DRG D30B - Verschiedene Eingriffe an Ohr, Nase, Mund und Hals mit bestimmter Prozedur oder Alter < 16 Jahre

MDC 03 - Krankheiten und Störungen des Ohres, der Nase, des Mundes und des Halses

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.597
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 2.3
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 1 (0.078)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 4 (0.111)
Verlegungsabschlag 0.078


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 319 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.7%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%
Anzahl Fälle: 285 (89.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.67%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 6'276.95 CHF

Median: 5'795.25 CHF

Standardabweichung: 2'474.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D141 Gutartige Neubildung: Larynx 5 1.57 %
H600 Abszess des äußeren Ohres 4 1.25 %
H603 Sonstige infektiöse Otitis externa 1 0.31 %
H611 Nichtinfektiöse Krankheiten der Ohrmuschel 1 0.31 %
H650 Akute seröse Otitis media 1 0.31 %
H652 Chronische seröse Otitis media 2 0.63 %
H653 Chronische muköse Otitis media 4 1.25 %
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 10 3.13 %
H659 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 3 0.94 %
H660 Akute eitrige Otitis media 11 3.45 %
H664 Eitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 0.63 %
H698 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Tuba auditiva 2 0.63 %
H700 Akute Mastoiditis 13 4.08 %
H71 Cholesteatom des Mittelohres 5 1.57 %
H742 Kontinuitätsunterbrechung oder Dislokation der Gehörknöchelchenkette 1 0.31 %
H743 Sonstige erworbene Anomalien der Gehörknöchelchen 1 0.31 %
H800 Otosklerose mit Beteiligung der Fenestra vestibuli, nichtobliterierend 11 3.45 %
H801 Otosklerose mit Beteiligung der Fenestra vestibuli, obliterierend 7 2.19 %
H802 Otosclerosis cochleae 19 5.96 %
H808 Sonstige Otosklerose 122 38.24 %
H809 Otosklerose, nicht näher bezeichnet 26 8.15 %
H830 Labyrinthitis 1 0.31 %
H900 Beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung 1 0.31 %
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 7 2.19 %
H902 Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet 4 1.25 %
H906 Kombinierter beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung 3 0.94 %
H907 Kombinierter einseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 3 0.94 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 1 0.31 %
H950 Rezidivierendes Cholesteatom in der Mastoidhöhle nach Mastoidektomie 2 0.63 %
H959 Krankheit des Ohres und des Warzenfortsatzes nach medizinischen Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
J384 Larynxödem 1 0.31 %
J386 Kehlkopfstenose 1 0.31 %
J387 Sonstige Krankheiten des Kehlkopfes 1 0.31 %
Q161 Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Striktur des (äußeren) Gehörganges 1 0.31 %
Q163 Angeborene Fehlbildung der Gehörknöchelchen 3 0.94 %
Q175 Abstehendes Ohr 25 7.84 %
Q311 Angeborene subglottische Stenose 1 0.31 %
Q315 Angeborene Laryngomalazie 8 2.51 %
Q318 Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes 1 0.31 %
S092 Traumatische Trommelfellruptur 1 0.31 %
T700 Barotrauma des Ohres 1 0.31 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
H901 Einseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 12 3.76 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 11 3.45 %
H906 Kombinierter beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung 8 2.51 %
H660 Akute eitrige Otitis media 7 2.19 %
H900 Beidseitiger Hörverlust durch Schallleitungsstörung 7 2.19 %
H654 Sonstige chronische nichteitrige Otitis media 6 1.88 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 6 1.88 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 6 1.88 %
H700 Akute Mastoiditis 5 1.57 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 1.57 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 1.25 %
H729 Trommelfellperforation, nicht näher bezeichnet 4 1.25 %
H903 Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung 4 1.25 %
H907 Kombinierter einseitiger Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 4 1.25 %
H931 Tinnitus aurium 4 1.25 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 1.25 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 0.94 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 3 0.94 %
H609 Otitis externa, nicht näher bezeichnet 3 0.94 %
H698 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Tuba auditiva 3 0.94 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 3 0.94 %
H743 Sonstige erworbene Anomalien der Gehörknöchelchen 3 0.94 %
H813 Sonstiger peripherer Schwindel 3 0.94 %
H830 Labyrinthitis 3 0.94 %
H908 Kombinierter Hörverlust durch Schallleitungs- und Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 3 0.94 %
T902 Folgen einer Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen 3 0.94 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.63 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.63 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 0.63 %
G510 Fazialisparese 2 0.63 %
H652 Chronische seröse Otitis media 2 0.63 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 2 0.63 %
H802 Otosclerosis cochleae 2 0.63 %
H902 Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.63 %
H904 Einseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung bei nicht eingeschränktem Hörvermögen der anderen Seite 2 0.63 %
H905 Hörverlust durch Schallempfindungsstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.63 %
H918 Sonstiger näher bezeichneter Hörverlust 2 0.63 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.63 %
J351 Hyperplasie der Gaumenmandeln 2 0.63 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 0.63 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 0.63 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.63 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 2 0.63 %
Z860 Andere Neubildungen in der Eigenanamnese 2 0.63 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.31 %
B084 Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren 1 0.31 %
B372 Kandidose der Haut und der Nägel 1 0.31 %
B953 Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 %
B977 Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.31 %
C490 Bösartige Neubildung: Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des Halses 1 0.31 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.31 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.31 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.31 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.31 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.31 %
E876 Hypokaliämie 1 0.31 %
F809 Entwicklungsstörung des Sprechens oder der Sprache, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 1 0.31 %
H610 Perichondritis des äußeren Ohres 1 0.31 %
H620 Otitis externa bei anderenorts klassifizierten bakteriellen Krankheiten 1 0.31 %
H650 Akute seröse Otitis media 1 0.31 %
H651 Sonstige akute nichteitrige Otitis media 1 0.31 %
H653 Chronische muköse Otitis media 1 0.31 %
H708 Sonstige Mastoiditis und verwandte Zustände 1 0.31 %
H71 Cholesteatom des Mittelohres 1 0.31 %
H722 Sonstige randständige Trommelfellperforationen 1 0.31 %
H808 Sonstige Otosklerose 1 0.31 %
H811 Benigner paroxysmaler Schwindel 1 0.31 %
H818 Sonstige Störungen der Vestibularfunktion 1 0.31 %
H838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Innenohres 1 0.31 %
H922 Blutung aus dem äußeren Gehörgang 1 0.31 %
H950 Rezidivierendes Cholesteatom in der Mastoidhöhle nach Mastoidektomie 1 0.31 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.31 %
I959 Hypotonie, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
J343 Hypertrophie der Nasenmuscheln 1 0.31 %
J352 Hyperplasie der Rachenmandel 1 0.31 %
J3802 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Einseitig, komplett 1 0.31 %
J385 Laryngospasmus 1 0.31 %
J386 Kehlkopfstenose 1 0.31 %
J387 Sonstige Krankheiten des Kehlkopfes 1 0.31 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.31 %
L22 Windeldermatitis 1 0.31 %
L304 Intertriginöses Ekzem 1 0.31 %
L905 Narben und Fibrosen der Haut 1 0.31 %
M0698 Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.31 %
M545 Kreuzschmerz 1 0.31 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.31 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 1 0.31 %
Q181 Präaurikuläre(r) Sinus und Zyste 1 0.31 %
Q375 Spalte des harten und des weichen Gaumens mit einseitiger Lippenspalte 1 0.31 %
Q611 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv 1 0.31 %
Q780 Osteogenesis imperfecta 1 0.31 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.31 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 0.31 %
Q910 Trisomie 18, meiotische Non-disjunction 1 0.31 %
R060 Dyspnoe 1 0.31 %
R098 Sonstige näher bezeichnete Symptome, die das Kreislaufsystem und das Atmungssystem betreffen 1 0.31 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.31 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 0.31 %
R292 Abnorme Reflexe 1 0.31 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.31 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.31 %
T175 Fremdkörper im Bronchus 1 0.31 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.31 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 0.31 %
T886 Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung 1 0.31 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.31 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.31 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 1 0.31 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 1 0.31 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 1 0.31 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.31 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 1 0.31 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.31 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 1 0.31 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.31 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.31 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 1 0.31 %
Z877 Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten oder Chromosomenanomalien in der Eigenanamnese 1 0.31 %
Z900 Verlust von Teilen des Kopfes oder des Halses 1 0.31 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 0.31 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.31 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 0.31 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.31 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 1 0.31 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
19.19.11 Stapedotomie mit Einpassen einer alloplastischen Stapesprothese (Inkus-Stapedotomie) 185 57.99 % 185
00.99.30 Lasertechnik 72 22.57 % 72
20.01 Myringotomie mit Paukenröhrcheneinlage 46 14.42 % 46
00.94.17 Monitoring des Nervus facialis im Rahmen einer anderen Operation 39 12.23 % 39
00.94.30 Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring, bis 4 Stunden 39 12.23 % 39
18.5 Chirurgische Korrektur abstehender Ohren 25 7.84 % 25
00.99.10 Reoperation 24 7.52 % 24
19.19.10 Stapedotomie mit Einpassen einer autogenen Stapesprothese (Inkus-Stapedotomie) 19 5.96 % 19
19.19.12 Malleo-Stapedotomie 17 5.33 % 17
30.09.10 Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Larynx ohne Thyreotomie 14 4.39 % 14
31.42.10 Laryngoskopie 11 3.45 % 11
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 11 3.45 % 11
31.42.12 Tracheoskopie, starres Instrument 10 3.13 % 10
00.99.20 Mikrochirurgische Technik 7 2.19 % 7
29.11 Pharyngoskopie 6 1.88 % 6
18.09 Inzision am äusseren Ohr, sonstige 5 1.57 % 5
18.11 Otoskopie 5 1.57 % 5
31.0 Injektion am Larynx 5 1.57 % 5
87.04.10 Computertomographie des Gesichtsschädel, Nasennebenhöhlen, Oberkiefer, Unterkiefer, Zähne, Kiefergelenke und Schädelbasis 5 1.57 % 5
21.21 Rhinoskopie 4 1.25 % 4
19.19.99 Sonstige Stapedektomie und Stapesplastiken, sonstige 3 0.94 % 3
31.98 Sonstige Operationen am Larynx 3 0.94 % 3
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 3 0.94 % 3
20.09.10 Sonstige Myringotomie ohne Paukenröhrcheneinlage 2 0.63 % 2
20.1 Entfernen einer Paukendrainage 2 0.63 % 2
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 2 0.63 % 2
33.22 Flexible Tracheobronchoskopie 2 0.63 % 3
84.55.29 Einsetzen von Knochenersatzmaterial, Andere Lokalisation 2 0.63 % 2
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 2 0.63 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 0.63 % 2
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 1 0.31 % 1
00.99.40 Minimalinvasive Technik 1 0.31 % 1
00.9A.51 Einsatz eines endoskopischen Nahtsystems 1 0.31 % 1
03.31 Lumbalpunktion 1 0.31 % 1
18.29.99 Exzision oder Destruktion einer anderen Läsion am äusseren Ohr, sonstige 1 0.31 % 1
19.29.99 Sonstige Revision einer Stapedotomie, Stapedektomie und Stapesplastik, sonstige 1 0.31 % 1
19.3 Sonstige Operationen an den Gehörknöchelchen 1 0.31 % 1
20.09.99 Sonstige Myringotomie, sonstige 1 0.31 % 1
21.61 Konchektomie durch Kauterisation oder Kryochirurgie 1 0.31 % 1
21.69.11 Submuköse Resektion (Turbinoplastik) 1 0.31 % 1
30.01 Marsupialisation einer Larynxzyste 1 0.31 % 1
30.09.99 Sonstige Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Larynx, sonstige 1 0.31 % 1
31.42.11 Tracheoskopie, flexibles Instrument 1 0.31 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.31 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.31 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.31 % 1
88.91.11 Funktionelle Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 0.31 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 0.31 % 1
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 1 0.31 % 1
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 1 0.31 % 1
93.9C.11 Mechanische Beatmung und Atmungsunterstützung mit kontinuierlichem positivem Druck (CPAP) bei Neugeborenen und Säuglingen 1 0.31 % 1
95.41 Audiometrie 1 0.31 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 0.31 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.31 % 1
99.28.08 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, sonstige 1 0.31 % 1
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 1 0.31 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.31 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.31 % 1