DRG B67A - Morbus Parkinson mit äusserst schweren CC oder schwerster Beeinträchtigung oder Einstellung neurologischer Stimulationsparameter oder KBH bei extrapyr.-motor. Krankheiten ab 7 Behandlungstage, mehr als ein Belegungstag

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 1.498
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 11.7
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.491)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 23 (0.133)
Verlegungsabschlag 0.13


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 217 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.29%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 211 (97.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.31%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 17'611.85 CHF

Median: 13'992.95 CHF

Standardabweichung: 12'388.70 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.59

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
G2000 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 2 0.92 %
G2001 Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 22 10.14 %
G2010 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 18 8.29 %
G2011 Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 42 19.35 %
G2020 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Ohne Wirkungsfluktuation 21 9.68 %
G2021 Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung: Mit Wirkungsfluktuation 45 20.74 %
G2090 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Ohne Wirkungsfluktuation 16 7.37 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 44 20.28 %
G210 Malignes Neuroleptika-Syndrom 1 0.46 %
G211 Sonstiges arzneimittelinduziertes Parkinson-Syndrom 1 0.46 %
G231 Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom] 2 0.92 %
G238 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten der Basalganglien 1 0.46 %
G250 Essentieller Tremor 1 0.46 %
G2588 Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen 1 0.46 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
F023 Demenz bei primärem Parkinson-Syndrom {G20.-} 58 26.73 %
I951 Orthostatische Hypotonie 36 16.59 %
K590 Obstipation 35 16.13 %
Z4580 Anpassung und Handhabung eines Neurostimulators 32 14.75 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 29 13.36 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 27 12.44 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 25 11.52 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 24 11.06 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 23 10.60 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 23 10.60 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 19 8.76 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 19 8.76 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 18 8.29 %
N40 Prostatahyperplasie 18 8.29 %
E86 Volumenmangel 16 7.37 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 16 7.37 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 16 7.37 %
E876 Hypokaliämie 15 6.91 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 15 6.91 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 15 6.91 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 15 6.91 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 14 6.45 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 13 5.99 %
F060 Organische Halluzinose 13 5.99 %
R296 Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert 13 5.99 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 13 5.99 %
G6288 Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien 12 5.53 %
N3942 Dranginkontinenz 12 5.53 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 11 5.07 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 11 5.07 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 11 5.07 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 11 5.07 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 11 5.07 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 11 5.07 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 10 4.61 %
F051 Delir bei Demenz 9 4.15 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 9 4.15 %
F063 Organische affektive Störungen 9 4.15 %
F328 Sonstige depressive Episoden 9 4.15 %
R33 Harnverhaltung 9 4.15 %
U5112 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 17-23 Punkte 9 4.15 %
B370 Candida-Stomatitis 8 3.69 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 8 3.69 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 8 3.69 %
K117 Störungen der Speichelsekretion 8 3.69 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 8 3.69 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 8 3.69 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 8 3.69 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 7 3.23 %
G470 Ein- und Durchschlafstörungen 7 3.23 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 7 3.23 %
I6788 Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten 7 3.23 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 7 3.23 %
R400 Somnolenz 7 3.23 %
U5122 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 0-16 Punkte 7 3.23 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 7 3.23 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 6 2.76 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 6 2.76 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 6 2.76 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 6 2.76 %
F067 Leichte kognitive Störung 6 2.76 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 6 2.76 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 6 2.76 %
L8914 Dekubitus 2. Grades: Kreuzbein 6 2.76 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 6 2.76 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 6 2.76 %
R441 Optische Halluzinationen 6 2.76 %
U5050 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 0-15 Punkte 6 2.76 %
U5111 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 11-29 Punkte 6 2.76 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 6 2.76 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 6 2.76 %
Z960 Vorhandensein von urogenitalen Implantaten 6 2.76 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 5 2.30 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 5 2.30 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 5 2.30 %
G478 Sonstige Schlafstörungen 5 2.30 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 5 2.30 %
I350 Aortenklappenstenose 5 2.30 %
J459 Asthma bronchiale, nicht näher bezeichnet 5 2.30 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 5 2.30 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 5 2.30 %
K296 Sonstige Gastritis 5 2.30 %
N182 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 2 5 2.30 %
N311 Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert 5 2.30 %
Z993 Langzeitige Abhängigkeit vom Rollstuhl 5 2.30 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 4 1.84 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 4 1.84 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 1.84 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 1.84 %
F064 Organische Angststörung 4 1.84 %
F102 Psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol: Abhängigkeitssyndrom 4 1.84 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 4 1.84 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 4 1.84 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 4 1.84 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 4 1.84 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 4 1.84 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 4 1.84 %
I693 Folgen eines Hirninfarktes 4 1.84 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 4 1.84 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 4 1.84 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 4 1.84 %
M545 Kreuzschmerz 4 1.84 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 4 1.84 %
N393 Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] 4 1.84 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 4 1.84 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 4 1.84 %
R35 Polyurie 4 1.84 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 4 1.84 %
U5051 Sehr schwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 13-30 Punkte 4 1.84 %
Z853 Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Eigenanamnese 4 1.84 %
Z978 Vorhandensein sonstiger und nicht näher bezeichneter medizinischer Geräte oder Hilfsmittel 4 1.84 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 1.38 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 3 1.38 %
E063 Autoimmunthyreoiditis 3 1.38 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 3 1.38 %
F028 Demenz bei anderenorts klassifizierten Krankheitsbildern 3 1.38 %
F432 Anpassungsstörungen 3 1.38 %
G3182 Lewy-Körper-Krankheit 3 1.38 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 3 1.38 %
G472 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus 3 1.38 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 3 1.38 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 3 1.38 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.38 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.38 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 3 1.38 %
I2522 Alter Myokardinfarkt: 1 Jahr und länger zurückliegend 3 1.38 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 3 1.38 %
I5001 Sekundäre Rechtsherzinsuffizienz 3 1.38 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 3 1.38 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.38 %
M544 Lumboischialgie 3 1.38 %
N1799 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium nicht näher bezeichnet 3 1.38 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.38 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 3 1.38 %
R470 Dysphasie und Aphasie 3 1.38 %
R522 Sonstiger chronischer Schmerz 3 1.38 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 3 1.38 %
R55 Synkope und Kollaps 3 1.38 %
S0085 Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes: Prellung 3 1.38 %
S010 Offene Wunde der behaarten Kopfhaut 3 1.38 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 3 1.38 %
U5102 Keine oder leichte kognitive Funktionseinschränkung: MMSE: 24-30 Punkte 3 1.38 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 3 1.38 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 3 1.38 %
Z866 Krankheiten des Nervensystems oder der Sinnesorgane in der Eigenanamnese 3 1.38 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.38 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 3 1.38 %
Z981 Zustand nach Arthrodese 3 1.38 %
A490 Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.92 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.92 %
D45 Polycythaemia vera 2 0.92 %
D62 Akute Blutungsanämie 2 0.92 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.92 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 2 0.92 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.92 %
E210 Primärer Hyperparathyreoidismus 2 0.92 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.92 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 2 0.92 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 0.92 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 2 0.92 %
F009 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {G30.9} 2 0.92 %
F068 Sonstige näher bezeichnete organische psychische Störungen aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit 2 0.92 %
F132 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Abhängigkeitssyndrom 2 0.92 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 0.92 %
G240 Arzneimittelinduzierte Dystonie 2 0.92 %
G245 Blepharospasmus 2 0.92 %
G250 Essentieller Tremor 2 0.92 %
G309 Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet {F00.9} 2 0.92 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 2 0.92 %
G408 Sonstige Epilepsien 2 0.92 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 2 0.92 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 2 0.92 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 2 0.92 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 2 0.92 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.92 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.92 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 2 0.92 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 2 0.92 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 2 0.92 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 2 0.92 %
I6202 Subdurale Blutung (nichttraumatisch): Chronisch 2 0.92 %
I635 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien 2 0.92 %
I639 Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 2 0.92 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.92 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 2 0.92 %
J101 Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 2 0.92 %
J181 Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
J4499 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 2 0.92 %
L304 Intertriginöses Ekzem 2 0.92 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 2 0.92 %
L8910 Dekubitus 2. Grades: Kopf 2 0.92 %
L8917 Dekubitus 2. Grades: Ferse 2 0.92 %
M160 Primäre Koxarthrose, beidseitig 2 0.92 %
M170 Primäre Gonarthrose, beidseitig 2 0.92 %
M171 Sonstige primäre Gonarthrose 2 0.92 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
M4786 Sonstige Spondylose: Lumbalbereich 2 0.92 %
M6280 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Mehrere Lokalisationen 2 0.92 %
M8180 Sonstige Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 2 0.92 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 2 0.92 %
N1791 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 1 2 0.92 %
N1792 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 2 2 0.92 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 2 0.92 %
R060 Dyspnoe 2 0.92 %
R260 Ataktischer Gang 2 0.92 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 0.92 %
R42 Schwindel und Taumel 2 0.92 %
R443 Halluzinationen, nicht näher bezeichnet 2 0.92 %
R478 Sonstige und nicht näher bezeichnete Sprech- und Sprachstörungen 2 0.92 %
R490 Dysphonie 2 0.92 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 0.92 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 2 0.92 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 0.92 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 0.92 %
S2244 Rippenserienfraktur: Mit Beteiligung von vier und mehr Rippen 2 0.92 %
S270 Traumatischer Pneumothorax 2 0.92 %
S510 Offene Wunde des Ellenbogens 2 0.92 %
T7969 Traumatische Muskelischämie nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.92 %
T8578 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate 2 0.92 %
Y349 Nicht näher bezeichnetes Ereignis, Umstände unbestimmt 2 0.92 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 2 0.92 %
Z451 Anpassung und Handhabung einer Infusionspumpe 2 0.92 %
Z4582 Überprüfung der Funktionsparameter einer Medikamentenpumpe 2 0.92 %
Z4588 Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten 2 0.92 %
Z462 Versorgen mit und Anpassen von anderen medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln für das Nervensystem oder für spezielle Sinnesorgane 2 0.92 %
Z515 Palliativbehandlung 2 0.92 %
Z933 Vorhandensein eines Kolostomas 2 0.92 %
Z935 Vorhandensein eines Zystostomas 2 0.92 %
Z936 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen der Harnwege 2 0.92 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 2 0.92 %
Z9488 Zustand nach sonstiger Organ- oder Gewebetransplantation 2 0.92 %
A0479 Enterokolitis durch Clostridium difficile, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
A099 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs 1 0.46 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 0.46 %
A419 Sepsis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.46 %
B349 Virusinfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
B354 Tinea corporis 1 0.46 %
B356 Tinea inguinalis [Tinea cruris] 1 0.46 %
B368 Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen 1 0.46 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.46 %
B91 Folgezustände der Poliomyelitis 1 0.46 %
B9591 Sonstige näher bezeichnete grampositive anaerobe, nicht sporenbildende Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.46 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.46 %
B972 Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.46 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.46 %
C341 Bösartige Neubildung: Oberlappen (-Bronchus) 1 0.46 %
C445 Sonstige bösartige Neubildungen: Haut des Rumpfes 1 0.46 %
C450 Mesotheliom der Pleura 1 0.46 %
C9110 Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.46 %
D371 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Magen 1 0.46 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.46 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 0.46 %
D519 Vitamin-B12-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.46 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 1 0.46 %
D619 Aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
D630 Anämie bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.46 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.46 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 1 0.46 %
D688 Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien 1 0.46 %
D706 Sonstige Neutropenie 1 0.46 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 0.46 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.46 %
E059 Hyperthyreose, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
E1041 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit neurologischen Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.46 %
E1072 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 0.46 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.46 %
E1150 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit peripheren vaskulären Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.46 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
E222 Syndrom der inadäquaten Sekretion von Adiuretin 1 0.46 %
E268 Sonstiger Hyperaldosteronismus 1 0.46 %
E273 Arzneimittelinduzierte Nebennierenrindeninsuffizienz 1 0.46 %
E611 Eisenmangel 1 0.46 %
E778 Sonstige Störungen des Glykoproteinstoffwechsels 1 0.46 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.46 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 1 0.46 %
E880 Störungen des Plasmaprotein-Stoffwechsels, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
F002 Demenz bei Alzheimer-Krankheit, atypische oder gemischte Form {G30.8} 1 0.46 %
F013 Gemischte kortikale und subkortikale vaskuläre Demenz 1 0.46 %
F059 Delir, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
F061 Organische katatone Störung 1 0.46 %
F062 Organische wahnhafte [schizophreniforme] Störung 1 0.46 %
F078 Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns 1 0.46 %
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung 1 0.46 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.46 %
F122 Psychische und Verhaltensstörungen durch Cannabinoide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.46 %
F131 Psychische und Verhaltensstörungen durch Sedativa oder Hypnotika: Schädlicher Gebrauch 1 0.46 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.46 %
F200 Paranoide Schizophrenie 1 0.46 %
F220 Wahnhafte Störung 1 0.46 %
F230 Akute polymorphe psychotische Störung ohne Symptome einer Schizophrenie 1 0.46 %
F317 Bipolare affektive Psychose, gegenwärtig remittiert 1 0.46 %
F318 Sonstige bipolare affektive Störungen 1 0.46 %
F319 Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 0.46 %
F333 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen 1 0.46 %
F338 Sonstige rezidivierende depressive Störungen 1 0.46 %
F340 Zyklothymia 1 0.46 %
F341 Dysthymia 1 0.46 %
F410 Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] 1 0.46 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.46 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
F515 Albträume [Angstträume] 1 0.46 %
F54 Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.46 %
G08 Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis 1 0.46 %
G2091 Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet: Mit Wirkungsfluktuation 1 0.46 %
G211 Sonstiges arzneimittelinduziertes Parkinson-Syndrom 1 0.46 %
G231 Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom] 1 0.46 %
G248 Sonstige Dystonie 1 0.46 %
G253 Myoklonus 1 0.46 %
G2580 Periodische Beinbewegungen im Schlaf 1 0.46 %
G308 Sonstige Alzheimer-Krankheit {F00.2} 1 0.46 %
G3188 Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems 1 0.46 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.46 %
G442 Spannungskopfschmerz 1 0.46 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 1 0.46 %
G4732 Schlafbezogenes Hypoventilations-Syndrom 1 0.46 %
G4738 Sonstige Schlafapnoe 1 0.46 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
G561 Sonstige Läsionen des N. medianus 1 0.46 %
G573 Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis 1 0.46 %
G618 Sonstige Polyneuritiden 1 0.46 %
G634 Polyneuropathie bei alimentären Mangelzuständen {E40-E64} 1 0.46 %
G810 Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie 1 0.46 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
G8203 Schlaffe Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.46 %
G8264 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: T7-T10 1 0.46 %
G908 Sonstige Krankheiten des autonomen Nervensystems 1 0.46 %
G9121 Sekundärer Normaldruckhydrozephalus 1 0.46 %
G9129 Normaldruckhydrozephalus, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
G92 Toxische Enzephalopathie 1 0.46 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
G9580 Harnblasenlähmung bei Schädigung des oberen motorischen Neurons [UMNL] 1 0.46 %
H010 Blepharitis 1 0.46 %
H041 Sonstige Affektionen der Tränendrüse 1 0.46 %
H103 Akute Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
H108 Sonstige Konjunktivitis 1 0.46 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 0.46 %
H353 Degeneration der Makula und des hinteren Poles 1 0.46 %
H401 Primäres Weitwinkelglaukom 1 0.46 %
H409 Glaukom, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
H539 Sehstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
H813 Sonstiger peripherer Schwindel 1 0.46 %
H902 Hörverlust durch Schallleitungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
H910 Ototoxischer Hörverlust 1 0.46 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.46 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 0.46 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 1 0.46 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 0.46 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 1 0.46 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.46 %
I362 Nichtrheumatische Trikuspidalklappenstenose mit Insuffizienz 1 0.46 %
I441 Atrioventrikulärer Block 2. Grades 1 0.46 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.46 %
I452 Bifaszikulärer Block 1 0.46 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.46 %
I491 Vorhofextrasystolie 1 0.46 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 1 0.46 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.46 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.46 %
I5011 Linksherzinsuffizienz: Ohne Beschwerden 1 0.46 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 0.46 %
I509 Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
I517 Kardiomegalie 1 0.46 %
I519 Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
I610 Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal 1 0.46 %
I632 Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien 1 0.46 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.46 %
I650 Verschluss und Stenose der A. vertebralis 1 0.46 %
I653 Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger präzerebraler Arterien 1 0.46 %
I661 Verschluss und Stenose der A. cerebri anterior 1 0.46 %
I662 Verschluss und Stenose der A. cerebri posterior 1 0.46 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 1 0.46 %
I673 Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie 1 0.46 %
I690 Folgen einer Subarachnoidalblutung 1 0.46 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 1 0.46 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.46 %
I716 Aortenaneurysma, thorakoabdominal, ohne Angabe einer Ruptur 1 0.46 %
I723 Aneurysma und Dissektion der A. iliaca 1 0.46 %
I724 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der unteren Extremität 1 0.46 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.46 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.46 %
J010 Akute Sinusitis maxillaris 1 0.46 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
J108 Grippe mit sonstigen Manifestationen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen 1 0.46 %
J121 Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] 1 0.46 %
J128 Pneumonie durch sonstige Viren 1 0.46 %
J209 Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
J328 Sonstige chronische Sinusitis 1 0.46 %
J383 Sonstige Krankheiten der Stimmlippen 1 0.46 %
J4409 Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.46 %
J451 Nichtallergisches Asthma bronchiale 1 0.46 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
J9610 Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 0.46 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 1 0.46 %
K112 Sialadenitis 1 0.46 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.46 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.46 %
K279 Ulcus pepticum, Lokalisation nicht näher bezeichnet: Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung oder Perforation 1 0.46 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 0.46 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.46 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
K560 Paralytischer Ileus 1 0.46 %
K642 Hämorrhoiden 3. Grades 1 0.46 %
K643 Hämorrhoiden 4. Grades 1 0.46 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.46 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 1 0.46 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 1 0.46 %
K920 Hämatemesis 1 0.46 %
K938 Krankheiten sonstiger näher bezeichneter Verdauungsorgane bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.46 %
L088 Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut 1 0.46 %
L219 Seborrhoisches Ekzem, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
L300 Nummuläres Ekzem 1 0.46 %
L308 Sonstige näher bezeichnete Dermatitis 1 0.46 %
L600 Unguis incarnatus 1 0.46 %
L8900 Dekubitus 1. Grades: Kopf 1 0.46 %
L8908 Dekubitus 1. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.46 %
L8911 Dekubitus 2. Grades: Obere Extremität 1 0.46 %
L8928 Dekubitus 3. Grades: Sonstige Lokalisationen der unteren Extremität 1 0.46 %
L8994 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Kreuzbein 1 0.46 %
L8995 Dekubitus, Grad nicht näher bezeichnet: Sitzbein 1 0.46 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M1199 Kristall-Arthropathie, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M130 Polyarthritis, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
M158 Sonstige Polyarthrose 1 0.46 %
M161 Sonstige primäre Koxarthrose 1 0.46 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
M341 CR(E)ST-Syndrom 1 0.46 %
M358 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten mit Systembeteiligung des Bindegewebes 1 0.46 %
M4199 Skoliose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M4212 Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen: Zervikalbereich 1 0.46 %
M4296 Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet: Lumbalbereich 1 0.46 %
M4799 Spondylose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M4809 Spinal(kanal)stenose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M5416 Radikulopathie: Lumbalbereich 1 0.46 %
M542 Zervikalneuralgie 1 0.46 %
M5483 Sonstige Rückenschmerzen: Zervikothorakalbereich 1 0.46 %
M5485 Sonstige Rückenschmerzen: Thorakolumbalbereich 1 0.46 %
M6244 Muskelkontraktur: Hand 1 0.46 %
M6250 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Mehrere Lokalisationen 1 0.46 %
M6259 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M6596 Synovitis und Tenosynovitis, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 0.46 %
M702 Bursitis olecrani 1 0.46 %
M706 Bursitis trochanterica 1 0.46 %
M7155 Sonstige Bursitis, anderenorts nicht klassifiziert: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.46 %
M766 Tendinitis der Achillessehne 1 0.46 %
M7965 Schmerzen in den Extremitäten: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.46 %
M7969 Schmerzen in den Extremitäten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M8000 Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.46 %
M8090 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Mehrere Lokalisationen 1 0.46 %
M8109 Postmenopausale Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M8188 Sonstige Osteoporose: Sonstige 1 0.46 %
M8189 Sonstige Osteoporose: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.46 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.46 %
M8448 Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert: Sonstige 1 0.46 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.46 %
N1781 Sonstiges akutes Nierenversagen: Stadium 1 1 0.46 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 1 0.46 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.46 %
N300 Akute Zystitis 1 0.46 %
N302 Sonstige chronische Zystitis 1 0.46 %
N338 Krankheiten der Harnblase bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.46 %
N410 Akute Prostatitis 1 0.46 %
N813 Totalprolaps des Uterus und der Vagina 1 0.46 %
N991 Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen 1 0.46 %
Q433 Angeborene Fehlbildungen, die die Darmfixation betreffen 1 0.46 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
R040 Epistaxis 1 0.46 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 0.46 %
R072 Präkordiale Schmerzen 1 0.46 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 1 0.46 %
R252 Krämpfe und Spasmen der Muskulatur 1 0.46 %
R262 Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
R298 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Nervensystem und das Muskel-Skelett-System betreffen 1 0.46 %
R401 Sopor 1 0.46 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
R440 Akustische Halluzinationen 1 0.46 %
R442 Sonstige Halluzinationen 1 0.46 %
R455 Feindseligkeit 1 0.46 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 0.46 %
R611 Hyperhidrose, generalisiert 1 0.46 %
R619 Hyperhidrose, nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
R64 Kachexie 1 0.46 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 0.46 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 1 0.46 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.46 %
R908 Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems 1 0.46 %
R91 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Lunge 1 0.46 %
S0005 Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut: Prellung 1 0.46 %
S0095 Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.46 %
S022 Nasenbeinfraktur 1 0.46 %
S066 Traumatische subarachnoidale Blutung 1 0.46 %
S121 Fraktur des 2. Halswirbels 1 0.46 %
S202 Prellung des Thorax 1 0.46 %
S2206 Fraktur eines Brustwirbels: T11 und T12 1 0.46 %
S2232 Fraktur einer sonstigen Rippe 1 0.46 %
S300 Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens 1 0.46 %
S301 Prellung der Bauchdecke 1 0.46 %
S321 Fraktur des Os sacrum 1 0.46 %
S325 Fraktur des Os pubis 1 0.46 %
S3738 Verletzung der Harnröhre: Sonstige Teile 1 0.46 %
S460 Verletzung der Muskeln und der Sehnen der Rotatorenmanschette 1 0.46 %
S610 Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels 1 0.46 %
S701 Prellung des Oberschenkels 1 0.46 %
S7200 Schenkelhalsfraktur: Teil nicht näher bezeichnet 1 0.46 %
S800 Prellung des Knies 1 0.46 %
S8180 Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Unterschenkels 1 0.46 %
S826 Fraktur des Außenknöchels 1 0.46 %
T1305 Oberflächliche Verletzung der unteren Extremität, Höhe nicht näher bezeichnet: Prellung 1 0.46 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 1 0.46 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
T826 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Herzklappenprothese 1 0.46 %
T840 Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese 1 0.46 %
T845 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese 1 0.46 %
T851 Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems 1 0.46 %
T8581 Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.46 %
T8902 Komplikationen einer offenen Wunde: Infektion 1 0.46 %
T938 Folgen sonstiger näher bezeichneter Verletzungen der unteren Extremität 1 0.46 %
U5010 Leichte motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 80-95 Punkte 1 0.46 %
U5020 Mittlere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 60-75 Punkte 1 0.46 %
U5030 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 40-55 Punkte 1 0.46 %
U5031 Mittelschwere motorische Funktionseinschränkung: Motorischer FIM: 43-58 Punkte 1 0.46 %
U5040 Schwere motorische Funktionseinschränkung: Barthel-Index: 20-35 Punkte 1 0.46 %
U5110 Mittlere kognitive Funktionseinschränkung: Erweiterter Barthel-Index: 20-65 Punkte 1 0.46 %
U5121 Schwere kognitive Funktionseinschränkung: Kognitiver FIM: 5-10 Punkte 1 0.46 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 0.46 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 0.46 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.46 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 1 0.46 %
Z087 Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung 1 0.46 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 1 0.46 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 1 0.46 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.46 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.46 %
Z433 Versorgung eines Kolostomas 1 0.46 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 0.46 %
Z466 Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt 1 0.46 %
Z480 Kontrolle von Verbänden und Nähten 1 0.46 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.46 %
Z748 Sonstige Probleme mit Bezug auf Pflegebedürftigkeit 1 0.46 %
Z934 Vorhandensein anderer künstlicher Körperöffnungen des Magen-Darm-Trakts 1 0.46 %
Z964 Vorhandensein von endokrinen Implantaten 1 0.46 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 0.46 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 1 0.46 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
89.1A.11 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, mehr als 5 Tage 75 34.56 % 75
99.B4.14 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 56 25.81 % 56
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 32 14.75 % 32
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 26 11.98 % 31
87.03 Computertomographie des Schädels 25 11.52 % 27
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 25 11.52 % 27
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 18 8.29 % 18
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 17 7.83 % 22
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 16 7.37 % 17
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 14 6.45 % 14
89.17.10 Polysomnographie 13 5.99 % 13
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 12 5.53 % 13
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 11 5.07 % 11
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 11 5.07 % 11
89.15.20 Untersuchung der sensiblen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 11 5.07 % 11
89.15.21 Untersuchung der motorischen Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) 11 5.07 % 11
89.15.81 Neuropsychologische Behandlung, 51 bis max. 120 Minuten 11 5.07 % 11
89.1A.10 Neurologische Einstellung von Stimulationsparametern, bis einschliesslich 5 Tage 11 5.07 % 11
99.B4.15 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 11 5.07 % 11
89.15.40 Neurologische Untersuchung bei Bewegungsstörungen, Untersuchung der Pharmakosensitivität mit quantitativer Testung 8 3.69 % 8
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 7 3.23 % 7
93.89.A2 Standardisiertes geriatrisches Basisassessment (GBA) 7 3.23 % 7
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 6 2.76 % 6
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 6 2.76 % 6
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 6 2.76 % 7
03.31 Lumbalpunktion 5 2.30 % 5
93.83 Ergotherapie 5 2.30 % 5
99.B4.16 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, 21 und mehr Behandlungstage 5 2.30 % 5
45.04 Perkutane [endoskopische] Jejunostomie [PEJ] 4 1.84 % 5
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 4 1.84 % 4
89.17.12 Aktimetrie und Aktigraphie 4 1.84 % 4
93.38.90 Kombinierte Physiotherapie, ohne Auflistung der Komponenten, n.n.bez. 4 1.84 % 4
94.8X.42 Nachsorgeorganisation, mehr als 4 Stunden 4 1.84 % 4
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 4 1.84 % 4
96.08 Einsetzen einer (naso-) intestinalen Sonde 4 1.84 % 4
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 4 1.84 % 4
99.B4.13 Multimodale Komplexbehandlung bei extrapyramidal-motorischen Krankheiten, bis 6 Behandlungstage 4 1.84 % 4
57.32 Sonstige Zystoskopie 3 1.38 % 3
57.95 Ersetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 1.38 % 3
86.52.11 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe des Kopfes 3 1.38 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 3 1.38 % 3
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 3 1.38 % 3
89.15.90 Komplexdiagnostik vor tiefer Hirnstimulation 3 1.38 % 3
89.39.09 Sonstige nicht-operative Messungen und Untersuchungen, sonstige 3 1.38 % 3
93.70.09 Logopädische Diagnostik, sonstige 3 1.38 % 3
93.70.10 Logopädische Therapie, n.n.bez. 3 1.38 % 3
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.38 % 3
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 3 1.38 % 3
99.C1.12 Pflege-Komplexbehandlung, 21 bis 25 Aufwandspunkte 3 1.38 % 3
00.99.10 Reoperation 2 0.92 % 2
34.04 Pleuraldrainage (einsetzen eines interkostalen Katheters zur Drainage) 2 0.92 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.92 % 2
87.04.11 Computertomographie des Halses 2 0.92 % 2
88.39.30 Interventionen unter Durchleuchtung 2 0.92 % 2
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 2 0.92 % 2
89.13.00 Neurologische Untersuchung, n.n.bez. 2 0.92 % 3
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 2 0.92 % 2
89.38.14 Nächtliche Pulsoxymetrie 2 0.92 % 3
89.38.99 Sonstige nicht-operative respiratorische Messungen und Untersuchungen, sonstige 2 0.92 % 2
93.89.09 Rehabilitation, n.a.klass. 2 0.92 % 2
93.89.93 Geriatrische Akutrehabilitation, bis 6 Behandlungstage 2 0.92 % 2
93.8A.35 Spezialisierte Palliative Care, bis 6 Behandlungstage 2 0.92 % 2
93.9D.11 Ersteinstellung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 2 0.92 % 2
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 0.92 % 2
95.24 Elektronystagmographie [ENG] 2 0.92 % 2
95.46 Sonstige auditive und vestibuläre Funktionsprüfungen 2 0.92 % 2
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 0.92 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.92 % 2
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 0.92 % 2
99.BC.11 Komplementärmedizinische Komplexbehandlung bis einschliesslich 9 Therapieeinheiten pro stationärem Fall 2 0.92 % 2
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.46 % 1
00.99.30 Lasertechnik 1 0.46 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 0.46 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.46 % 1
21.01 Stillung einer Epistaxis durch vordere Nasentamponade 1 0.46 % 1
29.11 Pharyngoskopie 1 0.46 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 0.46 % 1
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.46 % 1
57.17 Perkutane Zystostomie 1 0.46 % 1
81.92.32 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in peripheren Gelenken, zur Schmerztherapie, mit bildgebende Verfahren (BV) 1 0.46 % 1
86.11 Biopsie an Haut und Subkutangewebe 1 0.46 % 1
86.39 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.46 % 1
86.52.16 Primärnaht an Haut und Subkutangewebe der Hand 1 0.46 % 1
86.52.1E Primärnaht an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisationen 1 0.46 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 0.46 % 1
88.38.20 Computertomographie des Schultergelenkes und der Oberarme 1 0.46 % 1
88.38.30 Computertomographie der Hüfte und des Oberschenkel 1 0.46 % 1
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 1 0.46 % 2
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 0.46 % 1
88.73.00 Diagnostischer Ultraschall einer anderen Thoraxlokalisation, n.n.bez. 1 0.46 % 1
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 1 0.46 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 0.46 % 1
89.04 Sonstige Befragung und Beurteilung 1 0.46 % 1
89.08.09 Sonstige Konsultation, sonstige 1 0.46 % 1
89.0A.41 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 3 bis 6 Behandlungstage 1 0.46 % 1
89.0A.43 Multimodale Ernährungstherapie, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.46 % 1
89.15.32 Instrumentelle 3D-Ganganalyse mit Kinetik 1 0.46 % 1
89.15.60 Neuro-psychologische und psychosoziale Diagnostik, einfach 1 0.46 % 1
89.15.80 Neuropsychologische Behandlung, bis 50 Minuten 1 0.46 % 1
89.15.82 Neuropsychologische Behandlung, 121 bis max. 240 Minuten 1 0.46 % 1
89.19.40 Video-elektroenzephalographisches Monitoring, polygraphisches Nachtschlaf-EEG 1 0.46 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.46 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.46 % 1
93.24 Training im Gebrauch einer Orthese oder Prothese 1 0.46 % 1
93.39.11 Lagerungsbehandlung, Wechseldruckmatratze 1 0.46 % 1
93.39.99 Sonstige Physiotherapie, sonstige 1 0.46 % 1
93.57.09 Applikation eines anderen Wundverbands, sonstige 1 0.46 % 1
93.70.03 Klinische Schluckdiagnostik 1 0.46 % 1
93.70.11 Restitution der Sprach-, Sprech-, Schluck- oder Stimmfunktionen 1 0.46 % 1
93.70.19 Logopädische Therapie, sonstige 1 0.46 % 1
93.92.12 Balancierte Anästhesie 1 0.46 % 1
93.9D.12 Kontrolle oder Optimierung einer CPAP oder BiPAP-Therapie zur Behandlung der schlafbezogenen Atemstörung (Schlafapnoe) 1 0.46 % 1
94.39 Einzelpsychotherapie, sonstige 1 0.46 % 1
94.8X.21 Psychosoziale Beratung des Patienten, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.46 % 1
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.46 % 1
94.8X.99 Psychosoziale Interventionen, sonstige 1 0.46 % 1
95.41 Audiometrie 1 0.46 % 1
97.49 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Thorax, sonstige 1 0.46 % 1
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 1 0.46 % 1
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 1 0.46 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 0.46 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 0.46 % 1
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 1 0.46 % 1
99.39 Verabreichung von kombiniertem Diphtherie-Tetanus-Pertussis Impfstoff [DTP] 1 0.46 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 0.46 % 1
99.84.27 Tröpfchenisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.46 % 1
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1
99.C1.14 Pflege-Komplexbehandlung, 31 bis 35 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1
99.C1.18 Pflege-Komplexbehandlung, 51 bis 55 Aufwandspunkte 1 0.46 % 1