DRG I09B - Komplexe Wirbelkörperfusion oder bestimmte Diagnose, Alter < 18 Jahre

MDC 08 - Krankheiten und Störungen an Muskel-Skelett-System und Bindegewebe

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.266
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.826)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.164)
Verlegungsabschlag 0.221


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 27 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.01%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 34'089.10 CHF

Median: 28'788.45 CHF

Standardabweichung: 16'085.05 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C412 Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Wirbelsäule 1 3.70 %
M4014 Sonstige sekundäre Kyphose: Thorakalbereich 1 3.70 %
M4105 Idiopathische Skoliose beim Kind: Thorakolumbalbereich 2 7.41 %
M4114 Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen: Thorakalbereich 3 11.11 %
M4115 Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen: Thorakolumbalbereich 4 14.81 %
M4116 Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen: Lumbalbereich 1 3.70 %
M4144 Neuromyopathische Skoliose: Thorakalbereich 2 7.41 %
M4145 Neuromyopathische Skoliose: Thorakolumbalbereich 2 7.41 %
M4155 Sonstige sekundäre Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 3.70 %
M4185 Sonstige Formen der Skoliose: Thorakolumbalbereich 1 3.70 %
Q675 Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule 3 11.11 %
Q763 Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung 3 11.11 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 1 3.70 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 3.70 %
T843 Mechanische Komplikation durch sonstige Knochengeräte, -implantate oder -transplantate 1 3.70 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 4 14.81 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 3 11.11 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 2 7.41 %
T842 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen 2 7.41 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 3.70 %
E230 Hypopituitarismus 1 3.70 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 3.70 %
F69 Nicht näher bezeichnete Persönlichkeits- und Verhaltensstörung 1 3.70 %
F842 Rett-Syndrom 1 3.70 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 3.70 %
G803 Dyskinetische Zerebralparese 1 3.70 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.70 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 3.70 %
K590 Obstipation 1 3.70 %
M708 Sonstige Krankheiten des Weichteilgewebes durch Beanspruchung, Überbeanspruchung und Druck 1 3.70 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 1 3.70 %
Q062 Diastematomyelie 1 3.70 %
Q740 Sonstige angeborene Fehlbildungen der oberen Extremität(en) und des Schultergürtels 1 3.70 %
Q760 Spina bifida occulta 1 3.70 %
Q761 Klippel-Feil-Syndrom 1 3.70 %
Q773 Chondrodysplasia-punctata-Syndrome 1 3.70 %
Q796 Ehlers-Danlos-Syndrom 1 3.70 %
Q935 Sonstige Deletionen eines Chromosomenteils 1 3.70 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 3.70 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 3.70 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 3.70 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.70 %
T843 Mechanische Komplikation durch sonstige Knochengeräte, -implantate oder -transplantate 1 3.70 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 1 3.70 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 3.70 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 3.70 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 3.70 %
Z873 Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes in der Eigenanamnese 1 3.70 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.70 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 3.70 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 3.70 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.94.20 Monitoring mehrerer Nerven im Rahmen einer anderen Operation 23 85.19 % 23
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 22 81.48 % 22
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 17 62.96 % 17
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 16 59.26 % 16
03.09.26 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 10 37.04 % 10
00.94.31 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 4 bis 8 Stunden 7 25.93 % 7
78.69.61 Entfernung von Osteosynthesematerial an Wirbelsäule 7 25.93 % 7
03.09.23 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 3 und mehr Segmente 6 22.22 % 6
78.49.72 Komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule (z.B. Skoliose) mittels Implantation von growing rods 5 18.52 % 5
78.49.89 Knochentransplantation und Verwendung von Knochenersatzmaterial an der Wirbelsäule, sonstige 5 18.52 % 5
81.63.12 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, ventral, interkorporell 5 18.52 % 5
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 5 18.52 % 5
00.99.10 Reoperation 4 14.81 % 4
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 4 14.81 % 4
03.09.25 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 2 Segmente 4 14.81 % 4
03.09.35 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 2 Segmente 4 14.81 % 4
78.49.54 Dorsal instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), primärstabil, 3 bis 6 Segmente 4 14.81 % 4
78.49.5B Ventral instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), primärstabil, 3 bis 6 Segmente 4 14.81 % 4
80.51.12 Exzision dreier oder mehr Disci intervertebrales, offen chirurgisch 4 14.81 % 4
81.35 Reoperation einer thorakalen und thorakolumbalen Spondylodese, dorsaler Zugang 4 14.81 % 4
81.63.10 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal 4 14.81 % 4
02.94 Einsetzen oder Ersetzen von Crutchfield-Klemme oder Halotraktion 3 11.11 % 3
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 3 11.11 % 3
77.81.11 Sonstige partielle Knochenresektion an einer Rippe 3 11.11 % 3
77.99.20 Totale Resektion eines Wirbelkörpers 3 11.11 % 4
81.04 Thorakale und thorakolumbale Spondylodese, ventraler Zugang 3 11.11 % 3
93.41 Wirbelsäulentraktion durch Vorrichtung am Schädel 3 11.11 % 3
03.09.31 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 1 Segment 2 7.41 % 2
03.09.32 Zugang zur Lendenwirbelsäule, ventral, 2 Segmente 2 7.41 % 2
03.09.36 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 3 und mehr Segmente 2 7.41 % 2
33.32 Künstlicher Pneumothorax für Lungenkollaps 2 7.41 % 2
78.49.33 Komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule (z.B. bei Kyphose) durch dorsale Korrektur ohne ventrales Release 2 7.41 % 2
78.49.51 Dorsal instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), nicht primärstabil, 3 bis 6 Segmente 2 7.41 % 2
78.49.57 Ventral instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), nicht primärstabil, 3 bis 6 Segmente 2 7.41 % 2
78.49.86 Verwendung von humaner, demineralisierter Knochenmatrix an der Wirbelsäule, ohne Anreicherung mit Knochenwachstumszellen 2 7.41 % 2
80.51.10 Exzision eines Discus intervertebralis, offen chirurgisch 2 7.41 % 2
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 2 7.41 % 2
81.63.11 Spondylodese von 4 - 6 Wirbeln, dorsal und ventral kombiniert, interkorporell 2 7.41 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 7.41 % 2
00.94.32 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, mehr als 8 bis 12 Stunden 1 3.70 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 3.70 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 3.70 % 1
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 3.70 % 1
00.99.92 Intraoperative Anwendung der bildgebenden Verfahren 1 3.70 % 1
03.09.21 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 1 Segment 1 3.70 % 1
03.09.22 Zugang zur Brustwirbelsäule, ventral, 2 Segmente 1 3.70 % 1
03.09.24 Zugang zur Brustwirbelsäule (durch Laminotomie oder Hemilaminektomie), dorsal, 1 Segment 1 3.70 % 1
03.09.39 Zugang zur Lendenwirbelsäule, sonstige 1 3.70 % 1
03.1 Durchtrennung einer intraspinalen Nervenwurzel 1 3.70 % 1
03.4X.11 Exzision oder Destruktion von Tumorgewebe an Rückenmarkhäuten und Knochen 1 3.70 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 3.70 % 1
77.29.20 Keilosteotomie am Wirbel 1 3.70 % 1
77.61.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an einer Rippe 1 3.70 % 1
77.71 Knochenentnahme an Skapula, Klavikula, Rippen und Sternum zur Transplantation 1 3.70 % 1
77.89.21 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, Corpus 1 3.70 % 1
77.89.22 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, sonstige Teile 1 3.70 % 1
78.49.27 Wirbelkörperersatz durch sonstige Materialien (z.B. bei Kyphose), 2 Wirbelkörper 1 3.70 % 1
78.49.35 Komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule (z.B. bei Kyphose) durch dorsoventrale Korrektur 1 3.70 % 1
78.49.59 Dorsal oder ventral instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), sonstige 1 3.70 % 1
78.49.64 Dorsal und ventral kombiniert instrumentierte Korrekturspondylodese (z.B. bei Skoliose), primärstabil, 3 bis 6 Segmente 1 3.70 % 1
78.50.31 Osteosynthese durch Schrauben an der Wirbelsäule 1 3.70 % 1
80.51.11 Exzision zweier Disci intervertebrales, offen chirurgisch 1 3.70 % 1
81.62.10 Spondylodese von 2 Wirbeln, dorsal 1 3.70 % 1
81.62.20 Spondylodese von 3 Wirbeln, dorsal 1 3.70 % 1
81.62.22 Spondylodese von 3 Wirbeln, ventral, interkorporell 1 3.70 % 1
81.62.99 Spondylodese oder Reoperation einer Spondylodese von 2-3 Wirbeln, sonstige 1 3.70 % 1
83.5X.14 Bursektomie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 3.70 % 1
83.99.24 Andere Operationen an Muskel, Faszie und Bursa, Brustwand, Bauch und Rücken 1 3.70 % 1
84.51.10 Einsetzen von interkorporellen Cages, 1 Segment 1 3.70 % 1
86.19 Diagnostische Massnahmen an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 3.70 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 3.70 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 3.70 % 1
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 1 3.70 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 3.70 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 3.70 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 3.70 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 3.70 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 3.70 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 3.70 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 3.70 % 1