DRG G11A - Pyloromyotomie oder Anoproktoplastik und Rekonstruktion von Anus und Sphinkter, Alter < 10 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.699
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.582)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 13 (0.179)
Verlegungsabschlag 0.181


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 78 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.07%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 57 (73.1%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 6.71%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.45%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 18'332.10 CHF

Median: 16'008.00 CHF

Standardabweichung: 10'973.55 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.63

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.28 %
Q400 Angeborene hypertrophische Pylorusstenose 32 41.03 %
Q420 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Rektums mit Fistel 7 8.97 %
Q421 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Rektums ohne Fistel 1 1.28 %
Q422 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel 25 32.05 %
Q423 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus ohne Fistel 2 2.56 %
Q431 Hirschsprung-Krankheit 1 1.28 %
Q436 Angeborene Fistel des Rektums und des Anus 7 8.97 %
Q438 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Darmes 2 2.56 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E873 Alkalose 9 11.54 %
E86 Volumenmangel 6 7.69 %
Q872 Angeborene Fehlbildungssyndrome mit vorwiegender Beteiligung der Extremitäten 6 7.69 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 7.69 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 6 7.69 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 4 5.13 %
E876 Hypokaliämie 3 3.85 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.85 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 3 3.85 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 3 3.85 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.85 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 3 3.85 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 3 3.85 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 3 3.85 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.56 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 2.56 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 2 2.56 %
K522 Allergische und alimentäre Gastroenteritis und Kolitis 2 2.56 %
Q161 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Striktur des (äußeren) Gehörganges 2 2.56 %
Q179 Angeborene Fehlbildung des Ohres, nicht näher bezeichnet 2 2.56 %
Q212 Defekt des Vorhof- und Kammerseptums 2 2.56 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 2 2.56 %
Q699 Polydaktylie, nicht näher bezeichnet 2 2.56 %
Q764 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose 2 2.56 %
Q766 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Rippen 2 2.56 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 2.56 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 2.56 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 2.56 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 2 2.56 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 2 2.56 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 1.28 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 1.28 %
B081 Molluscum contagiosum 1 1.28 %
B370 Candida-Stomatitis 1 1.28 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 1.28 %
B3788 Kandidose an sonstigen Lokalisationen 1 1.28 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.28 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.28 %
D1808 Hämangiom: Sonstige Lokalisationen 1 1.28 %
D375 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Rektum 1 1.28 %
D469 Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 1.28 %
D480 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Knochen und Gelenkknorpel 1 1.28 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.28 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.28 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 1.28 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.28 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 1 1.28 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.28 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 1.28 %
K600 Akute Analfissur 1 1.28 %
K610 Analabszess 1 1.28 %
M4326 Sonstige Wirbelfusion: Lumbalbereich 1 1.28 %
N321 Vesikointestinalfistel 1 1.28 %
P0711 Neugeborenes: Geburtsgewicht 1250 bis unter 1500 Gramm 1 1.28 %
P073 Sonstige vor dem Termin Geborene 1 1.28 %
P284 Sonstige Apnoe beim Neugeborenen 1 1.28 %
P741 Dehydratation beim Neugeborenen 1 1.28 %
Q058 Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus 1 1.28 %
Q170 Akzessorische Ohrmuschel 1 1.28 %
Q180 Branchiogene(r) Sinus, Fistel und Zyste 1 1.28 %
Q182 Sonstige branchiogene Fehlbildungen 1 1.28 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.28 %
Q318 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 1.28 %
Q320 Angeborene Tracheomalazie 1 1.28 %
Q390 Ösophagusatresie ohne Fistel 1 1.28 %
Q400 Angeborene hypertrophische Pylorusstenose 1 1.28 %
Q435 Ektopia ani 1 1.28 %
Q511 Uterus duplex mit Uterus bicollis und Vagina duplex 1 1.28 %
Q513 Uterus bicornis 1 1.28 %
Q521 Vagina duplex 1 1.28 %
Q611 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv 1 1.28 %
Q626 Lageanomalie des Ureters 1 1.28 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 1.28 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 1.28 %
Q673 Plagiozephalie 1 1.28 %
Q763 Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung 1 1.28 %
Q788 Sonstige näher bezeichnete Osteochondrodysplasien 1 1.28 %
Q828 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut 1 1.28 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.28 %
R195 Sonstige Stuhlveränderungen 1 1.28 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 1.28 %
S314 Offene Wunde der Vagina und der Vulva 1 1.28 %
T781 Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.28 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 1.28 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 1.28 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 1.28 %
Z090 Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände 1 1.28 %
Z200 Kontakt mit und Exposition gegenüber infektiösen Darmkrankheiten 1 1.28 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.28 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 1.28 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 1.28 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 1.28 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 1.28 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
43.3 Pyloromyotomie 33 42.31 % 34
49.78.12 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP], offen chirurgisch und perineal 23 29.49 % 23
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 11 14.10 % 12
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 10 12.82 % 10
49.78.13 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP] mit Fistelverschluss zum Urogenitaltrakt, offen chirurgisch und perineal 9 11.54 % 9
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 7 8.97 % 8
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 5 6.41 % 5
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 5 6.41 % 5
49.78.14 Posteriore sagittale Anorektoplastik [PSARP] mit Korrektur einer Fehlbildung der Vagina, offen chirurgisch und perineal 4 5.13 % 4
00.99.10 Reoperation 3 3.85 % 3
00.99.40 Minimalinvasive Technik 3 3.85 % 3
48.73 Verschluss einer anderen rektalen Fistel 3 3.85 % 3
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 3 3.85 % 3
49.77.12 Anoproktoplastik, perineal 3 3.85 % 3
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 3 3.85 % 3
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 3 3.85 % 3
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 3 3.85 % 3
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 3 3.85 % 3
18.29.12 Exzision einer anderen Läsion am äusseren Ohr oder im äusseren Gehörgang 2 2.56 % 2
31.42.10 Laryngoskopie 2 2.56 % 2
49.78.11 Anteriore Anorektoplastik, offen chirurgisch und perineal 2 2.56 % 2
49.99.99 Sonstige Operationen am Anus, sonstige 2 2.56 % 2
53.07.11 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 2 2.56 % 2
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 2 2.56 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 2.56 % 2
57.99.21 Injektionsbehandlung an der Harnblase, transurethral 2 2.56 % 2
70.21 Kolposkopie 2 2.56 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 2.56 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 2.56 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 2.56 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 2.56 % 2
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 2.56 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 2.56 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 2.56 % 2
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 2 2.56 % 2
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 1 1.28 % 1
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 1.28 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 1.28 % 1
02.12.10 Sonstige Rekonstruktion an den Hirnhäuten ohne Kranioplastik 1 1.28 % 1
03.51 Plastische Rekonstruktion an einer spinalen Meningozele 1 1.28 % 1
18.11 Otoskopie 1 1.28 % 1
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 1 1.28 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.28 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 1.28 % 1
46.52.99 Verschluss einer Kolostomie, sonstige 1 1.28 % 1
46.85.99 Dilatation des Darms, sonstige 1 1.28 % 1
48.35.11 Lokale Schlingenresektion, submuköse Exzision oder Vollwandexzision (lokal) von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstiger Zugang (transanal, endoskopisch-mikrochirurgisch) 1 1.28 % 1
48.93 Verschluss einer perirektalen Fistel 1 1.28 % 1
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 1 1.28 % 1
49.29.99 Sonstige diagnostische Massnahmen an Anus und Perianalgewebe, sonstige 1 1.28 % 1
49.78.09 Rekonstruktion kongenitaler anorektaler Agenesien und Analatresien, sonstige 1 1.28 % 1
49.78.21 Abdominoperineale oder sakroabdominoperineale Durchzugsoperation bei kongenitalen anorektalen Agenesien und Analatresien 1 1.28 % 1
49.78.31 Plastische Rekonstruktion des Anus bei kongenitalen anorektalen Agenesien und Analatresien, perineal 1 1.28 % 1
49.79 Rekonstruktion am Anus, sonstige 1 1.28 % 1
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 1.28 % 1
57.32 Sonstige Zystoskopie 1 1.28 % 1
58.41 Naht einer Urethraverletzung 1 1.28 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 1.28 % 1
71.72 Verschluss einer Fistel an Vulva oder Perineum 1 1.28 % 1
77.69.11 Lokale Resektion von Knochenläsion oder -gewebe an Wirbelkörpern 1 1.28 % 1
77.89.20 Sonstige partielle Knochenresektion an einem Wirbel, Densresektion 1 1.28 % 1
86.32.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 1.28 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 1.28 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 1.28 % 1
87.64.10 Kolondarstellung, Monokontrast 1 1.28 % 1
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 1 1.28 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.28 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.28 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 1.28 % 1
93.66 Osteopathische manipulative Behandlung zur Mobilisation von Gewebeflüssigkeit 1 1.28 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 1.28 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 1.28 % 1
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 1 1.28 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.28 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.28 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 1.28 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 1.28 % 1
99.39 Verabreichung von kombiniertem Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 1 1.28 % 1
99.59 Sonstige Impfung, sonstige 1 1.28 % 1
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 1 1.28 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 1.28 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 1.28 % 1
99.C1.16 Pflege-Komplexbehandlung, 41 bis 45 Aufwandspunkte 1 1.28 % 1