DRG B66B - Neubildungen des Nervensystems oder Stupor und Koma nicht traumatisch bedingt, mehr als ein Belegungstag, Alter < 16 Jahre

MDC 01 - Krankheiten und Störungen des Nervensystems

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 0.774
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 3.4
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) -
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 8 (0.241)
Verlegungsabschlag 0.247


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 155 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.2%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 53 (34.2%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.08%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 95 (61.3%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 7.09%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.75%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 10'709.60 CHF

Median: 7'228.00 CHF

Standardabweichung: 13'643.25 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.44

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C696 Bösartige Neubildung: Orbita 21 13.55 %
C710 Bösartige Neubildung: Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel 5 3.23 %
C711 Bösartige Neubildung: Frontallappen 2 1.29 %
C712 Bösartige Neubildung: Temporallappen 1 0.65 %
C715 Bösartige Neubildung: Hirnventrikel 1 0.65 %
C716 Bösartige Neubildung: Zerebellum 40 25.81 %
C717 Bösartige Neubildung: Hirnstamm 22 14.19 %
C718 Bösartige Neubildung: Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend 11 7.10 %
C720 Bösartige Neubildung: Rückenmark 3 1.94 %
C751 Bösartige Neubildung: Hypophyse 11 7.10 %
C753 Bösartige Neubildung: Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] 4 2.58 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 0.65 %
C794 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems 1 0.65 %
D1802 Hämangiom: Intrakraniell 1 0.65 %
D331 Gutartige Neubildung: Gehirn, infratentoriell 3 1.94 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 1 0.65 %
D431 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell 2 1.29 %
D433 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hirnnerven 1 0.65 %
D437 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Sonstige Teile des Zentralnervensystems 3 1.94 %
D443 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Hypophyse 2 1.29 %
P911 Erworbene periventrikuläre Zysten beim Neugeborenen 1 0.65 %
R400 Somnolenz 18 11.61 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 43 27.74 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 24 15.48 %
Z982 Vorhandensein einer Drainage des Liquor cerebrospinalis 20 12.90 %
E232 Diabetes insipidus 14 9.03 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 14 9.03 %
D7010 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase unter 4 Tage 11 7.10 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 10 6.45 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 9 5.81 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 9 5.81 %
K590 Obstipation 7 4.52 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 7 4.52 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 7 4.52 %
E230 Hypopituitarismus 6 3.87 %
F840 Frühkindlicher Autismus 6 3.87 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 6 3.87 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 5 3.23 %
H470 Affektionen des N. opticus, anderenorts nicht klassifiziert 5 3.23 %
Q850 Neurofibromatose (nicht bösartig) 5 3.23 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 5 3.23 %
Z63 Andere Kontaktanlässe mit Bezug auf den engeren Familienkreis 5 3.23 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 5 3.23 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 4 2.58 %
D445 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] 4 2.58 %
F83 Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörungen 4 2.58 %
H520 Hypermetropie 4 2.58 %
H522 Astigmatismus 4 2.58 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 4 2.58 %
Q753 Makrozephalie 4 2.58 %
Q766 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Rippen 4 2.58 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 4 2.58 %
R001 Bradykardie, nicht näher bezeichnet 4 2.58 %
X499 Akzidentelle Vergiftung 4 2.58 %
X849 Absichtliche Selbstbeschädigung 4 2.58 %
B370 Candida-Stomatitis 3 1.94 %
D7013 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 4 Tage bis unter 7 Tage 3 1.94 %
F88 Andere Entwicklungsstörungen 3 1.94 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 3 1.94 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 3 1.94 %
R15 Stuhlinkontinenz 3 1.94 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 3 1.94 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 3 1.94 %
Z488 Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff 3 1.94 %
Z988 Sonstige näher bezeichnete Zustände nach chirurgischen Eingriffen 3 1.94 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 1.29 %
C751 Bösartige Neubildung: Hypophyse 2 1.29 %
C97 Bösartige Neubildungen als Primärtumoren an mehreren Lokalisationen 2 1.29 %
D333 Gutartige Neubildung: Hirnnerven 2 1.29 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
E228 Sonstige Überfunktion der Hypophyse 2 1.29 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
E876 Hypokaliämie 2 1.29 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 2 1.29 %
G510 Fazialisparese 2 1.29 %
G533 Multiple Hirnnervenlähmungen bei Neubildungen {C00-D48} 2 1.29 %
G620 Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie 2 1.29 %
G819 Hemiparese und Hemiplegie, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
G8239 Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie: Nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
G911 Hydrocephalus occlusus 2 1.29 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
H011 Nichtinfektiöse Dermatosen des Augenlides 2 1.29 %
H052 Exophthalmus 2 1.29 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 2 1.29 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
K068 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gingiva und des zahnlosen Alveolarkammes 2 1.29 %
N3948 Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz 2 1.29 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 1.29 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 2 1.29 %
R268 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität 2 1.29 %
R470 Dysphasie und Aphasie 2 1.29 %
R471 Dysarthrie und Anarthrie 2 1.29 %
R53 Unwohlsein und Ermüdung 2 1.29 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 2 1.29 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 2 1.29 %
T391 Vergiftung: 4-Aminophenol-Derivate 2 1.29 %
T407 Vergiftung: Cannabis (-Derivate) 2 1.29 %
T424 Vergiftung: Benzodiazepine 2 1.29 %
T426 Vergiftung: Sonstige Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika 2 1.29 %
X599 Sonstiger und nicht näher bezeichneter Unfall 2 1.29 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 1.29 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 2 1.29 %
Z033 Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit 2 1.29 %
Z5188 Sonstige näher bezeichnete medizinische Behandlung 2 1.29 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 1.29 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
A090 Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs 1 0.65 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.65 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 0.65 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.65 %
B80 Enterobiasis 1 0.65 %
B950 Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.65 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.65 %
B963 Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.65 %
C318 Bösartige Neubildung: Nasennebenhöhlen, mehrere Teilbereiche überlappend 1 0.65 %
C444 Sonstige bösartige Neubildungen: Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses 1 0.65 %
C696 Bösartige Neubildung: Orbita 1 0.65 %
C786 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums 1 0.65 %
C788 Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane 1 0.65 %
D430 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, supratentoriell 1 0.65 %
D431 Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens: Gehirn, infratentoriell 1 0.65 %
D592 Arzneimittelinduzierte nicht-autoimmunhämolytische Anämie 1 0.65 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 0.65 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 0.65 %
D7018 Sonstige Verlaufsformen der arzneimittelinduzierten Agranulozytose und Neutropenie 1 0.65 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
E161 Sonstige Hypoglykämie 1 0.65 %
E282 Syndrom polyzystischer Ovarien 1 0.65 %
E301 Vorzeitige Pubertät [Pubertas praecox] 1 0.65 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.65 %
E713 Störungen des Fettsäurestoffwechsels 1 0.65 %
E730 Angeborener Laktasemangel 1 0.65 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 1 0.65 %
E86 Volumenmangel 1 0.65 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.65 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.65 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 0.65 %
F719 Mittelgradige Intelligenzminderung: Ohne Angabe einer Verhaltensstörung 1 0.65 %
F89 Nicht näher bezeichnete Entwicklungsstörung 1 0.65 %
F911 Störung des Sozialverhaltens bei fehlenden sozialen Bindungen 1 0.65 %
F989 Nicht näher bezeichnete Verhaltens- oder emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend 1 0.65 %
G310 Umschriebene Hirnatrophie 1 0.65 %
G4008 Sonstige lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome mit fokal beginnenden Anfällen 1 0.65 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.65 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.65 %
G404 Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome 1 0.65 %
G439 Migräne, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
G479 Schlafstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
G802 Infantile hemiplegische Zerebralparese 1 0.65 %
G811 Spastische Hemiparese und Hemiplegie 1 0.65 %
G8219 Spastische Paraparese und Paraplegie: Nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 1 0.65 %
G838 Sonstige näher bezeichnete Lähmungssyndrome 1 0.65 %
G910 Hydrocephalus communicans 1 0.65 %
G941 Hydrozephalus bei Neubildungen {C00-D48} 1 0.65 %
G9780 Postoperative Liquorfistel 1 0.65 %
G9781 Postoperativer (zerebellärer) Mutismus 1 0.65 %
H108 Sonstige Konjunktivitis 1 0.65 %
H109 Konjunktivitis, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
H169 Keratitis, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
H183 Veränderungen an den Hornhautmembranen 1 0.65 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 1 0.65 %
H490 Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] 1 0.65 %
H491 Lähmung des N. trochlearis [IV. Hirnnerv] 1 0.65 %
H492 Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] 1 0.65 %
H500 Strabismus concomitans convergens 1 0.65 %
H570 Pupillenfunktionsstörungen 1 0.65 %
H609 Otitis externa, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
H659 Nichteitrige Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
H669 Otitis media, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
H728 Sonstige Trommelfellperforationen 1 0.65 %
H819 Störung der Vestibularfunktion, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
I498 Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien 1 0.65 %
J039 Akute Tonsillitis, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
J188 Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
J3803 Lähmung der Stimmlippen und des Kehlkopfes: Beidseitig, partiell 1 0.65 %
J988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Atemwege 1 0.65 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
K650 Akute Peritonitis 1 0.65 %
L024 Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten 1 0.65 %
L0302 Phlegmone an Zehen 1 0.65 %
L853 Xerosis cutis 1 0.65 %
L988 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut 1 0.65 %
M436 Tortikollis 1 0.65 %
N910 Primäre Amenorrhoe 1 0.65 %
P271 Bronchopulmonale Dysplasie mit Ursprung in der Perinatalperiode 1 0.65 %
Q02 Mikrozephalie 1 0.65 %
Q045 Megalenzephalie 1 0.65 %
Q120 Cataracta congenita 1 0.65 %
Q758 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Schädel- und Gesichtsschädelknochen 1 0.65 %
Q848 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Integumentes 1 0.65 %
Q871 Angeborene Fehlbildungssyndrome, die vorwiegend mit Kleinwuchs einhergehen 1 0.65 %
Q875 Sonstige angeborene Fehlbildungssyndrome mit sonstigen Skelettveränderungen 1 0.65 %
R05 Husten 1 0.65 %
R061 Stridor 1 0.65 %
R130 Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme 1 0.65 %
R270 Ataxie, nicht näher bezeichnet 1 0.65 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 0.65 %
R33 Harnverhaltung 1 0.65 %
R398 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Harnsystem betreffen 1 0.65 %
R400 Somnolenz 1 0.65 %
R42 Schwindel und Taumel 1 0.65 %
R452 Unglücklichsein 1 0.65 %
R51 Kopfschmerz 1 0.65 %
R681 Unspezifische Symptome im Kleinkindalter 1 0.65 %
R7788 Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine 1 0.65 %
R930 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.65 %
S9084 Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter) 1 0.65 %
T422 Vergiftung: Succinimide und Oxazolidine 1 0.65 %
T432 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva 1 0.65 %
T434 Vergiftung: Neuroleptika auf Butyrophenon- und Thioxanthen-Basis 1 0.65 %
T436 Vergiftung: Psychostimulanzien mit Missbrauchspotential 1 0.65 %
T443 Vergiftung: Sonstige Parasympatholytika [Anticholinergika und Antimuskarinika] und Spasmolytika, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.65 %
T450 Vergiftung: Antiallergika und Antiemetika 1 0.65 %
T68 Hypothermie 1 0.65 %
T742 Sexueller Missbrauch 1 0.65 %
T809 Nicht näher bezeichnete Komplikation nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.65 %
T815 Fremdkörper, der versehentlich nach einem Eingriff in einer Körperhöhle oder Operationswunde zurückgeblieben ist 1 0.65 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.65 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.65 %
T8572 Infektion und entzündliche Reaktion durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate im Nervensystem 1 0.65 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.65 %
Y599 Komplikationen durch Impfstoffe oder biologisch aktive Substanzen 1 0.65 %
Z0188 Sonstige näher bezeichnete spezielle Untersuchungen 1 0.65 %
Z036 Beobachtung bei Verdacht auf toxische Wirkung von aufgenommenen Substanzen 1 0.65 %
Z048 Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen 1 0.65 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.65 %
Z246 Notwendigkeit der Impfung gegen Virushepatitis 1 0.65 %
Z278 Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten 1 0.65 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 1 0.65 %
Z515 Palliativbehandlung 1 0.65 %
Z648 Sonstige Kontaktanlässe mit Bezug auf bestimmte psychosoziale Umstände 1 0.65 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 1 0.65 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.65 %
Z918 Sonstige näher bezeichnete Risikofaktoren in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.65 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 0.65 %
Z924 Größerer operativer Eingriff in der Eigenanamnese, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.65 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.65 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 0.65 %
Z962 Vorhandensein von Implantaten im Gehörorgan 1 0.65 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.65 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 48 30.97 % 48
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 40 25.81 % 40
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 26 16.77 % 26
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 15 9.68 % 15
03.31 Lumbalpunktion 9 5.81 % 9
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 9 5.81 % 9
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 9 5.81 % 9
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 8 5.16 % 8
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 8 5.16 % 8
89.14.99 Elektroenzephalographie, sonstige 7 4.52 % 7
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 7 4.52 % 7
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 6 3.87 % 6
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 6 3.87 % 6
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 6 3.87 % 6
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 5 3.23 % 5
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 5 3.23 % 5
01.02 Ventrikelpunktion durch einen früher implantierten Katheter 4 2.58 % 4
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 4 2.58 % 4
89.93 Interdisziplinäre (Tumor-)fallbesprechung (Tumorboard) 4 2.58 % 5
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 4 2.58 % 4
99.28.02 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrazerebral 4 2.58 % 6
88.97.14 MRI-Übersicht und Teilstücke der Wirbelsäule 3 1.94 % 3
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.94 % 3
99.28.01 Instillation von zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren, intrathekal 3 1.94 % 3
87.03 Computertomographie des Schädels 2 1.29 % 3
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 2 1.29 % 2
93.92.11 Inhalationsanästhesie 2 1.29 % 2
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 1.29 % 2
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 2 1.29 % 2
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 2 1.29 % 2
99.B8.20 IMC-Komplexbehandlung im Kindesalter, 1 bis 196 Aufwandspunkte 2 1.29 % 2
00.95.31 Patienten- und Angehörigenschulung zum Umgang mit einem Stoma, 3 bis 5 Behandlungen 1 0.65 % 1
00.99.10 Reoperation 1 0.65 % 1
18.11 Otoskopie 1 0.65 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 0.65 % 1
39.96 Ganzkörperperfusion 1 0.65 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 0.65 % 1
41.31 Knochenmarkbiopsie 1 0.65 % 1
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 1 0.65 % 1
87.77.10 Miktionszystourographie (MCUG) 1 0.65 % 1
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 1 0.65 % 1
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 1 0.65 % 1
88.91.99 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm, sonstige 1 0.65 % 1
88.97.11 MRI-Spektroskopie 1 0.65 % 1
89.13.09 Neurologische Untersuchung, sonstige 1 0.65 % 1
89.14.11 Schlaf-Elektroenzephalographie 1 0.65 % 1
89.14.12 Langzeit-Elektroenzephalographie, Dauer mehr als 12 Stunden 1 0.65 % 1
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 1 0.65 % 1
89.38.15 Oxy-Cardio-Respirogramm bei stationärer Überwachung 1 0.65 % 1
89.54 Elektrokardiographische Überwachung 1 0.65 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 0.65 % 1
92.14 Knochen-Szintigraphie 1 0.65 % 1
93.8A.25 Palliativmedizinische Komplexbehandlung, bis 6 Behandlungstage 1 0.65 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 0.65 % 1
93.92.14 Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1 0.65 % 1
94.19 Psychiatrische Befragungen, Konsultationen und Untersuchungsverfahren, sonstige 1 0.65 % 4
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.65 % 1
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 1 0.65 % 1
94.8X.20 Psychosoziale Beratung des Patienten, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.65 % 1
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 0.65 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.65 % 1
94.8X.50 Einleiten behördlicher Massnahmen, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 1 0.65 % 1
95.23 Visuell evozierte Potentiale [VEP] 1 0.65 % 1
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 0.65 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 0.65 % 1
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 1 0.65 % 1
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 1 0.65 % 1
99.55 Prophylaktische Verabreichung von Impfstoff gegen andere Krankheiten 1 0.65 % 1
99.59 Sonstige Impfung, sonstige 1 0.65 % 1
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.65 % 1
99.84.46 Einfache protektive Isolierung, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.65 % 1
99.A5.21 Basisabklärung bei Risiko- und Gefährdungssituation im Neugeborenen-, Säuglings-, Kindes- und Jugendlichenalter 1 0.65 % 1
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 1 0.65 % 1
99.C1.11 Pflege-Komplexbehandlung, 16 bis 20 Aufwandspunkte 1 0.65 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.65 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 0.65 % 1