DRG G17A - Andere Rektumresektion ohne bestimmten Eingriff bei bösartigen Neubildung an den Verdauungsorganen

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.128
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 7.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.688)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 14 (0.13)
Verlegungsabschlag 0.184


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 227 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 227 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.22%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 23'635.80 CHF

Median: 21'303.30 CHF

Standardabweichung: 7'982.20 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.75

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C185 Bösartige Neubildung: Flexura coli sinistra [lienalis] 1 0.44 %
C186 Bösartige Neubildung: Colon descendens 4 1.76 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 80 35.24 %
C189 Bösartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 45 19.82 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 84 37.00 %
C480 Bösartige Neubildung: Retroperitoneum 1 0.44 %
C481 Bösartige Neubildung: Näher bezeichnete Teile des Peritoneums 1 0.44 %
C785 Sekundäre bösartige Neubildung des Dickdarmes und des Rektums 3 1.32 %
D011 Carcinoma in situ: Rektosigmoid, Übergang 1 0.44 %
D012 Carcinoma in situ: Rektum 2 0.88 %
D374 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Kolon 2 0.88 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.44 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 0.44 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 59 25.99 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 51 22.47 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 47 20.70 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 33 14.54 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 24 10.57 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 20 8.81 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 20 8.81 %
E876 Hypokaliämie 19 8.37 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 15 6.61 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 13 5.73 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 11 4.85 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 11 4.85 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 10 4.41 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 9 3.96 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 9 3.96 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 8 3.52 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 8 3.52 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 8 3.52 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 7 3.08 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 3.08 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 7 3.08 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 2.64 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 6 2.64 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 6 2.64 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 6 2.64 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 6 2.64 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 6 2.64 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 5 2.20 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 2.20 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 5 2.20 %
D125 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 5 2.20 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 5 2.20 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 5 2.20 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 5 2.20 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 5 2.20 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 5 2.20 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 5 2.20 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 5 2.20 %
N40 Prostatahyperplasie 5 2.20 %
R33 Harnverhaltung 5 2.20 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 5 2.20 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 5 2.20 %
D128 Gutartige Neubildung: Rektum 4 1.76 %
D62 Akute Blutungsanämie 4 1.76 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 1.76 %
I958 Sonstige Hypotonie 4 1.76 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 4 1.76 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 1.76 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 1.76 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 4 1.76 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 4 1.76 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 1.76 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.76 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 4 1.76 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 4 1.76 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 4 1.76 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 3 1.32 %
D381 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Trachea, Bronchus und Lunge 3 1.32 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 3 1.32 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.32 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.32 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 1.32 %
E872 Azidose 3 1.32 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 1.32 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 3 1.32 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 3 1.32 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 3 1.32 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 3 1.32 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 3 1.32 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 1.32 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 3 1.32 %
K590 Obstipation 3 1.32 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 3 1.32 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.32 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 3 1.32 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 2 0.88 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 0.88 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 2 0.88 %
D134 Gutartige Neubildung: Leber 2 0.88 %
D259 Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
D376 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Leber, Gallenblase und Gallengänge 2 0.88 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 0.88 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 0.88 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 0.88 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.88 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.88 %
I350 Aortenklappenstenose 2 0.88 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 0.88 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.88 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 2 0.88 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 0.88 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 2 0.88 %
K296 Sonstige Gastritis 2 0.88 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 0.88 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.88 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 2 0.88 %
K633 Darmulkus 2 0.88 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 2 0.88 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 2 0.88 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 2 0.88 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 2 0.88 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.88 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.88 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 0.88 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 2 0.88 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 2 0.88 %
N994 Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen 2 0.88 %
R202 Parästhesie der Haut 2 0.88 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.88 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.88 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 2 0.88 %
S3602 Kapselriss der Milz, ohne größeren Einriss des Parenchyms 2 0.88 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.88 %
S3653 Verletzung: Colon descendens 2 0.88 %
S366 Verletzung des Rektums 2 0.88 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 2 0.88 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.88 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 0.88 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 2 0.88 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 0.88 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 2 0.88 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 2 0.88 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.44 %
B022 Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems 1 0.44 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.44 %
B369 Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
B651 Schistosomiasis durch Schistosoma mansoni [Darmbilharziose] 1 0.44 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.44 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.44 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 1 0.44 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 1 0.44 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.44 %
C185 Bösartige Neubildung: Flexura coli sinistra [lienalis] 1 0.44 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.44 %
C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang 1 0.44 %
C210 Bösartige Neubildung: Anus, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
C340 Bösartige Neubildung: Hauptbronchus 1 0.44 %
C443 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes 1 0.44 %
C770 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.44 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 0.44 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.44 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.44 %
C797 Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere 1 0.44 %
C7988 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen 1 0.44 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.44 %
D120 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 0.44 %
D122 Gutartige Neubildung: Colon ascendens 1 0.44 %
D124 Gutartige Neubildung: Colon descendens 1 0.44 %
D172 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten 1 0.44 %
D173 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen 1 0.44 %
D1803 Hämangiom: Hepatobiliäres System und Pankreas 1 0.44 %
D214 Sonstige gutartige Neubildungen: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Abdomens 1 0.44 %
D27 Gutartige Neubildung des Ovars 1 0.44 %
D374 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Kolon 1 0.44 %
D410 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Niere 1 0.44 %
D472 Monoklonale Gammopathie unbestimmter Signifikanz [MGUS] 1 0.44 %
D480 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Knochen und Gelenkknorpel 1 0.44 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.44 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.44 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
D552 Anämie durch Störungen glykolytischer Enzyme 1 0.44 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 0.44 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.44 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.44 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
E049 Nichttoxische Struma, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.44 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.44 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.44 %
E283 Primäre Ovarialinsuffizienz 1 0.44 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.44 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.44 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.44 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.44 %
E875 Hyperkaliämie 1 0.44 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 1 0.44 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 0.44 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.44 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.44 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.44 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 0.44 %
F259 Schizoaffektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.44 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.44 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 0.44 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
G405 Spezielle epileptische Syndrome 1 0.44 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
G433 Komplizierte Migräne 1 0.44 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
G530 Neuralgie nach Zoster {B02.2} 1 0.44 %
G552 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Spondylose {M47.-} 1 0.44 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.44 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.44 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 0.44 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.44 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.44 %
I201 Angina pectoris mit nachgewiesenem Koronarspasmus 1 0.44 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.44 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.44 %
I2521 Alter Myokardinfarkt: 4 Monate bis unter 1 Jahr zurückliegend 1 0.44 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.44 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 0.44 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.44 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.44 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.44 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.44 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.44 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.44 %
I518 Sonstige ungenau bezeichnete Herzkrankheiten 1 0.44 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 1 0.44 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.44 %
I679 Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.44 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.44 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.44 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.44 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.44 %
I99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten des Kreislaufsystems 1 0.44 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.44 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
J47 Bronchiektasen 1 0.44 %
J849 Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.44 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 0.44 %
K225 Divertikel des Ösophagus, erworben 1 0.44 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
K388 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix 1 0.44 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.44 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.44 %
K5720 Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.44 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.44 %
K599 Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
K604 Rektalfistel 1 0.44 %
K621 Rektumpolyp 1 0.44 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 1 0.44 %
K626 Ulkus des Anus und des Rektums 1 0.44 %
K630 Darmabszess 1 0.44 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.44 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 0.44 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 1 0.44 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.44 %
K719 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
K743 Primäre biliäre Zirrhose 1 0.44 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.44 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.44 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.44 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.44 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 0.44 %
L239 Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache 1 0.44 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.44 %
L298 Sonstiger Pruritus 1 0.44 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.44 %
M2550 Gelenkschmerz: Mehrere Lokalisationen 1 0.44 %
M2558 Gelenkschmerz: Sonstige 1 0.44 %
M318 Sonstige näher bezeichnete nekrotisierende Vaskulopathien 1 0.44 %
M358 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten mit Systembeteiligung des Bindegewebes 1 0.44 %
M4726 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.44 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.44 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.44 %
M8958 Osteolyse: Sonstige 1 0.44 %
N1782 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 2 1 0.44 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 0.44 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.44 %
N281 Zyste der Niere 1 0.44 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.44 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 0.44 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 0.44 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 1 0.44 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.44 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.44 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 0.44 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 1 0.44 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.44 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.44 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.44 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 1 0.44 %
R932 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Leber und der Gallenwege 1 0.44 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 1 0.44 %
S3608 Sonstige Verletzungen der Milz 1 0.44 %
S3654 Verletzung: Colon sigmoideum 1 0.44 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.44 %
S371 Verletzung des Harnleiters 1 0.44 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.44 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.44 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.44 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.44 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.44 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 0.44 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 1 0.44 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.44 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.44 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 0.44 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.44 %
Z391 Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter 1 0.44 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.44 %
Z800 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Familienanamnese 1 0.44 %
Z851 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z881 Allergie gegenüber anderen Antibiotika in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z882 Allergie gegenüber Sulfonamiden in der Eigenanamnese 1 0.44 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 1 0.44 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.44 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 1 0.44 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 163 71.81 % 163
48.66.23 Anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, laparoskopisch 152 66.96 % 152
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 148 65.20 % 149
45.96 Dickdarm-Rektum-Anastomose 45 19.82 % 45
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 41 18.06 % 41
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 39 17.18 % 41
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 34 14.98 % 34
48.66.09 Rektumresektion mit Sphinktererhaltung, sonstige 33 14.54 % 33
48.66.21 Anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, offen chirurgisch 33 14.54 % 33
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 32 14.10 % 32
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 31 13.66 % 31
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 31 13.66 % 34
46.26.12 Doppelläufige Jejunostomie und Ileostomie, laparoskopisch 23 10.13 % 23
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 22 9.69 % 22
54.4X.11 Exzision von Mesenterium 15 6.61 % 15
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 14 6.17 % 14
46.26.11 Doppelläufige Jejunostomie und Ileostomie, offen chirurgisch 13 5.73 % 13
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 10 4.41 % 10
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 10 4.41 % 10
00.99.10 Reoperation 9 3.96 % 9
00.9A.15 Einsatz eines Klammernahtgerätes, sonstige 9 3.96 % 9
45.94 Dickdarm-Dickdarm-Anastomose 9 3.96 % 9
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 9 3.96 % 9
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 9 3.96 % 9
89.82 Histopathologische Untersuchung 9 3.96 % 10
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 9 3.96 % 9
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 9 3.96 % 9
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 8 3.52 % 8
45.75.12 Hemikolektomie links, laparoskopisch 8 3.52 % 8
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 8 3.52 % 8
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 7 3.08 % 7
45.76.21 Sigmoidektomie, laparoskopisch 7 3.08 % 7
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 7 3.08 % 7
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 7 3.08 % 7
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 7 3.08 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 3.08 % 7
45.23 Koloskopie 6 2.64 % 6
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 6 2.64 % 6
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 6 2.64 % 6
48.69 Sonstige Rektumresektion, sonstige 6 2.64 % 6
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 5 2.20 % 5
00.9B.12 Postoperative Randschnittkontrolle am Paraffinschnitt 5 2.20 % 5
40.59.29 Radikale Exzision anderer Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 5 2.20 % 5
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 5 2.20 % 5
57.17 Perkutane Zystostomie 5 2.20 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 2.20 % 5
40.52.11 Radikale Exzision von retroperitonealen (paraaortal, parakaval) und pelvinen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 4 1.76 % 4
46.29 Jejunostomie und Ileostomie, sonstige 4 1.76 % 4
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 4 1.76 % 4
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 4 1.76 % 4
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 1.76 % 4
65.41 Salpingoovarektomie, laparoskopisch 4 1.76 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 1.76 % 4
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 4 1.76 % 4
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 4 1.76 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 1.76 % 4
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 3 1.32 % 3
45.75.11 Hemikolektomie links, offen chirurgisch 3 1.32 % 3
46.25.12 Endständige Jejunostomie und Ileostomie, laparoskopisch 3 1.32 % 3
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 3 1.32 % 3
54.23 Biopsie am Peritoneum 3 1.32 % 3
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 3 1.32 % 3
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.32 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.32 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 0.88 % 2
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 2 0.88 % 2
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 2 0.88 % 2
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 2 0.88 % 2
45.29.10 Chromoendoskopie am Darm 2 0.88 % 2
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 2 0.88 % 2
46.12.12 Endständige Kolostomie, laparoskopisch 2 0.88 % 2
48.66.13 Manschettenresektion und tubuläre Resektion des Rektums, mit Anastomose, laparoskopisch 2 0.88 % 2
54.4X.12 Exzision von Omentum 2 0.88 % 2
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 2 0.88 % 2
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 0.88 % 2
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 2 0.88 % 2
57.19.99 Sonstige Zystotomie, sonstige 2 0.88 % 2
59.03.10 Ureterolyse ohne intraperitoneale Verlagerung, laparoskopisch 2 0.88 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.88 % 2
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 2 0.88 % 2
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 2 0.88 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.44 % 1
00.9A.52 Einsatz eines auf Endoskop aufgesteckten ringförmigen Clips 1 0.44 % 1
03.90.99 Einsetzen eines Katheters in den Spinalkanal zur Infusion von therapeutischen oder palliativen Substanzen, sonstige 1 0.44 % 1
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 1 0.44 % 1
04.81.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.44 % 1
05.24 Präsakrale Sympathektomie 1 0.44 % 1
05.31.15 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an das sympathische Nervensystem, zur Schmerztherapie, am lumbalen Grenzstrang 1 0.44 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.44 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.44 % 1
40.29.82 Exzision mehrerer abdominaler Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), laparoskopisch [Staging-Laparoskopie] 1 0.44 % 1
40.3X.09 Exzision von regionalen Lymphknoten, sonstige 1 0.44 % 1
40.3X.13 Regionale Lymphadenektomie als selbstständiger Eingriff, paraaortal, pelvin, obturatorisch oder iliakal 1 0.44 % 1
41.95.99 Plastische Rekonstruktion an der Milz, sonstige 1 0.44 % 1
44.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Magen 1 0.44 % 1
45.41.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, endoskopisch, ohne weitere Massnahmen 1 0.44 % 1
45.41.15 Endoskopische Polypektomie Dickdarm 1 0.44 % 1
45.41.21 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, laparoskopisch 1 0.44 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
45.75.22 Hemikolektomie links mit Sigmoidektomie, laparoskopisch 1 0.44 % 1
45.78.11 Segmentresektion, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 1 0.44 % 1
45.98.12 Revision einer Dickdarmanastomose 1 0.44 % 1
46.15.12 Doppelläufige Kolostomie, laparoskopisch 1 0.44 % 1
46.25.11 Endständige Jejunostomie und Ileostomie, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
46.39 Sonstige Enterostomie, sonstige 1 0.44 % 1
46.52.10 Verschluss einer doppelläufigen Kolostomie 1 0.44 % 1
46.99.10 Dekompression des Darmes 1 0.44 % 1
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
48.21 Transabdominale Rektosigmoidoskopie 1 0.44 % 1
48.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Rektum, Rektosigmoid und Perirektalgewebe, sonstige 1 0.44 % 1
48.36 [Endoskopische] Polypektomie am Rektum 1 0.44 % 1
48.66.14 Manschettenresektion und tubuläre Resektion des Rektums, mit Enterostoma und Blindverschluss, laparoskopisch 1 0.44 % 1
48.66.25 Anteriore Rektumresektion, peranal 1 0.44 % 1
48.71 Naht einer Rektumverletzung 1 0.44 % 1
48.74 Rektorektostomie 1 0.44 % 1
49.23 Biopsie am Anus 1 0.44 % 1
49.77.12 Anoproktoplastik, perineal 1 0.44 % 1
49.95 (Postoperative) Blutstillung am Anus 1 0.44 % 1
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.44 % 1
53.07.11 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.44 % 1
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.44 % 1
53.52.21 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.44 % 1
53.61.21 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.44 % 1
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 1 0.44 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 0.44 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.44 % 1
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.44 % 1
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 1 0.44 % 1
54.59 Lösung von peritonealen Adhäsionen, sonstige 1 0.44 % 1
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 1 0.44 % 1
54.74 Sonstige Rekonstruktion am Omentum 1 0.44 % 1
54.99.31 Debulking über Laparotomie 1 0.44 % 1
54.99.72 Einsatz eines Implantats zur Gewebeverstärkung bei Enterostoma 1 0.44 % 1
55.29 Diagnostische Massnahmen an der Niere, sonstige 1 0.44 % 1
56.74.99 Ureterozystoneostomie, sonstige 1 0.44 % 1
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 1 0.44 % 1
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 1 0.44 % 1
59.02 Sonstige Lösung von perirenalen oder periureteralen Adhäsionen 1 0.44 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.44 % 1
60.79 Operationen an den Vesiculae seminales, sonstige 1 0.44 % 1
60.82 Exzision am periprostatischen Gewebe 1 0.44 % 1
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 1 0.44 % 1
65.32 Ovarektomie, offen chirurgisch 1 0.44 % 1
65.89.13 Sonstige Lösung von Adhäsionen von Ovar und Tuba uterina am Peritoneum des weiblichen Beckens, mit mikrochirurgischer Versorgung 1 0.44 % 1
68.12.19 Hysteroskopie, sonstige 1 0.44 % 1
68.29.34 Myomektomie am Uterus, laparoskopisch 1 0.44 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 0.44 % 1
86.32.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 0.44 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.44 % 2
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.44 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.44 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 0.44 % 1
87.77.99 Sonstige Zystographie, sonstige 1 0.44 % 1
88.41 Arteriographie der Zerebralarterien 1 0.44 % 1
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 1 0.44 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.44 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.44 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 0.44 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 0.44 % 1
89.0A.42 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.44 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.44 % 1
89.86 Molekularpathologie von Histopathologie 1 0.44 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.44 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.44 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.44 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.44 % 1
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 1 0.44 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 0.44 % 1