DRG G11B - Pyloromyotomie oder Anoproktoplastik und Rekonstruktion von Anus und Sphinkter, Alter > 9 Jahre

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.819
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.418)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.093)
Verlegungsabschlag 0.139


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 131 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 128 (97.7%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.13%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 8'727.75 CHF

Median: 7'523.30 CHF

Standardabweichung: 6'230.55 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.58

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.76 %
C211 Bösartige Neubildung: Analkanal 1 0.76 %
C218 Bösartige Neubildung: Rektum, Anus und Analkanal, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.76 %
D013 Carcinoma in situ: Analkanal und Anus 2 1.53 %
D129 Gutartige Neubildung: Analkanal und Anus 1 0.76 %
K220 Achalasie der Kardia 1 0.76 %
K311 Hypertrophische Pylorusstenose beim Erwachsenen 1 0.76 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 6 4.58 %
K561 Invagination 1 0.76 %
K601 Chronische Analfissur 8 6.11 %
K603 Analfistel 59 45.04 %
K604 Rektalfistel 1 0.76 %
K610 Analabszess 6 4.58 %
K611 Rektalabszess 3 2.29 %
K620 Analpolyp 3 2.29 %
K622 Analprolaps 1 0.76 %
K624 Stenose des Anus und des Rektums 2 1.53 %
K626 Ulkus des Anus und des Rektums 1 0.76 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 10 7.63 %
K643 Hämorrhoiden 4. Grades 2 1.53 %
K649 Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.76 %
N823 Fistel zwischen Vagina und Dickdarm 3 2.29 %
R15 Stuhlinkontinenz 15 11.45 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 10.69 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 12 9.16 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 7 5.34 %
K590 Obstipation 7 5.34 %
R15 Stuhlinkontinenz 7 5.34 %
K628 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums 6 4.58 %
N816 Rektozele 5 3.82 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 4 3.05 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 4 3.05 %
K602 Analfissur, nicht näher bezeichnet 4 3.05 %
K644 Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden 4 3.05 %
R33 Harnverhaltung 4 3.05 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 4 3.05 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 2.29 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 3 2.29 %
K601 Chronische Analfissur 3 2.29 %
K620 Analpolyp 3 2.29 %
N40 Prostatahyperplasie 3 2.29 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 3 2.29 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 2.29 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 3 2.29 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.53 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.53 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 1.53 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.53 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.53 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.53 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 1.53 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 2 1.53 %
K603 Analfistel 2 1.53 %
K604 Rektalfistel 2 1.53 %
K622 Analprolaps 2 1.53 %
K626 Ulkus des Anus und des Rektums 2 1.53 %
K641 Hämorrhoiden 2. Grades 2 1.53 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 2 1.53 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 1.53 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.53 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.53 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.53 %
Z391 Betreuung und Untersuchung der stillenden Mutter 2 1.53 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 2 1.53 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 1.53 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 1.53 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 2 1.53 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.76 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.76 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 1 0.76 %
C210 Bösartige Neubildung: Anus, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
C435 Bösartiges Melanom des Rumpfes 1 0.76 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 1 0.76 %
D461 Refraktäre Anämie mit Ringsideroblasten 1 0.76 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 0.76 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.76 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.76 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.76 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.76 %
E738 Sonstige Laktoseintoleranz 1 0.76 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
E876 Hypokaliämie 1 0.76 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.76 %
F111 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Schädlicher Gebrauch 1 0.76 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 1 0.76 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 1 0.76 %
F141 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Schädlicher Gebrauch 1 0.76 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.76 %
F952 Kombinierte vokale und multiple motorische Tics [Tourette-Syndrom] 1 0.76 %
H408 Sonstiges Glaukom 1 0.76 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.76 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.76 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.76 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 0.76 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 1 0.76 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.76 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.76 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.76 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.76 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
K279 Ulcus pepticum, Lokalisation nicht näher bezeichnet: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.76 %
K284 Ulcus pepticum jejuni: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 1 0.76 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.76 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.76 %
K5088 Sonstige Crohn-Krankheit 1 0.76 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.76 %
K561 Invagination 1 0.76 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.76 %
K589 Reizdarmsyndrom ohne Diarrhoe 1 0.76 %
K600 Akute Analfissur 1 0.76 %
K610 Analabszess 1 0.76 %
K614 Intrasphinktärer Abszess 1 0.76 %
K623 Rektumprolaps 1 0.76 %
K625 Hämorrhagie des Anus und des Rektums 1 0.76 %
K632 Darmfistel 1 0.76 %
K640 Hämorrhoiden 1. Grades 1 0.76 %
K645 Perianalvenenthrombose 1 0.76 %
K648 Sonstige Hämorrhoiden 1 0.76 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.76 %
M167 Sonstige sekundäre Koxarthrose 1 0.76 %
M2137 Fallhand oder Hängefuß (erworben): Knöchel und Fuß 1 0.76 %
M4799 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.76 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.76 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.76 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.76 %
N358 Sonstige Harnröhrenstriktur 1 0.76 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.76 %
N508 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane 1 0.76 %
N736 Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken 1 0.76 %
N825 Fisteln zwischen weiblichem Genitaltrakt und Haut 1 0.76 %
O096 Schwangerschaftsdauer: 37. Woche bis 41 vollendete Wochen 1 0.76 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.76 %
R195 Sonstige Stuhlveränderungen 1 0.76 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 1 0.76 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 0.76 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 0.76 %
S3788 Verletzung: Sonstige Beckenorgane 1 0.76 %
S390 Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.76 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.76 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.76 %
T915 Folgen einer Verletzung der intraabdominalen Organe und der Beckenorgane 1 0.76 %
T918 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Halses und des Rumpfes 1 0.76 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.76 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 0.76 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.76 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.76 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.76 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.76 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.76 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.76 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 1 0.76 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 0.76 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.76 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.76 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
49.79 Rekonstruktion am Anus, sonstige 89 67.94 % 91
49.12 Anale Fistulektomie 40 30.53 % 40
00.99.10 Reoperation 35 26.72 % 36
48.23 Starre Rektosigmoidoskopie 24 18.32 % 26
49.71 Naht einer Verletzung am Anus 19 14.50 % 19
49.11 Anale Fistulotomie 16 12.21 % 17
49.04 Sonstige Exzision am Perianalgewebe 15 11.45 % 16
49.73.11 Verschluss einer Analfistel durch Schleimhautlappen 14 10.69 % 14
49.39 Lokale Exzision oder Destruktion von anderer Läsion oder Gewebe am Anus, sonstige 13 9.92 % 14
43.3 Pyloromyotomie 8 6.11 % 8
49.77.12 Anoproktoplastik, perineal 7 5.34 % 7
49.59 Anale Sphinkterotomie, sonstige 6 4.58 % 6
49.73.99 Verschluss einer Analfistel, sonstige 6 4.58 % 6
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 5 3.82 % 7
48.79 Plastische Rekonstruktion am Rektum, sonstige 4 3.05 % 4
49.31 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Anus 4 3.05 % 4
49.77.11 Anoproktoplastik, offen chirurgisch 4 3.05 % 4
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 4 3.05 % 4
44.99.80 Implantation und Wechsel eines Magenschrittmachers (inkl. Sonden) 3 2.29 % 3
48.99.99 Sonstige Operationen an Rektum und Perirektalgewebe, sonstige 3 2.29 % 3
49.03 Exzision von Marisken 3 2.29 % 3
49.21 Anoskopie 3 2.29 % 3
49.46.99 Exzision von Hämorrhoiden, sonstige 3 2.29 % 3
49.6 Exzision am Anus 3 2.29 % 3
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 3 2.29 % 3
70.73.99 Verschluss einer rektovaginalen Fistel, sonstige 3 2.29 % 3
71.79 Plastische Rekonstruktion an Vulva und Perineum, sonstige 3 2.29 % 3
83.98 Injektion eines Lokaltherapeutikums in andere Weichteile 3 2.29 % 3
88.74.19 Endosonographie des Verdauungstrakts, sonstige 3 2.29 % 3
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 3 2.29 % 3
43.41.11 Endoskopische submukosale Dissektion Magen 2 1.53 % 2
44.13 Sonstige Gastroskopie 2 1.53 % 3
44.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Magen, endoskopisch 2 1.53 % 2
49.01 Inzision eines Perianalabszesses 2 1.53 % 3
49.78.11 Anteriore Anorektoplastik, offen chirurgisch und perineal 2 1.53 % 2
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 2 1.53 % 2
88.74.18 Endosonographie des Rektums 2 1.53 % 2
88.74.30 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, flexible Endosonographie, ohne Punktion 2 1.53 % 2
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 2 1.53 % 2
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.76 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.76 % 1
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 1 0.76 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 0.76 % 1
04.93.99 Entfernen der Elektrode(n) eines peripheren Neurostimulators, sonstige 1 0.76 % 1
04.95.31 Entfernen des Pulsgenerators eines peripheren Neurostimulators 1 0.76 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.76 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 0.76 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.76 % 1
45.23 Koloskopie 1 0.76 % 1
45.24 Flexible Sigmoidoskopie 1 0.76 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.76 % 1
48.35.11 Lokale Schlingenresektion, submuköse Exzision oder Vollwandexzision (lokal) von rektaler Läsion oder Gewebe, sonstiger Zugang (transanal, endoskopisch-mikrochirurgisch) 1 0.76 % 1
48.73 Verschluss einer anderen rektalen Fistel 1 0.76 % 1
48.81 Inzision am Perirektalgewebe 1 0.76 % 1
48.82 Exzision von Perirektalgewebe 1 0.76 % 1
48.99.12 Dilatation oder Bougierung des Rektums 1 0.76 % 1
49.23 Biopsie am Anus 1 0.76 % 1
49.42 Injektion in Hämorrhoiden 1 0.76 % 1
49.70 Rekonstruktion am Anus, n.n.bez. 1 0.76 % 1
49.78.31 Plastische Rekonstruktion des Anus bei kongenitalen anorektalen Agenesien und Analatresien, perineal 1 0.76 % 1
49.93 Sonstige Inzision am Anus 1 0.76 % 1
49.99.99 Sonstige Operationen am Anus, sonstige 1 0.76 % 1
58.1 Urethrale Meatotomie 1 0.76 % 1
60.22 Transurethrale Prostatektomie, Elektroresektion und Elektrovaporisation von Prostatagewebe 1 0.76 % 1
62.2 Exzision oder Destruktion einer Läsion am Hoden 1 0.76 % 1
70.21 Kolposkopie 1 0.76 % 1
70.52.99 Raffung einer Rektozele, sonstige 1 0.76 % 1
70.64 Rekonstruktion der Vagina mit Transplantat oder Prothese 1 0.76 % 1
70.71 Naht einer Vaginaverletzung 1 0.76 % 1
70.94 Einsetzen eines biologischen Implantats 1 0.76 % 1
71.11.20 Biopsie an der Vulva durch Inzision 1 0.76 % 1
83.43.99 Exzision von Muskel oder Faszie zur Transplantation, sonstige 1 0.76 % 1
83.65.15 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.76 % 1
83.82.25 Transplantation eines lokalen Muskel- oder Faszienlappens, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.76 % 1
83.82.45 Transplantation eines sonstigen Lappentransplantats mit mikrovaskulärer Anastomosierung aus Muskel oder Faszie, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.76 % 1
86.79 Lappenplastik an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.76 % 1
86.7A.5E Transpositionsplastik (VY), kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.76 % 1
86.7A.AE Z-Plastik, kleinflächig, an anderer Lokalisation 1 0.76 % 1
86.7C.1A Gestielte Fernlappenplastik, am Gesäss 1 0.76 % 1
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 1 0.76 % 2
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.76 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.76 % 1
88.74.40 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, starre Endosonographie, ohne Punktion 1 0.76 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.76 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.76 % 1
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 1 0.76 % 1
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 1 0.76 % 1
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.76 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.76 % 1
97.02 Ersetzen eines Gastrostomietubus 1 0.76 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.76 % 1
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 1 0.76 % 1
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 0.76 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.76 % 1
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 1 0.76 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.76 % 1