DRG J09A - Eingriffe bei Sinus pilonidalis und perianal, Alter < 16 Jahre

MDC 09 - Krankheiten und Störungen an Haut, Unterhaut und Mamma

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.622
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.231)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 6 (0.106)
Verlegungsabschlag 0.138


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 133 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.38%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 129 (97.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.4%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'203.75 CHF

Median: 4'999.70 CHF

Standardabweichung: 3'620.50 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
L050 Pilonidalzyste mit Abszess 77 57.89 %
L059 Pilonidalzyste ohne Abszess 56 42.11 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 4.51 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 3.76 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 3.76 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.01 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.26 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 2.26 %
B07 Viruswarzen 2 1.50 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.50 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.50 %
R42 Schwindel und Taumel 2 1.50 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.75 %
A428 Sonstige Formen der Aktinomykose 1 0.75 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 0.75 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.75 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.75 %
D235 Sonstige gutartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 1 0.75 %
E201 Pseudohypoparathyreoidismus 1 0.75 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.75 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.75 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.75 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 0.75 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.75 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 0.75 %
K590 Obstipation 1 0.75 %
K620 Analpolyp 1 0.75 %
K900 Zöliakie 1 0.75 %
L023 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß 1 0.75 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.75 %
L050 Pilonidalzyste mit Abszess 1 0.75 %
M0880 Sonstige juvenile Arthritis: Mehrere Lokalisationen 1 0.75 %
N432 Sonstige Hydrozele 1 0.75 %
N764 Abszess der Vulva 1 0.75 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.75 %
Q068 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Rückenmarks 1 0.75 %
Q719 Reduktionsdefekt der oberen Extremität, nicht näher bezeichnet 1 0.75 %
Q788 Sonstige näher bezeichnete Osteochondrodysplasien 1 0.75 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.75 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.75 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.75 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 0.75 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 1 0.75 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.75 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
86.21 Exzision von Pilonidalzyste oder Sinus pilonidalis 112 84.21 % 112
86.03 Inzision an Sinus pilonidalis oder Pilonidalzyste 22 16.54 % 22
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 21 15.79 % 32
00.99.10 Reoperation 16 12.03 % 16
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 16 12.03 % 16
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 7 5.26 % 15
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 6 4.51 % 6
86.31.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an anderer Lokalisation 3 2.26 % 3
93.92.12 Balancierte Anästhesie 3 2.26 % 3
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 0.75 % 1
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 1 0.75 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 0.75 % 1
03.09.37 Zugang zur Lendenwirbelsäule, Zugang zum Os sacrum und zum Os coccygis 1 0.75 % 1
03.09.99 Sonstige Exploration und Dekompression am Spinalkanal, sonstige 1 0.75 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.75 % 1
48.93 Verschluss einer perirektalen Fistel 1 0.75 % 1
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 1 0.75 % 1
71.3 Sonstige lokale Exzision oder Destruktion an Vulva und Perineum 1 0.75 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 1 0.75 % 1
83.39.99 Exzision einer Läsion an anderen Weichteilen, sonstige 1 0.75 % 1
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.75 % 1
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 1 0.75 % 1
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 1 0.75 % 1
86.2C.5D Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, durch Lasertherapie, kleinflächig, am Fuss 1 0.75 % 1
86.32.16 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an der Hand 1 0.75 % 1
86.32.1D Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Fuss 1 0.75 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.75 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.75 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.75 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 0.75 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.75 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.75 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.75 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.75 % 3
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.75 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.75 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.75 % 1