DRG A17B - Nierentransplantation, Alter > 17 Jahre

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 3.507
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 9.5
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 2 (0.962)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 18 (0.226)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 248 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.96%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.02%
Anzahl Fälle: 244 (98.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.97%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.03%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 41'408.00 CHF

Median: 34'534.95 CHF

Standardabweichung: 21'609.60 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.66

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 0.40 %
E1020 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 3.23 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 4 1.61 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.21 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 2 0.81 %
I1311 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I776 Arteriitis, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 2 0.81 %
N026 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Dense-deposit-Krankheit 1 0.40 %
N027 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.40 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 3 1.21 %
N031 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 5 2.02 %
N033 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 0.40 %
N038 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.40 %
N039 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.40 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.40 %
N111 Chronische obstruktive Pyelonephritis 1 0.40 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.40 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 2 0.81 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 184 74.19 %
N1880 Einseitige chronische Nierenfunktionsstörung 1 0.40 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 0.40 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 10 4.03 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.40 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 8 3.23 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 100 40.32 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 77 31.05 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 60 24.19 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 54 21.77 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 48 19.35 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 46 18.55 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 40 16.13 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 33 13.31 %
D62 Akute Blutungsanämie 32 12.90 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 30 12.10 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 26 10.48 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 25 10.08 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 25 10.08 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 22 8.87 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 22 8.87 %
E875 Hyperkaliämie 19 7.66 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 18 7.26 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 18 7.26 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 17 6.85 %
T8612 Verzögerte Aufnahme der Transplantatfunktion 17 6.85 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 16 6.45 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 16 6.45 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 5.65 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 14 5.65 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 13 5.24 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 13 5.24 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 13 5.24 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 12 4.84 %
N031 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 12 4.84 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 12 4.84 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 12 4.84 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 12 4.84 %
Z2921 Systemische prophylaktische Chemotherapie 12 4.84 %
Z955 Vorhandensein eines Implantates oder Transplantates nach koronarer Gefäßplastik 12 4.84 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 11 4.44 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 11 4.44 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 11 4.44 %
N40 Prostatahyperplasie 11 4.44 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 10 4.03 %
Z905 Verlust der Niere(n) 10 4.03 %
E1190 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 9 3.63 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 9 3.63 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 9 3.63 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 8 3.23 %
E876 Hypokaliämie 8 3.23 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 8 3.23 %
M8199 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 8 3.23 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 8 3.23 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 7 2.82 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 7 2.82 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 7 2.82 %
N085 Glomeruläre Krankheiten bei Systemkrankheiten des Bindegewebes 7 2.82 %
R740 Erhöhung der Transaminasenwerte und des Laktat-Dehydrogenase-Wertes [LDH] 7 2.82 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 7 2.82 %
Z298 Sonstige näher bezeichnete prophylaktische Maßnahmen 7 2.82 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 6 2.42 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 6 2.42 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 6 2.42 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 6 2.42 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 6 2.42 %
E211 Sekundärer Hyperparathyreoidismus, anderenorts nicht klassifiziert 6 2.42 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 6 2.42 %
F328 Sonstige depressive Episoden 6 2.42 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 6 2.42 %
K590 Obstipation 6 2.42 %
T814 Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 6 2.42 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 6 2.42 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 5 2.02 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 2.02 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 5 2.02 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 5 2.02 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 5 2.02 %
I958 Sonstige Hypotonie 5 2.02 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 5 2.02 %
N029 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 5 2.02 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 5 2.02 %
R739 Hyperglykämie, nicht näher bezeichnet 5 2.02 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 5 2.02 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 4 1.61 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 4 1.61 %
E872 Azidose 4 1.61 %
E890 Hypothyreose nach medizinischen Maßnahmen 4 1.61 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 4 1.61 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 4 1.61 %
I422 Sonstige hypertrophische Kardiomyopathie 4 1.61 %
I7021 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke 200 m und mehr 4 1.61 %
I7029 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Sonstige und nicht näher bezeichnet 4 1.61 %
K296 Sonstige Gastritis 4 1.61 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 4 1.61 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 4 1.61 %
R748 Sonstige abnorme Serumenzymwerte 4 1.61 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 4 1.61 %
T8619 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 4 1.61 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 1.61 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 4 1.61 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 3 1.21 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 3 1.21 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 3 1.21 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.21 %
E1131 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.21 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 1.21 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 3 1.21 %
E6690 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] von 30 bis unter 35 3 1.21 %
E782 Gemischte Hyperlipidämie 3 1.21 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 3 1.21 %
E790 Hyperurikämie ohne Zeichen von entzündlicher Arthritis oder tophischer Gicht 3 1.21 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 3 1.21 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 3 1.21 %
I1100 Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 1.21 %
I672 Zerebrale Atherosklerose 3 1.21 %
J9690 Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet: Typ I [hypoxisch] 3 1.21 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 1.21 %
K449 Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän 3 1.21 %
K528 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis 3 1.21 %
K560 Paralytischer Ileus 3 1.21 %
M321 Systemischer Lupus erythematodes mit Beteiligung von Organen oder Organsystemen 3 1.21 %
N017 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 3 1.21 %
N021 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 3 1.21 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 3 1.21 %
N1793 Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet: Stadium 3 3 1.21 %
N281 Zyste der Niere 3 1.21 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 3 1.21 %
R827 Abnorme Befunde bei der mikrobiologischen Urinuntersuchung 3 1.21 %
T830 Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) 3 1.21 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 3 1.21 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 3 1.21 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 3 1.21 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 3 1.21 %
Z871 Krankheiten des Verdauungssystems in der Eigenanamnese 3 1.21 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 3 1.21 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 3 1.21 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 2 0.81 %
B22 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 2 0.81 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 0.81 %
B99 Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten 2 0.81 %
D529 Folsäure-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
D593 Hämolytisch-urämisches Syndrom 2 0.81 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 2 0.81 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 0.81 %
D6961 Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 2 0.81 %
E1491 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 0.81 %
E274 Sonstige und nicht näher bezeichnete Nebennierenrindeninsuffizienz 2 0.81 %
E43 Nicht näher bezeichnete erhebliche Energie- und Eiweißmangelernährung 2 0.81 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 2 0.81 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 2 0.81 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 2 0.81 %
F321 Mittelgradige depressive Episode 2 0.81 %
F329 Depressive Episode, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 2 0.81 %
G403 Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome 2 0.81 %
G4730 Zentrales Schlafapnoe-Syndrom 2 0.81 %
G4739 Schlafapnoe, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
G572 Läsion des N. femoralis 2 0.81 %
G629 Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 2 0.81 %
H360 Retinopathia diabetica {E10-E14, vierte Stelle .3} 2 0.81 %
H544 Blindheit und hochgradige Sehbehinderung, monokular 2 0.81 %
I2510 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ohne hämodynamisch wirksame Stenosen 2 0.81 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 2 0.81 %
I352 Aortenklappenstenose mit Insuffizienz 2 0.81 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 2 0.81 %
I471 Supraventrikuläre Tachykardie 2 0.81 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
I493 Ventrikuläre Extrasystolie 2 0.81 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 2 0.81 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
I652 Verschluss und Stenose der A. carotis 2 0.81 %
I709 Generalisierte und nicht näher bezeichnete Atherosklerose 2 0.81 %
I771 Arterienstriktur 2 0.81 %
I778 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Arterien und Arteriolen 2 0.81 %
I8081 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis tiefer Gefäße der oberen Extremitäten 2 0.81 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 0.81 %
I871 Venenkompression 2 0.81 %
I978 Sonstige Kreislaufkomplikationen nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.81 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 0.81 %
J450 Vorwiegend allergisches Asthma bronchiale 2 0.81 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.81 %
K297 Gastritis, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 2 0.81 %
K650 Akute Peritonitis 2 0.81 %
K661 Hämoperitoneum 2 0.81 %
K768 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leber 2 0.81 %
K868 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Pankreas 2 0.81 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 0.81 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 0.81 %
M1009 Idiopathische Gicht: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.81 %
M1099 Gicht, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.81 %
M311 Thrombotische Mikroangiopathie 2 0.81 %
M545 Kreuzschmerz 2 0.81 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 2 0.81 %
N082 Glomeruläre Krankheiten bei Blutkrankheiten und Störungen mit Beteiligung des Immunsystems 2 0.81 %
N168 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 2 0.81 %
N1709 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 2 0.81 %
Q600 Nierenagenesie, einseitig 2 0.81 %
Q613 Polyzystische Niere, nicht näher bezeichnet 2 0.81 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 2 0.81 %
R101 Schmerzen im Bereich des Oberbauches 2 0.81 %
R103 Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches 2 0.81 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 2 0.81 %
R33 Harnverhaltung 2 0.81 %
R35 Polyurie 2 0.81 %
R390 Urin-Extravasation 2 0.81 %
R391 Sonstige Miktionsstörungen 2 0.81 %
R451 Ruhelosigkeit und Erregung 2 0.81 %
R55 Synkope und Kollaps 2 0.81 %
R601 Generalisiertes Ödem 2 0.81 %
R934 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane 2 0.81 %
R943 Abnorme Ergebnisse von kardiovaskulären Funktionsprüfungen 2 0.81 %
T801 Gefäßkomplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 2 0.81 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 2 0.81 %
T832 Mechanische Komplikation durch ein Harnorgantransplantat 2 0.81 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 2 0.81 %
U602 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie B 2 0.81 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 2 0.81 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 0.81 %
Z221 Keimträger anderer infektiöser Darmkrankheiten 2 0.81 %
Z291 Immunprophylaxe 2 0.81 %
Z5183 Opiatsubstitution 2 0.81 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 2 0.81 %
Z880 Allergie gegenüber Penicillin in der Eigenanamnese 2 0.81 %
Z894 Verlust des Fußes und des Knöchels, einseitig 2 0.81 %
Z941 Zustand nach Herztransplantation 2 0.81 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 0.81 %
Z950 Vorhandensein eines kardialen elektronischen Geräts 2 0.81 %
Z952 Vorhandensein einer künstlichen Herzklappe 2 0.81 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 0.40 %
A084 Virusbedingte Darminfektion, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
A161 Lungentuberkulose, bakteriologische, molekularbiologische und histologische Untersuchung nicht durchgeführt 1 0.40 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 0.40 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 0.40 %
A418 Sonstige näher bezeichnete Sepsis 1 0.40 %
A46 Erysipel [Wundrose] 1 0.40 %
A491 Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.40 %
A601 Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch Herpesviren 1 0.40 %
B029 Zoster ohne Komplikation 1 0.40 %
B07 Viruswarzen 1 0.40 %
B182 Chronische Virushepatitis C 1 0.40 %
B24 Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit] 1 0.40 %
B374 Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems 1 0.40 %
B908 Folgezustände einer Tuberkulose sonstiger Organe 1 0.40 %
B9548 Sonstige näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
B960 Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
B968 Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
B980 Helicobacter pylori [H. pylori] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 0.40 %
C9000 Multiples Myelom: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 0.40 %
D225 Melanozytennävus des Rumpfes 1 0.40 %
D351 Gutartige Neubildung: Nebenschilddrüse 1 0.40 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 0.40 %
D528 Sonstige Folsäure-Mangelanämien 1 0.40 %
D561 Beta-Thalassämie 1 0.40 %
D6119 Arzneimittelinduzierte aplastische Anämie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
D6823 Hereditärer Faktor-VII-Mangel 1 0.40 %
D685 Primäre Thrombophilie 1 0.40 %
D686 Sonstige Thrombophilien 1 0.40 %
D689 Koagulopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
D691 Qualitative Thrombozytendefekte 1 0.40 %
D6952 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ I 1 0.40 %
D707 Neutropenie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 0.40 %
E02 Subklinische Jodmangel-Hypothyreose 1 0.40 %
E041 Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten 1 0.40 %
E050 Hyperthyreose mit diffuser Struma 1 0.40 %
E052 Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma 1 0.40 %
E078 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Schilddrüse 1 0.40 %
E1020 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1021 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1040 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1090 Diabetes mellitus, Typ 1: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1130 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Augenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E1490 Nicht näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 0.40 %
E212 Sonstiger Hyperparathyreoidismus 1 0.40 %
E260 Primärer Hyperaldosteronismus 1 0.40 %
E268 Sonstiger Hyperaldosteronismus 1 0.40 %
E441 Leichte Energie- und Eiweißmangelernährung 1 0.40 %
E6609 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E739 Laktoseintoleranz, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 1 0.40 %
E8339 Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 1 0.40 %
E8350 Kalziphylaxie 1 0.40 %
E8359 Störungen des Kalziumstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
E840 Zystische Fibrose mit Lungenmanifestationen 1 0.40 %
E8488 Zystische Fibrose mit sonstigen Manifestationen 1 0.40 %
E853 Sekundäre systemische Amyloidose 1 0.40 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 0.40 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 0.40 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 0.40 %
F03 Nicht näher bezeichnete Demenz 1 0.40 %
F112 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Abhängigkeitssyndrom 1 0.40 %
F171 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Schädlicher Gebrauch 1 0.40 %
F209 Schizophrenie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
F339 Rezidivierende depressive Störung, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
F419 Angststörung, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
F431 Posttraumatische Belastungsstörung 1 0.40 %
F988 Sonstige näher bezeichnete Verhaltens- und emotionale Störungen mit Beginn in der Kindheit und Jugend 1 0.40 %
G3510 Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf: Ohne Angabe einer akuten Exazerbation oder Progression 1 0.40 %
G401 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen 1 0.40 %
G409 Epilepsie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G419 Status epilepticus, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G430 Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] 1 0.40 %
G4732 Schlafbezogenes Hypoventilations-Syndrom 1 0.40 %
G553 Kompression von Nervenwurzeln und Nervenplexus bei sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens {M45-M46}, {M48.-}, {M53-M54} 1 0.40 %
G8213 Spastische Paraparese und Paraplegie: Chronische inkomplette Querschnittlähmung 1 0.40 %
G8269 Funktionale Höhe der Schädigung des Rückenmarkes: Nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G831 Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität 1 0.40 %
G934 Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
G990 Autonome Neuropathie bei endokrinen und Stoffwechselkrankheiten 1 0.40 %
H400 Glaukomverdacht 1 0.40 %
H471 Stauungspapille, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
H538 Sonstige Sehstörungen 1 0.40 %
H549 Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) 1 0.40 %
H612 Zeruminalpfropf 1 0.40 %
I1001 Benigne essentielle Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I1091 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I1201 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 0.40 %
I213 Akuter transmuraler Myokardinfarkt an nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 0.40 %
I254 Koronararterienaneurysma 1 0.40 %
I259 Chronische ischämische Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I319 Krankheit des Perikards, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 1 0.40 %
I350 Aortenklappenstenose 1 0.40 %
I361 Nichtrheumatische Trikuspidalklappeninsuffizienz 1 0.40 %
I442 Atrioventrikulärer Block 3. Grades 1 0.40 %
I453 Trifaszikulärer Block 1 0.40 %
I472 Ventrikuläre Tachykardie 1 0.40 %
I479 Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I481 Vorhofflimmern, persistierend 1 0.40 %
I482 Vorhofflimmern, permanent 1 0.40 %
I494 Sonstige und nicht näher bezeichnete Extrasystolie 1 0.40 %
I495 Sick-Sinus-Syndrom 1 0.40 %
I5012 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei stärkerer Belastung 1 0.40 %
I5013 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden bei leichterer Belastung 1 0.40 %
I517 Kardiomegalie 1 0.40 %
I634 Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien 1 0.40 %
I669 Verschluss und Stenose einer nicht näher bezeichneten zerebralen Arterie 1 0.40 %
I701 Atherosklerose der Nierenarterie 1 0.40 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 0.40 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 0.40 %
I708 Atherosklerose sonstiger Arterien 1 0.40 %
I721 Aneurysma und Dissektion einer Arterie der oberen Extremität 1 0.40 %
I739 Periphere Gefäßkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
I745 Embolie und Thrombose der A. iliaca 1 0.40 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 1 0.40 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.40 %
I8080 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis oberflächlicher Gefäße der oberen Extremitäten 1 0.40 %
I8088 Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger Lokalisationen 1 0.40 %
I823 Embolie und Thrombose der Nierenvene 1 0.40 %
I8720 Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) ohne Ulzeration 1 0.40 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 1 0.40 %
I952 Hypotonie durch Arzneimittel 1 0.40 %
J060 Akute Laryngopharyngitis 1 0.40 %
J159 Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
J189 Pneumonie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
J321 Chronische Sinusitis frontalis 1 0.40 %
J40 Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.40 %
J4483 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=70 % des Sollwertes 1 0.40 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
J4492 Chronische obstruktive Lungenkrankheit, nicht näher bezeichnet: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 1 0.40 %
J47 Bronchiektasen 1 0.40 %
J690 Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes 1 0.40 %
J91 Pleuraerguss bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.40 %
J948 Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Pleura 1 0.40 %
J981 Lungenkollaps 1 0.40 %
J991 Krankheiten der Atemwege bei sonstigen diffusen Bindegewebskrankheiten 1 0.40 %
K052 Akute Parodontitis 1 0.40 %
K227 Barrett-Ösophagus 1 0.40 %
K228 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus 1 0.40 %
K291 Sonstige akute Gastritis 1 0.40 %
K293 Chronische Oberflächengastritis 1 0.40 %
K295 Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
K3188 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums 1 0.40 %
K4020 Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.40 %
K4090 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Nicht als Rezidivhernie bezeichnet 1 0.40 %
K4091 Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän: Rezidivhernie 1 0.40 %
K420 Hernia umbilicalis mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 0.40 %
K429 Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.40 %
K432 Narbenhernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän 1 0.40 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 0.40 %
K509 Crohn-Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 1 0.40 %
K564 Sonstige Obturation des Darmes 1 0.40 %
K567 Ileus, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
K633 Darmulkus 1 0.40 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 1 0.40 %
K710 Toxische Leberkrankheit mit Cholestase 1 0.40 %
K718 Toxische Leberkrankheit mit sonstigen Affektionen der Leber 1 0.40 %
K739 Chronische Hepatitis, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
K746 Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber 1 0.40 %
K766 Portale Hypertonie 1 0.40 %
K8000 Gallenblasenstein mit akuter Cholezystitis: Ohne Angabe einer Gallenwegsobstruktion 1 0.40 %
K831 Verschluss des Gallenganges 1 0.40 %
K835 Biliäre Zyste 1 0.40 %
K838 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Gallenwege 1 0.40 %
K861 Sonstige chronische Pankreatitis 1 0.40 %
K871 Krankheiten des Pankreas bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.40 %
K921 Meläna 1 0.40 %
L299 Pruritus, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
L408 Sonstige Psoriasis 1 0.40 %
L539 Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
L570 Aktinische Keratose 1 0.40 %
L601 Onycholysis 1 0.40 %
L608 Sonstige Krankheiten der Nägel 1 0.40 %
L721 Trichilemmalzyste 1 0.40 %
L82 Seborrhoische Keratose 1 0.40 %
L8904 Dekubitus 1. Grades: Kreuzbein 1 0.40 %
L984 Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
M0609 Seronegative chronische Polyarthritis: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.40 %
M0684 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Hand 1 0.40 %
M0686 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Unterschenkel 1 0.40 %
M0687 Sonstige näher bezeichnete chronische Polyarthritis: Knöchel und Fuß 1 0.40 %
M1000 Idiopathische Gicht: Mehrere Lokalisationen 1 0.40 %
M1007 Idiopathische Gicht: Knöchel und Fuß 1 0.40 %
M1039 Gicht durch Nierenfunktionsstörung: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.40 %
M154 Erosive (Osteo-) Arthrose 1 0.40 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
M179 Gonarthrose, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
M1997 Arthrose, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 0.40 %
M310 Hypersensitivitätsangiitis 1 0.40 %
M318 Sonstige näher bezeichnete nekrotisierende Vaskulopathien 1 0.40 %
M6259 Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.40 %
M6288 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Sonstige 1 0.40 %
M6289 Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.40 %
M8097 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Knöchel und Fuß 1 0.40 %
M8140 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 0.40 %
M8145 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Beckenregion und Oberschenkel 1 0.40 %
M8198 Osteoporose, nicht näher bezeichnet: Sonstige 1 0.40 %
M8416 Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose]: Unterschenkel 1 0.40 %
M8599 Veränderung der Knochendichte und -struktur, nicht näher bezeichnet: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 0.40 %
M9963 Stenose der Foramina intervertebralia, knöchern oder durch Subluxation: Lumbalbereich 1 0.40 %
M9973 Stenose der Foramina intervertebralia, bindegewebig oder durch Bandscheiben: Lumbalbereich 1 0.40 %
N001 Akutes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 0.40 %
N005 Akutes nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 0.40 %
N015 Rapid-progressives nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 0.40 %
N033 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 0.40 %
N035 Chronisches nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 0.40 %
N037 Chronisches nephritisches Syndrom: Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung 1 0.40 %
N038 Chronisches nephritisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 1 0.40 %
N039 Chronisches nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
N055 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 1 0.40 %
N059 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
N080 Glomeruläre Krankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.40 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 1 0.40 %
N088 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 0.40 %
N10 Akute tubulointerstitielle Nephritis 1 0.40 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 0.40 %
N12 Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet 1 0.40 %
N133 Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose 1 0.40 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 0.40 %
N144 Toxische Nephropathie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
N158 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten 1 0.40 %
N160 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 0.40 %
N161 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Neubildungen 1 0.40 %
N164 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei systemischen Krankheiten des Bindegewebes 1 0.40 %
N165 Tubulointerstitielle Nierenkrankheiten bei Transplantatabstoßung {T86.-} 1 0.40 %
N183 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 3 1 0.40 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 0.40 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 0.40 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 0.40 %
N319 Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
N359 Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
N488 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis 1 0.40 %
Q211 Vorhofseptumdefekt 1 0.40 %
Q446 Zystische Leberkrankheit [Zystenleber] 1 0.40 %
Q447 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Leber 1 0.40 %
Q611 Polyzystische Niere, autosomal-rezessiv 1 0.40 %
Q615 Medulläre Zystenniere 1 0.40 %
Q619 Zystische Nierenkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 0.40 %
Q627 Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux 1 0.40 %
Q632 Ektope Niere 1 0.40 %
Q638 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere 1 0.40 %
Q898 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen 1 0.40 %
R000 Tachykardie, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 1 0.40 %
R161 Splenomegalie, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
R18 Aszites 1 0.40 %
R202 Parästhesie der Haut 1 0.40 %
R221 Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut am Hals 1 0.40 %
R301 Tenesmus vesicae 1 0.40 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 1 0.40 %
R410 Orientierungsstörung, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
R418 Sonstige und nicht näher bezeichnete Symptome, die das Erkennungsvermögen und das Bewusstsein betreffen 1 0.40 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 1 0.40 %
R509 Fieber, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
R571 Hypovolämischer Schock 1 0.40 %
R578 Sonstige Formen des Schocks 1 0.40 %
R600 Umschriebenes Ödem 1 0.40 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 0.40 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 0.40 %
R651 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese mit Organkomplikationen 1 0.40 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 0.40 %
R826 Abnorme Urinwerte für Substanzen vorwiegend nichtmedizinischer Herkunft 1 0.40 %
R931 Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Herzens und des Koronarkreislaufes 1 0.40 %
S354 Verletzung von Blutgefäßen der Niere 1 0.40 %
S3728 Sonstige Verletzungen der Harnblase 1 0.40 %
T509 Vergiftung: Sonstige und nicht näher bezeichnete Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 0.40 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 0.40 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
T826 Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Herzklappenprothese 1 0.40 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.40 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 0.40 %
T843 Mechanische Komplikation durch sonstige Knochengeräte, -implantate oder -transplantate 1 0.40 %
T885 Sonstige Komplikationen infolge Anästhesie 1 0.40 %
T887 Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge 1 0.40 %
U603 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie C 1 0.40 %
U611 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 1 1 0.40 %
U613 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 3 1 0.40 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 0.40 %
U6911 Dauerhaft erworbene Blutgerinnungsstörung 1 0.40 %
U6930 Sekundäre Schlüsselnummern für die Art des Konsums psychotroper Substanzen bei durch diese verursachten psychischen und Verhaltensstörungen: Intravenöser Konsum von Heroin 1 0.40 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 0.40 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 1 0.40 %
U805 Enterobacter, Citrobacter und Serratia mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone oder Amikacin 1 0.40 %
U806 Pseudomonas aeruginosa und andere Nonfermenter mit Resistenz gegen Carbapeneme, Chinolone, Amikacin, Ceftazidim oder Piperacillin/Tazobactam 1 0.40 %
U81 Bakterien mit Multiresistenz gegen Antibiotika 1 0.40 %
Z200 Kontakt mit und Exposition gegenüber infektiösen Darmkrankheiten 1 0.40 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 0.40 %
Z225 Keimträger der Virushepatitis 1 0.40 %
Z290 Isolierung als prophylaktische Maßnahme 1 0.40 %
Z2928 Sonstige prophylaktische Chemotherapie 1 0.40 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 0.40 %
Z4388 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen 1 0.40 %
Z4500 Anpassung und Handhabung eines implantierten Herzschrittmachers 1 0.40 %
Z468 Versorgen mit und Anpassen von sonstigen näher bezeichneten medizinischen Geräten oder Hilfsmitteln 1 0.40 %
Z514 Vorbereitung auf eine nachfolgende Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert 1 0.40 %
Z65 Kontaktanlässe mit Bezug auf andere psychosoziale Umstände 1 0.40 %
Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung 1 0.40 %
Z854 Bösartige Neubildung der Genitalorgane in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z859 Bösartige Neubildung in der Eigenanamnese, nicht näher bezeichnet 1 0.40 %
Z870 Krankheiten des Atmungssystems in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z878 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Zustände in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z888 Allergie gegenüber sonstigen Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z895 Verlust der unteren Extremität unterhalb oder bis zum Knie, einseitig 1 0.40 %
Z906 Verlust anderer Teile des Harntraktes 1 0.40 %
Z907 Verlust eines oder mehrerer Genitalorgane 1 0.40 %
Z910 Allergie, ausgenommen Allergie gegenüber Arzneimitteln, Drogen oder biologisch aktiven Substanzen, in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z923 Bestrahlung in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 0.40 %
Z942 Zustand nach Lungentransplantation 1 0.40 %
Z9481 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation mit gegenwärtiger Immunsuppression 1 0.40 %
Z954 Vorhandensein eines anderen Herzklappenersatzes 1 0.40 %
Z9664 Vorhandensein einer Hüftgelenkprothese 1 0.40 %
Z9688 Vorhandensein von sonstigen näher bezeichneten funktionellen Implantaten 1 0.40 %
Z980 Zustand nach intestinalem Bypass oder intestinaler Anastomose 1 0.40 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
55.69.10 Sonstige Nierentransplantation, allogen 241 97.18 % 241
00.93.20 Transplantat von einer Leiche, AB0-kompatibel 101 40.73 % 101
00.90.99 Art eines Gewebetransplantates und Art der Organkonservierung, sonstige 87 35.08 % 87
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 55 22.18 % 55
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 52 20.97 % 52
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 51 20.56 % 51
00.93.99 Transplantat von einer Leiche, sonstige 46 18.55 % 46
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 46 18.55 % 59
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 37 14.92 % 62
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 35 14.11 % 35
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 30 12.10 % 30
00.91.20 Transplantat von verwandtem Lebendspender, AB0-kompatibel 28 11.29 % 28
00.92.10 Transplantat von nicht verwandtem Spender, AB0-kompatibel 27 10.89 % 27
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 27 10.89 % 28
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 25 10.08 % 25
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 24 9.68 % 24
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 24 9.68 % 24
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 24 9.68 % 24
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 23 9.27 % 28
55.24 Offene Nierenbiopsie 22 8.87 % 22
00.99.10 Reoperation 18 7.26 % 20
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 17 6.85 % 18
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 16 6.45 % 16
59.8X.99 Ureter-Katheterisierung, sonstige 13 5.24 % 13
54.99.41 Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 12 4.84 % 12
89.0A.13 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal während des Aufenthaltes 12 4.84 % 12
38.91 Arterielle Katheterisation 11 4.44 % 11
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 11 4.44 % 32
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 11 4.44 % 16
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 11 4.44 % 11
00.93.00 Transplantat von einer Leiche, n.n.bez. 10 4.03 % 10
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 10 4.03 % 10
00.92.99 Transplantat von nicht verwandtem Spender, sonstige 9 3.63 % 9
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 9 3.63 % 14
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 9 3.63 % 9
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 3.63 % 9
00.91.99 Transplantat von verwandtem Lebendspender, sonstige 8 3.23 % 8
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 8 3.23 % 8
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8 3.23 % 8
00.92.11 Transplantat von nicht verwandtem Spender, nicht AB0-kompatibel 7 2.82 % 7
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 7 2.82 % 7
57.32 Sonstige Zystoskopie 7 2.82 % 8
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 7 2.82 % 12
99.71.13 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch ausschliesslich mit FFP (qFFP, piFFP) 7 2.82 % 25
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 6 2.42 % 13
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 6 2.42 % 7
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 6 2.42 % 6
99.B8.10 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 1 bis 59 Aufwandspunkte 6 2.42 % 6
00.90.41 Pulsatile Organkonservierung 5 2.02 % 5
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 5 2.02 % 5
93.A3.09 Akutschmerzbehandlung, sonstige 5 2.02 % 5
93.A3.31 Komplexe Akutschmerzbehandlung, von mehr als 48 Std bis 6 Behandlungstage 5 2.02 % 5
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 5 2.02 % 5
99.71.12 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch mit NaCl und Kolloiden (z.B. Albumin) 5 2.02 % 16
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 5 2.02 % 5
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 4 1.61 % 4
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 4 1.61 % 4
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 4 1.61 % 4
55.69.30 Sonstige Nierentransplantation, En-bloc-Transplantat 4 1.61 % 4
55.99.10 Sonstige Operationen an der Niere, Revisionsoperation an der Niere 4 1.61 % 5
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 4 1.61 % 4
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 4 1.61 % 4
99.84.46 Einfache protektive Isolierung, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 4 1.61 % 4
00.91.00 Transplantat von verwandtem Lebendspender, n.n.bez. 3 1.21 % 3
00.91.21 Transplantat von verwandtem Lebendspender, nicht AB0-kompatibel 3 1.21 % 3
00.92.00 Transplantat von nicht verwandtem Spender, n.n.bez. 3 1.21 % 3
00.95.09 Patienten- und Bezugspersonenschulung, sonstige 3 1.21 % 3
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 3 1.21 % 4
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 3 1.21 % 3
39.95.61 Hämofiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 3 1.21 % 3
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 3 1.21 % 3
55.53 Entfernen einer transplantierten oder abgestossenen Niere 3 1.21 % 3
59.8X.11 Ureter-Katheterisierung, Wechsel, transurethral 3 1.21 % 3
87.76.10 Zystographie 3 1.21 % 7
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 3 1.21 % 3
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 3 1.21 % 4
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 3 1.21 % 5
94.8X.40 Nachsorgeorganisation, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 1.21 % 3
97.82 Entfernen eines peritonealen Drains 3 1.21 % 3
99.07.21 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 1 TE bis 5 TE 3 1.21 % 3
99.07.2C Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 51 TE und mehr 3 1.21 % 3
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 3 1.21 % 3
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 3 1.21 % 3
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 3 1.21 % 3
99.B7.14 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 361 bis 552 Aufwandspunkte 3 1.21 % 3
00.40 Massnahme auf einem Gefäss 2 0.81 % 2
00.45 Einsetzen von einem Gefässstent 2 0.81 % 2
00.4B.17 PTKI an anderen abdominalen Arterien 2 0.81 % 2
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 2 0.81 % 2
00.99.50 Anwendung eines OP-Roboters 2 0.81 % 2
00.9A.13 Einsatz eines linearen Klammernahtgerätes, offen chirurgisch 2 0.81 % 2
38.36.17 Resektion der A. iliaca mit Anastomose 2 0.81 % 2
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 2 0.81 % 2
39.98 Blutstillung n.n.bez. 2 0.81 % 2
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 2 0.81 % 3
53.61.11 Operation einer Narbenhernie, mit Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 2 0.81 % 2
54.0X.99 Inzision an der Bauchwand, sonstige 2 0.81 % 2
54.12.99 Relaparotomie, sonstige 2 0.81 % 2
55.69.20 Sonstige Nierentransplantation, syngen 2 0.81 % 2
55.93 Ersetzen einer Nephrostomie-Kanüle 2 0.81 % 2
59.8X.10 Ureter-Katheterisierung, Einlage, transurethral 2 0.81 % 2
59.94 Ersetzen eines Zystostomie-Katheters 2 0.81 % 4
86.04.18 Inzision mit Drainage an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation 2 0.81 % 2
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 2 0.81 % 2
87.74 Retrograde Pyelographie 2 0.81 % 2
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 2 0.81 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 0.81 % 2
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 2 0.81 % 3
88.74.15 Endosonographie der Gallenwege 2 0.81 % 2
88.74.16 Endosonographie des Pankreas 2 0.81 % 2
88.76.10 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) ohne Gefäss-Sonographie 2 0.81 % 3
88.76.99 Diagnostischer Ultraschall von Abdomen und Retroperitoneum, sonstige 2 0.81 % 2
88.79.61 Duplex-Sonographie der Nierenarterien 2 0.81 % 2
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 2 0.81 % 3
89.0A.22 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal 2 0.81 % 2
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 2 0.81 % 2
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 0.81 % 2
93.9B Massnahmen zur Sicherung der grossen Atemwege zur Beatmung 2 0.81 % 2
96.09 Einsetzen einer rektalen Sonde 2 0.81 % 2
99.29.09 Injektion oder Infusion einer anderen therapeutischen oder prophylaktischen Substanz, sonstige 2 0.81 % 2
99.79.11 Vorbereitung auf AB0 - inkompatible Lebendspender Organtransplantation 2 0.81 % 3
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 2 0.81 % 2
99.C1.10 Pflege-Komplexbehandlung, 11 bis 15 Aufwandspunkte 2 0.81 % 2
00.41 Massnahme auf zwei Gefässen 1 0.40 % 1
00.47 Einsetzen von drei Gefässstents 1 0.40 % 1
00.66.29 Koronarangioplastik [PTCA], mit Ballons, sonstige 1 0.40 % 1
00.93.21 Transplantat von einer Leiche, nicht AB0-kompatibel 1 0.40 % 1
00.95.00 Patienten- und Bezugspersonenschulung, n.n.bez. 1 0.40 % 1
00.9A.26 (Teil-) resorbierbares Material, synthetisch 1 0.40 % 1
00.9A.2A Verwendung einer intakten, azellulären Matrix aus Schweinegewebe (quervernetzt oder nicht quervernetzt) 1 0.40 % 1
03.91.11 Injektion von Anästhetikum und Analgetikum in den Spinalkanal zur Schmerztherapie 1 0.40 % 1
18.09 Inzision am äusseren Ohr, sonstige 1 0.40 % 1
34.91 Pleurale Punktion 1 0.40 % 1
36.07.99 Einsetzen Herzkranzarterien-Stent(s) mit Medikamenten-Freisetzung, sonstige 1 0.40 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 0.40 % 1
37.23 Kombinierter Rechts- und Linksherzkatheter 1 0.40 % 1
37.34.11 Ablation bei Tachyarrhythmie, konventionelle Radiofrequenzablation 1 0.40 % 1
37.34.22 Lokalisationen bei Ablationsverfahren bei Tachyarrhythmien, AV-Knoten 1 0.40 % 1
38.16.18 Endarteriektomie der A. iliaca 1 0.40 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 0.40 % 1
39.30.13 Verschluss eines Stichkanals mit Kollagen an Blutgefässen 1 0.40 % 1
39.32.49 Naht einer abdominalen Vene, sonstige 1 0.40 % 2
39.49.22 Entfernung eines vaskulären Implantats 1 0.40 % 1
39.56.59 Plastische Rekonstruktion abdominaler Venen mit Gewebe-Patch, sonstige 1 0.40 % 1
39.90.10 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, bare Stents 1 0.40 % 1
39.90.19 Einsetzen von Gefässstent(s) in nicht-kardiale Gefässe, sonstige Stents 1 0.40 % 1
39.95.B2 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 1 0.40 % 1
40.29.99 Einfache Exzision einer anderen lymphatischen Struktur, sonstige 1 0.40 % 1
40.53.11 Radikale Exzision von iliakalen Lymphknoten im Rahmen eines anderen Eingriffs 1 0.40 % 1
40.9X.20 Inzision einer Lymphozele 1 0.40 % 4
44.13 Sonstige Gastroskopie 1 0.40 % 1
45.25 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Dickdarm 1 0.40 % 1
46.99.20 Schlingenligatur und Clipping am Darm, endoskopisch 1 0.40 % 1
53.42.21 Operation einer Umbilikalhernie, offen chirurgisch, mit Implantation von Membranen und Netzen 1 0.40 % 1
53.51.11 Operation einer Narbenhernie, ohne Implantation von Membranen oder Netzen, offen chirurgisch 1 0.40 % 1
54.21.20 Laparoskopie, Zugangsweg für chirurgische (therapeutische) Interventionen 1 0.40 % 1
54.25 Peritoneallavage 1 0.40 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 0.40 % 1
54.92 Entfernen eines Fremdkörpers aus der Peritonealhöhle 1 0.40 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 0.40 % 1
54.98.21 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), bis 24 Stunden 1 0.40 % 1
54.98.22 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), mehr als 24 bis 72 Stunden 1 0.40 % 1
54.99.61 Relumbotomie 1 0.40 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 0.40 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 0.40 % 1
55.29 Diagnostische Massnahmen an der Niere, sonstige 1 0.40 % 1
55.31 Marsupialisation einer Läsion an der Niere 1 0.40 % 1
55.51.99 Nephroureterektomie, sonstige 1 0.40 % 1
55.69.99 Sonstige Nierentransplantation, sonstige 1 0.40 % 1
55.81 Naht einer Rissverletzung an der Niere 1 0.40 % 1
55.86 Anastomose an der Niere 1 0.40 % 1
55.89 Sonstige plastische Rekonstruktion an der Niere, sonstige 1 0.40 % 1
56.72 Revision einer ureterointestinalen Anastomose 1 0.40 % 1
57.18 Sonstige suprapubische Zystostomie 1 0.40 % 1
59.8X.12 Ureter-Katheterisierung, Einlage, perkutan-transrenal 1 0.40 % 1
78.69.41 Knochenimplantatentfernung an Phalangen des Fusses, (intramedullärer) Draht, Schraube, Zuggurtung/Cerclage, (winkelstabile) Platte, Fixateur externe, (Blount-)Klammern 1 0.40 % 1
86.29 Exzision und Destruktion von Läsion oder Gewebe an Haut und Subkutangewebe, sonstige 1 0.40 % 1
86.88.J3 Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, an Haut und Subkutangewebe 1 0.40 % 1
87.72 Sonstige Tomographie der Niere 1 0.40 % 2
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 1 0.40 % 1
88.53 Angiokardiographie von Strukturen des linken Herzens 1 0.40 % 1
88.72.21 Echokardiographie, transösophageal, in Ruhe 1 0.40 % 1
88.74.14 Endosonographie des Duodenums 1 0.40 % 1
88.76.20 Endosonographie der Bauchhöhle 1 0.40 % 2
88.76.21 Endosonographie des Retroperitonealraumes 1 0.40 % 1
88.79.50 Intraoperativer Ultraschall 1 0.40 % 1
88.79.79 Duplex-Sonographie, Venen, sonstige 1 0.40 % 1
89.0A.23 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 4 bis 7 Mal 1 0.40 % 1
89.45 Frequenzkontrolle eines künstlichen Schrittmachers 1 0.40 % 1
92.19.01 Positronenemissionstomographie des gesamten Körperstammes 1 0.40 % 1
93.57.13 Kontinuierliche Sogbehandlung bei einer Vakuumversiegelung, bis 6 Behandlungstage 1 0.40 % 1
93.59.50 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, bis 6 Behandlungstage 1 0.40 % 1
93.59.51 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.40 % 1
93.92.11 Inhalationsanästhesie 1 0.40 % 1
93.A0.09 Algesiologische Diagnostik, sonstige 1 0.40 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 0.40 % 1
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 1 0.40 % 1
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 1 0.40 % 1
97.65 Entfernen eines Urethra-Stents 1 0.40 % 1
97.69 Nicht-operatives Entfernen einer therapeutischen Vorrichtung am Harntrakt, sonstige 1 0.40 % 1
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 1 0.40 % 1
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 1 0.40 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 0.40 % 1
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 1 0.40 % 1
99.04.22 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 6 TE bis 10 TE 1 0.40 % 1
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 0.40 % 1
99.05.46 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 0.40 % 1
99.07.23 Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 11 TE bis 15 TE 1 0.40 % 1
99.07.32 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 6 TE bis 10 TE 1 0.40 % 1
99.07.33 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 11 TE bis 15 TE 1 0.40 % 1
99.07.3C Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 51 TE und mehr 1 0.40 % 1
99.08 Transfusion von Blutexpander 1 0.40 % 1
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 1 0.40 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 0.40 % 1
99.84.26 Tröpfchenisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.84.47 Einfache protektive Isolierung, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.84.58 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 21 und mehr Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.88 Therapeutische Photopherese 1 0.40 % 1
99.B5.34 Multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 0.40 % 1
99.C1.13 Pflege-Komplexbehandlung, 26 bis 30 Aufwandspunkte 1 0.40 % 1