DRG L06A - Kleine Eingriffe an der Harnblase mit äusserst schweren CC

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.884
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 11
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.508)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 24 (0.101)
Verlegungsabschlag 0.135


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 117 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 113 (96.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 19'498.55 CHF

Median: 15'520.00 CHF

Standardabweichung: 15'277.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.56

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C670 Bösartige Neubildung: Trigonum vesicae 2 1.71 %
C672 Bösartige Neubildung: Laterale Harnblasenwand 9 7.69 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 2 1.71 %
C675 Bösartige Neubildung: Harnblasenhals 1 0.85 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 0.85 %
C677 Bösartige Neubildung: Urachus 1 0.85 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 6 5.13 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 8 6.84 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 2 1.71 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.85 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 2 1.71 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 1 0.85 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.85 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 2 1.71 %
N1510 Nierenabszess 1 0.85 %
N1511 Perinephritischer Abszess 1 0.85 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 1 0.85 %
N201 Ureterstein 2 1.71 %
N209 Harnstein, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
N210 Stein in der Harnblase 1 0.85 %
N211 Urethrastein 1 0.85 %
N300 Akute Zystitis 2 1.71 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.85 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 8 6.84 %
N3181 Hypo- und Akontraktilität des Blasenmuskels ohne neurologisches Substrat 1 0.85 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.85 %
N320 Blasenhalsobstruktion 9 7.69 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.85 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.85 %
N324 Harnblasenruptur, nichttraumatisch 2 1.71 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 13 11.11 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 11 9.40 %
N3942 Dranginkontinenz 1 0.85 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 1.71 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.85 %
Q642 Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre 1 0.85 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 0.85 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 3 2.56 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.85 %
R33 Harnverhaltung 1 0.85 %
S3722 Ruptur der Harnblase 2 1.71 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.85 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 2.56 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.85 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D62 Akute Blutungsanämie 37 31.62 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 32 27.35 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 27 23.08 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 24 20.51 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 23 19.66 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 18.80 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 21 17.95 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 18 15.38 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 17 14.53 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 17 14.53 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 16 13.68 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 15 12.82 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 14 11.97 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 14 11.97 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 13 11.11 %
N40 Prostatahyperplasie 12 10.26 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 12 10.26 %
R33 Harnverhaltung 11 9.40 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 8.55 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 10 8.55 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 7.69 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 7.69 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 9 7.69 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 9 7.69 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 9 7.69 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 9 7.69 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 9 7.69 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 9 7.69 %
E875 Hyperkaliämie 8 6.84 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 6.84 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 8 6.84 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 8 6.84 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 8 6.84 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 8 6.84 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 7 5.98 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 5.98 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 7 5.98 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 7 5.98 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 7 5.98 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 7 5.98 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 6 5.13 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 6 5.13 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 6 5.13 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 6 5.13 %
E876 Hypokaliämie 6 5.13 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 6 5.13 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 6 5.13 %
N3942 Dranginkontinenz 6 5.13 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 5.13 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 6 5.13 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 6 5.13 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 5 4.27 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 5 4.27 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 4.27 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 5 4.27 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 4.27 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 5 4.27 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 5 4.27 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 5 4.27 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 5 4.27 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 5 4.27 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 5 4.27 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 5 4.27 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 5 4.27 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 4 3.42 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 4 3.42 %
D090 Carcinoma in situ: Harnblase 4 3.42 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 3.42 %
E872 Azidose 4 3.42 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 4 3.42 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 4 3.42 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 4 3.42 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 4 3.42 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 4 3.42 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 4 3.42 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 4 3.42 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 4 3.42 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 4 3.42 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 4 3.42 %
K560 Paralytischer Ileus 4 3.42 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 4 3.42 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 4 3.42 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 4 3.42 %
N3947 Rezidivinkontinenz 4 3.42 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 4 3.42 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 4 3.42 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 3.42 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 4 3.42 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 4 3.42 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 4 3.42 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 4 3.42 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 4 3.42 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.56 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.56 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 3 2.56 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 3 2.56 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 3 2.56 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 3 2.56 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 2.56 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 2.56 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 2.56 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 3 2.56 %
G8262 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C6-C8 3 2.56 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 3 2.56 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 2.56 %
I350 Aortenklappenstenose 3 2.56 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 2.56 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 3 2.56 %
I958 Sonstige Hypotonie 3 2.56 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 3 2.56 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 3 2.56 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 2.56 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 2.56 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 2.56 %
K650 Akute Peritonitis 3 2.56 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 3 2.56 %
N210 Stein in der Harnblase 3 2.56 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 2.56 %
N3941 Überlaufinkontinenz 3 2.56 %
R18 Aszites 3 2.56 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 3 2.56 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 2.56 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 3 2.56 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 3 2.56 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 3 2.56 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 3 2.56 %
A4152 Sepsis: Pseudomonas 2 1.71 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 1.71 %
C673 Bösartige Neubildung: Vordere Harnblasenwand 2 1.71 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 1.71 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 2 1.71 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.71 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 1.71 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 2 1.71 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 1.71 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 2 1.71 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 1.71 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 1.71 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 1.71 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.71 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.71 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.71 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
G8265 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T11-L1 2 1.71 %
I071 Trikuspidalklappeninsuffizienz 2 1.71 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 2 1.71 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 1.71 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 2 1.71 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 2 1.71 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 1.71 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 1.71 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 1.71 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 1.71 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.71 %
K296 Sonstige Gastritis 2 1.71 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 2 1.71 %
K590 Obstipation 2 1.71 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 2 1.71 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 1.71 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 2 1.71 %
N136 Pyonephrose 2 1.71 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 2 1.71 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 2 1.71 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 2 1.71 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 2 1.71 %
N304 Strahlenzystitis 2 1.71 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.71 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 1.71 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.71 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 1.71 %
R470 Dysphasie und Aphasie 2 1.71 %
R571 Hypovolämischer Schock 2 1.71 %
S3722 Ruptur der Harnblase 2 1.71 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.71 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 2 1.71 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 1.71 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 2 1.71 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 2 1.71 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 1.71 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 2 1.71 %
Z515 Palliativbehandlung 2 1.71 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 2 1.71 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 1.71 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 1.71 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 1.71 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 1.71 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 2 1.71 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.85 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.85 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.85 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.85 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.85 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.85 %
B188 Sonstige chronische Virushepatitis 1 0.85 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.85 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.85 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.85 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 0.85 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 0.85 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.85 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.85 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.85 %
C251 Bösartige Neubildung: Pankreaskörper 1 0.85 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 1 0.85 %
C676 Bösartige Neubildung: Ostium ureteris 1 0.85 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.85 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 1 0.85 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.85 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.85 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.85 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.85 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.85 %
C9201 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 1 0.85 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.85 %
D414 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Harnblase 1 0.85 %
D471 Chronische myeloproliferative Krankheit 1 0.85 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.85 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 0.85 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.85 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.85 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.85 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
D693 Idiopathische thrombozytopenische Purpura 1 0.85 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 1 0.85 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.85 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.85 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.85 %
E078 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Schilddrüse 1 0.85 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1150 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1161 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.85 %
E230 Hypopituitarismus 1 0.85 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.85 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.85 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.85 %
E531 Pyridoxinmangel 1 0.85 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.85 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.85 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.85 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 0.85 %
E86 Volumenmangel 1 0.85 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.85 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.85 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F103 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom 1 0.85 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.85 %
F259 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.85 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.85 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.85 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörung 1 0.85 %
G122 Motoneuron-Krankheit 1 0.85 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.85 %
G232 Multiple Systematrophie vom Parkinson-Typ [MSA-P] 1 0.85 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.85 %
G3511 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.85 %
G448 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome 1 0.85 %
G4582 Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 0.85 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.85 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.85 %
G8209 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
G8212 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.85 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.85 %
G8222 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.85 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.85 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.85 %
G8260 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C1-C3 1 0.85 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 1 0.85 %
G8266 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: L2-S1 1 0.85 %
G9040 Autonome Dysreflexie als hypertone Krisen 1 0.85 %
G9581 Harnblasenlähmung bei Schädigung des unteren motorischen Neurons [LMNL] 1 0.85 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.85 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 0.85 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.85 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.85 %
I201 Angina pectoris mit nachgewiesenem Koronarspasmus 1 0.85 %
I211 Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Hinterwand 1 0.85 %
I250 Atherosklerotische Herz-Kreislauf-Krankheit, so beschrieben 1 0.85 %
I2514 Atherosklerotische Herzkrankheit: Stenose des linken Hauptstammes 1 0.85 %
I253 Herz-(Wand-)Aneurysma 1 0.85 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.85 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.85 %
I278 Sonstige näher bezeichnete pulmonale Herzkrankheiten 1 0.85 %
I371 Pulmonalklappeninsuffizienz 1 0.85 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.85 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 1 0.85 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.85 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.85 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.85 %
I483 Vorhofflattern, typisch 1 0.85 %
I490 Kammerflattern und Kammerflimmern 1 0.85 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.85 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.85 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.85 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 0.85 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.85 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.85 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.85 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.85 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 1 0.85 %
I862 Beckenvarizen 1 0.85 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.85 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.85 %
J158 Sonstige bakterielle Pneumonie 1 0.85 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
J4411 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.85 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 1 0.85 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.85 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.85 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.85 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 1 0.85 %
K253 Ulcus ventriculi: Akut, ohne Blutung oder Perforation 1 0.85 %
K256 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung und Perforation 1 0.85 %
K290 Akute hämorrhagische Gastritis 1 0.85 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.85 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.85 %
K5521 Angiodysplasie des Kolons: Ohne Angabe einer Blutung 1 0.85 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 0.85 %
K658 Sonstige Peritonitis 1 0.85 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.85 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
K9321 Stadium 1 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit {T86.01} 1 0.85 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 0.85 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.85 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 1 0.85 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.85 %
L8927 Dekubitus 3. Grades: Ferse 1 0.85 %
L8997 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Ferse 1 0.85 %
L998 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.85 %
M0600 Seronegative chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.85 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
M1999 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
M329 Systemischer Lupus erythematodes, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
M4312 Spondylolisthesis: Zervikalbereich 1 0.85 %
M4807 Spinal(kanal)stenose: Lumbosakralbereich 1 0.85 %
M7969 Schmerzen in den Extremitäten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.85 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.85 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.85 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.85 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
N134 Hydroureter 1 0.85 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.85 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 0.85 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.85 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.85 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 1 0.85 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 0.85 %
N323 Harnblasendivertikel 1 0.85 %
N324 Harnblasenruptur, nichttraumatisch 1 0.85 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.85 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.85 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.85 %
N413 Prostatazystitis 1 0.85 %
N419 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
N420 Prostatastein 1 0.85 %
N421 Kongestion und Blutung der Prostata 1 0.85 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.85 %
N800 Endometriose des Uterus 1 0.85 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 1 0.85 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 1 0.85 %
Q058 Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.85 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 1 0.85 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.85 %
Q641 Ekstrophie der Harnblase 1 0.85 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 1 0.85 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
R060 Dyspnoe 1 0.85 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 1 0.85 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 1 0.85 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.85 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.85 %
R263 Immobilität 1 0.85 %
R295 Neurologischer Neglect 1 0.85 %
R401 Sopor 1 0.85 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R413 Sonstige Amnesie 1 0.85 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.85 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.85 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.85 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.85 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 1 0.85 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.85 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 0.85 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.85 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.85 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.85 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.85 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 1 0.85 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.85 %
S0001 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Schürfwunde 1 0.85 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.85 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
S3731 Verletzung der Harnröhre: Pars membranacea 1 0.85 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.85 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.85 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.85 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.85 %
T8601 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II 1 0.85 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.85 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 1 0.85 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.85 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.85 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.85 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.85 %
Z318 Sonstige fertilisationsfördernde Maßnahmen 1 0.85 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.85 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.85 %
Z720 Probleme mit Bezug auf: Konsum von Alkohol, Tabak, Arzneimitteln oder Drogen 1 0.85 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z863 Endokrine, Ernährungs- oder Stoffwechselkrankheiten in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z897 (Teilweiser) Verlust der unteren Extremität, beidseitig 1 0.85 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.85 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.85 %
Z9388 Vorhandensein sonstiger künstlicher Körperöffnungen 1 0.85 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 1 0.85 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.85 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.85 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.85 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.85 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 54 46.15 % 58
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 44 37.61 % 56
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 35 29.91 % 35
57.32 Sonstige Zystoskopie 29 24.79 % 30
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 29 24.79 % 34
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 28 23.93 % 31
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 26 22.22 % 41
00.99.10 Reoperation 16 13.68 % 16
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 16 13.68 % 16
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 15 12.82 % 15
57.99.43 Operative Harnblasendehnung, transurethral 13 11.11 % 13
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 13 11.11 % 13
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 10 8.55 % 10
87.74 Retrograde Pyelographie 8 6.84 % 8
87.76.10 Zystographie 8 6.84 % 11
57.17 Perkutane Zystostomie 7 5.98 % 7
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 7 5.98 % 7
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 7 5.98 % 7
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 7 5.98 % 8
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 7 5.98 % 8
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 7 5.98 % 7
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 7 5.98 % 7
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 5 4.27 % 5
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 5 4.27 % 5
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 4.27 % 6
60.94 Blutstillung an der Prostata 5 4.27 % 5
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 4 3.42 % 6
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 4 3.42 % 4
57.82 Verschluss einer Zystostomie 4 3.42 % 4
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 4 3.42 % 4
87.75 Perkutane Pyelographie 4 3.42 % 4
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 4 3.42 % 4
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 4 3.42 % 4
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 4 3.42 % 4
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 4 3.42 % 4
00.99.30 Lasertechnik 3 2.56 % 3
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 3 2.56 % 3
57.49.11 Sonstige transurethrale Destruktion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 3 2.56 % 3
59.72 Implantat-Injektion in Urethra und/oder Harnblasenhals 3 2.56 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 2.56 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 2.56 % 3
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 3 2.56 % 3
93.83 Ergotherapie 3 2.56 % 3
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 2.56 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 2 1.71 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 1.71 % 4
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 2 1.71 % 2
55.96 Sonstige Injektion einer therapeutischen Substanz in eine Niere 2 1.71 % 3
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 2 1.71 % 2
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 2 1.71 % 2
57.23.11 Anlegen einer Appendikovesikostomie 2 1.71 % 2
58.47 Urethrale Meatoplastik 2 1.71 % 2
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 2 1.71 % 2
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 2 1.71 % 2
60.21.12 Transurethrale laserinduzierte Prostatektomie ohne Kontakt beim Laser 2 1.71 % 2
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 2 1.71 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 1.71 % 2
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 2 1.71 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 1.71 % 2
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.71 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 1.71 % 2
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 2 1.71 % 2
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 2 1.71 % 2
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 2 1.71 % 2
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 2 1.71 % 2
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 2 1.71 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.85 % 1
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.85 % 1
00.46 Einsetzen von zwei Gefässstents 1 0.85 % 1
00.4C.12 Einsetzen von 2 medikamentenfreisetzenden Ballons 1 0.85 % 1
00.66.21 Koronarangioplastik [PTCA] mit medikamentenfreisetzenden Ballons 1 0.85 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 0.85 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.85 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.85 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.85 % 2
34.91 Pleurale Punktion 1 0.85 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 0.85 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.85 % 1
37.2A.11 Intravaskuläre Bildgebung der Koronargefässe mittels Ultraschall 1 0.85 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 0.85 % 1
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.85 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.85 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.85 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.85 % 2
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.85 % 1
45.43 Endoskopische Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe im Dickdarm 1 0.85 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 0.85 % 1
54.13 Laparotomie mit Drainage 1 0.85 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.85 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.85 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.85 % 1
55.21 Nephroskopie 1 0.85 % 1
55.39.20 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, perkutan-transrenal 1 0.85 % 2
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 1 0.85 % 1
56.0X.11 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.85 % 1
57.19.20 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), ohne weitere Massnahmen 1 0.85 % 1
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 1 0.85 % 1
57.23.12 Oberflächliche Revision einer Appendikovesikostomie 1 0.85 % 1
57.31 Zystoskopie durch ein künstliches Stoma 1 0.85 % 1
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 1 0.85 % 1
57.51 Exzision des Urachus 1 0.85 % 1
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 1 0.85 % 1
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
57.59.20 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Myektomie 1 0.85 % 1
57.59.99 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, sonstige 1 0.85 % 1
57.84.99 Verschluss einer anderen Harnblasenfistel, sonstige 1 0.85 % 1
57.93.12 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.85 % 1
57.93.14 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, über ein Stoma 1 0.85 % 1
57.93.99 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, sonstige 1 0.85 % 1
57.99.11 Entfernung eines Steines aus einer Ersatzharnblase, transurethral, perkutan, über ein Stoma oder sonstige 1 0.85 % 1
57.99.17 Exzision von erkranktem Gewebe aus einer Ersatzharnblase, transurethral, über ein Stoma oder sonstige 1 0.85 % 1
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 1 0.85 % 1
58.5X.10 Lösung einer Urethrastriktur, transurethrale Inzision des Sphincter urethrae externus 1 0.85 % 1
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 1 0.85 % 1
58.6 Dilatation der Urethra 1 0.85 % 1
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 1 0.85 % 1
59.21 Biopsie am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 1 0.85 % 1
59.3 Plikatur am urethrovesikalen Übergang 1 0.85 % 1
59.4 Suprapubische Schlingensuspension 1 0.85 % 1
59.6 Paraurethrale Suspension 1 0.85 % 1
59.73.99 Transvaginale Suspension, sonstige 1 0.85 % 1
59.79 Sonstige plastische Rekonstruktion bei Stressinkontinenz 1 0.85 % 1
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 1 0.85 % 1
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen, sonstige 1 0.85 % 1
68.29.14 Exzision oder Destruktion einer Uterusläsion, laparoskopisch 1 0.85 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.85 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.85 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.85 % 6
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.85 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.85 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.85 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 0.85 % 1
88.95 Kernspintomographie von Becken, Prostata und Harnblase 1 0.85 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.85 % 1
89.22 Zystomanometrie 1 0.85 % 1
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 1 0.85 % 1
92.24.21 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, ohne bildgestützte Einstellung, bis zu 2 Bestrahlungsfelder: 1 0.85 % 3
92.29.63 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, Fixationsvorrichtung, komplex 1 0.85 % 1
92.29.65 Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie, individuelle Blöcke oder Viellamellenkollimator (MLC) 1 0.85 % 1
92.29.89 Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie, sonstige 1 0.85 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 0.85 % 1
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 1 0.85 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis 6 Behandlungstage 1 0.85 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.85 % 1
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.85 % 1
93.A3.32 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.85 % 1
94.13 Psychiatrische Abklärung zur fürsorgerischen Unterbringung (FU) 1 0.85 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.85 % 1
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 1 0.85 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.85 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 0.85 % 1
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 1 0.85 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 0.85 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.85 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.85 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.85 % 1
99.C1.1B Pflege-Komplexbehandlung, 61 bis 65 Aufwandspunkte 1 0.85 % 1