DRG A04A - Knochenmarktransplantation oder Stammzelltransfusion, allogen, Alter < 18 Jahre oder mit Komplexbehandlung bei MRE ab 14 Behandlungstage oder intensivmedizinische Komplexbehandlung > 360 Aufwandspunkte

Prä-MDC

Fallpauschalenkatalog
Kostengewicht 15.33
Durchschnittliche Verweildauer (Tage) 46.9
Erster Tag mit Abschlag (Abschlag pro Tag) 14 (0.997)
Erster Tag mit Zuschlag (Zuschlag pro Tag) 64 (0.339)
Verlegungspauschale Ja


Alle

Verteilungsgrafiken

Eine Unterteilung erfolgt durch den Versicherungstyp. Es werden nur Gruppen angezeigt, in denen mindestens 25 Fälle aus 4 verschiedenen Spitälern vorhanden sind.
Anzahl Fälle: 29 (100.0%)

Anteil Fälle der DRG an Fällen der MDC derselben Datengrundlage: 0.11%
Anteil Fälle an Total der Kalkulationsdaten derselben Datengrundlage: 0%


Angepasste Gesamtkosten

Fallkosten nach Abzug der Kosten für Lehre und Forschung sowie nach Kostenbereinigung.

Durchschnitt: 203'487.25 CHF

Median: 161'148.65 CHF

Standardabweichung: 109'065.15 CHF

Homogenitätskoeffizient: 0.65

Dieser Streuungsindikator bewegt sich zwischen 0 und 1.
0 bedeutet eine grosse Heterogenität. 1 eine perfekte Homogenität.



Kodierung

ICD Hauptdiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
C811 Nodulär-sklerosierendes (klassisches) Hodgkin-Lymphom 1 3.45 %
C833 Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom 1 3.45 %
C9100 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 3 10.34 %
C9101 Akute lymphatische Leukämie [ALL]: In kompletter Remission 2 6.90 %
C9190 Lymphatische Leukämie, nicht näher bezeichnet: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 3.45 %
C9200 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: Ohne Angabe einer kompletten Remission 1 3.45 %
C9201 Akute myeloblastische Leukämie [AML]: In kompletter Remission 1 3.45 %
C9331 Juvenile myelomonozytäre Leukämie: In kompletter Remission 1 3.45 %
C9501 Akute Leukämie nicht näher bezeichneten Zelltyps: In kompletter Remission 1 3.45 %
D561 Beta-Thalassämie 2 6.90 %
D71 Funktionelle Störungen der neutrophilen Granulozyten 8 27.59 %
D761 Hämophagozytäre Lymphohistiozytose 2 6.90 %
D811 Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit niedriger T- und B-Zellen-Zahl 1 3.45 %
D823 Immundefekt mit hereditär defekter Reaktion auf Epstein-Barr-Virus 1 3.45 %
D848 Sonstige näher bezeichnete Immundefekte 1 3.45 %
M0820 Juvenile chronische Arthritis, systemisch beginnende Form: Mehrere Lokalisationen 2 6.90 %
ICD Nebendiagnose Anzahl Fälle Anteil Fälle
D6958 Sonstige sekundäre Thrombozytopenien, nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 24 82.76 %
D6110 Aplastische Anämie infolge zytostatischer Therapie 22 75.86 %
I1580 Sonstige sekundäre Hypertonie: Ohne Angabe einer hypertensiven Krise 19 65.52 %
Y579 Komplikationen durch Arzneimittel oder Drogen 16 55.17 %
T8601 Akute Graft-versus-Host-Krankheit, Grad I und II 15 51.72 %
R5080 Fieber unbekannter Ursache 13 44.83 %
K9180 Generalisierte Mukositis bei Immunkompromittierung 12 41.38 %
D7012 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 20 Tage und mehr 10 34.48 %
K123 Orale Mukositis (ulzerativ) 9 31.03 %
Y849 Zwischenfälle durch medizinische Maßnahmen, nicht näher bezeichnet 9 31.03 %
B962 Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 8 27.59 %
L9912 Stadium 2 der akuten Haut-Graft-versus-Host-Krankheit 8 27.59 %
Z223 Keimträger anderer näher bezeichneter bakterieller Krankheiten 8 27.59 %
B008 Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren 7 24.14 %
D7011 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 10 Tage bis unter 20 Tage 7 24.14 %
L9911 Stadium 1 der akuten Haut-Graft-versus-Host-Krankheit 7 24.14 %
U6912 Temporäre Blutgerinnungsstörung 7 24.14 %
Z4520 Anpassung und Handhabung eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 7 24.14 %
E834 Störungen des Magnesiumstoffwechsels 6 20.69 %
N990 Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen 5 17.24 %
E876 Hypokaliämie 4 13.79 %
T827 Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 4 13.79 %
U804 Escherichia, Klebsiella und Proteus mit Resistenz gegen Chinolone, Carbapeneme, Amikacin, oder mit nachgewiesener Resistenz gegen alle Beta-Laktam-Antibiotika [ESBL-Resistenz] 4 13.79 %
B009 Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet 3 10.34 %
B2588 Sonstige Zytomegalie 3 10.34 %
B344 Infektion durch Papovaviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 3 10.34 %
B952 Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 10.34 %
B956 Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 10.34 %
B957 Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 3 10.34 %
E871 Hypoosmolalität und Hyponatriämie 3 10.34 %
I788 Sonstige Krankheiten der Kapillaren 3 10.34 %
K029 Zahnkaries, nicht näher bezeichnet 3 10.34 %
L270 Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 3 10.34 %
N300 Akute Zystitis 3 10.34 %
N390 Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet 3 10.34 %
R0688 Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung 3 10.34 %
R104 Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen 3 10.34 %
R11 Übelkeit und Erbrechen 3 10.34 %
R601 Generalisiertes Ödem 3 10.34 %
Z856 Leukämie in der Eigenanamnese 3 10.34 %
B589 Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet 2 6.90 %
B9590 Sonstige näher bezeichnete grampositive aerobe Erreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.90 %
B978 Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 2 6.90 %
D684 Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren 2 6.90 %
D7019 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie, nicht näher bezeichnet 2 6.90 %
E46 Nicht näher bezeichnete Energie- und Eiweißmangelernährung 2 6.90 %
E559 Vitamin-D-Mangel, nicht näher bezeichnet 2 6.90 %
E8338 Sonstige Störungen des Phosphorstoffwechsels und der Phosphatase 2 6.90 %
I2728 Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie 2 6.90 %
J069 Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet 2 6.90 %
K590 Obstipation 2 6.90 %
K765 Venöse okklusive Leberkrankheit [Stuart-Bras-Syndrom] 2 6.90 %
L271 Lokalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel 2 6.90 %
M2550 Gelenkschmerz: Mehrere Lokalisationen 2 6.90 %
R502 Medikamenten-induziertes Fieber [Drug fever] 2 6.90 %
R64 Kachexie 2 6.90 %
R650 Systemisches inflammatorisches Response-Syndrom [SIRS] infektiöser Genese ohne Organkomplikationen 2 6.90 %
T806 Sonstige Serumreaktionen 2 6.90 %
U8030 Enterococcus faecium mit Resistenz gegen Glykopeptid-Antibiotika 2 6.90 %
Y828 Zwischenfälle durch medizintechnische Geräte und Produkte 2 6.90 %
Z9480 Zustand nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation ohne gegenwärtige Immunsuppression 2 6.90 %
Z9581 Vorhandensein eines operativ implantierten vaskulären Katheterverweilsystems 2 6.90 %
A081 Akute Gastroenteritis durch Norovirus [Norwalk-Virus] 1 3.45 %
A4151 Sepsis: Escherichia coli [E. coli] 1 3.45 %
A4158 Sepsis: Sonstige gramnegative Erreger 1 3.45 %
A498 Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.45 %
A499 Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
B019 Varizellen ohne Komplikation 1 3.45 %
B259 Zytomegalie, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
B270 Mononukleose durch Gamma-Herpesviren 1 3.45 %
B343 Infektion durch Parvoviren nicht näher bezeichneter Lokalisation 1 3.45 %
B373 Kandidose der Vulva und der Vagina {N77.1} 1 3.45 %
B441 Sonstige Aspergillose der Lunge 1 3.45 %
B971 Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind 1 3.45 %
C793 Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute 1 3.45 %
D508 Sonstige Eisenmangelanämien 1 3.45 %
D509 Eisenmangelanämie, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
D563 Thalassämie-Erbanlage 1 3.45 %
D573 Sichelzellen-Erbanlage 1 3.45 %
D594 Sonstige nicht-autoimmunhämolytische Anämien 1 3.45 %
D6118 Sonstige arzneimittelinduzierte aplastische Anämie 1 3.45 %
D638 Anämie bei sonstigen chronischen, anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.45 %
D648 Sonstige näher bezeichnete Anämien 1 3.45 %
D6941 Sonstige primäre Thrombozytopenie: Nicht als transfusionsrefraktär bezeichnet 1 3.45 %
D7014 Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie: Kritische Phase 7 Tage bis unter 10 Tage 1 3.45 %
D90 Immunkompromittierung nach Bestrahlung, Chemotherapie und sonstigen immunsuppressiven Maßnahmen 1 3.45 %
E6699 Adipositas, nicht näher bezeichnet: Body-Mass-Index [BMI] nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
E831 Störungen des Eisenstoffwechsels 1 3.45 %
E86 Volumenmangel 1 3.45 %
E870 Hyperosmolalität und Hypernatriämie 1 3.45 %
F058 Sonstige Formen des Delirs 1 3.45 %
F411 Generalisierte Angststörung 1 3.45 %
F418 Sonstige spezifische Angststörungen 1 3.45 %
F430 Akute Belastungsreaktion 1 3.45 %
F821 Umschriebene Entwicklungsstörung der Fein- und Graphomotorik 1 3.45 %
F980 Nichtorganische Enuresis 1 3.45 %
G472 Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus 1 3.45 %
G6280 Critical-illness-Polyneuropathie 1 3.45 %
H114 Sonstige Gefäßkrankheiten und Zysten der Konjunktiva 1 3.45 %
H521 Myopie 1 3.45 %
H919 Hörverlust, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
I1581 Sonstige sekundäre Hypertonie: Mit Angabe einer hypertensiven Krise 1 3.45 %
I313 Perikarderguss (nichtentzündlich) 1 3.45 %
I427 Kardiomyopathie durch Arzneimittel oder sonstige exogene Substanzen 1 3.45 %
J068 Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege 1 3.45 %
J22 Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
J81 Lungenödem 1 3.45 %
J840 Alveoläre und parietoalveoläre Krankheitszustände 1 3.45 %
J841 Sonstige interstitielle Lungenkrankheiten mit Fibrose 1 3.45 %
J90 Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
J9600 Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert: Typ I [hypoxisch] 1 3.45 %
K045 Chronische apikale Parodontitis 1 3.45 %
K529 Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
K718 Toxische Leberkrankheit mit sonstigen Affektionen der Leber 1 3.45 %
K719 Toxische Leberkrankheit, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
K778 Leberkrankheiten bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten 1 3.45 %
K9321 Stadium 1 der akuten Verdauungstrakt-Graft-versus-Host-Krankheit {T86.01} 1 3.45 %
L26 Exfoliative Dermatitis 1 3.45 %
L580 Akute Radiodermatitis 1 3.45 %
L708 Sonstige Akne 1 3.45 %
L906 Striae cutis atrophicae 1 3.45 %
M2556 Gelenkschmerz: Unterschenkel 1 3.45 %
M2557 Gelenkschmerz: Knöchel und Fuß 1 3.45 %
M2596 Gelenkkrankheit, nicht näher bezeichnet: Unterschenkel 1 3.45 %
M2597 Gelenkkrankheit, nicht näher bezeichnet: Knöchel und Fuß 1 3.45 %
M8048 Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur: Sonstige 1 3.45 %
M8140 Arzneimittelinduzierte Osteoporose: Mehrere Lokalisationen 1 3.45 %
N771 Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten 1 3.45 %
Q658 Sonstige angeborene Deformitäten der Hüfte 1 3.45 %
Q909 Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet 1 3.45 %
R040 Epistaxis 1 3.45 %
R061 Stridor 1 3.45 %
R15 Stuhlinkontinenz 1 3.45 %
R21 Hautausschlag und sonstige unspezifische Hauteruptionen 1 3.45 %
R32 Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz 1 3.45 %
R35 Polyurie 1 3.45 %
R392 Extrarenale Urämie 1 3.45 %
R5088 Sonstiges näher bezeichnetes Fieber 1 3.45 %
R51 Kopfschmerz 1 3.45 %
R568 Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe 1 3.45 %
R631 Polydipsie 1 3.45 %
R633 Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung 1 3.45 %
R634 Abnorme Gewichtsabnahme 1 3.45 %
R638 Sonstige Symptome, die die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme betreffen 1 3.45 %
R768 Sonstige näher bezeichnete abnorme immunologische Serumbefunde 1 3.45 %
R798 Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie 1 3.45 %
T808 Sonstige Komplikationen nach Infusion, Transfusion oder Injektion zu therapeutischen Zwecken 1 3.45 %
T810 Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
T818 Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert 1 3.45 %
T825 Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte und Implantate im Herzen und in den Gefäßen 1 3.45 %
T828 Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen 1 3.45 %
T8600 Versagen eines Transplantates hämatopoetischer Stammzellen 1 3.45 %
U8000 Staphylococcus aureus mit Resistenz gegen Oxacillin oder Methicillin [MRSA] 1 3.45 %
Y69 Zwischenfälle bei chirurgischem Eingriff und medizinischer Behandlung 1 3.45 %
Z4001 Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen: Prophylaktische Operation am Ovar 1 3.45 %
Z408 Sonstige prophylaktische Operation 1 3.45 %
Z857 Andere bösartige Neubildungen des lymphatischen, blutbildenden oder verwandten Gewebes in der Eigenanamnese 1 3.45 %
Z858 Bösartige Neubildungen sonstiger Organe oder Systeme in der Eigenanamnese 1 3.45 %
Z926 Zytostatische Chemotherapie wegen bösartiger Neubildung in der Eigenanamnese 1 3.45 %
CHOP Behandlung Anzahl Fälle Anteil Fälle Anzahl Nennungen
99.25.53 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie 25 86.21 % 25
41.31 Knochenmarkbiopsie 22 75.86 % 30
38.93.11 Implantation und Wechsel eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 20 68.97 % 20
41.0C.11 Fremdbezug des hämatopoetischen Stammzelltransplantats 18 62.07 % 18
99.84.58 Protektive Isolierung in einem speziellen Zimmer, 21 und mehr Behandlungstage 18 62.07 % 18
41.0C.21 Minimale Manipulation des hämatopoetischen Stammzelltransplantats 16 55.17 % 16
89.0A.32 Ernährungsberatung und -therapie 16 55.17 % 16
38.93.99 Venöse Katheterisation, sonstige 12 41.38 % 12
99.04.21 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 1 TE bis 5 TE 12 41.38 % 12
99.15 Parenterale Infusion konzentrierter Nährlösungen 11 37.93 % 11
99.0A Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 10 34.48 % 10
99.84.18 Kontaktisolation, 21 und mehr Behandlungstage 10 34.48 % 10
96.6 Enterale Infusion konzentrierter Nährstoffe 9 31.03 % 9
41.0B.14 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, allogen, nicht-verwandt, HLA-identisch 8 27.59 % 8
94.8X.12 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 4 Stunden 7 24.14 % 7
99.84.48 Einfache protektive Isolierung, 21 und mehr Behandlungstage 6 20.69 % 6
41.0B.12 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, allogen, verwandt, HLA-identisch 5 17.24 % 5
94.8X.30 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 5 17.24 % 5
99.04.23 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 11 TE bis 15 TE 5 17.24 % 5
99.05.41 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 1 Konzentrat 5 17.24 % 5
93.92.10 Intravenöse Anästhesie 4 13.79 % 4
94.8X.11 Sozialrechtliche Beratung, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 13.79 % 4
94.8X.31 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 2 Stunden bis 4 Stunden 4 13.79 % 4
99.28.11 Andere Immuntherapie, mit nicht modifizierten Antikörpern 4 13.79 % 4
99.28.13 Andere Immuntherapie, mit Immunmodulatoren 4 13.79 % 4
41.0B.13 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, allogen, verwandt, nicht-HLA-identisch 3 10.34 % 3
41.0B.15 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem Knochenmark, allogen, nicht-verwandt, nicht-HLA-identisch 3 10.34 % 3
41.0B.23 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, allogen, verwandt, nicht-HLA-identisch 3 10.34 % 3
41.0B.24 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, allogen, nicht-verwandt, HLA-identisch 3 10.34 % 3
87.41.99 Computertomographie des Thorax, sonstige 3 10.34 % 7
89.38.11 Plethysmographie zur Bestimmung der Lungenfunktion 3 10.34 % 3
99.04.22 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 6 TE bis 10 TE 3 10.34 % 3
99.05.43 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 3 Konzentrate 3 10.34 % 3
99.05.47 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 9 bis 11 Konzentrate 3 10.34 % 3
03.31 Lumbalpunktion 2 6.90 % 2
38.93.10 Perkutane Einlage und Wechsel eines Venenkatheters 2 6.90 % 3
38.95 Venöse Katheterisation für Hämodialyse 2 6.90 % 2
41.0B.22 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, allogen, verwandt, HLA-identisch 2 6.90 % 2
41.0B.25 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus dem peripheren Blut, allogen, nicht-verwandt, nicht-HLA-identisch 2 6.90 % 2
41.0C.31 Selektion und Depletion der hämatopoetischen Stammzellen mittels Antikörpern, Einsatz von 1 Set 2 6.90 % 2
43.11 Perkutane [endoskopische] Gastrostomie [PEG] 2 6.90 % 2
62.12 Offene Biopsie am Hoden 2 6.90 % 2
88.91.10 Kernspintomographie von Gehirn und Hirnstamm 2 6.90 % 3
92.24.03 Teleradiotherapie mit Photonen, Linearbeschleuniger, Ganzkörperbestrahlung 2 6.90 % 5
93.59.53 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, 21 und mehr Behandlungstage 2 6.90 % 2
93.92.12 Balancierte Anästhesie 2 6.90 % 3
94.8X.10 Sozialrechtliche Beratung, mindestens 50 Minuten bis 2 Stunden 2 6.90 % 2
96.07 Einsetzen einer anderen (naso-) gastrischen Sonde 2 6.90 % 2
99.04.10 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 1 TE bis 5 TE 2 6.90 % 2
99.05.42 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 2 6.90 % 2
99.05.44 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 4 Konzentrate 2 6.90 % 2
99.05.4C Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 21 bis 23 Konzentrate 2 6.90 % 2
99.22.1A Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 14 bis 27 Behandlungstage 2 6.90 % 2
99.25.54 Hochgradig komplexe und intensive Chemotherapie: zwei Chemotherapien während eines stationären Aufenthalts 2 6.90 % 2
99.28.14 Andere Immuntherapie, Immunsuppression, intravenös 2 6.90 % 2
99.84.16 Kontaktisolation, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 2 6.90 % 2
99.88 Therapeutische Photopherese 2 6.90 % 10
03.92 Injektion einer anderen Substanz in den Spinalkanal 1 3.45 % 2
37.23 Kombinierter Rechts- und Linksherzkatheter 1 3.45 % 1
38.93.20 Revision eines venösen Katheterverweilsystems für Langzeitanwendung 1 3.45 % 1
39.9A.11 Implantation oder Wechsel eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 3.45 % 1
39.9A.12 Revision ohne Ersatz eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 3.45 % 1
39.9A.13 Entfernen eines vollständig implantierbaren Katheterverweilsystems 1 3.45 % 1
41.0B.35 Hämatopoetische Stammzelltransplantation aus Nabelschnurblut, allogen gerichtet, nicht-verwandt, nicht-HLA-identisch 1 3.45 % 1
41.0C.32 Selektion und Depletion der hämatopoetischen Stammzellen mittels Antikörpern, Einsatz von 2 oder mehr Sets 1 3.45 % 1
54.21.99 Laparoskopie, sonstige 1 3.45 % 1
62.99.30 Entnahme von Hoden- oder Nebenhodengewebe zur Aufbereitung für die künstliche Insemination 1 3.45 % 1
65.31 Ovarektomie, laparoskopisch 1 3.45 % 1
87.04.11 Computertomographie des Halses 1 3.45 % 1
87.41.11 Computertomographie des Herzens, nativ, in Ruhe 1 3.45 % 1
88.01.10 Computertomographie gesamtes Abdomen 1 3.45 % 1
88.01.99 Computertomographie des Abdomens, sonstige 1 3.45 % 1
88.38.40 Computertomographie der Wirbelsäule 1 3.45 % 2
88.92.19 MRI von Thorax, sonstige 1 3.45 % 1
89.0A.12 Infektiologische Verlaufskontrolle eines hospitalisierten Patienten, 2 bis 3 Mal während des Aufenthaltes 1 3.45 % 1
92.19.02 Andere Positronenemissionstomographie 1 3.45 % 1
93.59.52 Komplexbehandlung bei Besiedlung oder Infektion mit multiresistenten Erregern, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 3.45 % 1
93.92.13 Analgosedierung 1 3.45 % 2
94.8X.32 Psychosoziale Beratung des Patientensystems, mehr als 4 Stunden 1 3.45 % 1
95.03.99 Ausgedehnte Augenuntersuchung, sonstige 1 3.45 % 1
95.04 Augenuntersuchung in Narkose 1 3.45 % 1
99.04.14 Transfusion von Erythrozytenkonzentrat, 16 TE bis 20 TE 1 3.45 % 1
99.04.24 Transfusion von bestrahlten Erythrozytenkonzentraten, 16 TE bis 20 TE 1 3.45 % 1
99.05.46 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 6 bis 8 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.48 Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 12 bis 14 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.4A Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 15 bis 17 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.4B Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 18 bis 20 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.4D Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 24 bis 26 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.4E Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 27 bis 29 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.4H Transfusion von Thrombozytenkonzentraten, 42 bis 47 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.05.62 Transfusion von patientenbezogenen Thrombozytenkonzentraten, 2 Konzentrate 1 3.45 % 1
99.10.16 Tägliche Infusion mit thrombolytischer Substanz, bis 2 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.18 Injektion oder Infusion von Elektrolyten 1 3.45 % 1
99.22.18 Injektion einer antiinfektiösen Substanz, mindestens 7 bis 13 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.25.51 Nicht komplexe Chemotherapie 1 3.45 % 1
99.25.52 Mittelgradig komplexe und intensive Chemotherapie 1 3.45 % 1
99.84.15 Kontaktisolation, bis 6 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.84.17 Kontaktisolation, mindestens 14 bis 20 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.84.25 Tröpfchenisolation, bis 6 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.84.28 Tröpfchenisolation, 21 und mehr Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.84.45 Einfache protektive Isolierung, bis 6 Behandlungstage 1 3.45 % 1
99.B7.20 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 3.45 % 1
99.B7.30 Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Neugeborenenalter (Basisprozedur), 1 bis 196 Aufwandspunkte 1 3.45 % 1
99.B8.32 IMC-Komplexbehandlung im Neugeborenenalter, 393 bis 588 Aufwandspunkte 1 3.45 % 1
99.C1.15 Pflege-Komplexbehandlung, 36 bis 40 Aufwandspunkte 1 3.45 % 1
99.C1.1C Pflege-Komplexbehandlung, 66 und mehr Aufwandspunkte 1 3.45 % 1