DRG A17A - Nierentransplantation mit postoperativem Versagen des Nierentransplantates oder Alter < 18 Jahre oder AB0-inkompatible Transplantation

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 5.732
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 19
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 5 (0.845)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 36 (0.273)
Verlegungspauschale Ja


Alle
Nur Inlier

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 59 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.23%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0.01%
Anzahl Fälle: 48 (81.4%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.19%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 63'452.70 CHF

Median: 56'853.00 CHF

Standardabweichung: 25'073.00 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.72

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 3.39 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 3 5.08 %
E748 Sonstige näher bezeichnete Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels 1 1.69 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
N023 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 1.69 %
N031 Chronisches nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.69 %
N041 Nephrotisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 1 1.69 %
N048 Nephrotisches Syndrom: Sonstige morphologische Veränderungen 2 3.39 %
N184 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 1 1.69 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 41 69.49 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 1 1.69 %
Q614 Nierendysplasie 2 3.39 %
T8611 Chronische Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 1 1.69 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 49 83.05 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 29 49.15 %
T8612 Verzögerte Aufnahme der Transplantatfunktion 27 45.76 %
N258 Sonstige Krankheiten infolge Schädigung der tubulären Nierenfunktion 22 37.29 %
D62 Akute Blutungsanämie 21 35.59 %
Z992 Langzeitige Abhängigkeit von Dialyse bei Niereninsuffizienz 17 28.81 %
N185 Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 16 27.12 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 16 27.12 %
I1000 Benigne essentielle Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 14 23.73 %
T8610 Akute Funktionsverschlechterung eines Nierentransplantates 13 22.03 %
N083 Glomeruläre Krankheiten bei Diabetes mellitus {E10-E14, vierte Stelle .2} 12 20.34 %
I1190 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 9 15.25 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 9 15.25 %
Z940 Zustand nach Nierentransplantation 9 15.25 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 8 13.56 %
E1391 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 7 11.86 %
E875 Hyperkaliämie 7 11.86 %
I1510 Hypertonie als Folge von sonstigen Nierenkrankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 7 11.86 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 6 10.17 %
E877 Flüssigkeitsüberschuss 6 10.17 %
T813 Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert 6 10.17 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 6 10.17 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 5 8.47 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 5 8.47 %
E1173 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 5 8.47 %
I1200 Hypertensive Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 5 8.47 %
T8619 Sonstige und nicht näher bezeichnete Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates 5 8.47 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 5 8.47 %
Z431 Versorgung eines Gastrostomas 5 8.47 %
E039 Hypothyreose, nicht näher bezeichnet 4 6.78 %
E789 Störung des Lipoproteinstoffwechsels, nicht näher bezeichnet 4 6.78 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 4 6.78 %
I2519 Atherosklerotische Herzkrankheit: Nicht näher bezeichnet 4 6.78 %
I480 Vorhofflimmern, paroxysmal 4 6.78 %
I898 Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten 4 6.78 %
K521 Toxische Gastroenteritis und Kolitis 4 6.78 %
R571 Hypovolämischer Schock 4 6.78 %
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 3 5.08 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 3 5.08 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 3 5.08 %
E876 Hypokaliämie 3 5.08 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 3 5.08 %
I1090 Essentielle Hypertonie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.08 %
I1310 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 3 5.08 %
I2511 Atherosklerotische Herzkrankheit: Ein-Gefäß-Erkrankung 3 5.08 %
I2513 Atherosklerotische Herzkrankheit: Drei-Gefäß-Erkrankung 3 5.08 %
I7020 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, ohne Beschwerden 3 5.08 %
K210 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis 3 5.08 %
K238 Krankheiten des Ösophagus bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 3 5.08 %
K598 Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen 3 5.08 %
K650 Akute Peritonitis 3 5.08 %
L22 Windeldermatitis 3 5.08 %
N055 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse mesangiokapilläre Glomerulonephritis 3 5.08 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 3 5.08 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 2 3.39 %
B001 Dermatitis vesicularis durch Herpesviren 2 3.39 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 2 3.39 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 2 3.39 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 3.39 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 2 3.39 %
D649 Anämie, nicht näher bezeichnet 2 3.39 %
D6834 Hämorrhagische Diathese durch Heparine 2 3.39 %
D685 Primäre Thrombophilie 2 3.39 %
E1120 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 3.39 %
E1121 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 2 3.39 %
E1390 Sonstiger näher bezeichneter Diabetes mellitus: Ohne Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 2 3.39 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 3.39 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 2 3.39 %
E780 Reine Hypercholesterinämie 2 3.39 %
E781 Reine Hypertriglyzeridämie 2 3.39 %
E872 Azidose 2 3.39 %
G2581 Syndrom der unruhigen Beine [Restless-Legs-Syndrom] 2 3.39 %
G4731 Obstruktives Schlafapnoe-Syndrom 2 3.39 %
H350 Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße 2 3.39 %
I340 Mitralklappeninsuffizienz 2 3.39 %
I351 Aortenklappeninsuffizienz 2 3.39 %
I8288 Embolie und Thrombose sonstiger näher bezeichneter Venen 2 3.39 %
J4482 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 >=50 % und <70 % des Sollwertes 2 3.39 %
K219 Gastroösophageale Refluxkrankheit ohne Ösophagitis 2 3.39 %
K296 Sonstige Gastritis 2 3.39 %
K560 Paralytischer Ileus 2 3.39 %
K590 Obstipation 2 3.39 %
K660 Peritoneale Adhäsionen 2 3.39 %
K913 Postoperativer Darmverschluss 2 3.39 %
N051 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Fokale und segmentale glomeruläre Läsionen 2 3.39 %
N084 Glomeruläre Krankheiten bei sonstigen endokrinen, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten 2 3.39 %
N118 Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis 2 3.39 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 2 3.39 %
Q612 Polyzystische Niere, autosomal-dominant 2 3.39 %
Q620 Angeborene Hydronephrose 2 3.39 %
Q878 Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungssyndrome, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.39 %
Q938 Sonstige Deletionen der Autosomen 2 3.39 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 2 3.39 %
R18 Aszites 2 3.39 %
R31 Nicht näher bezeichnete Hämaturie 2 3.39 %
R390 Urin-Extravasation 2 3.39 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 2 3.39 %
R600 Umschriebenes Ödem 2 3.39 %
R628 Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung 2 3.39 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 2 3.39 %
Z208 Kontakt mit und Exposition gegenüber sonstigen übertragbaren Krankheiten 2 3.39 %
Z21 Asymptomatische HIV-Infektion [Humane Immundefizienz-Virusinfektion] 2 3.39 %
Z855 Bösartige Neubildung der Harnorgane in der Eigenanamnese 2 3.39 %
Z864 Missbrauch einer psychotropen Substanz in der Eigenanamnese 2 3.39 %
Z867 Krankheiten des Kreislaufsystems in der Eigenanamnese 2 3.39 %
Z905 Verlust der Niere(n) 2 3.39 %
Z931 Vorhandensein eines Gastrostomas 2 3.39 %
Z944 Zustand nach Lebertransplantation 2 3.39 %
Z953 Vorhandensein einer xenogenen Herzklappe 2 3.39 %
A0470 Enterokolitis durch Clostridium difficile ohne Megakolon, ohne sonstige Organkomplikationen 1 1.69 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 1.69 %
A169 Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung 1 1.69 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.69 %
A600 Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren 1 1.69 %
B005 Augenkrankheit durch Herpesviren 1 1.69 %
B181 Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus 1 1.69 %
B2580 Infektion des Verdauungstraktes durch Zytomegalieviren 1 1.69 %
B343 Infektion durch Parvoviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 1.69 %
B353 Tinea pedis 1 1.69 %
B3781 Candida-Ösophagitis 1 1.69 %
B909 Folgezustände einer Tuberkulose der Atmungsorgane und einer nicht näher bezeichneten Tuberkulose 1 1.69 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.69 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.69 %
B965 Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.69 %
B976 Parvoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.69 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 1.69 %
C9001 Multiples Myelom: In kompletter Remission 1 1.69 %
D500 Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) 1 1.69 %
D518 Sonstige Vitamin-B12-Mangelanämien 1 1.69 %
D618 Sonstige näher bezeichnete aplastische Anämien 1 1.69 %
D6833 Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten) 1 1.69 %
D6953 Heparin-induzierte Thrombozytopenie Typ II 1 1.69 %
D6980 Hämorrhagische Diathese durch Thrombozytenaggregationshemmer 1 1.69 %
D728 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Leukozyten 1 1.69 %
E038 Sonstige näher bezeichnete Hypothyreose 1 1.69 %
E1021 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit Nierenkomplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.69 %
E1073 Diabetes mellitus, Typ 1: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, als entgleist bezeichnet 1 1.69 %
E1140 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit neurologischen Komplikationen: Nicht als entgleist bezeichnet 1 1.69 %
E1172 Diabetes mellitus, Typ 2: Mit multiplen Komplikationen: Mit sonstigen multiplen Komplikationen, nicht als entgleist bezeichnet 1 1.69 %
E1191 Diabetes mellitus, Typ 2: Ohne Komplikationen: Als entgleist bezeichnet 1 1.69 %
E260 Primärer Hyperaldosteronismus 1 1.69 %
E440 Mäßige Energie- und Eiweißmangelernährung 1 1.69 %
E538 Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes 1 1.69 %
E6601 Adipositas durch übermäßige Kalorienzufuhr: Body-Mass-Index [BMI] von 35 bis unter 40 1 1.69 %
E720 Störungen des Aminosäuretransportes 1 1.69 %
E752 Sonstige Sphingolipidosen 1 1.69 %
E784 Sonstige Hyperlipidämien 1 1.69 %
E785 Hyperlipidämie, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
E788 Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels 1 1.69 %
E8358 Sonstige Störungen des Kalziumstoffwechsels 1 1.69 %
E854 Organbegrenzte Amyloidose 1 1.69 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 1 1.69 %
E891 Hypoinsulinämie nach medizinischen Maßnahmen 1 1.69 %
F09 Nicht näher bezeichnete organische oder symptomatische psychische Störung 1 1.69 %
F113 Psychische und Verhaltensstörungen durch Opioide: Entzugssyndrom 1 1.69 %
F172 Psychische und Verhaltensstörungen durch Tabak: Abhängigkeitssyndrom 1 1.69 %
F331 Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode 1 1.69 %
F412 Angst und depressive Störung, gemischt 1 1.69 %
G402 Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen 1 1.69 %
G632 Diabetische Polyneuropathie {E10-E14, vierte Stelle .4} 1 1.69 %
G832 Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität 1 1.69 %
H131 Konjunktivitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 1.69 %
H191 Keratitis und Keratokonjunktivitis durch Herpesviren {B00.5} 1 1.69 %
I1191 Hypertensive Herzkrankheit ohne (kongestive) Herzinsuffizienz: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
I1320 Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
I1500 Renovaskuläre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
I1520 Hypertonie als Folge von endokrinen Krankheiten: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 1 1.69 %
I214 Akuter subendokardialer Myokardinfarkt 1 1.69 %
I2512 Atherosklerotische Herzkrankheit: Zwei-Gefäß-Erkrankung 1 1.69 %
I258 Sonstige Formen der chronischen ischämischen Herzkrankheit 1 1.69 %
I350 Aortenklappenstenose 1 1.69 %
I358 Sonstige Aortenklappenkrankheiten 1 1.69 %
I420 Dilatative Kardiomyopathie 1 1.69 %
I431 Kardiomyopathie bei Stoffwechselkrankheiten 1 1.69 %
I440 Atrioventrikulärer Block 1. Grades 1 1.69 %
I443 Sonstiger und nicht näher bezeichneter atrioventrikulärer Block 1 1.69 %
I460 Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung 1 1.69 %
I489 Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
I5014 Linksherzinsuffizienz: Mit Beschwerden in Ruhe 1 1.69 %
I5019 Linksherzinsuffizienz: Nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
I668 Verschluss und Stenose sonstiger zerebraler Arterien 1 1.69 %
I691 Folgen einer intrazerebralen Blutung 1 1.69 %
I7022 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit belastungsinduziertem Ischämieschmerz, Gehstrecke weniger als 200 m 1 1.69 %
I7024 Atherosklerose der Extremitätenarterien: Becken-Bein-Typ, mit Ulzeration 1 1.69 %
I712 Aneurysma der Aorta thoracica, ohne Angabe einer Ruptur 1 1.69 %
I743 Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten 1 1.69 %
I792 Periphere Angiopathie bei anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.69 %
I878 Sonstige näher bezeichnete Venenkrankheiten 1 1.69 %
I890 Lymphödem, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.69 %
I951 Orthostatische Hypotonie 1 1.69 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
J152 Pneumonie durch Staphylokokken 1 1.69 %
J219 Akute Bronchiolitis, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
J4489 Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit: FEV1 nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.69 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 1.69 %
J981 Lungenkollaps 1 1.69 %
J984 Sonstige Veränderungen der Lunge 1 1.69 %
K221 Ösophagusulkus 1 1.69 %
K298 Duodenitis 1 1.69 %
K319 Krankheit des Magens und des Duodenums, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
K460 Nicht näher bezeichnete abdominale Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän 1 1.69 %
K500 Crohn-Krankheit des Dünndarmes 1 1.69 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
K566 Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion 1 1.69 %
K591 Funktionelle Diarrhoe 1 1.69 %
K592 Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.69 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 1.69 %
K900 Zöliakie 1 1.69 %
K922 Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
M169 Koxarthrose, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
M353 Polymyalgia rheumatica 1 1.69 %
M545 Kreuzschmerz 1 1.69 %
M7935 Pannikulitis, nicht näher bezeichnet: Beckenregion und Oberschenkel 1 1.69 %
M8099 Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Nicht näher bezeichnete Lokalisation 1 1.69 %
N023 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 1.69 %
N028 Rezidivierende und persistierende Hämaturie: Sonstige morphologische Veränderungen 1 1.69 %
N053 Nicht näher bezeichnetes nephritisches Syndrom: Diffuse mesangioproliferative Glomerulonephritis 1 1.69 %
N110 Nichtobstruktive, mit Reflux verbundene chronische Pyelonephritis 1 1.69 %
N137 Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux 1 1.69 %
N138 Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie 1 1.69 %
N141 Nephropathie durch sonstige Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen 1 1.69 %
N158 Sonstige näher bezeichnete tubulointerstitielle Nierenkrankheiten 1 1.69 %
N1703 Akutes Nierenversagen mit Tubulusnekrose: Stadium 3 1 1.69 %
N19 Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz 1 1.69 %
N26 Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
N280 Ischämie und Infarkt der Niere 1 1.69 %
N288 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters 1 1.69 %
N3188 Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase 1 1.69 %
N324 Harnblasenruptur, nichttraumatisch 1 1.69 %
N328 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase 1 1.69 %
N459 Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess 1 1.69 %
N998 Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen 1 1.69 %
Q511 Uterus duplex mit Uterus bicollis und Vagina duplex 1 1.69 %
Q614 Nierendysplasie 1 1.69 %
Q621 Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters 1 1.69 %
Q622 Angeborener Megaureter 1 1.69 %
Q632 Ektope Niere 1 1.69 %
Q639 Angeborene Fehlbildung der Niere, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
Q647 Sonstige angeborene Fehlbildungen der Harnblase und der Urethra 1 1.69 %
Q991 Hermaphroditismus verus mit Karyotyp 46,XX 1 1.69 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 1 1.69 %
R139 Sonstige und nicht näher bezeichnete Dysphagie 1 1.69 %
R33 Harnverhaltung 1 1.69 %
R34 Anurie und Oligurie 1 1.69 %
R55 Synkope und Kollaps 1 1.69 %
R609 Ödem, nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 1 1.69 %
R730 Abnormer Glukosetoleranztest 1 1.69 %
R760 Erhöhter Antikörpertiter 1 1.69 %
R80 Isolierte Proteinurie 1 1.69 %
S355 Verletzung von Blutgefäßen der Iliakalregion 1 1.69 %
S3613 Leichte Rissverletzung der Leber 1 1.69 %
S3659 Verletzung: Sonstige und mehrere Teile des Dickdarmes 1 1.69 %
S3730 Verletzung der Harnröhre: Nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
T817 Gefäßkomplikationen nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert 1 1.69 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.69 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 1.69 %
T831 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt 1 1.69 %
T835 Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt 1 1.69 %
T838 Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt 1 1.69 %
T855 Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate 1 1.69 %
T884 Misslungene oder schwierige Intubation 1 1.69 %
U601 Klinische Kategorien der HIV-Krankheit: Kategorie A 1 1.69 %
U609 Klinische Kategorie der HIV-Krankheit nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
U612 Anzahl der T-Helferzellen bei HIV-Krankheit: Kategorie 2 1 1.69 %
U619 Anzahl der (CD4+-)T-Helferzellen nicht näher bezeichnet 1 1.69 %
U6900 Anderenorts klassifizierte, im Krankenhaus erworbene Pneumonie bei Patienten von 18 Jahren und älter 1 1.69 %
U6932 Sekundäre Schlüsselnummern für die Art des Konsums psychotroper Substanzen bei durch diese verursachten psychischen und Verhaltensstörungen:Intravenöser Konsum sonstiger psychotroper Substanzen 1 1.69 %
Z006 Untersuchung von Personen zu Vergleichs- und Kontrollzwecken im Rahmen klinischer Forschungsprogramme 1 1.69 %
Z200 Kontakt mit und Exposition gegenüber infektiösen Darmkrankheiten 1 1.69 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 1 1.69 %
Z228 Keimträger sonstiger Infektionskrankheiten 1 1.69 %
Z435 Versorgung eines Zystostomas 1 1.69 %
Z436 Versorgung sonstiger künstlicher Körperöffnungen des Harntraktes 1 1.69 %
Z861 Infektiöse oder parasitäre Krankheiten in der Eigenanamnese 1 1.69 %
Z876 Bestimmte in der Perinatalperiode entstandene Zustände in der Eigenanamnese 1 1.69 %
Z921 Dauertherapie (gegenwärtig) mit Antikoagulanzien in der Eigenanamnese 1 1.69 %
Z922 Dauertherapie (gegenwärtig) mit anderen Arzneimitteln in der Eigenanamnese 1 1.69 %
Z951 Vorhandensein eines aortokoronaren Bypasses 1 1.69 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 1 1.69 %
Z9588 Vorhandensein von sonstigen kardialen oder vaskulären Implantaten oder Transplantaten 1 1.69 %
Z967 Vorhandensein von anderen Knochen- und Sehnenimplantaten 1 1.69 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
55.69.10 Sonstige Nierentransplantation, allogen 53 89.83 % 53
39.95.I1 Nierenersatzverfahren zur Therapie des Transplantatversagens (Niere), intermittierend 41 69.49 % 41
00.93.20 Transplantat von einer Leiche, AB0-kompatibel 32 54.24 % 32
39.95.21 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 32 54.24 % 97
39.95.B1 Hämodiafiltration: Intermittierend, Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation 30 50.85 % 109
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 29 49.15 % 29
55.23 Geschlossene [perkutane] [Nadel-] Biopsie an der Niere 23 38.98 % 28
99.B7.12 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 120 bis 184 Aufwandspunkte 20 33.90 % 20
00.90.99 Art eines Gewebetransplantates und Art der Organkonservierung, sonstige 16 27.12 % 16
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 13 22.03 % 13
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 13 22.03 % 26
00.93.99 Transplantat von einer Leiche, sonstige 9 15.25 % 9
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 9 15.25 % 16
99.B7.13 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 185 bis 360 Aufwandspunkte 9 15.25 % 9
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 9 15.25 % 9
00.90.41 Pulsatile Organkonservierung 8 13.56 % 8
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 7 11.86 % 7
00.99.10 Reoperation 6 10.17 % 6
55.69.30 Sonstige Nierentransplantation, En-bloc-Transplantat 6 10.17 % 6
99.76.11 Extrakorporale Immunadsorption, mit regenerierbarer Säule 6 10.17 % 52
99.B8.11 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 60 bis 119 Aufwandspunkte 6 10.17 % 6
99.B8.12 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 120 bis 184 Aufwandspunkte 6 10.17 % 6
00.91.20 Transplantat von verwandtem Lebendspender, AB0-kompatibel 5 8.47 % 5
00.92.10 Transplantat von nicht verwandtem Spender, AB0-kompatibel 5 8.47 % 5
55.99.10 Sonstige Operationen an der Niere, Revisionsoperation an der Niere 5 8.47 % 5
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 5 8.47 % 5
99.04.11 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 6 TE bis 10 TE 5 8.47 % 5
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 5 8.47 % 5
00.91.21 Transplantat von verwandtem Lebendspender, nicht AB0-kompatibel 4 6.78 % 4
00.92.11 Transplantat von nicht verwandtem Spender, nicht AB0-kompatibel 4 6.78 % 4
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 4 6.78 % 5
39.95.22 Hämodialyse: Intermittierend, Antikoagulation mit sonstigen Substanzen 4 6.78 % 9
45.13.10 Ösophagogastroduodenoskopie 4 6.78 % 4
54.99.41 Entfernung oder Verschluss einer kutaneoperitonealen Fistel (Katheterverweilsystem) 4 6.78 % 4
55.53 Entfernen einer transplantierten oder abgestossenen Niere 4 6.78 % 4
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 4 6.78 % 5
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 4 6.78 % 6
88.79.51 Ultraschallgesteuerte Intervention (z.B. bei Punktion/Biopsie/Aspiration) 4 6.78 % 5
97.62 Entfernen eines Ureterostomie- oder Ureterkatheters 4 6.78 % 4
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 4 6.78 % 4
99.71.12 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch mit NaCl und Kolloiden (z.B. Albumin) 4 6.78 % 11
99.71.13 Therapeutische Plasmapherese, Plasmaaustausch ausschliesslich mit FFP (qFFP, piFFP) 4 6.78 % 17
45.16 Ösophagogastroduodenoskopie [EGD] mit geschlossener Biopsie 3 5.08 % 3
54.12.11 Laparotomie zur Stillung einer postoperativen Blutung 3 5.08 % 3
54.98.31 Peritonealdialyse, kontinuierlich, maschinell unterstützt (APD), mit Zusatzgeräten, bis 24 Stunden 3 5.08 % 3
55.24 Offene Nierenbiopsie 3 5.08 % 3
57.94 Einsetzen eines transurethralen Dauerkatheters 3 5.08 % 3
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 3 5.08 % 3
89.0A.11 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal während des Aufenthaltes 3 5.08 % 3
92.03 Nierenszintigraphie und Radioisotopenfunktionsstudie 3 5.08 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 3 5.08 % 3
99.04.12 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 11 TE bis 15 TE 3 5.08 % 3
99.28.15 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, sonstige Applikationsform 3 5.08 % 3
99.B7.11 Intensivmedizinische Komplexbehandlung, 60 bis 119 Aufwandspunkte 3 5.08 % 3
99.B8.14 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 361 bis 552 Aufwandspunkte 3 5.08 % 3
00.17 Infusion einer vasopressorischen Substanz 2 3.39 % 2
54.91 Perkutane abdominale Drainage (Punktion) 2 3.39 % 2
54.98.21 Peritonealdialyse, kontinuierlich, nicht maschinell unterstützt (CAPD), bis 24 Stunden 2 3.39 % 2
87.03 Computertomographie des Schädels 2 3.39 % 2
87.76.10 Zystographie 2 3.39 % 3
88.38.41 Computertomographie des Beckens und des Iliosakralgelenkes 2 3.39 % 2
88.38.50 {CT}-Angiographie aller Gefässe 2 3.39 % 2
88.38.60 {CT}-gesteuerte Intervention 2 3.39 % 2
88.71.14 Duplex-Sonographie der supraaortalen extrakraniellen Arterien und Venen 2 3.39 % 2
88.72.11 Echokardiographie, transthorakal, in Ruhe 2 3.39 % 2
88.75.99 Diagnostischer Ultraschall der Harnwege, sonstige 2 3.39 % 3
99.00 Perioperative autologe Transfusion von Vollblut oder Blutkomponenten 2 3.39 % 2
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 2 3.39 % 2
99.07.31 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 1 TE bis 5 TE 2 3.39 % 2
99.07.33 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 11 TE bis 15 TE 2 3.39 % 2
99.07.3C Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 51 TE und mehr 2 3.39 % 2
99.22.16 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, bis 3 Behandlungstage 2 3.39 % 2
99.22.17 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 4 bis 6 Behandlungstage 2 3.39 % 2
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 3.39 % 2
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 2 3.39 % 2
99.28.18 Andere Immuntherapie, sonstige 2 3.39 % 2
99.79.11 Vorbereitung auf AB0 - inkompatible Lebendspender Organtransplantation 2 3.39 % 2
99.B8.13 IMC-Komplexbehandlung des Erwachsenen, 185 bis 360 Aufwandspunkte 2 3.39 % 2
00.90.00 Art eines Gewebetransplantates und Art der Organkonservierung, n.n.bez. 1 1.69 % 1
00.90.32 Alloplastisches Transplantat 1 1.69 % 1
00.91.99 Transplantat von verwandtem Lebendspender, sonstige 1 1.69 % 1
00.93.21 Transplantat von einer Leiche, nicht AB0-kompatibel 1 1.69 % 1
00.95.20 Patientenschulung bei neu diagnostiziertem oder entgleistem Diabetes mellitus (Typ 1 oder Typ 2) bis 2 Behandlungen 1 1.69 % 1
00.9A.21 Nicht resorbierbares Material ohne Beschichtung 1 1.69 % 1
31.42.10 Laryngoskopie 1 1.69 % 1
33.24.11 Tracheobronchoskopie (flexibel) (starr) mit bronchoalveolärer Lavage 1 1.69 % 1
37.22 Linksherzkatheter 1 1.69 % 1
38.16.15 Endarteriektomie der A. renalis 1 1.69 % 1
38.86.15 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. renalis 1 1.69 % 1
38.86.17 Sonstiger chirurgischer Verschluss der A. iliaca 1 1.69 % 1
38.91 Arterielle Katheterisation 1 1.69 % 1
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 1 1.69 % 1
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 1.69 % 1
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 1 1.69 % 1
39.25.21 Ilio-iliakaler Bypass 1 1.69 % 1
39.31.89 Naht von abdominalen Arterien, sonstige 1 1.69 % 1
39.49.10 Revision einer Gefässanastomose 1 1.69 % 1
39.50.11 Angioplastik oder Atherektomie an sonstigem(n) Nicht-Herzkranzgefäss(en) mit einfacher Ballon 1 1.69 % 1
39.59.79 Sonstige plastische Rekonstruktion von abdominalen Venen, sonstige 1 1.69 % 1
39.95.32 Hämodialyse: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHD), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Mehr als 24 bis 72 Stunden 1 1.69 % 1
39.95.C1 Hämodiafiltration: Kontinuierlich, venovenös, pumpengetrieben (CVVHDF), Antikoagulation mit Heparin oder ohne Antikoagulation: Bis 24 Stunden 1 1.69 % 1
39.95.I2 Nierenersatzverfahren zur Therapie des Transplantatversagens (Niere), kontinuierlich 1 1.69 % 1
39.98 Blutstillung n.n.bez. 1 1.69 % 1
40.29.30 Exzision eines iliakalen Lymphknotens 1 1.69 % 1
40.3X.23 Regionale Lymphadenektomie im Rahmen eines anderen Eingriffs, paraaortal, pelvin oder Iliakal 1 1.69 % 1
40.9X.40 Therapeutische perkutane Punktion einer Lymphozele 1 1.69 % 1
42.24 Geschlossene [endoskopische] Biopsie am Ösophagus 1 1.69 % 1
46.75 Naht einer Dickdarmverletzung 1 1.69 % 1
54.0X.10 Inzision an der Bauchwand, Extraperitoneale Drainage der Bauchwand 1 1.69 % 2
54.52 Lösung von peritonealen Adhäsionen, offen chirurgisch 1 1.69 % 1
54.61 Wiederverschluss einer postoperativen abdominalen Wunddehiszenz 1 1.69 % 1
54.64.00 Naht am Peritoneum, n.n.bez. 1 1.69 % 1
54.95 Inzision des Peritoneums 1 1.69 % 1
54.A1 Exzision und Destruktion von retroperitoneal gelegenem Gewebe 1 1.69 % 1
54.A9 Operationen im Retroperitonealraum, sonstige 1 1.69 % 1
55.02.10 Nephrostomie, perkutan-transrenal 1 1.69 % 1
55.61 Autotransplantation einer Niere 1 1.69 % 1
55.91 Nierendekapsulation 1 1.69 % 1
56.31 Ureteroskopie 1 1.69 % 1
56.74.10 Ureterozystoneostomie, Isolierte Antirefluxplastik (z.B. nach Lich-Gregoir), offen chirurgisch 1 1.69 % 1
59.09 Sonstige Inzision am perirenalen oder periureteralen Gewebe 1 1.69 % 1
70.21 Kolposkopie 1 1.69 % 1
70.32.10 Lokale Exzision von Läsion oder Gewebe im Douglasraum 1 1.69 % 1
83.65.14 Sonstige Naht an Muskel oder Faszie, Brustwand, Bauch und Rücken 1 1.69 % 1
86.0A.0E Inzision an Haut und Subkutangewebe anderer Lokalisation, ohne weitere Massnahmen 1 1.69 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 1.69 % 1
87.74 Retrograde Pyelographie 1 1.69 % 1
87.75 Perkutane Pyelographie 1 1.69 % 1
88.45 Arteriographie der Nierenarterien 1 1.69 % 1
88.47 Arteriographie anderer intraabdominaler Arterien 1 1.69 % 1
88.49.11 Arteriographie, Beckenarterien als Übersicht 1 1.69 % 1
88.56 Koronare Arteriographie mit zwei Kathetern 1 1.69 % 1
88.76.11 Ultraschalluntersuchung ganzes Abdomen (Oberbauch und Unterbauch) mit Gefäss-Sonographie 1 1.69 % 3
88.79.21 Sonographie des äusseren männlichen Genitalsystems 1 1.69 % 1
88.79.61 Duplex-Sonographie der Nierenarterien 1 1.69 % 1
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 1 1.69 % 1
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 1.69 % 1
88.97.10 MRI-Angiographie aller Gefässe 1 1.69 % 1
88.97.15 MRI-Gesichtsschädel/Nasennebenhöhlen 1 1.69 % 1
88.97.16 MRI-Hals 1 1.69 % 1
88.97.17 MRI-Abdomen, Becken 1 1.69 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 1.69 % 1
89.0A.21 Toxikologische und pharmakologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 1 Mal 1 1.69 % 1
89.19.11 Nicht-invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik, Aufzeichnungsdauer weniger als 24 Stunden 1 1.69 % 2
89.37 Bestimmung der Vitalkapazität 1 1.69 % 1
92.09.10 Single Photon Emission Computed Tomography (SPECT), andere Lokalisationen 1 1.69 % 1
92.15 Lungen-Szintigraphie 1 1.69 % 1
92.19.00 Positronenemissionstomographie des Herzens 1 1.69 % 1
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 1.69 % 1
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 1 1.69 % 1
94.8X.41 Nachsorgeorganisation, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 1 1.69 % 1
99.07.2C Transfusion von frisch gefrorenem Plasma (qFFP/qFGP), 51 TE und mehr 1 1.69 % 1
99.07.35 Transfusion von pathogeninaktiviertem frisch gefrorenem Plasma (piFFP/piFGP), 21 TE bis 25 TE 1 1.69 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 1 1.69 % 1
99.22.1B Injektion einer antiinfektiösen Substanz, 28 und mehr Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.28.12 Andere Immuntherapie, mit modifizierten Antikörpern 1 1.69 % 1
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 1 1.69 % 1
99.60 Kardiopulmonale Reanimation, n.n.bez. 1 1.69 % 1
99.76.10 Extrakorporale Immunadsorption, mit nicht regenerierbarer Säule 1 1.69 % 7
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.84.26 Tröpfchenisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.84.46 Einfache protektive Isolierung, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.84.47 Einfache protektive Isolierung, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 1.69 % 1
99.88 Therapeutische Photopherese 1 1.69 % 1
99.B5.34 Multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 1.69 % 1