DRG L13A - Nieren-, Ureter- und grosse Harnblaseneingriffe bei Neubildung oder komplexe Eingriffe mit extrakorporale Stosswellen-Lithotripsie (ESWL) mit schweren CC

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.795
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.589)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.13)
Verlegungsabschlag 0.183


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 159 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 157 (98.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 19'302.50 CHF

Median: 19'130.55 CHF

Standardabweichung: 7'555.10 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 89 55.97 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 19 11.95 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 7 4.40 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 2 1.26 %
C671 Bösartige Neubildung: Apex vesicae 1 0.63 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 4 2.52 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 0.63 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 7 4.40 %
C677 Bösartige Neubildung: Urachus 1 0.63 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 7 4.40 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 2 1.26 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 11 6.92 %
D301 Gutartige Neubildung: Nierenbecken 1 0.63 %
D303 Gutartige Neubildung: Harnblase 2 1.26 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.63 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.63 %
N201 Ureterstein 1 0.63 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 1 0.63 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 22.64 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 34 21.38 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 15.72 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 22 13.84 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 19 11.95 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 18 11.32 %
D62 Akute Blutungsanämie 18 11.32 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 17 10.69 %
N40 Prostatahyperplasie 15 9.43 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 15 9.43 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 8.81 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 14 8.81 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 11 6.92 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 10 6.29 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 10 6.29 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 10 6.29 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 9 5.66 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 9 5.66 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 5.66 %
E875 Hyperkaliämie 8 5.03 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 7 4.40 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 7 4.40 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 7 4.40 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 7 4.40 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 6 3.77 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 6 3.77 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 6 3.77 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 6 3.77 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 6 3.77 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 3.77 %
Z905 Verlust der Niere(n) 6 3.77 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.14 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 5 3.14 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 3.14 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 3.14 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 3.14 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 5 3.14 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 5 3.14 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 3.14 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 5 3.14 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 2.52 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 4 2.52 %
D685 Primäre Thrombophilie 4 2.52 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 2.52 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 2.52 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 2.52 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 4 2.52 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 4 2.52 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 2.52 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 4 2.52 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 4 2.52 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.52 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 4 2.52 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 4 2.52 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.52 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 2.52 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 4 2.52 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 4 2.52 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 1.89 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 3 1.89 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 1.89 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.89 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.89 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 1.89 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 1.89 %
E876 Hypokaliämie 3 1.89 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 1.89 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.89 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 3 1.89 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 3 1.89 %
J981 Lungenkollaps 3 1.89 %
K560 Paralytischer Ileus 3 1.89 %
K590 Obstipation 3 1.89 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 3 1.89 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 3 1.89 %
N281 Zyste der Niere 3 1.89 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 1.89 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 3 1.89 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 1.89 %
R33 Harnverhaltung 3 1.89 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 3 1.89 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 3 1.89 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 3 1.89 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 3 1.89 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 3 1.89 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.89 %
C65 Bösartige Neubildung des Nierenbeckens 2 1.26 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 2 1.26 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 2 1.26 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 1.26 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 2 1.26 %
D091 Carcinoma in situ: Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane 2 1.26 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 2 1.26 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 1.26 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 2 1.26 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 1.26 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.26 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 1.26 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
F018 Sonstige vaskuläre Demenz 2 1.26 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 2 1.26 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 1.26 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 1.26 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.26 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.26 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.26 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 2 1.26 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 2 1.26 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 2 1.26 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 2 1.26 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 2 1.26 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 1.26 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 2 1.26 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 2 1.26 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 2 1.26 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 1.26 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 2 1.26 %
K754 Autoimmune Hepatitis 2 1.26 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.26 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.26 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 2 1.26 %
N136 Pyonephrose 2 1.26 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 1.26 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 2 1.26 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 1.26 %
R05 Husten 2 1.26 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 1.26 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 1.26 %
R42 Schwindel und Taumel 2 1.26 %
R55 Synkope und Kollaps 2 1.26 %
R933 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Teile des Verdauungstraktes 2 1.26 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 2 1.26 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 1.26 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 2 1.26 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.26 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 1.26 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 2 1.26 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 1.26 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 2 1.26 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 1.26 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 2 1.26 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 1.26 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.63 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.63 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.63 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.63 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.63 %
C340 Bösartige Neubildung: Hauptbronchus 1 0.63 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.63 %
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 1 0.63 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.63 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.63 %
C688 Bösartige Neubildung: Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.63 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.63 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.63 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.63 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 0.63 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.63 %
C9111 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: In kompletter Remission 1 0.63 %
D132 Gutartige Neubildung: Duodenum 1 0.63 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.63 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.63 %
D412 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Ureter 1 0.63 %
D440 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Schilddrüse 1 0.63 %
D45 Polycythaemia vera 1 0.63 %
D480 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Knochen und Gelenkknorpel 1 0.63 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.63 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.63 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.63 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.63 %
D550 Anämie durch Glukose-6-Phosphat-Dehydrogenase[G6PD]-Mangel 1 0.63 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.63 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 1 0.63 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.63 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.63 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.63 %
D6952 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I 1 0.63 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.63 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.63 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 0.63 %
E040 Nichttoxische diffuse Struma 1 0.63 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.63 %
E078 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Schilddrüse 1 0.63 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.63 %
E260 Primärer Hyperaldosteronismus 1 0.63 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.63 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.63 %
E611 Eisenmangel 1 0.63 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.63 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.63 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.63 %
E8331 Vitamin-D-abhängige Rachitis 1 0.63 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 0.63 %
E86 Volumenmangel 1 0.63 %
E872 Azidose 1 0.63 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.63 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.63 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.63 %
F067 Leichte kognitive Störung 1 0.63 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.63 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.63 %
F133 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Entzugssyndrom 1 0.63 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.63 %
F173 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Entzugssyndrom 1 0.63 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.63 %
F258 Sonstige schizoaffektive Störungen 1 0.63 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.63 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.63 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.63 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.63 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.63 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 0.63 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.63 %
G8202 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.63 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.63 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 1 0.63 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 0.63 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 1 0.63 %
I1290 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.63 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.63 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.63 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.63 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.63 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.63 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 0.63 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.63 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.63 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.63 %
I458 Sonstige näher bezeichnete kardiale Erregungsleitungsstörungen 1 0.63 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.63 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.63 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.63 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.63 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.63 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.63 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.63 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.63 %
I861 Skrotumvarizen 1 0.63 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.63 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.63 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.63 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
J392 Sonstige Krankheiten des Rachenraumes 1 0.63 %
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis 1 0.63 %
J4410 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.63 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.63 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.63 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.63 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.63 %
K120 Rezidivierende orale Aphthen 1 0.63 %
K290 Akute hämorrhagische Gastritis 1 0.63 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.63 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.63 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.63 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.63 %
K458 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.63 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.63 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.63 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.63 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.63 %
K810 Akute Cholezystitis 1 0.63 %
K811 Chronische Cholezystitis 1 0.63 %
L97 Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.63 %
M0690 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.63 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.63 %
M2551 Gelenkschmerz: Schulterregion 1 0.63 %
M751 Läsionen der Rotatorenmanschette 1 0.63 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.63 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.63 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.63 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.63 %
N200 Nierenstein 1 0.63 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.63 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.63 %
N320 Blasenhalsobstruktion 1 0.63 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.63 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
N429 Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.63 %
N47 Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose 1 0.63 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.63 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.63 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.63 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 1 0.63 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 0.63 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 0.63 %
Q858 Sonstige Phakomatosen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.63 %
R060 Dyspnoe 1 0.63 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.63 %
R12 Sodbrennen 1 0.63 %
R18 Aszites 1 0.63 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 1 0.63 %
R390 Urin-Extravasation 1 0.63 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
R570 Kardiogener Schock 1 0.63 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.63 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.63 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.63 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.63 %
R935 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik sonstiger Abdominalregionen, einschließlich des Retroperitoneums 1 0.63 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.63 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.63 %
S276 Verletzung der Pleura 1 0.63 %
S2781 Verletzung: Zwerchfell 1 0.63 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 0.63 %
S351 Verletzung der V. cava inferior 1 0.63 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.63 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.63 %
S3610 Verletzung der Leber, nicht näher bezeichnet 1 0.63 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.63 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.63 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.63 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.63 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.63 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.63 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 0.63 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.63 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.63 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.63 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.63 %
Z852 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.63 %
Z901 Verlust der Mamma(e) [Brustdrüse] 1 0.63 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.63 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.63 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.63 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.63 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.63 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.63 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.63 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.63 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.63 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 0.63 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 66 41.51 % 66
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 47 29.56 % 47
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 46 28.93 % 46
55.4 Partielle Nephrektomie 38 23.90 % 38
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 22 13.84 % 22
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 17 10.69 % 17
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 16 10.06 % 16
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 14 8.81 % 14
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 13 8.18 % 13
00.99.30 Lasertechnik 12 7.55 % 12
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 11 6.92 % 11
00.99.10 Reoperation 10 6.29 % 10
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 9 5.66 % 9
55.39.21 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, ureterorenoskopisch 8 5.03 % 8
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 8 5.03 % 10
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 7 4.40 % 7
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 7 4.40 % 8
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 7 4.40 % 7
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 7 4.40 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 4.40 % 7
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 6 3.77 % 6
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 6 3.77 % 6
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 6 3.77 % 6
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 6 3.77 % 6
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 6 3.77 % 6
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 5 3.14 % 5
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 5 3.14 % 5
55.34 Laparoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 5 3.14 % 5
57.32 Sonstige Zystoskopie 5 3.14 % 5
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 4 2.52 % 4
07.22.99 Einseitige Adrenalektomie, sonstige 4 2.52 % 4
55.21 Nephroskopie 4 2.52 % 4
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 4 2.52 % 7
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 4 2.52 % 4
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 3 1.89 % 3
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 3 1.89 % 3
56.2X.20 Ureterotomie, ureterorenoskopisch 3 1.89 % 3
57.6X.10 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 3 1.89 % 3
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 3 1.89 % 3
58.6 Dilatation der Urethra 3 1.89 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 1.89 % 3
87.74 Retrograde Pyelographie 3 1.89 % 4
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 3 1.89 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 3 1.89 % 3
99.81.10 Hypothermie, lokale 3 1.89 % 3
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.89 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.89 % 3
00.9A.10 Einsatz eines Klammernahtgerätes, n.n.bez. 2 1.26 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 1.26 % 2
07.29 Partielle Adrenalektomie, sonstige 2 1.26 % 2
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 1.26 % 2
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 2 1.26 % 2
55.22 Pyeloskopie 2 1.26 % 2
55.52 Nephrektomie einer belassenen Niere 2 1.26 % 2
55.7 Nephropexie 2 1.26 % 2
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 2 1.26 % 2
56.41.10 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, perkutan-transvesikal 2 1.26 % 2
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 2 1.26 % 2
56.99.99 Sonstige Operationen an einem Ureter, sonstige 2 1.26 % 2
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 2 1.26 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 1.26 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.26 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 1.26 % 2
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 2 1.26 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.26 % 2
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 2 1.26 % 2
98.51 Extrakorporelle Stosswellen-Lithotripsie [ESWL] von Niere, Ureter und/oder Blase 2 1.26 % 2
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 2 1.26 % 2
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 2 1.26 % 2
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 1.26 % 2
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.63 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.63 % 1
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 1 0.63 % 1
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 1 0.63 % 1
00.9A.31 Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 1 0.63 % 1
04.81.09 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an einen peripheren Nerv, sonstige 1 0.63 % 1
34.09.99 Sonstige Inzision an der Pleura, sonstige 1 0.63 % 1
34.82 Naht eines Zwerchfellrisses 1 0.63 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.63 % 1
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 1 0.63 % 1
38.21 Biopsie eines Blutgefässes 1 0.63 % 1
38.7X.19 Unterbrechung der Vena cava, offen chirurgisch, sonstige 1 0.63 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.63 % 1
39.32.40 Naht einer abdominalen Vene, n.n.bez. 1 0.63 % 1
39.32.41 Naht der V. cava inferior 1 0.63 % 1
39.32.42 Naht der V. iliaca communis und V. iliaca interna 1 0.63 % 1
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.63 % 3
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.63 % 2
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.63 % 3
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.63 % 1
45.11 Transabdominale Endoskopie am Dünndarm 1 0.63 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.63 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.63 % 1
45.31 Sonstige lokale Exzision einer Läsion im Duodenum 1 0.63 % 1
46.96 Lokale Perfusion des Dickdarms 1 0.63 % 1
46.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Darm, endoskopisch 1 0.63 % 1
46.99.30 Injektion am Darm, endoskopisch 1 0.63 % 1
50.0 Hepatotomie 1 0.63 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.63 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.63 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 0.63 % 1
55.03.11 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Ureter 1 0.63 % 1
55.24 Offene Nierenbiopsie 1 0.63 % 1
55.31 Marsupialisation einer Läsion an der Niere 1 0.63 % 1
55.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Exzision ureterorenoskopisch 1 0.63 % 1
55.39.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, sonstiger Zugang 1 0.63 % 1
55.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, sonstige 1 0.63 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 0.63 % 1
55.96 Sonstige Injektion einer therapeutischen Substanz in eine Niere 1 0.63 % 1
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 1 0.63 % 1
56.1X.11 Ureterale Meatotomie, transurethral 1 0.63 % 1
56.31 Ureteroskopie 1 0.63 % 1
56.41.40 Resektion einer Ureterozele, transurethral 1 0.63 % 1
56.91 Dilatation des Ureterostiums 1 0.63 % 1
56.99.00 Sonstige Operationen an einem Ureter, n.n.bez. 1 0.63 % 1
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 1 0.63 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.63 % 1
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 1 0.63 % 1
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 1 0.63 % 1
57.51 Exzision des Urachus 1 0.63 % 1
57.6X.21 Partielle Zystektomie, Supratrigonale oder subtotale Resektion, ohne Ureterneoimplantation, laparoskopisch 1 0.63 % 1
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.63 % 1
58.47 Urethrale Meatoplastik 1 0.63 % 1
59.8X.00 Ureter-Katheterisierung, n.n.bez. 1 0.63 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.63 % 1
59.91 Exzision am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.63 % 1
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 1 0.63 % 1
60.61.10 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, transurethral 1 0.63 % 1
63.1 Exzision einer Varikozele und Hydrocele funiculi 1 0.63 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.63 % 1
65.34 Ovarektomie, vaginal-laparoskopisch assistiert 1 0.63 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.63 % 1
77.49.20 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 0.63 % 1
87.41.00 Computertomographie des Thorax, n.n.bez. 1 0.63 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.63 % 1
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 1 0.63 % 1
88.76.20 Endosonographie der Bauchhöhle 1 0.63 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.63 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.63 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.63 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.63 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.63 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 0.63 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.63 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.63 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.63 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.63 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.63 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.63 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.63 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.63 % 1
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.63 % 1
99.28.06 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in das Nierenbecken 1 0.63 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.63 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 0.63 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.63 % 1
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.63 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.63 % 1