DRG G33Z - Mehrzeitige komplexe OR-Prozeduren bei Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.034
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 20.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.629)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 36 (0.213)
Verlegungsabschlag 0.187


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 34 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%
Anzahl Fälle: 34 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.03%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 66'754.70 CHF

Median: 57'524.20 CHF

Standardabweichung: 41'754.95 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.62

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 2 5.88 %
C160 Bösartige Neubildung: Kardia 3 8.82 %
C162 Bösartige Neubildung: Corpus ventriculi 1 2.94 %
C163 Bösartige Neubildung: Antrum pyloricum 1 2.94 %
C165 Bösartige Neubildung: Kleine Kurvatur des Magens, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
C180 Bösartige Neubildung: Zäkum 2 5.88 %
C182 Bösartige Neubildung: Colon ascendens 1 2.94 %
C183 Bösartige Neubildung: Flexura coli dextra [hepatica] 1 2.94 %
C184 Bösartige Neubildung: Colon transversum 2 5.88 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 2.94 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 2.94 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 3 8.82 %
E6602 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 5.88 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 2.94 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 3 8.82 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 2 5.88 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.94 %
K440 Hernia diaphragmatica mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 2.94 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 2.94 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 2 5.88 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 2 5.88 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 19 55.88 %
E876 Hypokaliämie 12 35.29 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 12 35.29 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 10 29.41 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 23.53 %
K650 Akute Peritonitis 7 20.59 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 7 20.59 %
D62 Akute Blutungsanämie 6 17.65 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 6 17.65 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 17.65 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 6 17.65 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 5 14.71 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 5 14.71 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 4 11.76 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 4 11.76 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 11.76 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 4 11.76 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 4 11.76 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 11.76 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 4 11.76 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 8.82 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 3 8.82 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 8.82 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 3 8.82 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 3 8.82 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 8.82 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 3 8.82 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 3 8.82 %
K631 Perforation des Darmes (nichttraumatisch) 3 8.82 %
S3649 Verletzung: Sonstiger und mehrere Teile des Dünndarmes 3 8.82 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 8.82 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 2 5.88 %
B370 Candida-Stomatitis 2 5.88 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 2 5.88 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 5.88 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 2 5.88 %
E872 Azidose 2 5.88 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 2 5.88 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 5.88 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 5.88 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 2 5.88 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 5.88 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 5.88 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 2 5.88 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 2 5.88 %
I958 Sonstige Hypotonie 2 5.88 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 2 5.88 %
J981 Lungenkollaps 2 5.88 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 5.88 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 2 5.88 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 2 5.88 %
K659 Peritonitis, nicht näher bezeichnet 2 5.88 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 5.88 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 5.88 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 2 5.88 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 5.88 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 5.88 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 2 5.88 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 5.88 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 5.88 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 5.88 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 2 5.88 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 2 5.88 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 2 5.88 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 2 5.88 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 2.94 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 2.94 %
B379 Kandidose, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.94 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.94 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.94 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 2.94 %
C186 Bösartige Neubildung: Colon descendens 1 2.94 %
C436 Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 2.94 %
C674 Bösartige Neubildung: Hintere Harnblasenwand 1 2.94 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 2.94 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 2.94 %
C778 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten mehrerer Regionen 1 2.94 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 2.94 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 2.94 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 1 2.94 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 2.94 %
D120 Gutartige Neubildung: Zäkum 1 2.94 %
D123 Gutartige Neubildung: Colon transversum 1 2.94 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 2.94 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 2.94 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 2.94 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 2.94 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 2.94 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 2.94 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 2.94 %
D751 Sekundäre Polyglobulie [Polyzythämie] 1 2.94 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.94 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 2.94 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 2.94 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 2.94 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 2.94 %
E875 Hyperkaliämie 1 2.94 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 2.94 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 2.94 %
F334 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig remittiert 1 2.94 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 1 2.94 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 2.94 %
G552 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Spondylose {M47.-} 1 2.94 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.94 %
I1321 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 2.94 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 2.94 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 2.94 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 2.94 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 2.94 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 2.94 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 2.94 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 2.94 %
I8081 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 1 2.94 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 2.94 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
J3801 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, partiell 1 2.94 %
J438 Sonstiges Emphysem 1 2.94 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 2.94 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 2.94 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 2.94 %
J938 Sonstiger Pneumothorax 1 2.94 %
J940 Chylöser (Pleura-) Erguss 1 2.94 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 2.94 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 2.94 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
J9850 Mediastinitis 1 2.94 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 2.94 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 2.94 %
K257 Ulcus ventriculi: Chronisch, ohne Blutung oder Perforation 1 2.94 %
K315 Duodenalverschluss 1 2.94 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 2.94 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 2.94 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
K562 Volvulus 1 2.94 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 2.94 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 1 2.94 %
K638 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Darmes 1 2.94 %
K750 Leberabszess 1 2.94 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 2.94 %
K830 Cholangitis 1 2.94 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 2.94 %
K912 Malabsorption nach chirurgischem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 2.94 %
K9181 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen an Gallenblase und Gallenwegen 1 2.94 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 1 2.94 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 2.94 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.94 %
M1383 Sonstige näher bezeichnete Arthritis: Unterarm 1 2.94 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 2.94 %
M2116 Varusdeformität, anderenorts nicht klassifiziert: Unterschenkel 1 2.94 %
M4722 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Zervikalbereich 1 2.94 %
M4727 Sonstige Spondylose mit Radikulopathie: Lumbosakralbereich 1 2.94 %
M4786 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 1 2.94 %
M5326 Instabilität der Wirbelsäule: Lumbalbereich 1 2.94 %
M544 Lumboischialgie 1 2.94 %
M545 Kreuzschmerz 1 2.94 %
M5499 Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 2.94 %
M7138 Sonstige Schleimbeutelzyste: Sonstige 1 2.94 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 2.94 %
M8088 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 2.94 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 2.94 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 1 2.94 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 1 2.94 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 2.94 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 2.94 %
Q825 Angeborener nichtneoplastischer Nävus 1 2.94 %
R05 Husten 1 2.94 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 2.94 %
R33 Harnverhaltung 1 2.94 %
R520 Akuter Schmerz 1 2.94 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 1 2.94 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 2.94 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 2.94 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 2.94 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 2.94 %
S3611 Prellung und Hämatom der Leber 1 2.94 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 1 2.94 %
S3618 Verletzung: Gallengang 1 2.94 %
S363 Verletzung des Magens 1 2.94 %
S3650 Verletzung: Dickdarm, Teil nicht näher bezeichnet 1 2.94 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 2.94 %
S7201 Schenkelhalsfraktur: Intrakapsulär 1 2.94 %
T178 Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege 1 2.94 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 2.94 %
T845 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese 1 2.94 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 2.94 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 2.94 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 2.94 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 2.94 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 2.94 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 1 2.94 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 2.94 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 2.94 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 2.94 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 1 2.94 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 2.94 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 2.94 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 2.94 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 2.94 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 1 2.94 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 2.94 %
Z9388 Vorhandensein sonstiger künstlicher Körperöffnungen 1 2.94 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 2.94 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 2.94 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 2.94 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 1 2.94 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 2.94 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 16 47.06 % 19
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 16 47.06 % 19
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 13 38.24 % 13
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 13 38.24 % 13
00.99.10 Reoperation 11 32.35 % 11
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 10 29.41 % 10
45.91 Dünndarm-Dünndarm-Anastomose 9 26.47 % 11
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 8 23.53 % 8
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 8 23.53 % 8
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 8 23.53 % 11
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 8 23.53 % 8
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 7 20.59 % 14
54.25 Peritoneallavage 7 20.59 % 9
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 7 20.59 % 7
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 7 20.59 % 8
44.31.12 Proximaler Magenbypass, laparoskopisch 6 17.65 % 6
45.93 Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 6 17.65 % 6
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 5 14.71 % 5
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 5 14.71 % 5
45.73.11 Hemikolektomie rechts, offen chirurgisch 5 14.71 % 5
45.97.12 Neuanlage einer Fusspunktanastomose am Dünndarm, laparoskopisch 5 14.71 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 5 14.71 % 8
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 4 11.76 % 4
42.41.20 Partielle Ösophagektomie mit Wiederherstellung der Kontinuität 4 11.76 % 4
42.52 Intrathorakale Ösophagogastrostomie 4 11.76 % 4
43.19 Gastrostomie, sonstige 4 11.76 % 5
45.98.11 Revision einer Dünndarmanastomose 4 11.76 % 6
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 4 11.76 % 4
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 4 11.76 % 5
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 4 11.76 % 4
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 3 8.82 % 3
40.3X.29 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 3 8.82 % 3
43.92 Ösophagoduodenostomie oder Ösophagojejunostomie mit vollständiger Gastrektomie 3 8.82 % 3
46.12.11 Endständige Kolostomie, offen chirurgisch 3 8.82 % 3
50.23.11 Lokale Leberexzision von 1-2 Herden, je bis zu 4 cm im Durchmesser, offen chirurgisch 3 8.82 % 3
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 3 8.82 % 3
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 3 8.82 % 3
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 3 8.82 % 3
87.62 Magen-Darm-Passage 3 8.82 % 3
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 3 8.82 % 9
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 3 8.82 % 3
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 3 8.82 % 4
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 8.82 % 3
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 3 8.82 % 3
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 3 8.82 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 5.88 % 2
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 2 5.88 % 2
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 2 5.88 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 2 5.88 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 5.88 % 3
34.91 Pleurale Punktion 2 5.88 % 2
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 2 5.88 % 2
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 2 5.88 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 5.88 % 2
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 2 5.88 % 2
43.89.10 Segmentresektion des Magens 2 5.88 % 2
43.89.41 Sleeve resection, laparoskopisch 2 5.88 % 2
44.31.42 Roux-en-Y-Magenbypass, laparoskopisch 2 5.88 % 2
44.5X.99 Revision einer Magenanastomose, sonstige 2 5.88 % 3
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 2 5.88 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 2 5.88 % 2
45.74.11 Resektion des Colon transversum, offen chirurgisch 2 5.88 % 2
45.76.11 Sigmoidektomie, offen chirurgisch 2 5.88 % 2
45.77.11 Erweiterte Hemikolektomie rechts, offen chirurgisch 2 5.88 % 2
45.97.11 Neuanlage einer Fusspunktanastomose am Dünndarm, offen chirurgisch 2 5.88 % 2
46.82 Intra-abdominale Manipulation am Dickdarm 2 5.88 % 3
50.62 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Naht 2 5.88 % 2
53.71.11 Operation einer Zwerchfellhernie, abdominaler Zugang, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen und Netzen 2 5.88 % 2
53.72.11 Operation einer Zwerchfellhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen und Netzen 2 5.88 % 2
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 2 5.88 % 2
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 5.88 % 2
54.4X.12 Exzision von Omentum 2 5.88 % 2
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 2 5.88 % 8
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 5.88 % 2
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 2 5.88 % 2
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 2 5.88 % 3
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 2 5.88 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 5.88 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 5.88 % 2
97.01 Ersetzen von (naso-) gastrischer oder Ösophagostomie-Sonde 2 5.88 % 2
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 5.88 % 2
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 2 5.88 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 2.94 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 2.94 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 2.94 % 1
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 1 2.94 % 2
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 1 2.94 % 1
03.09.34 Zugang zur Lendenwirbelsäule (durch Laminotomie oder Flavektomie), dorsal, 1 Segment 1 2.94 % 1
03.09.91 Sonstige Dekompression des Spinalkanals 1 2.94 % 1
03.59.13 Sonstige plastische Rekonstruktion und Operationen an Strukturen des Spinalkanals, Spinale Duraplastik 1 2.94 % 1
03.6 Lösung von Adhäsionen an Rückenmark und Nervenwurzeln 1 2.94 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 2.94 % 1
31.62 Verschluss einer Larynxfistel 1 2.94 % 1
32.23 Offene Exzision von Läsion oder Gewebe an der Lunge 1 2.94 % 1
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 1 2.94 % 1
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 1 2.94 % 1
37.8A.22 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, mit antitachykarder Stimulation 1 2.94 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 2.94 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 2.94 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 2.94 % 1
40.29.81 Exzision mehrerer abdominaler Lymphknotenstationen (mit Leberbiopsie), offen chirurgisch [Staging-Laparotomie] 1 2.94 % 1
40.63 Verschluss einer Fistel des Ductus thoracicus 1 2.94 % 2
42.23 Sonstige Ösophagoskopie 1 2.94 % 2
42.41.10 Partielle Ösophagektomie ohne Wiederherstellung der Kontinuität 1 2.94 % 1
42.42.21 Totale Ösophagektomie, mit Wiederherstellung der Kontinuität, thorakoabdominal 1 2.94 % 1
42.81.41 Einsetzen und Wechsel von zwei selbstexpandierenden Prothesen (permanenter Tubus) in den Ösophagus, endoskopisch 1 2.94 % 1
43.0 Gastrotomie 1 2.94 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 2.94 % 1
43.42.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe am Magen, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
43.71.21 Partielle Gastrektomie (4/5-Resektion) mit Anastomose zum Jejunum 1 2.94 % 1
43.89.51 Duodenal-Switch nach Sleeve resection (Zweiteingriff), laparoskopisch 1 2.94 % 1
43.99.10 Restgastrektomie nach bariatrischem Voreingriff, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 2.94 % 1
44.31.14 Proximaler Magenbypass nach Sleeve resection, reversal Eingriff, laparoskopisch 1 2.94 % 1
44.38 Laparoskopische Gastroenterostomie 1 2.94 % 1
44.5X.21 Revision einer Magenanastomose nach Magenbypass oder mit intestinaler Interposition, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
44.61 Naht einer Magenverletzung 1 2.94 % 1
44.99.60 Einlegen oder Wechsel einer selbstexpandierenden Prothese am Magen, endoskopisch 1 2.94 % 6
44.99.70 Entfernen einer Prothese aus dem Magen, endoskopisch 1 2.94 % 3
45.02 Sonstige Inzision am Dünndarm 1 2.94 % 1
45.04 Perkutane [endoskopische] Jejunostomie [PEJ] 1 2.94 % 2
45.13.99 Sonstige Endoskopie am Dünndarm, sonstige 1 2.94 % 1
45.23 Koloskopie 1 2.94 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 2.94 % 1
45.41.31 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
45.73.12 Hemikolektomie rechts, laparoskopisch 1 2.94 % 1
45.75.11 Hemikolektomie links, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
45.76.21 Sigmoidektomie, laparoskopisch 1 2.94 % 1
45.78.11 Segmentresektion, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
45.94 Dickdarm-Dickdarm-Anastomose 1 2.94 % 1
46.25.11 Endständige Jejunostomie und Ileostomie, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
46.29 Jejunostomie und Ileostomie, sonstige 1 2.94 % 1
46.39 Sonstige Enterostomie, sonstige 1 2.94 % 1
46.63 Fixierung des Dickdarms an der Bauchwand 1 2.94 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 2.94 % 1
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 1 2.94 % 1
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 1 2.94 % 5
48.66.24 Anteriore Rektumresektion, mit Enterostoma und Blindverschluss, laparoskopisch 1 2.94 % 1
48.66.31 Tiefe anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
50.0 Hepatotomie 1 2.94 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 2.94 % 1
50.20 Lokale Exzision oder Destruktion von Gewebe oder Läsion der Leber und partielle Hepatektomie, n.n.bez. 1 2.94 % 1
50.63 Verschluss einer Leberverletzung und Rekonstruktion, durch Tamponade 1 2.94 % 1
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 2.94 % 1
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 2.94 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
53.72.21 Operation einer Zwerchfellhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 2.94 % 1
54.0X.99 Inzision an der Bauchwand, sonstige 1 2.94 % 1
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 1 2.94 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 2.94 % 1
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 1 2.94 % 1
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 1 2.94 % 1
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 1 2.94 % 1
54.99.50 Anlegen eines temporären Bauchwandverschlusses 1 2.94 % 1
56.51.10 Aufbau einer kutanen Ureteroileostomie, Ureteroileokutaneostomie [Ileum-Conduit] oder Ureterokolokutaneostomie [Kolon-/Sigma-Conduit], offen chirurgisch 1 2.94 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 2.94 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 2.94 % 1
57.71.20 Radikale Zystektomie, mit Urethrektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
57.79.10 Sonstige totale Zystektomie, Einfache Zystektomie, beim Mann, offen chirurgisch 1 2.94 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 2.94 % 1
70.0 Kuldozentese 1 2.94 % 1
77.49.20 Knochenbiopsie an anderen näher bezeichneten Knochen, ausser Gesichtsschädelknochen, Knochenbiopsie an der Wirbelsäule, Perkutane (Nadel-) Biopsie 1 2.94 % 1
78.49.81 Transplantation von Spongiosa(spänen) oder kortikospongiösen Spänen (autogen) an der Wirbelsäule 1 2.94 % 1
78.50.35 Osteosynthese durch Schrauben-Stabsystem an der Wirbelsäule 1 2.94 % 1
80.06.18 Entfernen des Inlays einer Knieendoprothese 1 2.94 % 1
80.76.20 Offene Synovektomie am Kniegelenk 1 2.94 % 1
80.85.11 Débridement am Hüftgelenk 1 2.94 % 1
80.89.42 Zystenexstirpation an Gelenken anderer bezeichneter Lokalisation 1 2.94 % 1
81.08 Lumbale und lumbosakrale Spondylodese, dorsaler Zugang 1 2.94 % 1
81.52.22 Erstimplantation einer Duokopfprothese 1 2.94 % 1
81.54.21 Erstimplantation einer Standard-Totalendoprothese des Kniegelenks 1 2.94 % 1
81.54.27 Erstimplantation eines Patella-Rückflächenersatzes 1 2.94 % 1
81.54.43 Implantation des Inlays einer Knieprothese bei einem Wechsel 1 2.94 % 1
81.62.10 Spondylodese von 2 Wirbeln, dorsal 1 2.94 % 1
81.65.10 Vertebroplastik, 1 Wirbelkörper 1 2.94 % 1
81.66.10 Kyphoplastik, 1 Wirbelkörper 1 2.94 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 2.94 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 2.94 % 1
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 2.94 % 1
86.42.18 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Bauchregion und Leiste 1 2.94 % 1
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 2.94 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 2.94 % 1
86.88.J4 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an anderer Lokalisation 1 2.94 % 4
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 2.94 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 2.94 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 2.94 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 2.94 % 1
88.74.14 Endosonographie des Duodenums 1 2.94 % 1
88.74.15 Endosonographie der Gallenwege 1 2.94 % 1
88.74.16 Endosonographie des Pankreas 1 2.94 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 2.94 % 1
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 1 2.94 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 2.94 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 2.94 % 1
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 1 2.94 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 2.94 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 2.94 % 1
89.0A.44 Multimodale Ernährungstherapie, 21 und mehr Behandlungstage 1 2.94 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 2.94 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 2.94 % 1
92.39.32 Andere Hochvoltstrahlentherapie, stereotaktische Bestrahlung, fraktioniert, extrazerebral, bildgestützte Einstellung 1 2.94 % 1
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 1 2.94 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 2.94 % 4
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr Behandlungstage 1 2.94 % 1
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 1 2.94 % 1
93.A3.34 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von 21 und mehr Behandlungstage 1 2.94 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 2.94 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 2.94 % 1
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 1 2.94 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 2.94 % 1
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 1 2.94 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 2.94 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 2.94 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 2.94 % 1
99.84.09 Isolierung, sonstige 1 2.94 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 2.94 % 1
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 1 2.94 % 1
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 1 2.94 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 2.94 % 1