2
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 2 1.69 % 2
65.44 Salpingoovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 2 1.69 % 2
68.8 Becken-Eviszeration 2 1.69 % 2
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 2 1.69 % 2
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 2 1.69 % 5
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 2 1.69 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 1.69 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.69 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.69 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.69 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 1.69 % 2
99.69 Konversion des Herzrhythmus, sonstige 2 1.69 % 2
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 1.69 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.85 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
00.9A.15 Einsatz eines Klammernahtgerätes, sonstige 1 0.85 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.85 % 1
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 1 0.85 % 1
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 1 0.85 % 1
03.91.21 Injektion eines Anästhetikums in den Spinalkanal zur Anästhesie bei Untersuchungen und Interventionen 1 0.85 % 1
04.07.43 Sonstige Exzision oder Avulsion von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 1 0.85 % 1
07.22.11 Einseitige Adrenalektomie, mit Ovarektomie 1 0.85 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 0.85 % 1
38.7X.21 Implantation eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.85 % 1
38.7X.22 Entfernung eines Vena cava Filters, perkutan transluminal 1 0.85 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.85 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.85 % 1
39.30.99 Blutgefässnaht, sonstige 1 0.85 % 1
39.31.88 Naht der A. iliaca 1 0.85 % 1
39.59.68 Sonstige plastische Rekonstruktion der A. iliaca 1 0.85 % 1
39.92.11 Injektion eines sklerosierenden Agens in ein Gefäss, Direktpunktion, mittels Alkohol 1 0.85 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.85 % 1
40.3X.13 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder iliakal 1 0.85 % 1
40.9X.99 Sonstige Operationen an lymphatischen Strukturen, sonstige 1 0.85 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 0.85 % 1
45.93 Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 1 0.85 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 0.85 % 1
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.85 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.85 % 1
53.07.21 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.85 % 1
53.23.11 Operation einer Femoralhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.85 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 0.85 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.85 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 0.85 % 1
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 1 0.85 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.85 % 1
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 1 0.85 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.85 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.85 % 1
55.21 Nephroskopie 1 0.85 % 1
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 1 0.85 % 1
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 1 0.85 % 1
56.2X.40 Ureterotomie, laparoskopisch 1 0.85 % 1
56.34 Offene Ureterbiopsie 1 0.85 % 1
56.35 Endoskopie am Ileum-Conduit 1 0.85 % 1
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
56.51.30 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 1 0.85 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.85 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.85 % 1
57.71.50 Radikale Zystektomie, Becken-Eviszeration (Exenteration) beim Mann, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
57.71.99 Radikale Zystektomie, sonstige 1 0.85 % 1
57.79.10 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
57.99.33 Revision an der Harnblase, laparoskopisch 1 0.85 % 1
58.39.33 Urethrektomie als selbstständiger Eingriff beim Mann, radikal 1 0.85 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 0.85 % 1
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 1 0.85 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 1 0.85 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.85 % 1
60.5X.30 Radikale Prostatektomie, retropubisch 1 0.85 % 1
67.39 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Zervix, sonstige 1 0.85 % 1
67.4X.23 Radikale Zervixstumpfextirpation, mit Lymphadenektomie, vaginal, laparoskopisch unterstützt 1 0.85 % 1
68.44 Totale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LAVH] 1 0.85 % 1
68.62 Radikale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
68.64 Radikale Hysterektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert [LARVH] 1 0.85 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.85 % 4
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.85 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.85 % 2
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.85 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.85 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.85 % 1
88.04 Abdominale Lymphographie 1 0.85 % 1
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 1 0.85 % 1
88.94.14 MRI-Kniegelenk und Unterschenkel 1 0.85 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.85 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.85 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.85 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.85 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.85 % 1
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.85 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.85 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.85 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.85 % 1
95.4A Otologische und vestibuläre Lagerungstherapie 1 0.85 % 1
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 1 0.85 % 2
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.85 % 1
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 1 0.85 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.85 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.85 % 1
99.61 Vorhofskardioversion 1 0.85 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.85 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.85 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 0.85 % 1