DRG F17A - Wechsel eines Herzschrittmachers, Mehrkammersystem

MDC 05 - Krankheiten und Störungen des Kreislaufsystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.253
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.2
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.173)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.132)
Verlegungsabschlag 0.173


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 289 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.28%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 278 (96.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.27%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 12'932.15 CHF

Median: 12'034.40 CHF

Standardabweichung: 4'622.35 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.74

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.35 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 2 0.69 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 5 1.73 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 4 1.38 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 2 0.69 %
T821 Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät 6 2.08 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 266 92.04 %
Z4501 Anpassung und Handhabung eines implantierten Kardiodefibrillators 3 1.04 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 80 27.68 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 57 19.72 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 47 16.26 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 41 14.19 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 36 12.46 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 35 12.11 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 34 11.76 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 26 9.00 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 25 8.65 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 23 7.96 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 23 7.96 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 18 6.23 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 16 5.54 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 15 5.19 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 15 5.19 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 13 4.50 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 12 4.15 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 12 4.15 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 12 4.15 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 12 4.15 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 11 3.81 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 11 3.81 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 11 3.81 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 11 3.81 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 10 3.46 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 10 3.46 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 10 3.46 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 8 2.77 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 8 2.77 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 7 2.42 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 7 2.42 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 7 2.42 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 7 2.42 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 7 2.42 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 7 2.42 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 7 2.42 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 7 2.42 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 7 2.42 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 7 2.42 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 7 2.42 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 6 2.08 %
I350 Aortenklappenstenose 6 2.08 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 6 2.08 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 6 2.08 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 1.73 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 5 1.73 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 5 1.73 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 5 1.73 %
I483 Vorhofflattern, typisch 5 1.73 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 5 1.73 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 5 1.73 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 5 1.73 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 4 1.38 %
E876 Hypokaliämie 4 1.38 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 4 1.38 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 4 1.38 %
I517 Kardiomegalie 4 1.38 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 4 1.38 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 4 1.38 %
N40 Prostatahyperplasie 4 1.38 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 3 1.04 %
E875 Hyperkaliämie 3 1.04 %
H408 Sonstiges Glaukom 3 1.04 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.04 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 3 1.04 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 3 1.04 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 3 1.04 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 3 1.04 %
M353 Polymyalgia rheumatica 3 1.04 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.04 %
T821 Mechanische Komplikation durch ein kardiales elektronisches Gerät 3 1.04 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 3 1.04 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 3 1.04 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 2 0.69 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 0.69 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 2 0.69 %
F051 Delir bei Demenz 2 0.69 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
I421 Hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie 2 0.69 %
I443 Sonstiger und nicht näher bezeichneter atrioventrikulärer Block 2 0.69 %
I447 Linksschenkelblock, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 2 0.69 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.69 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.69 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 2 0.69 %
J4401 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 0.69 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 2 0.69 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
K590 Obstipation 2 0.69 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.69 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.69 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 2 0.69 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 0.69 %
N189 Chronische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 2 0.69 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 2 0.69 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 2 0.69 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.69 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 0.69 %
Z991 Langzeitige Abhängigkeit vom Respirator 2 0.69 %
Z998 Langzeitige Abhängigkeit von sonstigen unterstützenden Apparaten, medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 2 0.69 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.35 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.35 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.35 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.35 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.35 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.35 %
C851 B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
C9140 Haarzellenleukämie: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.35 %
D473 Essentielle (hämorrhagische) Thrombozythämie 1 0.35 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.35 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
D6835 Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien 1 0.35 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.35 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.35 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.35 %
D731 Hypersplenismus 1 0.35 %
E032 Hypothyreose durch Arzneimittel oder andere exogene Substanzen 1 0.35 %
E058 Sonstige Hyperthyreose 1 0.35 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.35 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.35 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.35 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.35 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.35 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.35 %
E6621 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 0.35 %
E6629 Übermäßige Adipositas mit alveolärer Hypoventilation: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
E86 Volumenmangel 1 0.35 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 1 0.35 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.35 %
F322 Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome 1 0.35 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.35 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 0.35 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
G251 Arzneimittelinduzierter Tremor 1 0.35 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 1 0.35 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 1 0.35 %
G359 Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.35 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.35 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 0.35 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
H540 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, binokular 1 0.35 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.35 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.35 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.35 %
I209 Angina pectoris, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
I241 Postmyokardinfarkt-Syndrom 1 0.35 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 1 0.35 %
I2529 Alter Myokardinfarkt: Nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.35 %
I279 Pulmonale Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
I341 Mitralklappenprolaps 1 0.35 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.35 %
I4288 Sonstige Kardiomyopathien 1 0.35 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 0.35 %
I653 Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger präzerebraler Arterien 1 0.35 %
I700 Atherosklerose der Aorta 1 0.35 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.35 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.35 %
I720 Aneurysma und Dissektion der A. carotis 1 0.35 %
I771 Arterienstriktur 1 0.35 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 1 0.35 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.35 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.35 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.35 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.35 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.35 %
I982 Ösophagus- und Magenvarizen bei anderenorts klassifizierten Krankheiten, ohne Angabe einer Blutung 1 0.35 %
J4480 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 <35 % des Sollwertes 1 0.35 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.35 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.35 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
J9601 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ II [hyperkapnisch] 1 0.35 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.35 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.35 %
K269 Ulcus duodeni: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.35 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.35 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.35 %
K4390 Epigastrische Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.35 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.35 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.35 %
K565 Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion 1 0.35 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.35 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.35 %
K754 Autoimmune Hepatitis 1 0.35 %
K769 Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
L400 Psoriasis vulgaris 1 0.35 %
L408 Sonstige Psoriasis 1 0.35 %
M0699 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.35 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 1 0.35 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 1 0.35 %
M7970 Fibromyalgie: Mehrere Lokalisationen 1 0.35 %
M8090 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.35 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.35 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.35 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.35 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 1 0.35 %
N428 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Prostata 1 0.35 %
Q201 Rechter Doppelausstromventrikel [Double outlet right ventricle] 1 0.35 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.35 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.35 %
R18 Aszites 1 0.35 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.35 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.35 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.35 %
R590 Lymphknotenvergrößerung, umschrieben 1 0.35 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.35 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.35 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.35 %
S0001 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Schürfwunde 1 0.35 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.35 %
S0634 Umschriebenes zerebellares Hämatom 1 0.35 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 0.35 %
S0679 Bewusstlosigkeit bei Schädel-Hirn-Trauma: Dauer nicht näher bezeichnet 1 0.35 %
S260 Traumatisches Hämoperikard 1 0.35 %
S2688 Sonstige Verletzungen des Herzens 1 0.35 %
S3681 Verletzung: Peritoneum 1 0.35 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.35 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.35 %
T812 Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.35 %
T820 Mechanische Komplikation durch eine Herzklappenprothese 1 0.35 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.35 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 0.35 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.35 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.35 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z886 Allergie gegenüber Analgetikum in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z905 Verlust der Niere(n) 1 0.35 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.35 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 1 0.35 %
Z961 Vorhandensein eines intraokularen Linsenimplantates 1 0.35 %
Z9660 Vorhandensein einer Schulterprothese 1 0.35 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 1 0.35 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
37.8B.21 Entfernen eines Zweikammerschrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 199 68.86 % 199
37.8A.21 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, ohne antitachykarde Stimulation 190 65.74 % 190
39.A2.11 Verwendung eines MRI-fähigen Herzschrittmachers oder Defibrillators 131 45.33 % 131
37.8A.22 Implantation eines Zweikammer-Schrittmachers, mit antitachykarder Stimulation 78 26.99 % 78
39.A2.12 Verwendung eines Herzschrittmachers oder Defibrillators mit der Möglichkeit der Fernüberwachung 68 23.53 % 68
37.8B.22 Entfernen eines Zweikammerschrittmachers, mit antitachykarder Stimulation 53 18.34 % 53
37.8A.31 Implantation eines Resynchronisationsherzschrittmacher (CRT-P) 21 7.27 % 21
37.8B.31 Entfernen eines Resynchronisationsherzschrittmachers (CRT-P) 15 5.19 % 15
37.79 Revision oder Verlagerung von Tasche von kardialer Vorrichtung 8 2.77 % 8
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 8 2.77 % 8
37.8F.21 Entfernen eines Resynchronisationsdefibrillators (CRT-D) 5 1.73 % 5
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 5 1.73 % 5
37.78 Einsetzen eines temporären transvenösen Schrittmacher-Systems 4 1.38 % 4
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 4 1.38 % 4
00.99.10 Reoperation 3 1.04 % 3
37.75.31 Revision ohne Ersatz einer transvenösen Ventrikelelektrode 3 1.04 % 3
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 3 1.04 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 1.04 % 3
37.34.11 Ablation bei Tachyarrhythmie, konventionelle Radiofrequenzablation 2 0.69 % 2
37.75.33 Revision ohne Ersatz einer transvenösen Vorhofelektrode 2 0.69 % 2
39.A2.13 Einsatz eines Senders zur Fernüberwachung 2 0.69 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 0.69 % 2
99.61 Vorhofskardioversion 2 0.69 % 2
99.62 Sonstiger Elektroschock am Herzen 2 0.69 % 2
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 2 0.69 % 2
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.35 % 1
01.16.12 Monitoring der zerebralen Sauerstoffsättigung (PtiO2), nicht-invasiv 1 0.35 % 1
37.0 Perikardiozentese 1 0.35 % 1
37.26 Invasiver elektrophysiologischer Test durch Katheter 1 0.35 % 1
37.34.21 Lokalisationen bei Ablationsverfahren bei Tachyarrhythmien, rechter Vorhof 1 0.35 % 1
37.34.22 Lokalisationen bei Ablationsverfahren bei Tachyarrhythmien, AV-Knoten 1 0.35 % 1
37.75.32 Revision ohne Ersatz einer transvenösen Vorhof- und Ventrikelelektrode 1 0.35 % 1
37.75.34 Revision ohne Ersatz einer transvenösen Elektrode auf dem linken Ventrikel durch den Koronarsinus 1 0.35 % 1
37.75.99 Revision ohne Ersatz einer Elektrode am Herzen, sonstige 1 0.35 % 1
37.7B.11 Entfernen einer transvenösen Ventrikelelektrode 1 0.35 % 1
37.8B.11 Entfernen eines Einkammer-Schrittmachers 1 0.35 % 1
37.8B.99 Entfernen eines permanenten Herzschrittmachers, sonstige 1 0.35 % 1
37.8F.12 Entfernen eines Zweikammer-Defibrillators 1 0.35 % 1
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 1 0.35 % 2
53.43.21 Operation einer Umbilikalhernie, laparoskopisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.35 % 1
53.61.21 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, laparoskopisch 1 0.35 % 1
54.23 Biopsie am Peritoneum 1 0.35 % 1
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 1 0.35 % 1
81.91 Gelenkspunktion 1 0.35 % 1
81.92.32 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in peripheren Gelenken, zur Schmerztherapie, mit bildgebende Verfahren (BV) 1 0.35 % 1
86.32.1E Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, an anderer Lokalisation 1 0.35 % 1
87.03 Computertomographie des Schädels 1 0.35 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.35 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 0.35 % 1
88.44 Arteriographie anderer intrathorakaler Gefässe 1 0.35 % 1
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 1 0.35 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 0.35 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.35 % 1
89.49 Kontrolle eines implantierbaren automatischen Kardioverter/Defibrillator-Systems (AICD) 1 0.35 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.35 % 1
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 1 0.35 % 1
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 1 0.35 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.35 % 1