DRG G09A - Eingriffe bei Hernien mit äusserst schweren CC, mehr als ein Belegungstag

MDC 06 - Krankheiten und Störungen der Verdauungsorgane

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 2.033
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 10.6
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.51)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 23 (0.157)
Verlegungsabschlag 0.149


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 293 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.28%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 284 (96.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.28%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 23'314.05 CHF

Median: 19'538.30 CHF

Standardabweichung: 14'783.80 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C182 Bösartige Neubildung: Colon ascendens 4 1.37 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.34 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.34 %
D125 Gutartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.34 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.34 %
K255 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Perforation 1 0.34 %
K3182 Angiodysplasie des Magens und des Duodenums mit Blutung 1 0.34 %
K352 Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis 3 1.02 %
K3530 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis ohne Perforation oder Ruptur 4 1.37 %
K3531 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis mit Perforation oder Ruptur 6 2.05 %
K3532 Akute Appendizitis mit Peritonealabszess 2 0.68 %
K358 Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K4000 Doppelseitige Hernia inguinalis mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 1.02 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 24 8.19 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 22 7.51 %
K4031 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 5 1.71 %
K4041 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Gangrän: Rezidivhernie 1 0.34 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 34 11.60 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 8 2.73 %
K412 Doppelseitige Hernia femoralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.68 %
K413 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän 6 2.05 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 14 4.78 %
K421 Hernia umbilicalis mit Gangrän 1 0.34 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 18 6.14 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 13 4.44 %
K431 Narbenhernie mit Gangrän 1 0.34 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 80 27.30 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 1.37 %
K4360 Epigastrische Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 3 1.02 %
K4368 Sonstige Hernia ventralis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 0.68 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.02 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 2 0.68 %
K4399 Nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K450 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K458 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K460 Nicht näher bezeichnete abdominale Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K562 Volvulus 1 0.34 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 2 0.68 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K5702 Divertikulitis des Dünndarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K5722 Divertikulitis des Dickdarmes mit Perforation und Abszess, ohne Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K5732 Divertikulitis des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K633 Darmulkus 1 0.34 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.34 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 3 1.02 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 0.34 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.34 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.34 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 122 41.64 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 68 23.21 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 58 19.80 %
E876 Hypokaliämie 46 15.70 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 41 13.99 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 39 13.31 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 37 12.63 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 36 12.29 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 36 12.29 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 35 11.95 %
D62 Akute Blutungsanämie 32 10.92 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 31 10.58 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 31 10.58 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 28 9.56 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 28 9.56 %
R33 Harnverhaltung 25 8.53 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 25 8.53 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 23 7.85 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 7.51 %
N40 Prostatahyperplasie 22 7.51 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 19 6.48 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 19 6.48 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 18 6.14 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 17 5.80 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 17 5.80 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 17 5.80 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 17 5.80 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 17 5.80 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 17 5.80 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 17 5.80 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 17 5.80 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 17 5.80 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 16 5.46 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 16 5.46 %
R18 Aszites 16 5.46 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 16 5.46 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 15 5.12 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 14 4.78 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 14 4.78 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 14 4.78 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 14 4.78 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 13 4.44 %
K703 Alkoholische Leberzirrhose 13 4.44 %
M6208 Muskeldiastase: Sonstige 13 4.44 %
Z904 Verlust anderer Teile des Verdauungstraktes 13 4.44 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 12 4.10 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 12 4.10 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 12 4.10 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 12 4.10 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 12 4.10 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 12 4.10 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 12 4.10 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 12 4.10 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 11 3.75 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 11 3.75 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 11 3.75 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 11 3.75 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 11 3.75 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 11 3.75 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 11 3.75 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 11 3.75 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 11 3.75 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 10 3.41 %
E86 Volumenmangel 10 3.41 %
E875 Hyperkaliämie 10 3.41 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 10 3.41 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 10 3.41 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 10 3.41 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 9 3.07 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 9 3.07 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 9 3.07 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 9 3.07 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 9 3.07 %
J981 Lungenkollaps 9 3.07 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 9 3.07 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 9 3.07 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 9 3.07 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 9 3.07 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 9 3.07 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 2.73 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 8 2.73 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 8 2.73 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 8 2.73 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 8 2.73 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 8 2.73 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 8 2.73 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 8 2.73 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 8 2.73 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 8 2.73 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 8 2.73 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 8 2.73 %
C772 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intraabdominale Lymphknoten 7 2.39 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 7 2.39 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 7 2.39 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 2.39 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 7 2.39 %
I350 Aortenklappenstenose 7 2.39 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 7 2.39 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 7 2.39 %
K264 Ulcus duodeni: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 7 2.39 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 7 2.39 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 7 2.39 %
K590 Obstipation 7 2.39 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 7 2.39 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 6 2.05 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 6 2.05 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 2.05 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 6 2.05 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 6 2.05 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 6 2.05 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 6 2.05 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 6 2.05 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 6 2.05 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 6 2.05 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 6 2.05 %
K430 Narbenhernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 6 2.05 %
K650 Akute Peritonitis 6 2.05 %
K766 Portale Hypertonie 6 2.05 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 6 2.05 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 6 2.05 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 6 2.05 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 6 2.05 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 6 2.05 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 6 2.05 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 6 2.05 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 6 2.05 %
Z850 Bösartige Neubildung der Verdauungsorgane in der Eigenanamnese 6 2.05 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 5 1.71 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.71 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 1.71 %
C787 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge 5 1.71 %
D176 Gutartige Neubildung des Fettgewebes des Samenstrangs 5 1.71 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 5 1.71 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 5 1.71 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 5 1.71 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 5 1.71 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 5 1.71 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 5 1.71 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 5 1.71 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 5 1.71 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 5 1.71 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 5 1.71 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 5 1.71 %
K5730 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 5 1.71 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 5 1.71 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 5 1.71 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 5 1.71 %
R571 Hypovolämischer Schock 5 1.71 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 5 1.71 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 5 1.71 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 1.71 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 5 1.71 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.37 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 4 1.37 %
E6680 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 4 1.37 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 4 1.37 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 4 1.37 %
E872 Azidose 4 1.37 %
F051 Delir bei Demenz 4 1.37 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 4 1.37 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 4 1.37 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 4 1.37 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 4 1.37 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 4 1.37 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 4 1.37 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 4 1.37 %
I700 Atherosklerose der Aorta 4 1.37 %
I714 Aneurysma der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 4 1.37 %
I958 Sonstige Hypotonie 4 1.37 %
J180 Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet 4 1.37 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 4 1.37 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 4 1.37 %
K227 Barrett-Ösophagus 4 1.37 %
K4030 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 4 1.37 %
K412 Doppelseitige Hernia femoralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 4 1.37 %
K550 Akute Gefäßkrankheiten des Darmes 4 1.37 %
K729 Leberversagen, nicht näher bezeichnet 4 1.37 %
M545 Kreuzschmerz 4 1.37 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 4 1.37 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 4 1.37 %
R05 Husten 4 1.37 %
R060 Dyspnoe 4 1.37 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 4 1.37 %
R572 Septischer Schock 4 1.37 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 4 1.37 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 4 1.37 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 4 1.37 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 4 1.37 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 4 1.37 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 3 1.02 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 3 1.02 %
B182 Chronische Virushepatitis C 3 1.02 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 3 1.02 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.02 %
C20 Bösartige Neubildung des Rektums 3 1.02 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 3 1.02 %
C780 Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge 3 1.02 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 3 1.02 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 3 1.02 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 1.02 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 3 1.02 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 3 1.02 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 3 1.02 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 3 1.02 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 1.02 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.02 %
E6681 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 3 1.02 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 3 1.02 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 1.02 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 3 1.02 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 3 1.02 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 3 1.02 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 3 1.02 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 3 1.02 %
F200 Paranoide Schizophrenie 3 1.02 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 3 1.02 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 3 1.02 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 3 1.02 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 3 1.02 %
I484 Vorhofflattern, atypisch 3 1.02 %
I517 Kardiomegalie 3 1.02 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 3 1.02 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
I831 Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung 3 1.02 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 3 1.02 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 3 1.02 %
J698 Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen 3 1.02 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 1.02 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 3 1.02 %
K419 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.02 %
K4398 Sonstige Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.02 %
K458 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.02 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 3 1.02 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 3 1.02 %
K658 Sonstige Peritonitis 3 1.02 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 3 1.02 %
K8010 Gallenblasenstein mit sonstiger Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 3 1.02 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
L033 Phlegmone am Rumpf 3 1.02 %
L987 Überschüssige und erschlaffte Haut und Unterhaut 3 1.02 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 3 1.02 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 3 1.02 %
N1783 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 3 3 1.02 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 3 1.02 %
N433 Hydrozele, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 3 1.02 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 3 1.02 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.02 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.02 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 3 1.02 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.02 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 3 1.02 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 3 1.02 %
Z513 Bluttransfusion ohne angegebene Diagnose 3 1.02 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 3 1.02 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 3 1.02 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 3 1.02 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 3 1.02 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 3 1.02 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 3 1.02 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 3 1.02 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 2 0.68 %
A402 Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D 2 0.68 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 2 0.68 %
B951 Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.68 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.68 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.68 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.68 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 0.68 %
C172 Bösartige Neubildung: Ileum 2 0.68 %
C186 Bösartige Neubildung: Colon descendens 2 0.68 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 2 0.68 %
C56 Bösartige Neubildung des Ovars 2 0.68 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 2 0.68 %
D171 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes 2 0.68 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 2 0.68 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 2 0.68 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 0.68 %
D686 Sonstige Thrombophilien 2 0.68 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 2 0.68 %
D730 Hyposplenismus 2 0.68 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.68 %
E1160 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 0.68 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.68 %
E611 Eisenmangel 2 0.68 %
E6691 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.68 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 2 0.68 %
F001 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, mit spätem Beginn (Typ 1) {G30.1} 2 0.68 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 0.68 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
F100 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Akute Intoxikation [akuter Rausch] 2 0.68 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.68 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 2 0.68 %
F328 Sonstige depressive Episoden 2 0.68 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
F432 Anpassungsstörungen 2 0.68 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 0.68 %
G301 Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn {F00.1} 2 0.68 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.68 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.68 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
G610 Guillain-Barré-Syndrom 2 0.68 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 0.68 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
G8263 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T1-T6 2 0.68 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 2 0.68 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.68 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.68 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 0.68 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 2 0.68 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 2 0.68 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 2 0.68 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 2 0.68 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 2 0.68 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 2 0.68 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.68 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 2 0.68 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 2 0.68 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 2 0.68 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 2 0.68 %
I749 Embolie und Thrombose nicht näher bezeichneter Arterie 2 0.68 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 2 0.68 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
J432 Zentrilobuläres Emphysem 2 0.68 %
J4401 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 0.68 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
J4411 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 0.68 %
J4419 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 2 0.68 %
J81 Lungenödem 2 0.68 %
J952 Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation 2 0.68 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 2 0.68 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 2 0.68 %
K254 Ulcus ventriculi: Chronisch oder nicht näher bezeichnet, mit Blutung 2 0.68 %
K259 Ulcus ventriculi: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 2 0.68 %
K296 Sonstige Gastritis 2 0.68 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 2 0.68 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 2 0.68 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 2 0.68 %
K560 Paralytischer Ileus 2 0.68 %
K704 Alkoholisches Leberversagen 2 0.68 %
K720 Akutes und subakutes Leberversagen 2 0.68 %
K7279 Hepatische Enzephalopathie, Grad nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
K8020 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 2 0.68 %
K810 Akute Cholezystitis 2 0.68 %
K921 Meläna 2 0.68 %
L022 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf 2 0.68 %
L8905 Dekubitus 1. Grades: Sitzbein 2 0.68 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.68 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.68 %
M150 Primäre generalisierte (Osteo-) Arthrose 2 0.68 %
M159 Polyarthrose, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
M348 Sonstige Formen der systemischen Sklerose 2 0.68 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 2 0.68 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 2 0.68 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.68 %
N3942 Dranginkontinenz 2 0.68 %
N432 Sonstige Hydrozele 2 0.68 %
Q446 Zystische Leberkrankheit [Zystenleber] 2 0.68 %
Q796 Ehlers-Danlos-Syndrom 2 0.68 %
R008 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Herzschlages 2 0.68 %
R02 Gangrän, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.68 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.68 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 0.68 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 2 0.68 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.68 %
R400 Somnolenz 2 0.68 %
R401 Sopor 2 0.68 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 2 0.68 %
R520 Akuter Schmerz 2 0.68 %
R579 Schock, nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.68 %
R64 Kachexie 2 0.68 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 2 0.68 %
S2242 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von zwei Rippen 2 0.68 %
S321 Fraktur des Os sacrum 2 0.68 %
S3640 Verletzung: Dünndarm, Teil nicht näher bezeichnet 2 0.68 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 0.68 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 0.68 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 2 0.68 %
T8619 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 2 0.68 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 0.68 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 2 0.68 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 2 0.68 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 2 0.68 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 2 0.68 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 2 0.68 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 2 0.68 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 0.68 %
Z5183 Opiatsubstitution 2 0.68 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 2 0.68 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 0.68 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 2 0.68 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 2 0.68 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 2 0.68 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 0.68 %
A080 Enteritis durch Rotaviren 1 0.34 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.34 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.34 %
A414 Sepsis durch Anaerobier 1 0.34 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.34 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.34 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.34 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.34 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.34 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.34 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.34 %
B9541 Streptokokken, Gruppe C, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.34 %
C155 Bösartige Neubildung: Ösophagus, unteres Drittel 1 0.34 %
C158 Bösartige Neubildung: Ösophagus, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.34 %
C163 Bösartige Neubildung: Antrum pyloricum 1 0.34 %
C181 Bösartige Neubildung: Appendix vermiformis 1 0.34 %
C183 Bösartige Neubildung: Flexura coli dextra [hepatica] 1 0.34 %
C187 Bösartige Neubildung: Colon sigmoideum 1 0.34 %
C189 Bösartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
C250 Bösartige Neubildung: Pankreaskopf 1 0.34 %
C258 Bösartige Neubildung: Pankreas, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.34 %
C343 Bösartige Neubildung: Unterlappen (-Bronchus) 1 0.34 %
C446 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter 1 0.34 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
C570 Bösartige Neubildung: Tuba uterina [Falloppio] 1 0.34 %
C64 Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken 1 0.34 %
C678 Bösartige Neubildung: Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.34 %
C679 Bösartige Neubildung: Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
C771 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrathorakale Lymphknoten 1 0.34 %
C774 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität 1 0.34 %
C775 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Intrapelvine Lymphknoten 1 0.34 %
C779 Sekundäre und nicht näher bezeichnete bösartige Neubildung: Lymphknoten, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
C784 Sekundäre bösartige Neubildung des Dünndarmes 1 0.34 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.34 %
C790 Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens 1 0.34 %
C792 Sekundäre bösartige Neubildung der Haut 1 0.34 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.34 %
C800 Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet 1 0.34 %
C821 Follikuläres Lymphom Grad II 1 0.34 %
C830 Kleinzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.34 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 0.34 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.34 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.34 %
C9510 Chronische Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.34 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 1 0.34 %
D126 Gutartige Neubildung: Kolon, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D136 Gutartige Neubildung: Pankreas 1 0.34 %
D174 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der intrathorakalen Organe 1 0.34 %
D24 Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] 1 0.34 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.34 %
D485 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Haut 1 0.34 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D590 Arzneimittelinduzierte autoimmunhämolytische Anämie 1 0.34 %
D612 Aplastische Anämie infolge sonstiger äußerer Ursachen 1 0.34 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D66 Hereditärer Faktor-VIII-Mangel 1 0.34 %
D6826 Hereditärer Faktor-XIII-Mangel 1 0.34 %
D6838 Sonstige hämorrhagische Diathese durch sonstige und nicht näher bezeichnete Antikörper 1 0.34 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.34 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.34 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.34 %
D731 Hypersplenismus 1 0.34 %
D868 Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen 1 0.34 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1141 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1361 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Mit sonstigen näher bezeichneten Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.34 %
E168 Sonstige näher bezeichnete Störungen der inneren Sekretion des Pankreas 1 0.34 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.34 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.34 %
E230 Hypopituitarismus 1 0.34 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.34 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.34 %
E539 Vitamin-B-Mangel, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E65 Lokalisierte Adipositas 1 0.34 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.34 %
E6621 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.34 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.34 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 1 0.34 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.34 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
E8487 Zystische Fibrose mit sonstigen multiplen Manifestationen 1 0.34 %
E873 Alkalose 1 0.34 %
E878 Sonstige Störungen des Wasser- und Elektrolythaushaltes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 0.34 %
F020 Demenz bei Pick-Krankheit {G31.0} 1 0.34 %
F050 Delir ohne Demenz 1 0.34 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.34 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.34 %
F069 Nicht näher bezeichnete organische psychische Störung aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 1 0.34 %
F104 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Entzugssyndrom mit Delir 1 0.34 %
F121 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Schädlicher Gebrauch 1 0.34 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.34 %
F142 Psychische und Verhaltensstörungen durch Kokain: Abhängigkeitssyndrom 1 0.34 %
F208 Sonstige Schizophrenie 1 0.34 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 0.34 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.34 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.34 %
F4000 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung 1 0.34 %
F402 Spezifische (isolierte) Phobien 1 0.34 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 0.34 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.34 %
F6030 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung: Impulsiver Typ 1 0.34 %
F605 Anankastische [zwanghafte] Persönlichkeitsstörung 1 0.34 %
F61 Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen 1 0.34 %
F799 Nicht näher bezeichnete Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.34 %
F840 Frühkindlicher Autismus 1 0.34 %
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.34 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 1 0.34 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.34 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.34 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.34 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.34 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 0.34 %
G406 Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) 1 0.34 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.34 %
G4592 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Komplette Rückbildung innerhalb von 1 bis 24 Stunden 1 0.34 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 1 0.34 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.34 %
G618 Sonstige Polyneuritiden 1 0.34 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.34 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
G800 Spastische tetraplegische Zerebralparese 1 0.34 %
G801 Spastische diplegische Zerebralparese 1 0.34 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.34 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.34 %
G8223 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.34 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.34 %
G970 Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion 1 0.34 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 1 0.34 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
H599 Affektion des Auges und der Augenanhangsgebilde nach medizinischen Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
I1390 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.34 %
I200 Instabile Angina pectoris 1 0.34 %
I255 Ischämische Kardiomyopathie 1 0.34 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.34 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 0.34 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 0.34 %
I371 Pulmonalklappeninsuffizienz 1 0.34 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 1 0.34 %
I426 Alkoholische Kardiomyopathie 1 0.34 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.34 %
I451 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Rechtsschenkelblock 1 0.34 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 1 0.34 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.34 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I528 Sonstige Herzkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
I638 Sonstiger Hirninfarkt 1 0.34 %
I664 Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger zerebraler Arterien 1 0.34 %
I674 Hypertensive Enzephalopathie 1 0.34 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 1 0.34 %
I694 Folgen eines Schlaganfalls, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet 1 0.34 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.34 %
I7023 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ruheschmerz 1 0.34 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.34 %
I7101 Dissektion der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.34 %
I7102 Dissektion der Aorta abdominalis, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.34 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 1 0.34 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.34 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.34 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
I801 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis der V. femoralis 1 0.34 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.34 %
I81 Pfortaderthrombose 1 0.34 %
I839 Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung 1 0.34 %
I8721 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) mit Ulzeration 1 0.34 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.34 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.34 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
J13 Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae 1 0.34 %
J151 Pneumonie durch Pseudomonas 1 0.34 %
J156 Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien 1 0.34 %
J178 Pneumonie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
J4400 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4402 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4403 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4491 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J4493 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.34 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 1 0.34 %
J849 Interstitielle Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J9609 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J9619 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.34 %
J998 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
K20 Ösophagitis 1 0.34 %
K238 Krankheiten des Ösophagus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
K250 Ulcus ventriculi: Akut, mit Blutung 1 0.34 %
K289 Ulcus pepticum jejuni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.34 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.34 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K3530 Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis ohne Perforation oder Ruptur 1 0.34 %
K4031 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.34 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.34 %
K413 Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K421 Hernia umbilicalis mit Gangrän 1 0.34 %
K433 Parastomale Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K435 Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.34 %
K450 Sonstige näher bezeichnete abdominale Hernien mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.34 %
K501 Crohn-Krankheit des Dickdarmes 1 0.34 %
K5088 Sonstige Crohn-Krankheit 1 0.34 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K518 Sonstige Colitis ulcerosa 1 0.34 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K562 Volvulus 1 0.34 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.34 %
K5710 Divertikulose des Dünndarmes ohne Perforation, Abszess oder Angabe einer Blutung 1 0.34 %
K5731 Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess, mit Blutung 1 0.34 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 0.34 %
K623 Rektumprolaps 1 0.34 %
K632 Darmfistel 1 0.34 %
K633 Darmulkus 1 0.34 %
K635 Polyp des Kolons 1 0.34 %
K643 Hämorrhoiden 4. Grades 1 0.34 %
K661 Hämoperitoneum 1 0.34 %
K668 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums 1 0.34 %
K7271 Hepatische Enzephalopathie Grad 1 1 0.34 %
K743 Primäre biliäre Zirrhose 1 0.34 %
K744 Sekundäre biliäre Zirrhose 1 0.34 %
K760 Fettleber [fettige Degeneration], anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
K761 Chronische Stauungsleber 1 0.34 %
K767 Hepatorenales Syndrom 1 0.34 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
K8021 Gallenblasenstein ohne Cholezystitis: Mit Gallenwegsobstruktion 1 0.34 %
K8080 Sonstige Cholelithiasis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.34 %
K821 Hydrops der Gallenblase 1 0.34 %
K823 Gallenblasenfistel 1 0.34 %
K828 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenblase 1 0.34 %
K830 Cholangitis 1 0.34 %
K8580 Sonstige akute Pankreatitis: Ohne Angabe einer Organkomplikation 1 0.34 %
K860 Alkoholinduzierte chronische Pankreatitis 1 0.34 %
K862 Pankreaszyste 1 0.34 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.34 %
K910 Erbrechen nach gastrointestinalem chirurgischem Eingriff 1 0.34 %
K914 Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie 1 0.34 %
K9183 Insuffizienzen von Anastomosen und Nähten nach Operationen am sonstigen Verdauungstrakt 1 0.34 %
K9188 Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
L020 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht 1 0.34 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.34 %
L0311 Phlegmone an der unteren Extremität 1 0.34 %
L231 Allergische Kontaktdermatitis durch Klebstoffe 1 0.34 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.34 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.34 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.34 %
L309 Dermatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
L700 Acne vulgaris 1 0.34 %
L719 Rosazea, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
L850 Erworbene Ichthyosis 1 0.34 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.34 %
L8909 Dekubitus 1. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.34 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.34 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.34 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
M0528 Vaskulitis bei seropositiver chronischer Polyarthritis: Sonstige 1 0.34 %
M0689 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.34 %
M1093 Gicht, nicht näher bezeichnet: Unterarm 1 0.34 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
M158 Sonstige Polyarthrose 1 0.34 %
M161 Sonstige primäre Koxarthrose 1 0.34 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.34 %
M174 Sonstige sekundäre Gonarthrose, beidseitig 1 0.34 %
M1995 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.34 %
M2185 Sonstige näher bezeichnete erworbene Deformitäten der Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.34 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 0.34 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 1 0.34 %
M4854 Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert: Thorakalbereich 1 0.34 %
M511 Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie {G55.1} 1 0.34 %
M5480 Sonstige Rückenschmerzen: Mehrere Lokalisationen der Wirbelsäule 1 0.34 %
M702 Bursitis olecrani 1 0.34 %
M758 Sonstige Schulterläsionen 1 0.34 %
M774 Metatarsalgie 1 0.34 %
M8089 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M8098 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 0.34 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.34 %
M8158 Idiopathische Osteoporose: Sonstige 1 0.34 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
M8280 Osteoporose bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten: Mehrere Lokalisationen 1 0.34 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 1 0.34 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.34 %
N130 Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion 1 0.34 %
N136 Pyonephrose 1 0.34 %
N140 Analgetika-Nephropathie 1 0.34 %
N1789 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N181 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 1 1 0.34 %
N281 Zyste der Niere 1 0.34 %
N300 Akute Zystitis 1 0.34 %
N304 Strahlenzystitis 1 0.34 %
N309 Zystitis, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N312 Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
N3182 Instabile Blase ohne neurologisches Substrat 1 0.34 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.34 %
N481 Balanoposthitis 1 0.34 %
N62 Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] 1 0.34 %
N7688 Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva 1 0.34 %
N803 Endometriose des Beckenperitoneums 1 0.34 %
N832 Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten 1 0.34 %
N907 Zyste der Vulva 1 0.34 %
N995 Funktionsstörung eines äußeren Stomas des Harntraktes 1 0.34 %
O091 Schwangerschaftsdauer: 5 bis 13 vollendete Wochen 1 0.34 %
O235 Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft 1 0.34 %
P0701 Neugeborenes: Geburtsgewicht 500 bis unter 750 Gramm 1 0.34 %
P072 Neugeborenes mit extremer Unreife 1 0.34 %
P835 Angeborene Hydrozele 1 0.34 %
Q250 Offener Ductus arteriosus 1 0.34 %
Q2818 Sonstige angeborene Fehlbildungen der präzerebralen Gefäße 1 0.34 %
Q2828 Sonstige angeborene arteriovenöse Fehlbildungen der zerebralen Gefäße 1 0.34 %
Q430 Meckel-Divertikel 1 0.34 %
Q540 Glanduläre Hypospadie 1 0.34 %
Q554 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata 1 0.34 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
Q644 Fehlbildung des Urachus 1 0.34 %
Q676 Pectus excavatum 1 0.34 %
Q851 Tuberöse (Hirn-) Sklerose 1 0.34 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 0.34 %
Q874 Marfan-Syndrom 1 0.34 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.34 %
R074 Brustschmerzen, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R090 Asphyxie 1 0.34 %
R12 Sodbrennen 1 0.34 %
R222 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut am Rumpf 1 0.34 %
R231 Blässe 1 0.34 %
R260 Ataktischer Gang 1 0.34 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.34 %
R458 Sonstige Symptome, die die Stimmung betreffen 1 0.34 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 1 0.34 %
R570 Kardiogener Schock 1 0.34 %
R58 Blutung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
R601 Generalisiertes Ödem 1 0.34 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R631 Polydipsie 1 0.34 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 0.34 %
R652 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] nichtinfektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.34 %
R659 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS], nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.34 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.34 %
R857 Abnorme Befunde in Untersuchungsmaterialien aus Verdauungsorganen und Bauchhöhle: Abnorme histologische Befunde 1 0.34 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.34 %
R938 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik an sonstigen näher bezeichneten Körperstrukturen 1 0.34 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 0.34 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 0.34 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.34 %
S2243 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von drei Rippen 1 0.34 %
S311 Offene Wunde der Bauchdecke 1 0.34 %
S3202 Fraktur eines Lendenwirbels: L2 1 0.34 %
S323 Fraktur des Os ilium 1 0.34 %
S325 Fraktur des Os pubis 1 0.34 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 0.34 %
S357 Verletzung mehrerer Blutgefäße in Höhe des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.34 %
S3682 Verletzung: Mesenterium 1 0.34 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 1 0.34 %
S4210 Fraktur der Skapula: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
S4301 Luxation des Humerus nach vorne 1 0.34 %
S507 Multiple oberflächliche Verletzungen des Unterarmes 1 0.34 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 1 0.34 %
S561 Verletzung von Beugemuskeln und -sehnen eines oder mehrerer sonstiger Finger in Höhe des Unterarmes 1 0.34 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.34 %
S807 Multiple oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels 1 0.34 %
S8081 Sonstige oberflächliche Verletzungen des Unterschenkels: Schürfwunde 1 0.34 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 1 0.34 %
S853 Verletzung der V. saphena magna in Höhe des Unterschenkels 1 0.34 %
T179 Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
T181 Fremdkörper im Ösophagus 1 0.34 %
T2123 Verbrennung Grad 2a des Rumpfes: Bauchdecke 1 0.34 %
T3100 Verbrennungen von weniger als 10 % der Körperoberfläche: Weniger als 10 % oder nicht näher bezeichneter Anteil von Verbrennungen 3. Grades 1 0.34 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.34 %
T802 Infektionen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.34 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
T816 Akute Reaktion auf eine während eines Eingriffes versehentlich zurückgebliebene Fremdsubstanz 1 0.34 %
T823 Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate 1 0.34 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.34 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 0.34 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 0.34 %
T836 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt 1 0.34 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 0.34 %
T840 Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese 1 0.34 %
T841 Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an Extremitätenknochen 1 0.34 %
T856 Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 0.34 %
T8609 Graft-versus-Host-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.34 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.34 %
T888 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
T8903 Komplikationen einer offenen Wunde: Sonstige 1 0.34 %
T983 Folgen von Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
U5010 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 80-95 Punkte 1 0.34 %
U5011 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 69-84 Punkte 1 0.34 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 0.34 %
U5021 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 59-68 Punkte 1 0.34 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 0.34 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.34 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 1 0.34 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.34 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 1 0.34 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 0.34 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.34 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.34 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.34 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 1 0.34 %
X199 Verbrennung oder Verbrühung durch Hitze oder heiße Substanzen 1 0.34 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 1 0.34 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.34 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 1 0.34 %
Z411 Plastische Chirurgie aus kosmetischen Gründen 1 0.34 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.34 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.34 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.34 %
Z478 Sonstige näher bezeichnete orthopädische Nachbehandlung 1 0.34 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 0.34 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.34 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 0.34 %
Z7567 Erfolgte Registrierung zur Organtransplantation ohne Dringlichkeitsstufe HU (High Urgency): Leber 1 0.34 %
Z851 Bösartige Neubildung der Trachea, der Bronchien oder der Lunge in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z852 Bösartige Neubildung anderer Atmungs- und intrathorakaler Organe in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z902 Verlust der Lunge [Teile der Lunge] 1 0.34 %
Z903 Verlust von Teilen des Magens 1 0.34 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.34 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.34 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.34 %
Z932 Vorhandensein eines Ileostomas 1 0.34 %
Z934 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darm-Trakts 1 0.34 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 1 0.34 %
Z9380 Vorhandensein eines Thorakostomas 1 0.34 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.34 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.34 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.34 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.34 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 1 0.34 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 1 0.34 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.34 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
53.61.11 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 80 27.30 % 81
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 76 25.94 % 79
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 67 22.87 % 69
53.06.21 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 63 21.50 % 63
00.99.10 Reoperation 49 16.72 % 50
00.9A.25 Composite-Material 47 16.04 % 48
53.07.21 Operation einer Inguinalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 43 14.68 % 43
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 37 12.63 % 37
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 33 11.26 % 35
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 28 9.56 % 42
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 27 9.22 % 27
54.64.10 Naht am Peritoneum, Naht von Mesenterium, Omentum majus oder minus (nach Verletzung) 25 8.53 % 26
53.42.21 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 24 8.19 % 24
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 23 7.85 % 23
00.9A.24 Nicht resorbierbares Material, mit sonstiger Beschichtung 22 7.51 % 22
53.42.11 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 22 7.51 % 22
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 22 7.51 % 22
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 19 6.48 % 20
86.88.I5 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an Haut und Subkutangewebe 18 6.14 % 30
54.25 Peritoneallavage 16 5.46 % 18
47.01 Appendektomie, laparoskopisch 15 5.12 % 15
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 15 5.12 % 15
93.57.14 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, 7 und mehr Behandlungstage 15 5.12 % 15
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 15 5.12 % 15
00.9A.14 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, laparoskopisch oder thorakoskopisch 14 4.78 % 14
00.9A.22 Nicht resorbierbares Material mit antimikrobieller Beschichtung 14 4.78 % 14
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 13 4.44 % 13
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 12 4.10 % 14
53.61.21 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 12 4.10 % 12
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 12 4.10 % 44
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 12 4.10 % 13
53.43.21 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 11 3.75 % 11
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 11 3.75 % 11
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 10 3.41 % 10
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 9 3.07 % 9
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 9 3.07 % 9
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 9 3.07 % 9
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 9 3.07 % 11
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 9 3.07 % 16
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 8 2.73 % 8
53.06.11 Operation einer Inguinalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 8 2.73 % 8
54.4X.12 Exzision von Omentum 8 2.73 % 8
86.53.1E Sekundärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 8 2.73 % 10
86.83.1A Gewebereduktionsplastik am Bauch 8 2.73 % 8
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 8 2.73 % 8
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 7 2.39 % 17
53.43.11 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 7 2.39 % 7
53.62.11 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, mit Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 7 2.39 % 7
53.9 Operation einer Hernie, sonstige 7 2.39 % 7
54.3X.19 Sonstige Exzision von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 7 2.39 % 7
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 7 2.39 % 7
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 7 2.39 % 7
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 7 2.39 % 7
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 2.39 % 7
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 7 2.39 % 7
00.9A.29 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, sonstige 6 2.05 % 6
45.23 Koloskopie 6 2.05 % 6
47.12 Inzidente Appendektomie, während einer Laparotomie aus anderem Grund 6 2.05 % 6
53.23.21 Operation einer Femoralhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 6 2.05 % 6
53.62.21 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 6 2.05 % 6
57.0X.99 Transurethrale Drainage der Harnblase, sonstige 6 2.05 % 6
86.2A.3E Chirurgisches Débridement, grosser Ausdehnung, an anderer Lokalisation 6 2.05 % 6
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 6 2.05 % 6
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 6 2.05 % 6
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 6 2.05 % 6
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 6 2.05 % 6
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 5 1.71 % 5
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 5 1.71 % 18
45.93 Dünndarm-Dickdarm-Anastomose 5 1.71 % 5
54.72 Sonstige Rekonstruktion an der Bauchwand 5 1.71 % 5
57.81 Naht einer Harnblasenverletzung 5 1.71 % 5
86.2A.2E Chirurgisches Débridement, mittlerer Ausdehnung, an anderer Lokalisation 5 1.71 % 8
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 5 1.71 % 5
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 5 1.71 % 5
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 5 1.71 % 5
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 5 1.71 % 5
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 5 1.71 % 5
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 4 1.37 % 4
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 4 1.37 % 6
51.22.10 Cholezystektomie ohne operative Revision der Gallengänge 4 1.37 % 4
53.22.21 Operation einer Femoralhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 4 1.37 % 4
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 4 1.37 % 4
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 4 1.37 % 4
54.21.30 Laparoskopie, Laparoskopie mit Drainage 4 1.37 % 4
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 4 1.37 % 5
54.64.99 Naht am Peritoneum, sonstige 4 1.37 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 4 1.37 % 4
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 4 1.37 % 5
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 4 1.37 % 4
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 4 1.37 % 4
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 4 1.37 % 4
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 4 1.37 % 4
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 4 1.37 % 4
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 4 1.37 % 4
00.9A.23 Nicht resorbierbares Material mit Titanbeschichtung 3 1.02 % 3
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 3 1.02 % 3
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 3 1.02 % 3
45.73.11 Hemikolektomie rechts, offen chirurgisch 3 1.02 % 3
46.42.22 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen oder Netzen 3 1.02 % 3
53.49 Operation einer Umbilikalhernie, sonstige 3 1.02 % 3
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 3 1.02 % 3
54.13 Laparotomie mit Drainage 3 1.02 % 3
54.23 Biopsie am Peritoneum 3 1.02 % 3
54.3X.99 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel, sonstige 3 1.02 % 3
54.4X.99 Exzision oder Destruktion von Peritonealgewebe, sonstige 3 1.02 % 3
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 3 1.02 % 4
86.88.I3 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, am offenen Abdomen 3 1.02 % 10
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 3 1.02 % 3
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 3 1.02 % 5
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 3 1.02 % 3
93.89.95 Geriatrische Akutrehabilitation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 3 1.02 % 3
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 3 1.02 % 3
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 3 1.02 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 1.02 % 3
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 3 1.02 % 3
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 3 1.02 % 3
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 3 1.02 % 3
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 3 1.02 % 3
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 3 1.02 % 3
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 2 0.68 % 2
00.95.32 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 6 bis 10 Behandlungen 2 0.68 % 2
00.9A.27 (Teil-) resorbierbares Material, biologisch 2 0.68 % 2
38.91 Arterielle Katheterisation 2 0.68 % 2
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 2 0.68 % 2
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 2 0.68 % 5
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.68 % 2
40.24.10 Exzision eines inguinalen Lymphknotens, offen chirurgisch, ohne Markierung 2 0.68 % 2
44.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Magen, endoskopisch 2 0.68 % 2
45.41.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dickdarm, endoskopisch, ohne weitere Massnahmen 2 0.68 % 2
45.73.12 Hemikolektomie rechts, laparoskopisch 2 0.68 % 2
46.79.99 Sonstige Rekonstruktion am Darm, sonstige 2 0.68 % 2
46.81 Intra-abdominale Manipulation am Dünndarm 2 0.68 % 2
46.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Darm, endoskopisch 2 0.68 % 2
47.11 Inzidente Appendektomie, während einer Laparoskopie aus anderem Grund 2 0.68 % 2
50.12.11 Biopsie an der Leber, durch Exzision, offen chirurgisch 2 0.68 % 2
51.23 Laparoskopische Cholezystektomie 2 0.68 % 2
53.52.11 Operation einer anderen Hernie der Bauchwand, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 2 0.68 % 2
54.21.10 Laparoskopie, Diagnostische Laparoskopie 2 0.68 % 2
54.3X.10 Omphalektomie 2 0.68 % 2
54.3X.20 Destruktion von Läsion oder Gewebe an Bauchwand oder Nabel 2 0.68 % 2
54.62 Verzögerter Verschluss einer granulierenden Abdominalwunde 2 0.68 % 3
54.73 Sonstige Rekonstruktion am Peritoneum 2 0.68 % 2
54.93 Formung einer kutaneoperitonealen Fistel 2 0.68 % 2
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 2 0.68 % 2
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 2 0.68 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.68 % 2
61.2 Exzision einer Hydrocele testis 2 0.68 % 2
65.42 Salpingoovarektomie, offen chirurgisch 2 0.68 % 2
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 2 0.68 % 3
86.2A.1E Chirurgisches Débridement, kleinflächig, an anderer Lokalisation 2 0.68 % 2
86.2B.2E Débridement, grossflächig, an anderer Lokalisation 2 0.68 % 2
86.88.J4 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an anderer Lokalisation 2 0.68 % 10
87.03 Computertomographie des Schädels 2 0.68 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 0.68 % 2
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 2 0.68 % 2
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 2 0.68 % 2
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 2 0.68 % 2
89.82 Histopathologische Untersuchung 2 0.68 % 2
93.18.99 Atemübung, sonstige 2 0.68 % 2
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 2 0.68 % 2
93.89.94 Geriatrische Akutrehabilitation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 0.68 % 2
93.9A.09 Pneumologische Rehabilitation, sonstige 2 0.68 % 2
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 2 0.68 % 2
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 2 0.68 % 2
96.29 Reposition einer Invagination im Verdauungstrakt 2 0.68 % 2
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 2 0.68 % 2
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 2 0.68 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.68 % 2
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 2 0.68 % 2
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 2 0.68 % 2
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 0.68 % 2
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 1 0.34 % 1
00.4A.01 Einsetzen von 1 endovaskulären Coil 1 0.34 % 1
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonenschulung, n.n.bez. 1 0.34 % 1
00.95.11 Basisschulung 1 0.34 % 1
00.95.30 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, bis 2 Behandlungen 1 0.34 % 1
00.99.00 Sonstige spezielle Interventionen, n.n.bez. 1 0.34 % 1
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.34 % 1
00.99.70 Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 1 0.34 % 1
00.9A.11 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
00.9A.12 Einsatz eines zirkulären Klammernahtgerätes, über vorbestehende Körperöffnungen 1 0.34 % 1
00.9A.20 Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung, n.n.bez. 1 0.34 % 1
00.9B.11 Intraoperative Randschnittkontrolle am Schnellschnitt 1 0.34 % 1
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 1 0.34 % 1
04.07.43 Sonstige Exzision oder Avulsion von Nerven des Rumpfes und der unteren Extremität 1 0.34 % 1
04.81.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum an periphere Nerven, zur Schmerztherapie, ohne bildgebende Verfahren (BV) 1 0.34 % 1
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 1 0.34 % 2
34.81 Exzision von Läsion oder Gewebe am Zwerchfell 1 0.34 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.34 % 1
37.7A.11 Implantation einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 0.34 % 1
37.7A.13 Implantation einer transvenösen Vorhofelektrode 1 0.34 % 1
37.8A.22 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, mit antitachykarder Stimulation 1 0.34 % 1
38.16.18 Endarteriektomie der A. iliaca 1 0.34 % 1
38.37.12 Resektion der V. iliaca mit Anastomose 1 0.34 % 1
38.66.99 Sonstige Exzision abdominaler Arterien, sonstige 1 0.34 % 1
38.86.19 Sonstiger chirurgischer Verschluss von viszeralen Arterien, sonstige 1 0.34 % 1
38.87.99 Sonstiger chirurgischer Verschluss von abdominalen Venen, sonstige 1 0.34 % 1
38.89 Sonstiger chirurgischer Verschluss von Venen der unteren Extremität 1 0.34 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.34 % 1
39.79.26 Coil-Embolisation oder -Verschluss von abdominalen Gefässen 1 0.34 % 1
39.91.99 Freilegung eines Gefässes, sonstige 1 0.34 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.34 % 4
39.95.D1 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit sonstigen Substanzen: Bis 24 Stunden 1 0.34 % 1
39.9A.12 Revision ohne Ersatz eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.34 % 1
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 1 0.34 % 1
40.59.29 Radikale Exzision anderer Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs, sonstige 1 0.34 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.34 % 1
43.19 Gastrostomie, sonstige 1 0.34 % 1
43.42.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe am Magen, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
44.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Magen 1 0.34 % 1
44.43.99 Endoskopische Blutstillung in Magen oder Duodenum, sonstige 1 0.34 % 1
44.99.10 Bougierung am Magen, endoskopisch 1 0.34 % 1
45.13.20 Telemetrische Kapselendoskopie des Dünndarms 1 0.34 % 1
45.13.31 Enteroskopie Ballon-assistiert 1 0.34 % 1
45.14 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dünndarm 1 0.34 % 1
45.33 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Dünndarm, ausser Duodenum 1 0.34 % 1
45.62 Sonstige Teilresektion am Dünndarm 1 0.34 % 1
45.72.11 Ileozäkale Resektion, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
46.42.11 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
46.42.12 Plastische Rekonstruktion einer Parastomalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
46.51.10 Verschluss eines doppelläufigen Dünndarm-Stomas 1 0.34 % 1
46.73 Naht einer Dünndarmverletzung, ausgenommen Duodenum 1 0.34 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 0.34 % 1
46.99.10 Dekompression des Darmes 1 0.34 % 1
46.99.30 Injektion am Darm, endoskopisch 1 0.34 % 1
47.02 Appendektomie, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
47.19 Inzidente Appendektomie, sonstige 1 0.34 % 1
48.66.21 Anteriore Rektumresektion, mit Anastomose, offen chirurgisch 1 0.34 % 1
50.14 Laparoskopische Leberbiopsie 1 0.34 % 1
51.10 Endoskopische retrograde Cholangiopankreatikographie [ERCP] 1 0.34 % 1
53.22.11 Operation einer Femoralhernie, offen chirurgisch, ohne Implantation von Membranen oder Netzen 1 0.34 % 1
53.51.21 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.34 % 1
53.69 Operation einer anderen Hernie der ventralen Bauchwand mit Implantation von Membranen oder Netzen, sonstige 1 0.34 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 0.34 % 1
54.0X.99 Inzision an der Bauchwand, sonstige 1 0.34 % 1
54.11 Probelaparotomie 1 0.34 % 1
54.22.20 Offene Biopsie an Bauchwand oder Nabel 1 0.34 % 1
54.24 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an einer intraabdominalen Raumforderung 1 0.34 % 1
54.26 Diagnostische Aszitespunktion 1 0.34 % 1
54.4X.10 Exzision von Appendices epiploicae 1 0.34 % 1
54.4X.11 Exzision von Mesenterium 1 0.34 % 1
54.51 Lösung von peritonealen Adhäsionen, laparoskopisch 1 0.34 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.34 % 1
54.96 Injektion von Luft in die Peritonealhöhle 1 0.34 % 1
54.98.22 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.34 % 1
54.98.25 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 264 bis 432 Stunden 1 0.34 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 0.34 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.34 % 1
55.11 Pyelotomie 1 0.34 % 1
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 1 0.34 % 1
55.51.01 Nephroureterektomie, ausser zur Transplantation 1 0.34 % 1
55.99.10 Sonstige Operationen an der Niere, Revisionsoperation an der Niere 1 0.34 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.34 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.34 % 1
57.19.11 Sonstige Zystotomie, Endoskopische Entfernung eines Fremdkörpers, perkutan-transvesikal 1 0.34 % 1
57.51 Exzision des Urachus 1 0.34 % 1
57.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Harnblase, sonstige 1 0.34 % 1
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 1 0.34 % 1
61.0X.99 Inzision und Drainage an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.34 % 1
61.3X.11 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Skrotum, totale Resektion 1 0.34 % 1
61.49 Plastische Rekonstruktion an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.34 % 1
61.99 Sonstige Operationen an Skrotum und Tunica vaginalis testis, sonstige 1 0.34 % 1
62.3X.00 Einseitige Orchidektomie, n.n.bez. 1 0.34 % 1
62.3X.99 Einseitige Orchidektomie, sonstige 1 0.34 % 1
62.5 Orchidopexie 1 0.34 % 1
63.2 Exzision einer Epididymis-Zyste 1 0.34 % 1
63.3 Exzision von anderer Läsion oder Gewebe an Funiculus spermaticus und Epididymis 1 0.34 % 1
64.0 Zirkumzision 1 0.34 % 1
71.61 Partielle Vulvektomie 1 0.34 % 1
83.09.95 Sonstige Inzision an den Weichteilen, Leisten- und Genitalregion und Gesäss 1 0.34 % 1
83.5X.12 Bursektomie, Oberarm und Ellenbogen 1 0.34 % 1
83.88.93 Sonstige plastische Operationen an der Sehne, Unterarm 1 0.34 % 1
85.21 Lokale Exzision einer Läsion an der Mamma 1 0.34 % 1
86.05.19 Inzision mit Entfernen eines Fremdkörpers oder einer Vorrichtung von Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.09 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe 1 0.34 % 1
86.2B.2D Débridement, grossflächig, am Fuss 1 0.34 % 1
86.31.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, ohne primären Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.42.13 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an Schulter und Axilla 1 0.34 % 1
86.49 Radikale und grossflächige Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.34 % 1
86.84.2E Korrektur einer Narbenkontraktur oder Bride an anderer Lokalisation 1 0.34 % 1
86.88.I6 Operative Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung in Regional- oder Allgemeinanästhesie, an anderer Lokalisation 1 0.34 % 2
86.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an Haut und Subkutangewebe 1 0.34 % 1
86.B1.21 Entfernen von Nagel, Nagelbett oder Nagelfalz 1 0.34 % 1
87.41.14 Computertomographie des Herzens, mit Kontrastmittel, in Ruhe 1 0.34 % 1
87.53 Intraoperative Cholangiographie 1 0.34 % 1
87.62 Magen-Darm-Passage 1 0.34 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 0.34 % 1
87.76.10 Zystographie 1 0.34 % 1
87.78 Radiographie eines Ileum-Conduits 1 0.34 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.34 % 1
88.38.31 Computertomographie des Kniegelenks und der Unterschenkel 1 0.34 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 0.34 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.34 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 0.34 % 1
88.48.99 Arteriographie der A. femoralis und anderer Arterien der unteren Extremitäten, sonstige 1 0.34 % 1
88.57 Sonstige und nicht näher bezeichnete koronare Arteriographie 1 0.34 % 1
88.59 Intraoperative Fluoreszenzangiographie der Gefässe 1 0.34 % 1
88.71.19 Sonographie der Gefässen von Kopf und Hals, sonstige 1 0.34 % 1
88.72.19 Echokardiographie, transthorakal, sonstige 1 0.34 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 0.34 % 1
88.74.15 Endosonographie der Gallenwege 1 0.34 % 1
88.74.16 Endosonographie des Pankreas 1 0.34 % 1
88.74.99 Diagnostischer Ultraschall des Verdauungstrakts, sonstige 1 0.34 % 1
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 1 0.34 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 0.34 % 1
88.79.20 Diagnostischer Ultraschall von Weichteilen 1 0.34 % 1
88.96 Sonstige intraoperative Kernspintomographie 1 0.34 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 0.34 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.34 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.34 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 0.34 % 1
89.47 Kontrolle der Elektrodenimpedanz eines künstlichen Schrittmachers 1 0.34 % 1
89.48 Kontrolle der Volt- oder Ampèreschwelle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.34 % 1
92.05.12 Myokardperfusionsszintigraphie mit physikalischer Belastung 1 0.34 % 1
92.05.14 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), Myokard 1 0.34 % 1
93.39.11 Lagerungsbehandlung, Wechseldruckmatratze 1 0.34 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.34 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.34 % 1
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.34 % 1
93.70.04 Interdisziplinäre instrumentelle Schluckdiagnostik 1 0.34 % 1
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 1 0.34 % 1
93.8A.12 Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 1 0.34 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.34 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.34 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.34 % 1
93.95.51 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, bis 120 Minuten 1 0.34 % 5
93.95.52 Hyperbare Oxygenation, ohne Intensivüberwachung, von 121 bis 240 Minuten 1 0.34 % 3
93.9C.12 Atmungsunterstützung durch Anwendung von High-flow-Nasenkanülen (HFNC-System) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 0.34 % 1
93.A3.32 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.34 % 1
94.12 Psychiatrische Visite, n.n.bez. 1 0.34 % 1
96.35 Gastrische Gavage 1 0.34 % 1
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 1 0.34 % 1
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 1 0.34 % 1
98.02 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers vom Ösophagus ohne Inzision 1 0.34 % 1
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.34 % 1
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 1 0.34 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.34 % 1
99.63 Äussere Herzmassage 1 0.34 % 1
99.69 Konversion des Herzrhythmus, sonstige 1 0.34 % 1
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.34 % 1
99.84.27 Tröpfchenisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.34 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.34 % 1