DRG B68B - Multiple Sklerose und zerebellare Ataxie mit bestimmter Diagnose, mehr als ein Belegungstag

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.784
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 10 (0.112)
Verlegungsabschlag 0.15


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 73 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 70 (95.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.1%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 9'006.05 CHF

Median: 8'058.00 CHF

Standardabweichung: 4'270.20 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.68

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G350 Erstmanifestation einer multiplen Sklerose 73 100.00 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 17 23.29 %
H46 Neuritis nervi optici 6 8.22 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 3 4.11 %
H481 Retrobulbäre Neuritis bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 4.11 %
R201 Hypästhesie der Haut 3 4.11 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 3 4.11 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 2.74 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 2 2.74 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 2.74 %
R202 Parästhesie der Haut 2 2.74 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 2 2.74 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 2.74 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 2 2.74 %
U5000 Keine oder geringe motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 100 Punkte 2 2.74 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 2 2.74 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
D561 Beta-Thalassämie 1 1.37 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
E048 Sonstige näher bezeichnete nichttoxische Struma 1 1.37 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.37 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.37 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.37 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.37 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.37 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.37 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 1.37 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.37 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 1.37 %
F29 Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose 1 1.37 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 1.37 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 1 1.37 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 1.37 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.37 %
F609 Persönlichkeitsstörung, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
F900 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung 1 1.37 %
G3511 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 1.37 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.37 %
G408 Sonstige Epilepsien 1 1.37 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 1.37 %
G448 Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome 1 1.37 %
G4599 Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet: Verlauf der Rückbildung nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 1 1.37 %
G510 Fazialisparese 1 1.37 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
G9588 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes 1 1.37 %
G970 Austritt von Liquor cerebrospinalis nach Lumbalpunktion 1 1.37 %
H532 Diplopie 1 1.37 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 1.37 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 1.37 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 1.37 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.37 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 1.37 %
J029 Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
L219 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
L301 Dyshidrosis [Pompholyx] 1 1.37 %
L409 Psoriasis, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
L738 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel 1 1.37 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 1.37 %
M720 Fibromatose der Palmarfaszie [Dupuytren-Kontraktur] 1 1.37 %
N040 Nephrotisches Syndrom: Minimale glomeruläre Läsion 1 1.37 %
N308 Sonstige Zystitis 1 1.37 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.37 %
N40 Prostatahyperplasie 1 1.37 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 1 1.37 %
O244 Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend 1 1.37 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 1.37 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
R260 Ataktischer Gang 1 1.37 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 1.37 %
R35 Polyurie 1 1.37 %
R42 Schwindel und Taumel 1 1.37 %
R610 Hyperhidrose, umschrieben 1 1.37 %
R72 Veränderung der Leukozyten, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.37 %
R770 Veränderungen der Albumine 1 1.37 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 1 1.37 %
Z11 Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf infektiöse und parasitäre Krankheiten 1 1.37 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 1.37 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 1.37 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 1 1.37 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 1.37 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 63 86.30 % 65
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 43 58.90 % 48
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 41 56.16 % 43
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 20 27.40 % 20
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 13 17.81 % 13
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 9 12.33 % 9
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 6 8.22 % 6
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 6 8.22 % 12
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 4 5.48 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 4.11 % 3
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 3 4.11 % 4
87.03 Computertomographie des Schädels 2 2.74 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 2.74 % 2
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 2 2.74 % 3
93.83 Ergotherapie 2 2.74 % 2
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.37 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 1.37 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 1.37 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 1.37 % 1
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 1 1.37 % 1
88.72.14 Echokardiographie, transthorakal, mit Kontrastmittel 1 1.37 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 1.37 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.37 % 1
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 1 1.37 % 1
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 1 1.37 % 1
89.19.30 Video- und radiotelemetriertes elektroenzephalographisches Monitoring mit permanenter Überwachung 1 1.37 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 1.37 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 1.37 % 1
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 1 1.37 % 1
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 1.37 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.37 % 1
99.A6.99 Neurologische Komplexdiagnostik, sonstige 1 1.37 % 1
99.BA.25 Neurologische Komplexbehandlung des akuten Hirnschlags in einer Stroke Unit (SU), mehr als 72 Stunden 1 1.37 % 1