DRG D39Z - Andere Eingriffe an der Nase

MDC 03 - Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.491
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.086)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.107)
Verlegungsabschlag 0.086


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 168 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.37%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 162 (96.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.38%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 5'235.35 CHF

Median: 4'716.80 CHF

Standardabweichung: 2'039.10 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D140 Gutartige Neubildung: Mittelohr, Nasenhöhle und Nasennebenhöhlen 1 0.60 %
J310 Chronische Rhinitis 1 0.60 %
J312 Chronische Pharyngitis 1 0.60 %
J328 Sonstige chronische Sinusitis 2 1.19 %
J338 Sonstige Polypen der Nasennebenhöhlen 2 1.19 %
J340 Abszess, Furunkel und Karbunkel der Nase 23 13.69 %
J342 Nasenseptumdeviation 5 2.98 %
J343 Hypertrophie der Nasenmuscheln 61 36.31 %
J348 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 6 3.57 %
J350 Chronische Tonsillitis 39 23.21 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 7 4.17 %
J352 Hyperplasie der Rachenmandel 3 1.79 %
J353 Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel 3 1.79 %
K112 Sialadenitis 1 0.60 %
R040 Epistaxis 4 2.38 %
S0123 Offene Wunde: Nasenseptum 1 0.60 %
S022 Nasenbeinfraktur 8 4.76 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
J343 Hypertrophie der Nasenmuscheln 51 30.36 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 9 5.36 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 7 4.17 %
J310 Chronische Rhinitis 7 4.17 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 7 4.17 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 7 4.17 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 6 3.57 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 6 3.57 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 2.98 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 2.98 %
J353 Hyperplasie der Gaumenmandeln mit Hyperplasie der Rachenmandel 4 2.38 %
J039 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 3 1.79 %
J300 Rhinopathia vasomotorica 3 1.79 %
J352 Hyperplasie der Rachenmandel 3 1.79 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 3 1.79 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 3 1.79 %
S0151 Offene Wunde: Lippe 3 1.79 %
S0187 Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 3 1.79 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 3 1.79 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 3 1.79 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 1.19 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 2 1.19 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 1.19 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.19 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 1.19 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 1.19 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 1.19 %
J339 Nasenpolyp, nicht näher bezeichnet 2 1.19 %
J342 Nasenseptumdeviation 2 1.19 %
J348 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen 2 1.19 %
J350 Chronische Tonsillitis 2 1.19 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 1.19 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 2 1.19 %
L032 Phlegmone im Gesicht 2 1.19 %
S024 Fraktur des Jochbeins und des Oberkiefers 2 1.19 %
S060 Gehirnerschütterung 2 1.19 %
T792 Traumatisch bedingte sekundäre oder rezidivierende Blutung 2 1.19 %
T793 Posttraumatische Wundinfektion, anderenorts nicht klassifiziert 2 1.19 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 2 1.19 %
W499 Unfall durch Exposition gegenüber mechanischen Kräften unbelebter Objekte 2 1.19 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 1.19 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 1.19 %
A38 Scharlach 1 0.60 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.60 %
B448 Sonstige Formen der Aspergillose 1 0.60 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.60 %
B966 Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.60 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.60 %
C61 Bösartige Neubildung der Prostata 1 0.60 %
C795 Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes 1 0.60 %
D170 Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.60 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.60 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
D681 Hereditärer Faktor-XI-Mangel 1 0.60 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.60 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 0.60 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.60 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.60 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
E86 Volumenmangel 1 0.60 %
F002 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 0.60 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.60 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.60 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.60 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 0.60 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.60 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
F458 Sonstige somatoforme Störungen 1 0.60 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.60 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.60 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
H810 Ménière-Krankheit 1 0.60 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 1 0.60 %
I2520 Alter Myokardinfarkt: 29 Tage bis unter 4 Monate zurückliegend 1 0.60 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.60 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
J010 Akute Sinusitis maxillaris 1 0.60 %
J012 Akute Sinusitis ethmoidalis 1 0.60 %
J301 Allergische Rhinopathie durch Pollen 1 0.60 %
J304 Allergische Rhinopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
J4481 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=35 % und <50 % des Sollwertes 1 0.60 %
K148 Sonstige Krankheiten der Zunge 1 0.60 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.60 %
L020 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht 1 0.60 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
N1889 Sonstige chronische Nierenkrankheit, Stadium nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
Q2888 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems 1 0.60 %
R040 Epistaxis 1 0.60 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.60 %
R12 Sodbrennen 1 0.60 %
R412 Retrograde Amnesie 1 0.60 %
R520 Akuter Schmerz 1 0.60 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.60 %
S0035 Oberflächliche Verletzung der Nase: Prellung 1 0.60 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.60 %
S0120 Offene Wunde der Nase: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
S0141 Offene Wunde: Wange 1 0.60 %
S0142 Offene Wunde: Oberkieferregion 1 0.60 %
S0180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes 1 0.60 %
S0188 Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Kopfes 1 0.60 %
S028 Frakturen sonstiger Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.60 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.60 %
S602 Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand 1 0.60 %
S700 Prellung der Hüfte 1 0.60 %
S800 Prellung des Knies 1 0.60 %
S819 Offene Wunde des Unterschenkels, Teil nicht näher bezeichnet 1 0.60 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.60 %
T902 Folgen einer Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen 1 0.60 %
T908 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen des Kopfes 1 0.60 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.60 %
V99 Transportmittelunfall 1 0.60 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.60 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.60 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.60 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.60 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 0.60 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.60 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 1 0.60 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.60 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.60 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.60 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
21.61 Konchektomie durch Kauterisation oder Kryochirurgie 52 30.95 % 52
21.69.11 Submuköse Resektion (Turbinoplastik) 51 30.36 % 51
21.1 Inzision an der Nase 32 19.05 % 36
28.2X.11 Totale Tonsillektomie ohne Adenoidektomie 25 14.88 % 25
28.3X.11 Totale Tonsillektomie mit Adenoidektomie 22 13.10 % 22
21.69.10 Konchotomie und Abtragung von hinteren Enden 21 12.50 % 21
21.62 Frakturierung der Nasenmuscheln 18 10.71 % 18
21.69.99 Sonstige Konchektomie, sonstige 14 8.33 % 14
00.99.10 Reoperation 13 7.74 % 13
21.69.12 Sonstige Operationen an der unteren Nasenmuschel 11 6.55 % 11
29.11 Pharyngoskopie 10 5.95 % 10
21.21 Rhinoskopie 7 4.17 % 7
21.03 Stillung einer Epistaxis durch Kauterisation oder Verätzung (und Tamponade) 6 3.57 % 6
28.6 Adenoidektomie ohne Tonsillektomie 6 3.57 % 6
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 5 2.98 % 5
21.02 Stillung einer Epistaxis durch hintere (und vordere) Nasentamponade 3 1.79 % 3
21.71 Geschlossene Reposition einer Nasenfraktur 3 1.79 % 3
27.51 Naht einer Rissverletzung an der Lippe 3 1.79 % 4
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 3 1.79 % 4
87.03 Computertomographie des Schädels 3 1.79 % 3
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 2 1.19 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 1.19 % 2
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 1 0.60 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.60 % 1
00.99.60 Anwendung eines Navigationssystems 1 0.60 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.60 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 1 0.60 % 1
21.22 Nasenbiopsie 1 0.60 % 1
21.31.00 Lokale Exzision und Destruktion einer endonasalen Läsion, n.n.bez. 1 0.60 % 1
21.31.99 Lokale Exzision und Destruktion einer endonasalen Läsion, sonstige 1 0.60 % 1
21.81 Naht einer Risswunde an der Nase 1 0.60 % 1
21.89 Plastische Rekonstruktion und Operationen an der Nase, sonstige 1 0.60 % 1
22.2X.99 Endonasale Nasennebenhöhlen-Eröffnung, sonstige 1 0.60 % 1
26.11 Geschlossene [Nadel-] Biopsie an Speicheldrüse oder -gang 1 0.60 % 1
28.2X.00 Tonsillektomie ohne Adenoidektomie, n.n.bez. 1 0.60 % 1
28.2X.10 Partielle Resektion der Tonsille [Tonsillotomie] ohne Adenoidektomie 1 0.60 % 1
28.2X.99 Tonsillektomie ohne Adenoidektomie, sonstige 1 0.60 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.60 % 1
31.43 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Larynx 1 0.60 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 0.60 % 1
86.09 Sonstige Inzision an Haut und Subkutangewebe 1 0.60 % 1
86.2A.11 Chirurgisches Débridement, kleinflächig, am Kopf 1 0.60 % 1
86.32.11 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, mit primärem Wundverschluss, am Kopf 1 0.60 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.60 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 0.60 % 1
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 1 0.60 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.60 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.60 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.60 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 0.60 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.60 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.60 % 1