DRG L04C - Nieren-, Ureter- und grosse Harnblaseneingriffe ausser bei Neubildung oder Schilddrüseneingriffe, Alter > 15 Jahre

MDC 11 - Krankheiten und Störungen der Harnorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.456
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.864)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 12 (0.122)
Verlegungsabschlag 0.216


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 676 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.33%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.06%
Anzahl Fälle: 653 (96.6%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 1.32%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.07%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 16'009.95 CHF

Median: 14'676.40 CHF

Standardabweichung: 8'612.75 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 3 0.44 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I722 Aneurysma und Dissektion der Nierenarterie 1 0.15 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.15 %
N038 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.15 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 3 0.44 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 2 0.30 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 3 0.44 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 1 0.15 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 3 0.44 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.15 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 45 6.66 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 68 10.06 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 26 3.85 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 17 2.51 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 120 17.75 %
N136 Pyonephrose 15 2.22 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 6 0.89 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 2 0.30 %
N1510 Nierenabszess 5 0.74 %
N1511 Perinephritischer Abszess 2 0.30 %
N1709 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.15 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 6 0.89 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 3 0.44 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.15 %
N200 Nierenstein 20 2.96 %
N201 Ureterstein 20 2.96 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 6 0.89 %
N210 Stein in der Harnblase 2 0.30 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 6 0.89 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 10 1.48 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.15 %
N281 Zyste der Niere 51 7.54 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 29 4.29 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 3 0.44 %
N308 Sonstige Zystitis 5 0.74 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N3180 Neuromuskuläre Low-compliance-Blase, organisch fixiert 1 0.15 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 0.44 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
N320 Blasenhalsobstruktion 4 0.59 %
N321 Vesikointestinalfistel 7 1.04 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N323 Harnblasendivertikel 7 1.04 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 9 1.33 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 5 0.74 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N360 Harnröhrenfistel 2 0.30 %
N368 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre 1 0.15 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 0.44 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 38 5.62 %
N3942 Dranginkontinenz 3 0.44 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 5 0.74 %
N3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.15 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 3 0.44 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 6 0.89 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 5 0.74 %
Q610 Angeborene solitäre Nierenzyste 1 0.15 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 9 1.33 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
Q618 Sonstige zystische Nierenkrankheiten 2 0.30 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.15 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 14 2.07 %
Q623 Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters 1 0.15 %
Q625 Duplikatur des Ureters 2 0.30 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.15 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 2 0.30 %
Q632 Ektope Niere 1 0.15 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 2 0.30 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 3 0.44 %
S3703 Komplette Ruptur des Nierenparenchyms 1 0.15 %
S371 Verletzung des Harnleiters 12 1.78 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 8 1.18 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 4 0.59 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 0.59 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 6 0.89 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 131 19.38 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 110 16.27 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 86 12.72 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 66 9.76 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 66 9.76 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 56 8.28 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 48 7.10 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 45 6.66 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 42 6.21 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 38 5.62 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 33 4.88 %
N200 Nierenstein 32 4.73 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 32 4.73 %
N40 Prostatahyperplasie 25 3.70 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 25 3.70 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 24 3.55 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 22 3.25 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 21 3.11 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 21 3.11 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 21 3.11 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 21 3.11 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 20 2.96 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 19 2.81 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 18 2.66 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 17 2.51 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 17 2.51 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 16 2.37 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 15 2.22 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 15 2.22 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 14 2.07 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 14 2.07 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 14 2.07 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 14 2.07 %
N135 Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose 13 1.92 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 12 1.78 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 12 1.78 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 11 1.63 %
E876 Hypokaliämie 11 1.63 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 11 1.63 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 11 1.63 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 11 1.63 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 10 1.48 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 10 1.48 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 10 1.48 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 10 1.48 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 10 1.48 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 10 1.48 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 9 1.33 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 9 1.33 %
N131 Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert 9 1.33 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 9 1.33 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 9 1.33 %
N3947 Rezidivinkontinenz 9 1.33 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 9 1.33 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 8 1.18 %
K590 Obstipation 8 1.18 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 8 1.18 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 8 1.18 %
N811 Zystozele 8 1.18 %
R390 Urin-Extravasation 8 1.18 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 8 1.18 %
Z874 Krankheiten des Urogenitalsystems in der Eigenanamnese 8 1.18 %
Z905 Verlust der Niere(n) 8 1.18 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 7 1.04 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 7 1.04 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 7 1.04 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 7 1.04 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 7 1.04 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 6 0.89 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 6 0.89 %
F328 Sonstige depressive Episoden 6 0.89 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 6 0.89 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 0.89 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 6 0.89 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 6 0.89 %
N132 Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein 6 0.89 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 6 0.89 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 6 0.89 %
N281 Zyste der Niere 6 0.89 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 6 0.89 %
Q631 Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere 6 0.89 %
R33 Harnverhaltung 6 0.89 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 6 0.89 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 6 0.89 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 6 0.89 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 6 0.89 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 0.74 %
D62 Akute Blutungsanämie 5 0.74 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 5 0.74 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 0.74 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 5 0.74 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 5 0.74 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 0.74 %
N201 Ureterstein 5 0.74 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 5 0.74 %
N323 Harnblasendivertikel 5 0.74 %
S276 Verletzung der Pleura 5 0.74 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 5 0.74 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 5 0.74 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 5 0.74 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 5 0.74 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 5 0.74 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 5 0.74 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 5 0.74 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 5 0.74 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.59 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 0.59 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 4 0.59 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 4 0.59 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 4 0.59 %
E875 Hyperkaliämie 4 0.59 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 4 0.59 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 4 0.59 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 0.59 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 4 0.59 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 0.59 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 0.59 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 4 0.59 %
N119 Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet 4 0.59 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 4 0.59 %
N993 Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie 4 0.59 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 4 0.59 %
Q625 Duplikatur des Ureters 4 0.59 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 4 0.59 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 4 0.59 %
S371 Verletzung des Harnleiters 4 0.59 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 4 0.59 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 4 0.59 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 4 0.59 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 4 0.59 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 4 0.59 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 4 0.59 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 0.59 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 0.44 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 0.44 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 0.44 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 0.44 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 3 0.44 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 3 0.44 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 0.44 %
E872 Azidose 3 0.44 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 3 0.44 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 3 0.44 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 0.44 %
G408 Sonstige Epilepsien 3 0.44 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 3 0.44 %
G8261 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: C4-C5 3 0.44 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 3 0.44 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 0.44 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 3 0.44 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 0.44 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 0.44 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 3 0.44 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 0.44 %
N1510 Nierenabszess 3 0.44 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 3 0.44 %
N300 Akute Zystitis 3 0.44 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 0.44 %
N363 Prolaps der Harnröhrenschleimhaut 3 0.44 %
N411 Chronische Prostatitis 3 0.44 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 3 0.44 %
N816 Rektozele 3 0.44 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 3 0.44 %
Q632 Ektope Niere 3 0.44 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 3 0.44 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 3 0.44 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 3 0.44 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 0.44 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 3 0.44 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 3 0.44 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 3 0.44 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 3 0.44 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 0.44 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 3 0.44 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 2 0.30 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 2 0.30 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.30 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.30 %
C66 Bösartige Neubildung des Ureters 2 0.30 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 2 0.30 %
D300 Gutartige Neubildung: Niere 2 0.30 %
D301 Gutartige Neubildung: Nierenbecken 2 0.30 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.30 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 0.30 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 0.30 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.30 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
F4540 Anhaltende somatoforme Schmerzstörung 2 0.30 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 2 0.30 %
H408 Sonstiges Glaukom 2 0.30 %
H911 Presbyakusis 2 0.30 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.30 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 0.30 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.30 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.30 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 2 0.30 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 0.30 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 2 0.30 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.30 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.30 %
K5790 Divertikulose des Darmes, Teil nicht näher bezeichnet, ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 0.30 %
K650 Akute Peritonitis 2 0.30 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 0.30 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 0.30 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 0.30 %
L405 Psoriasis-Arthropathie {M07.0-M07.3}, {M09.0-} 2 0.30 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 2 0.30 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.30 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 2 0.30 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 2 0.30 %
N134 Hydroureter 2 0.30 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 0.30 %
N210 Stein in der Harnblase 2 0.30 %
N23 Nicht näher bezeichnete Nierenkolik 2 0.30 %
N301 Interstitielle Zystitis (chronisch) 2 0.30 %
N304 Strahlenzystitis 2 0.30 %
N320 Blasenhalsobstruktion 2 0.30 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.30 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.30 %
N808 Sonstige Endometriose 2 0.30 %
N809 Endometriose, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
N810 Urethrozele bei der Frau 2 0.30 %
N815 Vaginale Enterozele 2 0.30 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.30 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 2 0.30 %
N992 Postoperative Adhäsionen der Vagina 2 0.30 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 2 0.30 %
R102 Schmerzen im Becken und am Damm 2 0.30 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 0.30 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.30 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 2 0.30 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 2 0.30 %
R828 Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung 2 0.30 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 2 0.30 %
S3702 Rissverletzung der Niere 2 0.30 %
S3720 Verletzung der Harnblase, nicht näher bezeichnet 2 0.30 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.30 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.30 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.30 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 2 0.30 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 0.30 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 2 0.30 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 0.15 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
A048 Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen 1 0.15 %
A079 Darmkrankheit durch Protozoen, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
A410 Sepsis durch Staphylococcus aureus 1 0.15 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.15 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.15 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.15 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.15 %
B358 Sonstige Dermatophytosen 1 0.15 %
B370 Candida-Stomatitis 1 0.15 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.15 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.15 %
B9542 Streptokokken, Gruppe G, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B958 Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.15 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 0.15 %
C221 Intrahepatisches Gallengangskarzinom 1 0.15 %
C500 Bösartige Neubildung: Brustwarze und Warzenhof 1 0.15 %
C504 Bösartige Neubildung: Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse 1 0.15 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
C539 Bösartige Neubildung: Cervix uteri, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
C541 Bösartige Neubildung: Endometrium 1 0.15 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 1 0.15 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.15 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 0.15 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.15 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 0.15 %
D175 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intraabdominalen Organe 1 0.15 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 1 0.15 %
D227 Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte 1 0.15 %
D251 Intramurales Leiomyom des Uterus 1 0.15 %
D252 Subseröses Leiomyom des Uterus 1 0.15 %
D291 Gutartige Neubildung: Prostata 1 0.15 %
D350 Gutartige Neubildung: Nebenniere 1 0.15 %
D373 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Appendix vermiformis 1 0.15 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.15 %
D411 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Nierenbecken 1 0.15 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.15 %
D591 Sonstige autoimmunhämolytische Anämien 1 0.15 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.15 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.15 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 0.15 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.15 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.15 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
D730 Hyposplenismus 1 0.15 %
D751 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] 1 0.15 %
E040 Nichttoxische diffuse Struma 1 0.15 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1340 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.15 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.15 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.15 %
E519 Thiaminmangel, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
E531 Pyridoxinmangel 1 0.15 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.15 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.15 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.15 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.15 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 0.15 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 0.15 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.15 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 0.15 %
E86 Volumenmangel 1 0.15 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.15 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.15 %
F051 Delir bei Demenz 1 0.15 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.15 %
F201 Hebephrene Schizophrenie 1 0.15 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.15 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.15 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.15 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.15 %
F452 Hypochondrische Störung 1 0.15 %
F4533 Somatoforme autonome Funktionsstörung: Atmungssystem 1 0.15 %
F489 Neurotische Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
F522 Versagen genitaler Reaktionen 1 0.15 %
F6031 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Borderline-Typ 1 0.15 %
F604 Histrionische Persönlichkeitsstörung 1 0.15 %
F640 Transsexualismus 1 0.15 %
F711 Mittelgradige Intelligenzminderung: Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert 1 0.15 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.15 %
G10 Chorea Huntington 1 0.15 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.15 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.15 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.15 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.15 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.15 %
G588 Sonstige näher bezeichnete Mononeuropathien 1 0.15 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 1 0.15 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.15 %
G634 Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen {E40-E64} 1 0.15 %
G638 Polyneuropathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.15 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.15 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
G9584 Detrusor-Sphinkter-Dyssynergie bei Schädigungen des Rückenmarkes 1 0.15 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.15 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.15 %
H912 Idiopathischer Hörsturz 1 0.15 %
I051 Rheumatische Mitralklappeninsuffizienz 1 0.15 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1290 Hypertensive Nierenkrankheit ohne Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.15 %
I208 Sonstige Formen der Angina pectoris 1 0.15 %
I253 Herz-(Wand-)Aneurysma 1 0.15 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.15 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.15 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.15 %
I444 Linksanteriorer Faszikelblock 1 0.15 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.15 %
I484 Vorhofflattern, atypisch 1 0.15 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.15 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.15 %
I499 Kardiale Arrhythmie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.15 %
I517 Kardiomegalie 1 0.15 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.15 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.15 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.15 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 0.15 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.15 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.15 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 1 0.15 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.15 %
I778 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Arterien und Arteriolen 1 0.15 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.15 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.15 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.15 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.15 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.15 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J310 Chronische Rhinitis 1 0.15 %
J410 Einfache chronische Bronchitis 1 0.15 %
J4410 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.15 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.15 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.15 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.15 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
J9580 Iatrogener Pneumothorax 1 0.15 %
J9699 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
J981 Lungenkollaps 1 0.15 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 1 0.15 %
K121 Sonstige Formen der Stomatitis 1 0.15 %
K294 Chronische atrophische Gastritis 1 0.15 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.15 %
K319 Krankheit des Magens und des Duodenums, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.15 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.15 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.15 %
K5721 Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation, Abszess und Blutung 1 0.15 %
K5742 Divertikulitis sowohl des Dünndarmes als auch des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.15 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 0.15 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 0.15 %
K648 Sonstige Hämorrhoiden 1 0.15 %
K750 Leberabszess 1 0.15 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.15 %
K900 Zöliakie 1 0.15 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.15 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 1 0.15 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 0.15 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
L033 Phlegmone am Rumpf 1 0.15 %
L231 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe 1 0.15 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.15 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 0.15 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.15 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
M0600 Seronegative chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M0680 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M0689 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M0719 Arthritis mutilans {L40.5}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M0739 Sonstige psoriatische Arthritiden {L40.5}: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M1189 Sonstige näher bezeichnete Kristall-Arthropathien: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M161 Sonstige primäre Koxarthrose 1 0.15 %
M310 Hypersensitivitätsangiitis 1 0.15 %
M4789 Sonstige Spondylose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M4809 Spinal(kanal)stenose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M519 Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
M5418 Radikulopathie: Sakral- und Sakrokokzygealbereich 1 0.15 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.15 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.15 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.15 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.15 %
M753 Tendinitis calcarea im Schulterbereich 1 0.15 %
M7929 Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
M7958 Verbliebener Fremdkörper im Weichteilgewebe: Sonstige 1 0.15 %
M7966 Schmerzen in den Extremitäten: Unterschenkel 1 0.15 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M8140 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.15 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.15 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 0.15 %
N136 Pyonephrose 1 0.15 %
N139 Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.15 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.15 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 1 0.15 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 1 0.15 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.15 %
N202 Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig 1 0.15 %
N289 Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N298 Sonstige Krankheiten der Niere und des Ureters bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.15 %
N308 Sonstige Zystitis 1 0.15 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N322 Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
N329 Krankheit der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.15 %
N361 Harnröhrendivertikel 1 0.15 %
N3940 Reflexinkontinenz 1 0.15 %
N3988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems 1 0.15 %
N410 Akute Prostatitis 1 0.15 %
N419 Entzündliche Krankheit der Prostata, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.15 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.15 %
N601 Diffuse zystische Mastopathie 1 0.15 %
N644 Mastodynie 1 0.15 %
N648 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Mamma 1 0.15 %
N700 Akute Salpingitis und Oophoritis 1 0.15 %
N701 Chronische Salpingitis und Oophoritis 1 0.15 %
N733 Akute Pelveoperitonitis bei der Frau 1 0.15 %
N804 Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina 1 0.15 %
N821 Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt 1 0.15 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 1 0.15 %
N905 Atrophie der Vulva 1 0.15 %
N908 Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vulva und des Perineums 1 0.15 %
N950 Postmenopausenblutung 1 0.15 %
N959 Klimakterische Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.15 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.15 %
N999 Krankheit des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
O9250 Hemmung der Laktation: Ohne Angabe von Schwierigkeiten beim Anlegen 1 0.15 %
Q058 Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 0.15 %
Q278 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems 1 0.15 %
Q531 Nondescensus testis, einseitig 1 0.15 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 1 0.15 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 1 0.15 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 0.15 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.15 %
Q646 Angeborenes Divertikel der Harnblase 1 0.15 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 1 0.15 %
R030 Erhöhter Blutdruckwert ohne Diagnose eines Bluthochdrucks 1 0.15 %
R05 Husten 1 0.15 %
R060 Dyspnoe 1 0.15 %
R070 Halsschmerzen 1 0.15 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 0.15 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.15 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.15 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.15 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.15 %
R35 Polyurie 1 0.15 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.15 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 1 0.15 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.15 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.15 %
R529 Schmerz, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.15 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.15 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.15 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.15 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.15 %
R7780 Veränderung des prostataspezifischen Antigens [PSA] 1 0.15 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.15 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.15 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 0.15 %
S050 Verletzung der Konjunktiva und Abrasio corneae ohne Angabe eines Fremdkörpers 1 0.15 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 0.15 %
S3082 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens: Blasenbildung (nichtthermisch) 1 0.15 %
S310 Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.15 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 0.15 %
S359 Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.15 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.15 %
S3650 Verletzung: Dickdarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.15 %
S3722 Ruptur der Harnblase 1 0.15 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 1 0.15 %
T191 Fremdkörper in der Harnblase 1 0.15 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
T782 Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.15 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 1 0.15 %
T834 Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt 1 0.15 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.15 %
T912 Folgen einer sonstigen Fraktur des Thorax und des Beckens 1 0.15 %
T913 Folgen einer Verletzung des Rückenmarkes 1 0.15 %
T915 Folgen einer Verletzung der intraabdominalen Organe und der Beckenorgane 1 0.15 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 1 0.15 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.15 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.15 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.15 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.15 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.15 %
U8031 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Oxazolidinone oder Streptogramine oder mit High-Level-Aminoglykosid-Resistenz und ohne Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.15 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.15 %
V99 Transportmittelunfall 1 0.15 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.15 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.15 %
Z301 Einsetzen eines Pessars (intrauterin) zur Kontrazeption 1 0.15 %
Z432 Versorgung eines Ileostomas 1 0.15 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.15 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z885 Allergie gegenüber Betäubungsmittel in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.15 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 0.15 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.15 %
Z908 Verlust sonstiger Organe 1 0.15 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.15 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.15 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.15 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 1 0.15 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.15 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.15 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.15 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.15 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 1 0.15 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 246 36.39 % 246
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 201 29.73 % 201
55.87 Plastische Rekonstruktion am pyeloureteralen Übergang 178 26.33 % 179
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 151 22.34 % 153
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 77 11.39 % 77
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 70 10.36 % 77
00.99.10 Reoperation 59 8.73 % 59
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 58 8.58 % 58
87.74 Retrograde Pyelographie 55 8.14 % 57
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 52 7.69 % 54
56.0X.10 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, Entfernung eines Harnsteins 43 6.36 % 43
57.32 Sonstige Zystoskopie 41 6.07 % 43
58.94.11 Implantation eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 37 5.47 % 37
00.99.30 Lasertechnik 34 5.03 % 34
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 34 5.03 % 34
56.1X.11 Ureterale Meatotomie, transurethral 30 4.44 % 30
55.34 Laparoskopische Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 29 4.29 % 29
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 27 3.99 % 28
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 26 3.85 % 26
87.76.10 Zystographie 24 3.55 % 24
55.4 Partielle Nephrektomie 22 3.25 % 22
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 22 3.25 % 22
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 19 2.81 % 19
56.2X.20 Ureterotomie, ureterorenoskopisch 17 2.51 % 17
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 16 2.37 % 16
55.31 Marsupialisation einer Läsion an der Niere 16 2.37 % 16
56.41.21 Partielle Ureterektomie, laparoskopisch 16 2.37 % 16
55.11 Pyelotomie 15 2.22 % 15
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 15 2.22 % 15
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 15 2.22 % 15
56.41.20 Partielle Ureterektomie, offen chirurgisch 14 2.07 % 14
57.49.12 Sonstige transurethrale Resektion von Läsion oder Gewebe der Harnblase 14 2.07 % 14
56.41.40 Resektion einer Ureterozele, transurethral 13 1.92 % 13
58.5X.20 Lösung einer Urethrastriktur, Urethrotomia interna 13 1.92 % 13
56.41.11 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, transurethral 12 1.78 % 12
55.39.21 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, ureterorenoskopisch 11 1.63 % 11
56.74.11 Ureterozystoneostomie, isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), laparoskopisch 11 1.63 % 11
97.61 Entfernen eines Pyelostomie- oder Nephrostomie-Katheters 11 1.63 % 11
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 11 1.63 % 11
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 9 1.33 % 29
57.17 Perkutane Zystostomie 9 1.33 % 9
60.61.10 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, transurethral 9 1.33 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 1.33 % 9
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 9 1.33 % 9
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 8 1.18 % 18
55.52 Nephrektomie einer belassenen Niere 8 1.18 % 8
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 8 1.18 % 8
56.89 Plastische Rekonstruktion eines Ureters, sonstige 8 1.18 % 8
58.94.21 Entfernen eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 8 1.18 % 8
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 8 1.18 % 8
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 7 1.04 % 7
55.7 Nephropexie 7 1.04 % 7
56.74.20 Ureterozystoneostomie, mit Uretermodellage 7 1.04 % 7
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 7 1.04 % 7
58.47 Urethrale Meatoplastik 7 1.04 % 7
59.09 Sonstige Inzision am perirenalen oder periureteralen Gewebe 7 1.04 % 9
59.73.11 Transvaginale Suspension mit alloplastischer Bandeinlage, spannungsfreies transvaginales Band (TVT) 7 1.04 % 7
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 7 1.04 % 7
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 7 1.04 % 9
89.82 Histopathologische Untersuchung 7 1.04 % 9
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 7 1.04 % 7
00.94.10 Monitoring des Nervus recurrens im Rahmen einer anderen Operation 6 0.89 % 6
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 6 0.89 % 6
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 6 0.89 % 6
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 6 0.89 % 6
45.51 Isolation eines Dünndarmsegments 6 0.89 % 6
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 6 0.89 % 6
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 6 0.89 % 6
55.39.10 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Exzision ureterorenoskopisch 6 0.89 % 6
56.2X.40 Ureterotomie, laparoskopisch 6 0.89 % 6
56.33 Geschlossene endoskopische Biopsie am Ureter 6 0.89 % 6
56.99.20 Revisionsoperation am Ureter, offen chirurgisch 6 0.89 % 6
56.99.99 Sonstige Operationen an einem Ureter, sonstige 6 0.89 % 6
57.83 Verschluss einer vesikointestinalen Fistel 6 0.89 % 6
58.94.31 Revision ohne Ersatz eines Systems zur adjustierbaren Harninkontinenztherapie 6 0.89 % 7
59.19 Sonstige Inzision am perivesikalen Gewebe 6 0.89 % 6
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 6 0.89 % 6
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 6 0.89 % 8
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 5 0.74 % 5
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 5 0.74 % 5
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 5 0.74 % 5
56.31 Ureteroskopie 5 0.74 % 6
56.52.10 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darminterponat [Conduit] 5 0.74 % 5
57.0X.12 Transurethrale Drainage der Harnblase, Operative Ausräumung einer Harnblasentamponade 5 0.74 % 5
57.6X.11 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, laparoskopisch 5 0.74 % 5
59.11 Sonstige Lösung von perivesikalen Adhäsionen 5 0.74 % 5
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 5 0.74 % 5
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 5 0.74 % 5
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 4 0.59 % 4
04.49.99 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen an sonstigen peripheren Nerven oder Ganglion, sonstige 4 0.59 % 4
34.93 Plastische Rekonstruktion an der Pleura 4 0.59 % 4
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 4 0.59 % 4
55.21 Nephroskopie 4 0.59 % 4
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 4 0.59 % 4
56.0X.99 Transurethrales Entfernen einer Obstruktion von Ureter und Nierenbecken, sonstige 4 0.59 % 5
56.2X.30 Ureterotomie, offen chirurgisch 4 0.59 % 4
56.99.10 Freilegung des Ureters (zur Exploration) 4 0.59 % 4
57.0X.10 Transurethrale Drainage der Harnblase, Entfernung eines Harnsteins 4 0.59 % 4
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 4 0.59 % 4
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 4 0.59 % 4
57.91 Sphinkterotomie an der Harnblase 4 0.59 % 4
58.39.99 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, sonstige 4 0.59 % 4
59.91 Exzision am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 4 0.59 % 4
59.92 Sonstige Operationen am perirenalen oder perivesikalen Gewebe 4 0.59 % 5
70.78 Suspension und Fixation der Vagina mit Transplantat oder Prothese 4 0.59 % 4
88.39.10 Intraoperatives Röntgen 4 0.59 % 5
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 4 0.59 % 4
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 4 0.59 % 4
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 4 0.59 % 4
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 0.59 % 4
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 3 0.44 % 3
00.9A.10 Einsatz eines Klammernahtgerätes, n.n.bez. 3 0.44 % 3
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 3 0.44 % 3
04.49.14 Sonstige Dekompression oder Lösung von Adhäsionen am Plexus lumbosacralis, Leiste und Beckenboden 3 0.44 % 3
06.89.99 Partielle Parathyreoidektomie, sonstige 3 0.44 % 3
06.95.12 Vollständige Parathyreoidektomie, mit Replantation heterotop 3 0.44 % 3
31.42.10 Laryngoskopie 3 0.44 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 0.44 % 3
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 3 0.44 % 3
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 3 0.44 % 3
53.61.11 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 3 0.44 % 3
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 3 0.44 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 0.44 % 4
54.93 Formung einer kutaneoperitonealen Fistel 3 0.44 % 3
55.01.12 Nephrotomie, offen chirurgisch zur Exploration 3 0.44 % 3
55.22 Pyeloskopie 3 0.44 % 3
55.29 Diagnostische Massnahmen an der Niere, sonstige 3 0.44 % 3
55.32 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Niere 3 0.44 % 3
55.86 Anastomose an der Niere 3 0.44 % 3
55.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Niere, sonstige 3 0.44 % 3
55.99.10 Sonstige Operationen an der Niere, Revisionsoperation an der Niere 3 0.44 % 3
56.2X.11 Ureterotomie, perkutan-transrenal, mit Entfernung eines Harnsteins 3 0.44 % 3
56.41.12 Partielle Ureterektomie, Resektion des Ureterostiums, offen chirurgisch 3 0.44 % 3
56.41.99 Partielle Ureterektomie, sonstige 3 0.44 % 3
56.99.21 Revisionsoperation am Ureter, sonstiger Zugang 3 0.44 % 3
57.59.10 Offene Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase, Exzision, offen chirurgisch 3 0.44 % 3
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 3 0.44 % 3
57.87.40 Augmentation der Harnblase, offen chirurgisch 3 0.44 % 3
59.95 Desintegration eines Harnsteins mit Ultraschall 3 0.44 % 3
59.99 Sonstige Operationen an den Harnorganen, sonstige 3 0.44 % 3
70.95 Einsetzen eines synthetischen Transplantats oder einer synthetischen Prothese 3 0.44 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 0.44 % 3
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 3 0.44 % 3
89.03 Befragung und Beurteilung, als ausführlich bezeichnet 3 0.44 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 0.44 % 3
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 3 0.44 % 3
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 2 0.30 % 2
07.22.10 Einseitige Adrenalektomie, ohne Ovarektomie 2 0.30 % 2
39.59.16 Transposition der A. renalis 2 0.30 % 2
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 2 0.30 % 2
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 0.30 % 2
45.76.11 Sigmoidektomie, offen chirurgisch 2 0.30 % 2
45.96 Dickdarm-Rektum-Anastomose 2 0.30 % 2
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 2 0.30 % 2
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 2 0.30 % 2
54.19 Laparotomie, sonstige 2 0.30 % 2
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 2 0.30 % 2
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 2 0.30 % 3
54.99.40 Revision einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 2 0.30 % 2
55.01.11 Nephrotomie, offen chirurgisch 2 0.30 % 2
55.01.99 Nephrotomie, sonstige 2 0.30 % 2
55.02.11 Nephrostomie, offen chirurgisch 2 0.30 % 2
55.03.10 Perkutane Nephrostomie ohne Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en) aus dem Nierenbecken 2 0.30 % 2
55.04.10 Perkutane Nephrostomie mit Desintegration von Steinmaterial, Entfernung von Harnstein(en)aus dem Nierenbecken 2 0.30 % 2
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 2 0.30 % 2
55.82 Verschluss einer Nephrostomie und Pyelostomie 2 0.30 % 2
56.2X.10 Ureterotomie, perkutan-transrenal 2 0.30 % 2
56.2X.99 Ureterotomie, sonstige 2 0.30 % 2
56.39 Diagnostische Massnahmen am Ureter, sonstige 2 0.30 % 2
56.61.99 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, sonstige 2 0.30 % 2
56.72 Revision einer ureterointestinalen Anastomose 2 0.30 % 2
56.79 Sonstige Anastomose eines Ureters oder Harnableitung 2 0.30 % 2
56.81 Lösung von intraluminalen Adhäsionen im Ureter 2 0.30 % 2
56.91 Dilatation des Ureterostiums 2 0.30 % 2
57.33 Geschlossene [transurethrale] Biopsie der Harnblase 2 0.30 % 2
57.39 Diagnostische Massnahmen an der Harnblase, sonstige 2 0.30 % 2
57.51 Exzision des Urachus 2 0.30 % 2
57.58 Laparoskopische Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe an der Harnblase 2 0.30 % 2
57.6X.10 Partielle Zystektomie, ohne Ureterneoimplantation, offen chirurgisch 2 0.30 % 2
57.6X.99 Partielle Zystektomie, sonstige 2 0.30 % 2
57.82 Verschluss einer Zystostomie 2 0.30 % 2
57.85 Zystourethroplastik und plastische Rekonstruktion am Harnblasenhals 2 0.30 % 2
57.87.41 Augmentation der Harnblase, laparoskopisch 2 0.30 % 2
58.41 Naht einer Urethraverletzung 2 0.30 % 2
58.49.40 Revision einer plastischen Rekonstruktion an der Urethra 2 0.30 % 2
58.5X.99 Lösung einer Urethrastriktur, sonstige 2 0.30 % 2
58.6 Dilatation der Urethra 2 0.30 % 2
58.99.99 Sonstige Operationen an Urethra und Periurethralgewebe, sonstige 2 0.30 % 2
59.03.11 Ureterolyse mit intraperitonealer Verlagerung, laparoskopisch 2 0.30 % 2
59.5 Retropubische urethrale Suspension 2 0.30 % 2
60.3 Suprapubische Prostatektomie 2 0.30 % 2
66.41.21 Totale Salpingektomie, laparoskopisch 2 0.30 % 2
69.7 Einsetzen eines Intrauterinpessars (IUP) 2 0.30 % 2
71.79 Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum, sonstige 2 0.30 % 2
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 2 0.30 % 3
87.37.99 Sonstige Mammographie, sonstige 2 0.30 % 2
87.75 Perkutane Pyelographie 2 0.30 % 2
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 2 0.30 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.30 % 2
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 2 0.30 % 2
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 2 0.30 % 2
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 2 0.30 % 2
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 0.30 % 2
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.30 % 2
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 1 0.15 % 1
00.4A.06 Einsetzen von 6 endovaskulären Coils 1 0.15 % 1
00.91.10 Autogenes Transplantat, ohne externe In-vitro-Aufbereitung 1 0.15 % 1
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonenschulung, n.n.bez. 1 0.15 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.15 % 1
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.15 % 1
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 1 0.15 % 1
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 0.15 % 1
00.9A.15 Einsatz eines Klammernahtgerätes, sonstige 1 0.15 % 1
04.81.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.15 % 1
04.81.12 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, mit bildgebenden Verfahren (BV) 1 0.15 % 1
06.81.00 Vollständige Parathyreoidektomie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
06.81.99 Vollständige Parathyreoidektomie, sonstige 1 0.15 % 1
07.22.00 Einseitige Adrenalektomie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
07.22.99 Einseitige Adrenalektomie, sonstige 1 0.15 % 1
07.82 Sonstige totale Exzision des Thymus 1 0.15 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.15 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.15 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.15 % 2
38.36.15 Resektion der A. renalis mit Anastomose 1 0.15 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.15 % 1
39.30.12 Anwendung eines Clipsystems an Blutgefässen 1 0.15 % 1
39.31.85 Naht der A. renalis 1 0.15 % 1
39.79.25 Coil-Embolisation oder -Verschluss von viszeralen Gefässen 1 0.15 % 1
39.79.65 Selektive Embolisation mit Partikeln von viszeralen Gefässen 1 0.15 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.15 % 1
40.24.20 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, laparoskopisch 1 0.15 % 1
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.15 % 1
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 1 0.15 % 1
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 1 0.15 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 0.15 % 1
41.95.99 Plastische Rekonstruktion an der Milz, sonstige 1 0.15 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.15 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.15 % 4
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.15 % 1
45.26 Offene Biopsie am Dickdarm 1 0.15 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 0.15 % 1
45.75.12 Hemikolektomie links, laparoskopisch 1 0.15 % 1
45.76.21 Sigmoidektomie, laparoskopisch 1 0.15 % 1
45.78.12 Segmentresektion, laparoskopisch 1 0.15 % 1
46.12.11 Endständige Kolostomie, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
46.26.11 Doppelläufige Jejunostomie und Ileostomie, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
46.26.12 Doppelläufige Jejunostomie und Ileostomie, laparoskopisch 1 0.15 % 1
46.42.12 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.15 % 1
46.42.21 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.15 % 1
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 1 0.15 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 0.15 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 0.15 % 1
48.66.09 Rektumresektion mit Sphinktererhaltung, sonstige 1 0.15 % 1
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 1 0.15 % 1
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.15 % 1
53.42.21 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.15 % 1
53.62.21 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.15 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 0.15 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 0.15 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.15 % 1
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.15 % 1
54.4X.12 Exzision von Omentum 1 0.15 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.15 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.15 % 1
54.98.24 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 144 bis 264 Stunden 1 0.15 % 1
54.99.72 Einsatz eines Implantats zur Gewebeverstärkung bei Enterostoma 1 0.15 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 0.15 % 1
55.24 Offene Nierenbiopsie 1 0.15 % 1
55.39.23 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, laparoskopisch 1 0.15 % 1
55.39.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Niere, Destruktion, sonstiger Zugang 1 0.15 % 1
55.54 Beidseitige Nephrektomie 1 0.15 % 1
55.61 Autotransplantation einer Niere 1 0.15 % 1
55.81 Naht einer Rissverletzung an der Niere 1 0.15 % 1
55.84 Reposition einer Nierenstiel-Torsion 1 0.15 % 1
55.85 Symphysiotomie einer Hufeisenniere 1 0.15 % 1
55.92 Perkutane Aspiration an der Niere (Nierenbecken) 1 0.15 % 1
56.42 Totale Ureterektomie 1 0.15 % 1
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 1 0.15 % 1
56.51.20 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine kutane Ureteroileostomie 1 0.15 % 1
56.51.30 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 1 0.15 % 1
56.52.99 Revision einer kutanen Ureteroileostomie, sonstige 1 0.15 % 1
56.61.00 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, n.n.bez. 1 0.15 % 1
56.61.20 Aufbau einer anderen kutanen Ureterostomie, Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine kutane Ureterostomie 1 0.15 % 1
56.71.20 Umwandlung einer anderen supravesikalen Harnableitung in eine Harnableitung in den Darm 1 0.15 % 1
56.82 Naht einer Ureterverletzung 1 0.15 % 1
56.83 Verschluss einer Ureterostomie 1 0.15 % 1
56.95 Ligatur an einem Ureter 1 0.15 % 1
56.99.30 Sonstige Operationen an einem Ureter, Injektion bei Ostiuminsuffizienz, transurethral 1 0.15 % 1
57.11 Perkutane Aspiration an der Harnblase 1 0.15 % 2
57.19.20 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), ohne weitere Massnahmen 1 0.15 % 1
57.19.21 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Steines 1 0.15 % 1
57.19.22 Sonstige Zystotomie, Zystotomie (Sectio alta), mit Entfernung eines Fremdkörpers 1 0.15 % 1
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 1 0.15 % 1
57.22 Revision einer Vesikostomie 1 0.15 % 1
57.23.11 Anlegen einer Appendikovesikostomie 1 0.15 % 1
57.79.20 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, bei der Frau, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
57.84.99 Verschluss einer anderen Harnblasenfistel, sonstige 1 0.15 % 1
57.87.30 Reduktionsplastik der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
57.87.99 Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 1 0.15 % 1
57.93.11 (Postoperative) Blutstillung an der Harnblase, transurethral 1 0.15 % 1
57.99.09 Sonstige Operationen an der Harnblase, sonstige 1 0.15 % 1
57.99.31 Revision an der Harnblase, transurethral 1 0.15 % 1
57.99.32 Revision an der Harnblase, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
58.0 Urethrotomie 1 0.15 % 1
58.31.10 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Urethra, Exzision 1 0.15 % 1
58.43.12 Verschluss einer urethrovaginalen Fistel, vaginal 1 0.15 % 1
58.43.30 Verschluss einer urethrorektalen Fistel 1 0.15 % 1
58.92 Exzision am Periurethralgewebe 1 0.15 % 1
58.93.21 Entfernen eines künstlichen Harnblasensphinkters 1 0.15 % 1
58.94.99 Adjustierbare Harninkontinenztherapie, sonstige 1 0.15 % 1
59.6 Paraurethrale Suspension 1 0.15 % 1
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 1 0.15 % 1
60.11 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Prostata 1 0.15 % 1
60.61.99 Lokale Exzision einer Läsion an der Prostata, sonstige 1 0.15 % 1
60.69 Sonstige Prostatektomie, sonstige 1 0.15 % 1
60.94 Blutstillung an der Prostata 1 0.15 % 1
62.3X.10 Einseitige Orchidektomie, skrotal, ohne Epididymektomie 1 0.15 % 1
62.3X.31 Einseitige Orchidektomie, Abdominalhoden, laparoskopisch 1 0.15 % 1
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 1 0.15 % 1
64.2 Lokale Exzision oder Destruktion einer Läsion am Penis 1 0.15 % 1
64.52 Operation zur Geschlechtsumwandlung, Geschlechtsumwandlung eines Mannes zur Frau 1 0.15 % 1
65.25 Sonstige laparoskopische lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 0.15 % 1
65.29 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion am Ovar 1 0.15 % 1
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 1 0.15 % 1
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
65.91 Aspiration am Ovar 1 0.15 % 1
66.96 Dilatation einer Tuba uterina 1 0.15 % 1
67.69 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Zervix, sonstige 1 0.15 % 1
68.12.11 Diagnostische Hysteroskopie 1 0.15 % 1
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 1 0.15 % 1
68.31 Subtotale Hysterektomie, laparoskopisch 1 0.15 % 1
68.42 Totale Hysterektomie, offen chirurgisch 1 0.15 % 1
69.09 Dilatation und Curettage am Uterus, sonstige 1 0.15 % 1
70.13 Lösung von intraluminalen Adhäsionen der Vagina 1 0.15 % 1
70.14 Sonstige Kolpotomie 1 0.15 % 1
70.24.20 Biopsie an der Vagina, durch Inzision 1 0.15 % 1
70.33.00 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, n.n.bez. 1 0.15 % 1
70.33.99 Lokale Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an der Vagina, sonstige 1 0.15 % 1
70.51 Raffung einer Zystozele 1 0.15 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.15 % 1
70.74 Verschluss einer vaginointestinalen Fistel 1 0.15 % 1
70.79.99 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Vagina, sonstige 1 0.15 % 1
70.92.10 Enteroelytrozelenplastik 1 0.15 % 1
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.15 % 1
71.01 Lösung von Adhäsionen an der Vulva 1 0.15 % 1
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.15 % 1
86.2B.1E Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.15 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.15 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.15 % 1
86.88.I3 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, am offenen Abdomen 1 0.15 % 2
86.88.I4 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, endorektal 1 0.15 % 4
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.15 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.15 % 1
87.49 Sonstige Thoraxröntgenaufnahme 1 0.15 % 1
87.53 Intraoperative Cholangiographie 1 0.15 % 1
87.71 Computertomographie der Niere 1 0.15 % 1
87.73 Intravenöse Urographie 1 0.15 % 1
87.76.99 Retrograde Urethrozystographie, sonstige 1 0.15 % 1
87.79 Radiographie der Harnwege, sonstige 1 0.15 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.15 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.15 % 1
88.73.10 Ultraschalluntersuchung der Mamma, vollständig, beidseitig 1 0.15 % 1
88.74.99 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, sonstige 1 0.15 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.15 % 1
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 1 0.15 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.15 % 1
88.92.24 MRI von Herz und zentralen Gefäss mit Belastung und Kontrastmittel 1 0.15 % 1
88.92.99 Kernspintomographie von Thorax und Myokard, sonstige 1 0.15 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.15 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.15 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.15 % 1
89.06 Konsultation, als beschränkt bezeichnet 1 0.15 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.15 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 0.15 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.15 % 1
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 1 0.15 % 1
92.18.05 Radiorezeptoren-selektive prätherapeutische Diagnostik (Ga-68-markiertes Peptid) 1 0.15 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.15 % 1
93.59.09 Sonstige Immobilisation, Kompression und Wundpflege, sonstige 1 0.15 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis 6 Behandlungstage 1 0.15 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.15 % 1
93.A3.32 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.15 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.15 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.15 % 1
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 1 0.15 % 1
98.19 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von der Urethra ohne Inzision 1 0.15 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 0.15 % 1
99.28.05 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, in die Harnblase 1 0.15 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 0.15 % 1
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 1 0.15 % 1