DRG B68A - Multiple Sklerose und zerebellare Ataxie mit komplexer Diagnose oder äusserst schweren CC oder neurologische Komplexdiagnostik, oder mehrzeitig bestimmte Prozedur, mehr als ein Belegungstag

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.088
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 6.8
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 15 (0.165)
Verlegungsabschlag 0.173


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 174 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 172 (98.9%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.26%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 13'041.75 CHF

Median: 10'028.05 CHF

Standardabweichung: 8'463.85 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.61

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G111 Früh beginnende zerebellare Ataxie 8 4.60 %
G112 Spät beginnende zerebellare Ataxie 5 2.87 %
G114 Hereditäre spastische Paraplegie 9 5.17 %
G118 Sonstige hereditäre Ataxien 5 2.87 %
G350 Erstmanifestation einer multiplen Sklerose 31 17.82 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 1.72 %
G3511 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 27 15.52 %
G3520 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 2 1.15 %
G3521 Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 1.72 %
G3530 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 3 1.72 %
G3531 Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 6 3.45 %
G360 Neuromyelitis optica [Devic-Krankheit] 4 2.30 %
G372 Zentrale pontine Myelinolyse 2 1.15 %
G373 Myelitis transversa acuta bei demyelinisierender Krankheit des Zentralnervensystems 18 10.34 %
G374 Subakute nekrotisierende Myelitis [Foix-Alajouanine-Syndrom] 1 0.57 %
G378 Sonstige näher bezeichnete demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems 47 27.01 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 21 12.07 %
H481 Retrobulbäre Neuritis bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 14 8.05 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 14 8.05 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 11 6.32 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 10 5.75 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 10 5.75 %
E876 Hypokaliämie 8 4.60 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 8 4.60 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 8 4.60 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 7 4.02 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 7 4.02 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 6 3.45 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 6 3.45 %
G8243 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 6 3.45 %
R201 Hypästhesie der Haut 6 3.45 %
R202 Parästhesie der Haut 6 3.45 %
R260 Ataktischer Gang 6 3.45 %
R33 Harnverhaltung 6 3.45 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 6 3.45 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.87 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 5 2.87 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 5 2.87 %
G8249 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 5 2.87 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 2.87 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 5 2.87 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 5 2.87 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 5 2.87 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 5 2.87 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 5 2.87 %
F067 Leichte kognitive Störung 4 2.30 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 4 2.30 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 4 2.30 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 4 2.30 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 4 2.30 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 4 2.30 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 4 2.30 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 4 2.30 %
G971 Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion 4 2.30 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 4 2.30 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 4 2.30 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 4 2.30 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 4 2.30 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.30 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 4 2.30 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 4 2.30 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.72 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.72 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 3 1.72 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
F432 Anpassungsstörungen 3 1.72 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 3 1.72 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 3 1.72 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 3 1.72 %
N3942 Dranginkontinenz 3 1.72 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 3 1.72 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 3 1.72 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.72 %
R203 Hyperästhesie der Haut 3 1.72 %
R208 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut 3 1.72 %
R470 Dysphasie und Aphasie 3 1.72 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 3 1.72 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 3 1.72 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 3 1.72 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
B370 Candida-Stomatitis 2 1.15 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 1.15 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 1.15 %
E86 Volumenmangel 2 1.15 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 2 1.15 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 2 1.15 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 2 1.15 %
F430 Akute Belastungsreaktion 2 1.15 %
G058 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.15 %
G248 Sonstige Dystonie 2 1.15 %
G252 Sonstige näher bezeichnete Tremorformen 2 1.15 %
G350 Erstmanifestation einer multiplen Sklerose 2 1.15 %
G378 Sonstige näher bezeichnete demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems 2 1.15 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 1.15 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 1.15 %
G431 Migräne mit Aura [Klassische Migräne] 2 1.15 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 1.15 %
G510 Fazialisparese 2 1.15 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 1.15 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 2 1.15 %
G8259 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 2 1.15 %
G992 Myelopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.15 %
H46 Neuritis nervi optici 2 1.15 %
H532 Diplopie 2 1.15 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 1.15 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 1.15 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 1.15 %
K5088 Sonstige Crohn-Krankheit 2 1.15 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 2 1.15 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 2 1.15 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 2 1.15 %
M4806 Spinal(kanal)stenose: Lumbalbereich 2 1.15 %
M545 Kreuzschmerz 2 1.15 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.15 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 1.15 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 2 1.15 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 2 1.15 %
N3947 Rezidivinkontinenz 2 1.15 %
R060 Dyspnoe 2 1.15 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 2 1.15 %
R400 Somnolenz 2 1.15 %
R768 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 2 1.15 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 2 1.15 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 2 1.15 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 2 1.15 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 2 1.15 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 2 1.15 %
A045 Enteritis durch Campylobacter 1 0.57 %
A408 Sonstige Sepsis durch Streptokokken 1 0.57 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.57 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.57 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
A812 Progressive multifokale Leukenzephalopathie 1 0.57 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 1 0.57 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.57 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 0.57 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.57 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.57 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 0.57 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.57 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.57 %
C12 Bösartige Neubildung des Recessus piriformis 1 0.57 %
C509 Bösartige Neubildung: Brustdrüse, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.57 %
D475 Chronische Eosinophilen-Leukämie [Hypereosinophiles Syndrom] 1 0.57 %
D62 Akute Blutungsanämie 1 0.57 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
D650 Erworbene Afibrinogenämie 1 0.57 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.57 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.57 %
D802 Selektiver Immunglobulin-A-Mangel [IgA-Mangel] 1 0.57 %
D803 Selektiver Mangel an Immunglobulin-G-Subklassen [IgG-Subklassen] 1 0.57 %
D893 Immunrekonstitutionssyndrom 1 0.57 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.57 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 0.57 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 1 0.57 %
E1041 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E1091 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.57 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 0.57 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 1 0.57 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.57 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.57 %
E505 Vitamin-A-Mangel mit Nachtblindheit 1 0.57 %
E610 Kupfermangel 1 0.57 %
E6600 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 1 0.57 %
E6682 Sonstige Adipositas: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.57 %
E6692 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 40 und mehr 1 0.57 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 1 0.57 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 1 0.57 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 0.57 %
F019 Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
F063 Organische affektive Störungen 1 0.57 %
F101 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Schädlicher Gebrauch 1 0.57 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 1 0.57 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.57 %
F192 Psychische und Verhaltensstörungen durch multiplen Substanzgebrauch und Konsum anderer psychotroper Substanzen: Abhängigkeitssyndrom 1 0.57 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
F328 Sonstige depressive Episoden 1 0.57 %
F333 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen 1 0.57 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.57 %
F4000 Agoraphobie: Ohne Angabe einer Panikstörung 1 0.57 %
F401 Soziale Phobien 1 0.57 %
F444 Dissoziative Bewegungsstörungen 1 0.57 %
F446 Dissoziative Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen 1 0.57 %
F522 Versagen genitaler Reaktionen 1 0.57 %
F606 Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung 1 0.57 %
G049 Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
G119 Hereditäre Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
G243 Torticollis spasticus 1 0.57 %
G2588 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 1 0.57 %
G328 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
G3511 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Mit Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.57 %
G379 Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.57 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.57 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.57 %
G500 Trigeminusneuralgie 1 0.57 %
G508 Sonstige Krankheiten des N. trigeminus 1 0.57 %
G521 Krankheiten des N. glossopharyngeus [IX. Hirnnerv] 1 0.57 %
G538 Sonstige Krankheiten der Hirnnerven bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
G551 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei Bandscheibenschäden {M50-M51} 1 0.57 %
G562 Läsion des N. ulnaris 1 0.57 %
G578 Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität 1 0.57 %
G590 Diabetische Mononeuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 0.57 %
G618 Sonstige Polyneuritiden 1 0.57 %
G621 Alkohol-Polyneuropathie 1 0.57 %
G634 Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen {E40-E64} 1 0.57 %
G8229 Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
G8242 Spastische Tetraparese und Tetraplegie: Chronische komplette Querschnittlähmung 1 0.57 %
G8253 Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.57 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.57 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.57 %
H491 Lähmung des N. trochlearis [IV. Hirnnerv] 1 0.57 %
H512 Internukleäre Ophthalmoplegie 1 0.57 %
H518 Sonstige näher bezeichnete Störungen der Blickbewegungen 1 0.57 %
H530 Amblyopia ex anopsia 1 0.57 %
H534 Gesichtsfelddefekte 1 0.57 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 0.57 %
H545 Schwere Sehbeeinträchtigung, monokular 1 0.57 %
H55 Nystagmus und sonstige abnorme Augenbewegungen 1 0.57 %
H82 Schwindelsyndrome bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
H933 Krankheiten des N. vestibulocochlearis [VIII. Hirnnerv] 1 0.57 %
I1101 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.57 %
I269 Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale 1 0.57 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.57 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 0.57 %
I438 Kardiomyopathie bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 1 0.57 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.57 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 1 0.57 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.57 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.57 %
I513 Intrakardiale Thrombose, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
I680 Zerebrale Amyloidangiopathie {E85.-} 1 0.57 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 1 0.57 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.57 %
I778 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Arterien und Arteriolen 1 0.57 %
I8028 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten 1 0.57 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 0.57 %
I958 Sonstige Hypotonie 1 0.57 %
J010 Akute Sinusitis maxillaris 1 0.57 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.57 %
J157 Pneumonie durch Mycoplasma pneumoniae 1 0.57 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.57 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 1 0.57 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.57 %
K296 Sonstige Gastritis 1 0.57 %
K317 Polyp des Magens und des Duodenums 1 0.57 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.57 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 1 0.57 %
K5711 Divertikulose des Dünndarmes ohne Perforation und Abszess, mit Blutung 1 0.57 %
K590 Obstipation 1 0.57 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
K911 Syndrome des operierten Magens 1 0.57 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
L209 Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
L219 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 1 0.57 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.57 %
L405 Psoriasis-Arthropathie {M07.0-M07.3}, {M09.0-} 1 0.57 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.57 %
L8915 Dekubitus 2. Grades: Sitzbein 1 0.57 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 1 0.57 %
L8918 Dekubitus 2. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.57 %
L8919 Dekubitus 2. Grades: Sonstige und nicht näher bezeichnete Lokalisationen 1 0.57 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.57 %
M0534 Seropositive chronische Polyarthritis mit Beteiligung sonstiger Organe und Organsysteme: Hand 1 0.57 %
M0718 Arthritis mutilans {L40.5}: Sonstige 1 0.57 %
M1119 Familiäre Chondrokalzinose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.57 %
M1923 Sonstige sekundäre Arthrose: Unterarm 1 0.57 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 1 0.57 %
M350 Sicca-Syndrom [Sjögren-Syndrom] 1 0.57 %
M4509 Spondylitis ankylosans: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.57 %
M4802 Spinal(kanal)stenose: Zervikalbereich 1 0.57 %
M502 Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung 1 0.57 %
M512 Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung 1 0.57 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.57 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.57 %
M5486 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbalbereich 1 0.57 %
M5487 Sonstige Rückenschmerzen: Lumbosakralbereich 1 0.57 %
M6255 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.57 %
M6285 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.57 %
M8020 Inaktivitätsosteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.57 %
M8080 Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.57 %
M8190 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Mehrere Lokalisationen 1 0.57 %
M8398 Osteomalazie im Erwachsenenalter, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.57 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.57 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.57 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 0.57 %
N300 Akute Zystitis 1 0.57 %
N310 Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 0.57 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.57 %
N342 Sonstige Urethritis 1 0.57 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 1 0.57 %
N3941 Überlaufinkontinenz 1 0.57 %
N40 Prostatahyperplasie 1 0.57 %
O094 Schwangerschaftsdauer: 26. Woche bis 33 vollendete Wochen 1 0.57 %
Q100 Angeborene Ptose 1 0.57 %
R002 Palpitationen 1 0.57 %
R011 Herzgeräusch, nicht näher bezeichnet 1 0.57 %
R05 Husten 1 0.57 %
R073 Sonstige Brustschmerzen 1 0.57 %
R194 Veränderungen der Stuhlgewohnheiten 1 0.57 %
R230 Zyanose 1 0.57 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.57 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.57 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.57 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 1 0.57 %
R55 Synkope und Kollaps 1 0.57 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 1 0.57 %
R635 Abnorme Gewichtszunahme 1 0.57 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 0.57 %
R64 Kachexie 1 0.57 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 1 0.57 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 0.57 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 1 0.57 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 1 0.57 %
S060 Gehirnerschütterung 1 0.57 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.57 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.57 %
S3203 Fraktur eines Lendenwirbels: L3 1 0.57 %
S3204 Fraktur eines Lendenwirbels: L4 1 0.57 %
S400 Prellung der Schulter und des Oberarmes 1 0.57 %
S4203 Fraktur der Klavikula: Laterales Drittel 1 0.57 %
S968 Verletzung sonstiger Muskeln und Sehnen in Höhe des Knöchels und des Fußes 1 0.57 %
T783 Angioneurotisches Ödem 1 0.57 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.57 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 1 0.57 %
T930 Folgen einer offenen Wunde der unteren Extremität 1 0.57 %
U5000 Keine oder geringe motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 100 Punkte 1 0.57 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 1 0.57 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.57 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 0.57 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.57 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.57 %
Z224 Keimträger von Infektionskrankheiten, die vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragen werden 1 0.57 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.57 %
Z34 Überwachung einer normalen Schwangerschaft 1 0.57 %
Z430 Versorgung eines Tracheostomas 1 0.57 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.57 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.57 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.57 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.57 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.57 %
Z5183 Opiatsubstitution 1 0.57 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 1 0.57 %
Z832 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems in der Familienanamnese 1 0.57 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z911 Nichtbefolgung ärztlicher Anordnungen [Non-compliance] in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.57 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 1 0.57 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 1 0.57 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 1 0.57 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.57 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.57 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
03.31 Lumbalpunktion 112 64.37 % 115
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 105 60.34 % 109
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 83 47.70 % 87
99.A6.11 Neurologische Komplexdiagnostik, mit neurometabolischer Labordiagnostik und/oder infektiologischer/autoimmunentzündlicher Labordiagnostik 64 36.78 % 64
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 43 24.71 % 48
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 39 22.41 % 39
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 35 20.11 % 64
99.71.12 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch mit NaCl und Kolloiden (z.B. Albumin) 23 13.22 % 124
89.15.10 Somatosensibel evozierte Potentiale (SEP) 16 9.20 % 17
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 15 8.62 % 16
99.07.09 Transfusion von Plasma und Serum, sonstige 11 6.32 % 11
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 11 6.32 % 11
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 10 5.75 % 10
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 9 5.17 % 9
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 8 4.60 % 8
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 7 4.02 % 8
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 7 4.02 % 7
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 7 4.02 % 7
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 7 4.02 % 7
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 6 3.45 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 5 2.87 % 5
89.15.11 Motorisch evozierte Potentiale (MEP) 5 2.87 % 5
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 4 2.30 % 4
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 2.30 % 4
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 4 2.30 % 4
57.17 Perkutane Zystostomie 3 1.72 % 3
89.15.00 Sonstige nicht invasive neurologische Funktionsstudien, n.n.bez. 3 1.72 % 3
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.72 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.72 % 3
95.05 Untersuchung des Gesichtfeldes 3 1.72 % 3
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 3 1.72 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 1.72 % 3
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 1.15 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 1.15 % 2
88.97.11 MRI-Spektroskopie 2 1.15 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 1.15 % 2
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 2 1.15 % 3
93.8A.12 Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 2 1.15 % 2
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 2 1.15 % 2
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 2 1.15 % 2
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 2 1.15 % 2
00.99.90 Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 1 0.57 % 1
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 1 0.57 % 1
20.31.10 Akustisch evozierte Potentiale (AEP) 1 0.57 % 1
21.21 Rhinoskopie 1 0.57 % 1
31.43 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Larynx 1 0.57 % 1
31.74 Revision einer Tracheostomie 1 0.57 % 2
33.24.10 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit Bürste zur Sekret oder Probenentnahme 1 0.57 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.57 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 0.57 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.57 % 1
43.41.99 Endoskopische Exzision oder Destruktion von Läsion oder Gewebe am Magen, sonstige 1 0.57 % 1
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 1 0.57 % 1
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 1 0.57 % 1
83.98 Injektion eines Lokaltherapeutikums in andere Weichteile 1 0.57 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.57 % 1
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 1 0.57 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.57 % 1
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.57 % 1
88.71.13 Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse 1 0.57 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 0.57 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.57 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 0.57 % 1
88.97.99 Kernspintomographie anderer und nicht definierter Lokalisationen, sonstige 1 0.57 % 1
88.98.10 Knochendensitometrie mit Doppelenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) 1 0.57 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.57 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 0.57 % 1
89.15.40 Neurologische Untersuchung bei Bewegungsstörungen, Untersuchung der Pharmakosensitivität mit quantitativer Testung 1 0.57 % 1
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 1 0.57 % 1
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 0.57 % 1
89.38.00 Sonstige nicht-operative respiratorische Messungen und Untersuchungen, n.n.bez. 1 0.57 % 1
89.38.21 Messung des CO (Kohlenmonoxyd)- Gehaltes in der Ausatmungsluft 1 0.57 % 1
89.82 Histopathologische Untersuchung 1 0.57 % 1
89.83 Zytopathologische Untersuchung 1 0.57 % 1
92.19.06 Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes/Kopfes mit 18-F-DOPA 1 0.57 % 1
93.22.20 Gehtraining und Gangtraining mit automatisierter Gang-Orthese 1 0.57 % 1
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 1 0.57 % 1
93.89.A0 Standardisiertes geriatrisches Assessment, n.n.bez. 1 0.57 % 1
93.8A.25 Palliativmedizinische Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage 1 0.57 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.57 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.57 % 1
94.19 Psychiatrische Befragungen, Konsultationen und Untersuchungsverfahren, sonstige 1 0.57 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.57 % 1
95.11 Fundus-Photographie 1 0.57 % 1
95.12 Fluoreszein-Angiographie oder -Angioskopie am Auge 1 0.57 % 1
98.15 Entfernen eines intraluminalen Fremdkörpers von Trachea und Bronchus ohne Inzision 1 0.57 % 1
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 1 0.57 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.57 % 1
99.07.24 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 16 TE bis 20 TE 1 0.57 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 0.57 % 1
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.57 % 1
99.28.08 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, sonstige 1 0.57 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 0.57 % 2
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.57 % 1
99.A7 Komplexdiagnostik des akuten Hirnschlags in Stroke Unit oder Stroke Center, bis maximal 24 Stunden 1 0.57 % 1
99.B7.10 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.57 % 1
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 0.57 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.57 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 0.57 % 1